Mitglied werden


twitter @DAV_Koeln   facebook.com/koelner.alpenverein

[37] Komperdell im Winter ©Kalle Kubatschka

Klettergruppe

Startseite  >  Veranstaltungen Deutscher Alpenverein DAV klettern Webseite durchsuchen Link teilen per E-Mail Link teilen über Twitter Link teilen über Facebook Druckansicht Sitemap Fragen zur Seite zum Seitenende

Deutscher Alpenverein DAV klettern

 Leitung: Udo Sauer

Wir treffen uns wöchentlich zum gemeinsamen Klettern in einer der Kölner Kletteranlagen. Dabei stehen die Kommunikation und der Spaß am Klettern im Vordergrund. Es ist jeder, auch ohne Kletterpartner herzlich willkommen.
Zusätzlichen gibt es einen Bouldertreff mit Schwerpunkt Training, Verbesserung der Klettertechnik, Kraft und Verletzungsprävention. Meist Montags, genaue Termine werden per Mail vorher bekanntgegeben.
Außerdem bieten wir regelmäßig Tages- und Wochenendfahrten in nahe gelegene Klettergebiete an. Höhepunkte bilden die Wochenfahrten in die Alpen.

Der Sportabend findet jeden Dienstag (außer in den Schulferien) von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr statt.

Um den organisatorischen Aufwand in Grenzen zu halten bitte bei allen Fahrten die Online-Anmeldung nutzen. Für Tagesfahrten werden diese 4 Wochen vor Fahrtbeginn frei geschaltet, frühere Reservierungen können nicht akzeptiert werden.

Bei unseren Fahrten handelt es sich um Gemeinschaftsfahrten, bei denen alle Teilnehmer die Gefahren selbständig abschätzen können müssen. Bei Fahrten an den Fels besteht grundsätzlich Helmpflicht.


Zu den nächsten Terminen

1. Quartal    2. Quartal    3. Quartal    4. Quartal    


Nächster Klettertreff: 25.11.14
Der wöchentliche Klettertreff findet am Dienstag den 25 November ab 18:00 in der Kletterhalle Dellbrück. Für kurzfristige Änderungen bitte Mailpostkorb beachten.
Weitere Infos bei Udo Sauer.

Bitte beachten Sie die Teilnahmebedingungen für die Veranstaltungen der Gruppen.

Für Veranstaltungen mit einer Dauer von mehr als drei Tagen ist eine schriftliche Anmeldung vorgeschrieben. Sie können dazu die online-Anmeldung Anmeldeformular bei jeder Veranstaltung verwenden oder wie bisher das Anmeldeformular ausfüllen und an uns senden.


4. Quartalzum Seitenanfang

03.10.14
- 05.10.14
Gemeinschaftsfahrt nach Luxemburg
Die Sandsteinfelsen in Berdorf sind bekannt in ganz Europa und werden gerne von Kletterern aus der ganzen Welt besucht. Wir übernachten auf dem Campingplatz Martbusch. Genemigung ist notwendig, muss jeder selbst beantragen. Tourenleitung Marcel Spangenberg.

Teilnehmer: 6 / Warteliste: 1 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 7 

06.11.14 Klettertreff
Der wöchentliche Klettertreff findet am Donnerstag den 06 November ab 18:00 in der Kletterhalle Canyon in Köln-Chorweiler. Für kurzfristige Änderungen bitte Mailpostkorb beachten.
Weitere Infos bei Udo Sauer.

07.11.14 Klettertreff 'T'
Der zusätzliche Klettertreff 'T' findet diese Woche am Freitag den 07. Nov ab 18:00 statt, in der KleFa. Marcel Spangenberg und Marc Gräf.

10.11.14 Klettertreff 'T'
Der zusätzliche Klettertreff 'T' findet diese Woche am Montag den 10. Nov ab 18:00 statt, im Boulderplanet in Köln-Ehrenfeld. Marcel Spangenberg und Marc Gräf.

12.11.14 Klettertreff
Der wöchentliche Klettertreff findet am Mittwoch den 12 November ab 18:00 in der Kletterhalle Dellbrück. Für kurzfristige Änderungen bitte Mailpostkorb beachten.
Weitere Infos bei Udo Sauer.

15.11.14 Bergwerk Dortmund
In Dortmund steht mit 3600 qm Kletterfläche und Höhen bis zu 20 m eine der größten Kletterhallen, mit modernster Kletterwandarchitektur: Bergwerk Dortmund. Für schönes Wetter gibt es eine Außenwand. Außerdem gibt es eine Sauna, als Eintritt werden 12 Euro fällig, Sauna inklusive.
Weitere Infos bei Udo Sauer.

Teilnehmer: 9 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 1 / maximal: 10 

17.11.14 Klettertreff 'T'
Der zusätzliche Klettertreff 'T' findet diese Woche am Montag den 17. Nov ab 18:00 statt, im Boulderplanet in Köln-Ehrenfeld. Marcel Spangenberg und Marc Gräf.

20.11.14 Klettertreff
Der wöchentliche Klettertreff findet am Donnerstag den 20 November ab 18:00 in der Kletterhalle Canyon in Köln-Chorweiler. Für kurzfristige Änderungen bitte Mailpostkorb beachten.
Weitere Infos bei Udo Sauer.

25.11.14 Klettertreff
Der wöchentliche Klettertreff findet am Dienstag den 25 November ab 18:00 in der Kletterhalle Dellbrück. Für kurzfristige Änderungen bitte Mailpostkorb beachten.
Weitere Infos bei Udo Sauer.

01.12.14 Klettertreff 'T'
Der zusätzliche Klettertreff 'T' findet diese Woche am Montag den 01. Dez ab 18:00 statt, im Boulderplanet in Köln-Ehrenfeld. Marcel Spangenberg und Marc Gräf.

04.12.14 Klettertreff
Der wöchentliche Klettertreff findet am Donnerstag den 04 Dezember ab 18:00 in der Kletterhalle Arena Vertical in Spich. Für kurzfristige Änderungen bitte Mailpostkorb beachten.
Weitere Infos bei Udo Sauer.

08.12.14 Klettertreff 'T'
Der zusätzliche Klettertreff 'T' findet diese Woche am Montag den 08. Dez ab 18:00 statt, im Boulderplanet in Köln-Ehrenfeld. Marcel Spangenberg und Marc Gräf.

11.12.14 Klettertreff
Der wöchentliche Klettertreff findet am Donnerstag den 11 Dezember ab 18:00 in der Kletterhalle KleFa in Köln-Ehrenfeld. Für kurzfristige Änderungen bitte Mailpostkorb beachten.
Weitere Infos bei Udo Sauer.

15.12.14 Klettertreff 'T'
Der zusätzliche Klettertreff 'T' findet diese Woche am Montag den 15. Dez ab 18:00 statt, im Boulderplanet in Köln-Ehrenfeld. Marcel Spangenberg und Marc Gräf.

18.12.14 Klettertreff
Der wöchentliche Klettertreff findet am Donnerstag den 18 Dezember ab 18:00 in der Kletterhalle Canyon in Köln-Chorweiler. Für kurzfristige Änderungen bitte Mailpostkorb beachten.
Weitere Infos bei Udo Sauer.

22.12.14 Klettertreff 'T'
Der zusätzliche Klettertreff 'T' findet diese Woche am Montag den 22. Dez ab 18:00 statt, im Boulderplanet in Köln-Ehrenfeld. Marcel Spangenberg und Marc Gräf.

23.12.14 Klettertreff
Der wöchentliche Klettertreff findet am Dienstag den 23 Dezember ab 18:00 in der Kletterhalle Dellbrück. Für kurzfristige Änderungen bitte Mailpostkorb beachten.
Weitere Infos bei Udo Sauer.



Klettertreff
Die Klettergruppe trifft sich donnerstags oder mittwochs wechselweise in den Kletterhallen Canyon in Köln-Chorweiler, Kletterfabrik in Köln-Ehrenfeld und gelegentlich in der Arena Vertikal in Troisdorf bzw. im Chimpanzodrome in Frechen. Von Ostern bis Oktober geht es an die Kletteranlage an der Hohenzollernbrücke. Da sich Tag, Ort und Uhrzeit für den Klettertreff ändern können, existiert ein E-Mail-Verteiler, in den sich Interessierte eintragen lassen können.


Bouldertreff
Für ambitioniertere gibt es im Boulderplanet in K.-Ehrenfeld oder K11 in der Südstadt den Boulder-Treff bei dem verstärkt auf Training, Verbesserung der Klettertechnik und Verletzungsprävention geachtet wird. Dieser findet meistens Montags statt, genaue Termine werden per Mail bekanntgegeben. Ansprechpartner sind Marcel Spangenberg und Marc Gräf.


Fitness-Training
Der Sportabend der Klettergruppe findet jeden Dienstag (außer in den Schulferien) von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr in der Turnhalle der Grundschule Trierer Straße statt (Eingang: Am Pantaleonsberg). Es sind alle Mitglieder - nicht nur Kletterer - zu diesem Abend eingeladen. Das Training ist für mittelmäßige bis besonders leistungsstarke Sportler ausgelegt. Wir beginnen mit Basketball. Um 18 Uhr beginnt der gymnastische Teil mit dem Ziel, die Beweglichkeit zu verbessern,. Nach 25 Minuten folgt ein Zirkeltraining, das je nach persönlicher Leistungsfähigkeit und Motivation sehr hart sein kann. Wir verfolgen dabei das Ziel, die Kraft und Ausdauer zu verbessern. Nach unseren Erfahrungen ist bei regelmäßiger Teilnahme bereits nach sechs Wochen eine deutliche Leistungssteigerung feststellbar.
Diplomsportlehrer Lothar Rest freut sich auf deine Teilnahme!


1. Quartalzum Seitenanfang

10.01.15 Wupperwände in Wuppertal-Barmen
Wir fahren zu der Kletterhalle Wupperwände in Wuppertal-Barmen. Die Halle zeichnet sich durch einen sehr Interessanten Vorstiegsbereich aus. Es ist nicht umsonst das DAV Leistungszentrum. 9 Euro Eintritt, weitere Infos bei Udo Sauer. Anmeldung (ab 11.12.14).

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  / maximal: 9 

17.01.15
- 18.01.15
Bouldern im Odenwald online-Anmeldung
Das Felsenmeer ist sicherlich einer der Top-Spots im Odenwald.
Seit dem Erscheinen des Boulderführers Odenwald en bloc, findet das Felsenmeer in der Boulder-Szene immer mehr Beachtung und hat sich nach dem Riesenstein zum zweit-wichtigsten Bouldergebiet im Odenwald gemausert. Organiation Jonathan Baker. Anmeldung online-Anmeldung.

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  / maximal: 6 

08.02.15 Bergwerk Dortmund
In Dortmund steht mit 3600 qm Kletterfläche und Höhen bis zu 20 m eine der größten Kletterhallen, mit modernster Kletterwandarchitektur: Bergwerk Dortmund. Für schönes Wetter gibt es eine Außenwand. Außerdem gibt es eine Sauna, als Eintritt werden 12 Euro fällig, Sauna inklusive, weitere Infos bei Udo Sauer. Anmeldung (ab 09.01.15).

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  / maximal: 9 

08.03.15 Kletterfahrt in den Bochumer Bruch
    
Gemeinsame Fahrt in das Klettergebiet Bochumer Bruch. Der BB bietet interessante Verschneidungkletterei und auch 2 Seillängen. Helm nicht vergessen. UIAA Grad 5-6 sollte im Vorstieg beherrscht werden, max. 6 TN. Nur bei schönem Wetter, sonst Kletterhalle Wuppertal o. ä, weitere Infos bei Udo Sauer. Anmeldung (ab 06.02.15).

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  / maximal: 7 

14.03.15 Scharpenbeul / Listertalsperre
Wir fahren ins Sauerland an die Listertalsperre. Scharpenbeul ist ein kleiner Sandsteinbruch wunderschon im Wald gelegen nach 20 min Wanderung zu erreichen. Es erwarten uns dort Sandsteinblöcke mit Verschneidungen und Kanten, alles gut abgesichert so das man dort seine ersten Vorstiegerfahrungen am Fels machen kann, Tourenleitung Udo Sauer. Anmeldung (ab 12.02.15).

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  / maximal: 7 

21.03.15 Klettern im Landschaftspark Duisburg
    
Gemeinschaftsfahrt in den Landschaftspark. In einem Teil der Erzbunkertaschen des stillgelegten Eisenhüttenwerk Duisburg Meiderich hat die DAV Sektion Duisburg einen Klettergarten errichtet, mit 7.000 m² Kletterfläche. Es gibt ca. 400 Sportkletterrouten vom 2. bis zum 9. Schwierigkeitsgrad (ausschließlich Vorstieg). Aufgrund der zahlreichen Routen in einfacheren Schwierigkeitsgraden ist der Klettergarten auch für Anfänger des Outdoor-Kletterns geeignet. Aber auch Profis werden hier ihren Meister finden! Klettergebühr DAV-Mitglieder 5 Euro, Organisation Andreas Pfanzelt. Anmeldung (ab 19.02.15).

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  / maximal: 9 

22.03.15 Gerolsteiner Dolomiten
    

Gemeinschaftstour an die in die Gerolsteiner Dolomiten mit Leisten und Kanten in Dolomitkalk und alles mit toller Aussicht über den Ort. Es ist eine Klettererlaubniss nötig, kostet 5 Euro pro Person. Infos zum Ort , Topos. Max. 8 Teilnehmer, weitere Infos bei Udo Sauer. Anmeldung (ab 20.02.15).

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  / maximal: 8 

28.03.15
- 29.03.15
Gemeinschaftskletterfahrt nach Beez und Freyr
    
Gemeinschaftstour/Kletterfahrt nach Beez und Freyr (Belgien). In Freyr sehr schöne Mehrseillängen mit bis zu 120 m Routenlänge. Übernachtung auf einer Zeltwiese bzw. Lager bei Freyr. Voraussetzung: Vorstiegserfahrung im UIAA Grad V und selbstständiges Klettern. Es handelt sich nicht um einen Kurs deshalb: Grundlagen der Sicherungstechnik müssen vorhanden sein. Organisation Holger Steffens. Anmeldung (ab 27.01.15).

Teilnehmer: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 11 


2. Quartalzum Seitenanfang

03.04.15
- 11.04.15
Klettern und Bouldern in Südfrankreich online-Anmeldung
Gemeinschaftsfahrt: In den Gebieten Mazet Plage, Actinidas, Salavas und Cirque des Gens finden sich im Radius von wenigen km mehrere hunderte beste Sportkletterrouten in tollem Kalkstein mit sehr guter Absicherung in den beiden wunderschönen Schluchten Chassezac und Ardeche. In den nahegelegenen Bouldergebieten lassen sich zudem Techniken des Kletterns im Kalk hervorragend einüben. Voraussetzung: Sicherungstechik (DAV) und Vorstiegskönnen im 5. Grad UIAA. Vorbesprechung 07. Februar in der Kletterfabrik.
Unterkunft: Gemeinsame Ferienwohnung/Selbstversorgung. Vorinformationen bei Marcel Spangenberg und Marc Gräf (max. 10 TN).

Teilnehmer: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 10 

18.04.15 Kletterfahrt ins Sauerland
    
Wir fahren nach Elberskamp. Mit über 40 Routen und einer Klettergeschichte die zurück bis in die 80er Jahr führt, ist das Klettergebiet Untere Elberskamp eines der Klassikergebiete im Sauerland. Es gibt interessante Touren bis zum 10-ten Grad und mit der Katharsis (10+) dürfte sich hier auch die schwerste Route in NRW befinden. Der Schwerpunkt liegt im 5. bis 7. Schwierigkeitsgrad. Infos und Topos unter: Kletterarena. Max.8 TN. Anmeldung (ab 19.03.15), Tourenleiter Udo Sauer.

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  / maximal: 9 

19.04.15 Basaltklettern in der Eifel
An den bis zu 30 m hohen Basaltwänden bei Ettringen in der Vulkaneifel gibt es inzwischen mehr als 1.000 Routen, die teilweise mit Bohrhaken versehen sind, teilweise aber auch selbst abgesichert werden müssen.
Allen Interessierten soll diese Gemeinschaftsfahrt das Klettergebiet näher bringen. Für Anfänger am Naturfels sind die Kletterrouten nicht geeignet. Euer Kletterniveau sollte schon im 6. Grad im Vorstieg liegen. Maximal 6 Teilnehmer, Helmpflicht!
Organisation: Achim Schmitt. Anmeldung (ab 20.03.15).

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  / maximal: 6 

26.04.15 Gerolsteiner Dolomiten
    

Gemeinschaftstour an die in die Gerolsteiner Dolomiten mit Leisten und Kanten in Dolomitkalk und alles mit toller Aussicht über den Ort. Es ist eine Klettererlaubniss nötig, kostet 5 Euro pro Person. Infos zum Ort , Topos. Max. 6 Teilnehmer, weitere Infos bei Andreas Pfanzelt. Anmeldung (ab 27.03.15).

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  / maximal: 6 

Mai-Juni Gemeinschaftsfahrt in die Kirner Dolomiten
    
Die Kirner Dolomiten liegen im Nahetal (Hunsrück). Es handelt sich überwiegend um Wandkletterei meist gestuft und leicht bis 20 m welche gut mit Bohrhaken abgesichert sind. Da diese Fahrt kein Kletterkurs ist, solltet Ihr selbstständig im 5 ten Grad UIAA klettern können und die Grundlagen der Sicherungstechnik beherrschen. Es besteht Helmpflicht. Übernachtung auf dem nahegelegenen Campingplatz Papiermühle . Max. 10 Teilnehmer. Organisation Holger Natzschka.

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  / maximal: 10 

01.05.15
- 04.05.15
Gemeinschaftsfahrt Fränkische Schweiz
Die Fränkische Schweiz ist mit über 6.500 Routen eines der am besten
erschlossenen Klettergebiete der Welt. Hier wollen wir uns dem
griffigen Gestein annähern und diese schöne Gebiet mit vielen
Klassikern erkunden. Aber auch fränkische Braukunst und Küche sollen
nicht zu kurz kommen.
Übernachten werden wir auf der Campingwiese des Landgasthofs Fischer.
Da es sich um eine Gemeinschaftstour handelt, muss jeder TN
selbstständig klettern können. Voraussetzung: UIAA 5 im Vorstieg.
Helmpflicht! TN-Zahl max. 6. Erste Information könnt ihr auch hier
finden: Frankenjura. Organisation Thomas Gaub. Anmeldung (ab 31.01.15).

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  / maximal: 6 

01.05.15
- 03.05.15
Gemeinschaftstour zum Laurenzoboulderfels
Das Sandsteinbouldergebiet befindet sich an der Grenze zwischen Saarland, Pfalz und Frankreich. Da das Gebiet bisher nicht sonderlich bekannt ist, und kürzlich im Boulderführer als lohnenswert beschrieben wurde, gehen wir der Sache auf den Grund und verbessern dabei unsere Technik im Sandsstein. Unterkunft Campingplatz/Selbstversorgung. Vorinformationen bei Marcel Spangenberg (max. 6 TN). Anmeldung (ab 02.03.15).

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  / maximal: 6 

10.05.15 Klettern in Nideggen
    
Gemeinschaftsfahrt nach Nideggen an die Kieselwände Effels oder Hirtzley. Es handelt sich um ein interessantes Konglomerat aus Kiesel und Sandstein. Es gibt eine gute Auswahl für Anfänger und Fortgeschrittene, allerdings sollten schon einige Erfahrungen aus der Halle im Vorstieg vorhanden sein (kein Kletterkurs). Euer Kletterniveau sollte etwa im 5. Grad im Vorstieg liegen. Max. 10 Teilnehmer. Organisation Jonathan Baker. Anmeldung (ab 10.04.15).

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  / maximal: 9 

13.05.15
- 17.05.15
Gemeinschaftsfahrt Frankenjura
Das Frankenjura (Dreieck zwischen Nürnberg, Bamberg und Bayreuth) ist mit weit über 7.000 Routen verteilt auf annähernd 1.000 Felsen eines der größten Sportklettergebiete Europas und vermutlich das beliebteste Sportklettergebiet Deutschlands. Der perfekte Lochkalk, Schäuferla und Kellerbier erfreuen sich großer Beliebtheit, nicht nur unter den heimischen Kletterern. Übernachten werden wir in einem hübschen Taglerhaus (altes Fachwerkhaus mit Kachelofen, großem Wohnzimmer und Küche und einer Wiese, die zum Grillen einlädt) mitten im schönen Trubachtal. Voraussetzung: UIAA 6. Helmpflicht! Grundlagen der Sicherungstechnik müssen vorhanden sein. Einen ersten Eindruck von den Gebieten bekommt Ihr unter: Frankenjura. Organisation Anja Klöckner. Anmeldung (ab 12.02.15).

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  / maximal: 5 

22.05.15
- 26.05.15
Kletterfahrt in Nordschwarzwald
    
Es gibt reichlich Klettermöglichkeiten im Umkreis, z.B 'Batter' bei Baden-Baden,'Falkenfelsen' bei Bad Herrenalb und noch einige weitere Gebiete. Im Battert gibt es tolle Mehrseillängen im unteren Schwierigkeitsgraden, allerdings selbst abzusichern. Der 5-6 UIAA sollte im Nachstieg beherrscht werden, es besteht Helmpflicht. Informationen zu den Klettergebieten gibt es u.a. unter Battert und Klettergebiet Nordschwarzwald. Anmeldung (ab 23.03.15), Tourenleitung: Udo Sauer.

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  / maximal: 5 

31.05.15 Klettern in Nideggen
Gemeinschaftsfahrt nach Nideggen an die Kieselwände Effels oder Hirtzley. Es handelt sich um ein interessantes Konglomerat aus Kiesel und Sandstein. Es gibt eine gute Auswahl für Anfänger und Fortgeschrittene, allerdings sollten schon einige Erfahrungen aus der Halle im Vorstieg vorhanden sein (kein Kletterkurs). Euer Kletterniveau sollte etwa im 4. - 5. Grad im Vorstieg liegen. Organisation Karel Zimmermann. Anmeldung (ab 01.05.15).

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  / maximal: 10 

Juni 2015 Gemeinschaftstour im Norden (Ith)
Der Ith ist eines der besten Klettergebiete von Deutschland. Kletterstil: meist Wandkletterei. Gesteinsart: Kalk (sehr gute Qualität). Absicherung mit Bohrhaken. Es gibt aber auch 'cleane' Klassiker. Max. 6 Teilnehmer. Bedingungen: min. UIAA 5 im Nachstieg, Helmpflicht! Grundlagen der Sicherungstechnik müssen vorhanden sein. Infos unter: Klettern Ith. Wir schlafen auf dem Zeltplatz des JDAV Nord (3 Euro pro Person). Organisation Dominic Heinsberg.

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  / maximal: 6 

03.06.15
- 13.06.15
Gemeinschaftstour/ Kletterfahrt nach Arco
Dort erwarten uns zahlreiche Klettergärten und viele bis zu 15 SL lange Touren (nicht nur an den Sonnenplatten). Für die Fahrt ist es sinnvoll sich als Seilschaft anzumelden. Voraussetzung bei dieser Gruppenfahrt: Vorstiegserfahrung im UIAA Grad V und selbstständiges Klettern. Es handelt sich nicht um einen Kurs deshalb: Grundlagen der Sicherungstechnik müssen vorhanden sein. max. 12 Teilnehmer. Unterkunft auf dem Campingplatz Arco. Termin einer Vorbesprechung wird noch bekanntgegeben. Organisation Holger Steffens. Anmeldung (ab 05.03.15).

Teilnehmer: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 11 

04.06.15
- 09.06.15
Gemeinschaftsfahrt nach Berdorf/LUX
Gemeinschaftsfahrt: Die Sandsteinfelsen in der luxemburgischen Schweiz bieten beste Kletterei in hervorragender Absicherung, die auch für Einsteiger mit guten Sicherungskenntnissen und einem Vorstiegskönnen im 5. Grad einiges zu bieten haben. Unterkunft: Zeltwiese Camping Martbusch/Selbstversorgung. Vorinformationen bei Marcel Spangenberg (max. 8 TN. Permit erforderlich, rechtzeitig bestellen! Anmeldung (ab 06.03.15).

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  / maximal: 8 

26.06.15
- 28.06.15
Gemeinschaftskletterfahrt in die Nordvogesen
Die französische Seite der Südpfalz ist ein traumhaftes Sandsteingebiet mit guter bis sehr guter Absicherung. Kletterstil: alles möglich, Wandkletterei überwiegt. Da es sich um eine Gemeinschaftstour handelt, muss jeder TN selbstständig klettern können. Max. 6 Teilnehmer, Voraussetzung: UIAA 5 im Vorstieg. Helmpflicht! Grundlagen der Sicherungstechnik müssen vorhanden sein. Übernachtung auf Zeltplatz in Lembach. Einen Eindruck vom Gebiet bekommt Ihr unter: Nordvogesen. Anmeldung (ab 27.04.15), Organisation Udo Sauer.

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  


3. Quartalzum Seitenanfang

11.07.15
- 12.07.15
Gemeinschaftstour ins Morgenbachtal
In dem Seitental des Rheins gibt es Porophyrfelsen mit einer Höhe bis 30 m und es gibt zahlreiche leichtere Touren, so dass hier auch weniger trainierte Spaß haben können. Für reine Anfänger ist die Fahrt jedoch nicht geeignet, da es sich nicht um eine Ausbildungsveranstaltung handelt! Übernachtung auf Zeltwiese am Gerhardshof, maximal 6 Teilnehmer, Helmpflicht. Infos zum Klettergebiet sind unter Infos zu finden. Anmeldung (ab 12.05.15), Tourenleitung Udo Sauer.

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  / maximal: 9 

16.07.15
- 19.07.15
Kletterfahrt in die Lechtaler Alpen
    
Gemeinschaftsfahrt auf die Steinseehütte in den Lechtaler Alpen. Achtung: Kein Kurs und keine geführte Tour! Eigene Erfahrung im Klettern alpiner Mehrseillängenrouten unbedingt erforderlich. Jeder wählt die Touren selbstständig und muss diese eigenverantwortlich klettern können! Je nach ausgewählter Tour können die Zu-und Abstiege sehr lang sein, deshalb steht nicht nur das reine Klettern im Mittelpunkt sondern das Gesamterlebnis BERG. Voraussetzungen: Erfahrung mit Mehrseillängenrouten, alpine Ausrüstung (Halbseile, Expressen, mobile Sicherungsgeräte, Helm), gute Kondition und Trittsicherheit, mind. UIAA 5 im Vorstieg, Beherrschen der alpinen Sicherungstechniken inkl. Standplatzbau, max. 5 TN. Nach der Anmeldung (ab 18.03.15) erfolgt eine Vorbesprechung. Organisation und Infos be Andreas Pfanzelt.

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  / maximal: 5 

Aug / Sep 15 Gem.tour/Kletterfahrt in den Wilden Kaiser
Ausgangspunkt für eigenverantwortliche, alpine Touren ist eine Ferienwohnung in Scheffau. Dadurch besteht die Möglichkeit mit dem Auto kurzfristig mehrere andere Ecken des Wilden Kaisers zu erreichen.
Achtung: Kein Kurs und keine geführte Tour! Eigene, mehrjährige Erfahrung unbedingt erforderlich. Jeder entscheidet selbstständig, welche Touren er machen will!
Voraussetzungen: Erfahrung im Alpinklettern; der Schwierigkeitsgrad UIAA Grad V im alpinen, spärlich gesichertem Gelände muss beherrscht werden. Da viele Touren selbst abzusichern und oftmals die Stände selbst zu bauen sind, ist das Beherrschen der alpinen Sicherheitstechniken und Standplatzbau unerlässlich!
Je nach ausgewählter Tour können die Zu- und Abstiege sehr lang sein, deshalb steht nicht nur das reine Klettern im Mittelpunkt sondern das Gesamterlebnis BERG.
Termin einer Vorbesprechung wird noch bekanntgegeben.
Max. 8 Teilnehmer = 4 Seilschaften. Anmeldung als Seilschaft ist erforderlich.
Organisation Holger Steffens.

Teilnehmer: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 

Ende August/An Gemeinschaftsfahrt Blaueishütte
    
Die Blaueishütte liegt in den Berchtesgadener Alpen, im Kar des
Blaueisgletschers. Die steil um die Hütte aufragenden Felswände bieten
zahlreiche Klettertouren mit alpinen, plaisir oder sportkletter Charakter. Neben den tollen Klettermöglichkeiten ist Blaueishütte auch für ihre gute, regional Küche und guten Kuchen bekannt.
Da es sich um eine Gemeinschaftstour handelt, muss jeder TN
selbstständig klettern können. Voraussetzung: UIAA 5 im Vorstieg. Alpine Erfahrung erwünscht. Helmpflicht! TN-Zahl max. 6. Vorbesprechungstermin nach Absprache.
Informationen zur Hütte und dem Gebiet findet ihr hier: Blaueishütte. Organisation Thomas Gaub. Anmeldung.

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  / maximal: 6 

02.08.15 Klettern an der Werdohler Lenneplatte
Die Lenneplatte wurde im Jahre 2002 zum Klettern erschlossen. Es handelt sich um die Schichtfläche einer Grauwackebank direkt am Lenneufer in Werdohl. Es handelt sich überwiegend um steile Plattenkletterei auf Reibung und feinen Strukturen. Absolut anfängergeeignet da super abgesichert und leicht zugänglich.
Max 8 Teilnehmer. Infos hier . Anmeldung (ab 03.07.15), Tourenleitung Udo Sauer.

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  / maximal: 8 

15.08.15 Gerolsteiner Dolomiten
    

Gemeinschaftstour an die in die Gerolsteiner Dolomiten mit Leisten und Kanten in Dolomitkalk und alles mit toller Aussicht über den Ort. Es ist eine Klettererlaubniss nötig, kostet 5 Euro pro Person. Infos zum Ort , Topos. Max. 8 Teilnehmer. Anmeldung (ab 16.07.15). Weitere Infos bei Udo Sauer.

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  / maximal: 8 

23.08.15 Gemeinschaftsfahrt Isenberg
Der Klettergarten Isenberg ist ein kleiner Steinbruch bei Hattingen. Das Gebiet bietet überwiegend Routen in mittleren Schwierigkeitsgraden bei einer maximalen Wandhöhe von 17 Metern. Die Touren sind durchweg bestens mit Bolts gesichert. Topos findet ihr hier: Isenberg Topos Das Klettern im Vorstieg (mind. UIAA Grad 5) sowie die grundlegenden Sicherungstechniken sollten beherrscht werden.
Klettergebühr DAV-Mitglieder 5 Euro, max. 6 Teilnehmer, Helmpflicht.
Organisation und Infos bei Karel Zimmermann.

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  / maximal: 6 

Sep 15 Sandstein-Klettern in der Südpfalz
Bei dieser Gemeinschaftsfahrt fahren wir in eines der landschaftlich schönsten Klettergebiete Deutschlands. Die Felsen aus Buntsandstein bieten wunderbare, alpin angehauchte Touren und sind häufig selbst abzusichern. Maximal 6 Teilnehmer, min. 5+ UIAA im Nachstieg (abhängig von der Gruppenzusammensetzung). Unterbringung: Zeltplatz am Bärenbrunner Hof (keine Wohnmobile erlaubt!).
Organisation: Achim Schmitt.

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  / maximal: 6 

06.09.15 Kletterfahrt nach Pepinster
Etwa 40 km Südwest von Aachen gibt es einen alten Steinbruch, ein gutes Gebiet für Anfänger und Fortgeschrittene, geprägt von Platten- und Block-Kletterei. 60-70 m Seil ist angebracht. Max. 9 Teilnehmer. Anmeldung (ab 07.08.15), Tourenleitung: Udo Sauer.

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  / maximal: 9 

12.09.15
- 13.09.15
Kletterwochenende in Freyr (Belgien)
    
Gemeinschaftsfahrt in das Klettergebiet nach Freyr (Belgien). Schöne Kalksteinfelsen über der Maas. Neben klassischen Sportkletterrouten gibt es auch tolle Mehrseillängenrouten mit bis zu 120 m Länge. Übernachtung auf einem Campingplatz in der Nähe. Nach dem Klettern können wir den Tag in geselligem Beisammensein vor unseren Zelten entspannt ausklingen lassen.
Voraussetzungen: Das Klettern im Vorstieg (mind. UIAA Grad 5) sowie die grundlegenden Sicherungstechniken sollten beherrscht werden. Max. 6 Teilnehmer. Organisation und Infos bei Andreas Pfanzelt. Anmeldung (ab 14.07.15).

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  / maximal: 6 

27.09.15 Kletterfahrt in den Bochumer Bruch
Gemeinsame Fahrt in das Klettergebiet Bochumer Bruch.
Der BB bietet interessante Verschneidungkletterei und auch 2 Seillängen. Leider etwas steinschlaggefährdet, also Helm nicht vergessen. UIAA Grad 5-6 sollte man beherrschen, max. 6 TN. Organisation Karel Zimmermann. Anmeldung (ab 28.08.15).

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  / maximal: 6 

Herbstferien Herbstfahrt nach Arco
    

ARCO am Gardasee, klingt wie ein Zauberwort unter Kletterern. Spitzenkletterer aus aller Welt kommen nach Arco. Es gibt über 100 Klettergebiete in direkter Umgebung, dazu reichlich alpine Routen. Unterkunft im Guesthouse Arco. Tourenleitung Udo Sauer.

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  

16.10.15
- 18.10.15
Gemeinschaftsfahrt anch FONTAINEBLEAU
Südlich von Paris wartet das Paradies. Der Wald von Fontainebleau beherbergt das größte und beste Bouldergebiet dieses Planeten. Doch es ist nicht allein der perfekte graue Sandstein, der Jahr für Jahr Kletterer aus aller Welt anlockt. Bleau hat weit mehr zu bieten als harte Züge: Bleau ist ein Mythos und ein Ort voller Magie. Tourenleitung Jonathan Baker. Anmeldung (ab 18.07.15).

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  / maximal: 10 

18.10.15 Klettern im Landschaftspark Duisburg
    
In einem Teil der Erzbunkertaschen des stillgelegten Eisenhüttenwerk Duisburg Meiderich hat die DAV Sektion Duisburg einen Klettergarten errichtet, mit 7.000 m² Kletterfäche. Dazu kommt ein Klettersteig mit teilweise extrem schwierigen Abschnitten. Klettergebühr 5 Euro. Max. 10 Teilnehmer. Anmeldung (ab 18.09.15). Weitere Infos bei Udo Sauer.

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  / maximal: 9 

14.11.15 Bergwerk Dortmund
In Dortmund steht mit 3600 qm Kletterfläche und Höhen bis zu 20 m eine der größten Kletterhallen, mit modernster Kletterwandarchitektur: Bergwerk Dortmund. Für schönes Wetter gibt es eine Außenwand. Außerdem gibt es eine Sauna, als Eintritt werden 12 Euro fällig, Sauna inklusive.
Weitere Infos bei Udo Sauer.

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  / maximal: 10 

19.12.15 Kletter-Kirche Mönchengladbach
    
Als guter Mensch sollte man vor allem in der Zeit vor Weinachten in die Kirche gehen. Also fahren wir in die Kirche zum Klettern. Start um 11:00. Ende offen. Infos zur Kletterkirche findet ihr unter: Kletterkirche, weitere Infos bei Udo Sauer. Anmeldung (ab 19.11.15).

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  / maximal: 9 



Deutscher Alpenverein DAV klettern
© 05.02.2014 zum Seitenanfang
AlpinVisionen
Nina Caprez
Nina Caprez
About a Different Life
4. Dezember
Bernd Ritschel
Bernd Ritschel
Die deutschen Mittelgebirge
16. Januar
Harald Philipp
Harald Philipp
Bikebergsteigen
20. Februar
Hans Kammerlander
Hans Kammerlander
Die Matterhörner der Erde
13. März

InfoAbend

Der nächste InfoAbend
für neue Mitglieder
findet am 28. November statt.



Sektionszeitschrift gletscherspalten

Die aktuelle Ausgabe
unserer Sektionszeitschrift
gletscherspalten
finden Sie im Archiv.