[195] Unterwegs mit dem Alpinisten ©Axel Vorberg
Startseite  >  Veranstaltungen Deutscher Alpenverein DAV klettern zum Seitenende
 

Klettergruppe


Deutscher Alpenverein DAV klettern

 Leitung: Udo Sauer



Unser Angebot

Offener Klettertreff in den Kölner Kletterhallen und an der Hohenzollernbrücke. Die Termine hierfür stehen im Kalender und werden per Mailverteiler bekanntgegeben.

Klettertreff "T" - Bouldern, Training und Prävention. Immer montags 19:00 Uhr wechselweise im Stuntwerk in Köln Mühlheim und Canyon in Chorweiler.

Tages- und Wochenendfahrten in nahegelegene Klettergebiete.

Alpine Touren - Wochenfahrten

Um den organisatorischen Aufwand in Grenzen zu halten: Bitte bei allen Fahrten die Online-Anmeldung nutzen. Bei Mehrtagesfahrten werden pauschal 10 Euro Kostenerstattung für den Tourenleiter erhoben.

Bei unseren Veranstaltungen handelt es sich um Gemeinschaftsfahrten selbstständiger Seilschaften, bei denen alle Teilnehmer die Gefahren selbständig und eigenverantwortlich abschätzen können müssen. Bei Fahrten an den Fels besteht grundsätzlich Helmpflicht. Die Entscheidung über die Teilnahme liegt letztendlich beim jeweiligen Tourenleiter.

Zu den nächsten Terminen    Reiseberichte

1. Quartal    2. Quartal    3. Quartal    4. Quartal    


Nächster Klettertreff: 18.02.16
Der wöchentliche Klettertreff findet am Donnerstag, den 18. ab 18:00 in der Kletterhalle KleFa in Köln-Ehrenfeld. Weitere Infos bei Udo Sauer.

Bitte beachten Sie die Teilnahmebedingungen für die Veranstaltungen der Gruppen.

Für Veranstaltungen mit einer Dauer von mehr als drei Tagen ist eine schriftliche Anmeldung vorgeschrieben. Sie können dazu die Online-Anmeldung Online-Anmeldung bei jeder Veranstaltung verwenden oder wie bisher das Anmeldeformular ausfüllen und an uns senden.


1. Quartalzum Seitenanfang

31.01.16

55 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Handlungsempfehlung.
Wupperwände in Wuppertal-Barmen
Wir fahren zu der Kletterhalle Wupperwände in Wuppertal-Barmen. Die Halle zeichnet sich durch einen sehr Interessanten Vorstiegsbereich aus. Es ist nicht umsonst das DAV Leistungszentrum. 9,70 Euro Eintritt, weitere Infos bei Thomas Gaub. Anmeldung.

Teilnehmer: 5 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 1 / maximal: 12 

08.02.16

90 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Handlungsempfehlung.
Kletterzentrum Siegerland am Rosenmontag
Seit fast einem Jahr gibt es auch in Siegen ein neu gebautes DAV Kletterzentrum Siegerland mit über 1400 Quadratmeter Kletterfläche, bis zu 16 Höhe und einem großen Vorstiegsbereich. Start gegen 12:30 Uhr, da die Halle erst um 14 Uhr öffnet, 12 Euro Eintritt, weitere Infos bei Katja Busch.

Teilnehmer: 6 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 9 

08.02.16 Klettertreff T
Der Klettertreff T findet Montag (Rosenmontag) den 08 ab 15:00 Uhr der Boulderhalle Stuntwerk in Köln Mühlheim statt.
Leitung Marc Gräf.

11.02.16 Klettertreff
Der wöchentliche Klettertreff findet am Donnerstag, den 11. ab 18:00 Uhr in der Kletterhalle Dellbrück . Für kurzfristige Änderungen bitte Mailpostkorb beachten.
Weitere Infos bei Thomas Gaub.

15.02.16 Klettertreff T
Der Klettertreff T findet Montag den 15 ab 19:00 Uhr der Kletterhalle Canyon in Köln Chorweiler statt.
Leitung Marcel Spangenberg und Marc Gräf.

18.02.16 Klettertreff
Der wöchentliche Klettertreff findet am Donnerstag, den 18. ab 18:00 in der Kletterhalle KleFa in Köln-Ehrenfeld. Weitere Infos bei Udo Sauer.

20.02.16 Wochenend-Klettertreff
Der monatliche Wochenend-Klettertreff findet am Samstag, den 20. ab 15:00 Uhr in der Kletterhalle Canyon in Köln-Chorweiler. Für kurzfristige Änderungen bitte Mailpostkorb beachten.
Weitere Infos bei Udo Sauer.

22.02.16 Klettertreff T
Der Klettertreff T findet Montag den 22 ab 19:00 Uhr der Boulderhalle Stuntwerk in Köln Mühlheim statt.
Leitung Marcel Spangenberg und Marc Gräf.

25.02.16 Klettertreff
Der wöchentliche Klettertreff findet am Donnerstag, den 25. ab 18:00 Uhr in der Kletterhalle Dellbrück . Für kurzfristige Änderungen bitte Mailpostkorb beachten.
Weitere Infos bei Udo Sauer.

28.02.16

100 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Handlungsempfehlung.
Bergwerk Dortmund Online-Anmeldung
In Dortmund steht mit 3600 qm Kletterfläche und Höhen bis zu 20 m eine der größten Kletterhallen, mit modernster Kletterwandarchitektur: Bergwerk Dortmund. Für schönes Wetter gibt es eine Außenwand. Außerdem gibt es eine Sauna, als Eintritt werden 12 Euro fällig, Sauna inklusive, weitere Infos bei Udo Sauer. AnmeldungOnline-Anmeldung.

Teilnehmer: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 9 

 > noch Plätze frei 

29.02.16 Klettertreff T
Der Klettertreff T findet Montag den 29 ab 19:00 Uhr der Boulderhalle Stuntwerk in Köln Mühlheim statt.
Leitung Marcel Spangenberg und Marc Gräf.

02.03.16 Klettertreff
Der wöchentliche Klettertreff findet am Mittwoch, den 02. ab 18:00 Uhr in der Kletterhalle Canyon in Köln-Chorweiler. Für kurzfristige Änderungen bitte Mailpostkorb beachten. Weitere Infos bei Udo Sauer.

04.03.16
- 06.03.16

170 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Handlungsempfehlung.
Gemeinschaftsfahrt nach Berdorf/Lux Online-Anmeldung
    
Gemeinschaftsfahrt: Die Sandsteinfelsen in der luxemburgischen Schweiz bieten beste Kletterei in hervorragender Absicherung, die auch für Einsteiger mit guten Sicherungskenntnissen und einem Vorstiegskönnen im 5. Grad einiges zu bieten haben. Unterkunft: Zeltwiese Camping Martbusch/Selbstversorgung. Vorinformationen bei Marcel Spangenberg (max. 8 TN. Permit erforderlich, rechtzeitig bestellen! AnmeldungOnline-Anmeldung.

Teilnehmer: 2 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 8 

 > noch Plätze frei 

06.03.16

80 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Handlungsempfehlung.
Scharpenbeul / Listertalsperre Online-Anmeldung
    
Wir fahren ins Sauerland an die Listertalsperre. Scharpenbeul ist ein kleiner Sandsteinbruch wunderschon im Wald gelegen nach 20 min Wanderung zu erreichen. Es erwarten uns dort Sandsteinblöcke mit Verschneidungen und Kanten, alles gut abgesichert so das man dort seine ersten Vorstiegerfahrungen am Fels machen kann.Schon ab dem 3 Grad UIAA gut abgesichert. Bei schlechtem Wetter nach Absprache z.B. Kletterhalle Dortmund. Tourenleitung Udo Sauer. AnmeldungOnline-Anmeldung.

Teilnehmer: 7 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 7 

07.03.16 Klettertreff T
Der Klettertreff T findet Montag den 07 ab 19:00 Uhr der Kletterhalle Canyon in Köln Chorweiler statt.
Leitung Marcel Spangenberg und Marc Gräf.

10.03.16 Klettertreff
Der wöchentliche Klettertreff findet am Donnerstag, den 10. ab 18:00 Uhr in der Kletterhalle Dellbrück . Für kurzfristige Änderungen bitte Mailpostkorb beachten.
Weitere Infos bei Udo Sauer.

12.03.16 Klettermarathon Chorweiler
Der 9. KölnKletterMarathon findet diesmal am Samstag, den 12.3.2016, statt. Der KletterMarathon im Canyon ist für jeden Kletterer geeignet!
Teilnahme ist selber zu organisieren. Canyon.

13.03.16

99 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Handlungsempfehlung.
Gerolsteiner Dolomiten Online-Anmeldung
    

Gemeinschaftstour an die in die Gerolsteiner Dolomiten mit Leisten und Kanten in Dolomitkalk und alles mit toller Aussicht über den Ort. Es ist eine Klettererlaubniss nötig, kostet 5 Euro pro Person. Topos. Max. 8 Teilnehmer, weitere Infos bei Udo Sauer. AnmeldungOnline-Anmeldung.

Teilnehmer: 1 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 8 

 > noch Plätze frei 

14.03.16 Klettertreff T
Der Klettertreff T findet Montag den 14 ab 19:00 Uhr der Boulderhalle Stuntwerk in Köln Mühlheim statt.
Leitung Marcel Spangenberg und Marc Gräf.

16.03.16 Klettertreff
Der wöchentliche Klettertreff findet am Mittwoch, den 16. ab 18:30 in der Kletterhalle KleFa in Köln-Ehrenfeld. Weitere Infos bei Udo Sauer.

20.03.16

75 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Handlungsempfehlung.
Klettern im Landschaftspark Duisburg
Gemeinschaftsfahrt in den Landschaftspark. In einem Teil der Erzbunkertaschen des stillgelegten Eisenhüttenwerk Duisburg Meiderich hat die DAV Sektion Duisburg einen Klettergarten errichtet, mit 7.000 m² Kletterfläche. Es gibt ca. 400 Sportkletterrouten vom 2. bis zum 9. Schwierigkeitsgrad (ausschließlich Vorstieg). Aufgrund der zahlreichen Routen in einfacheren Schwierigkeitsgraden ist der Klettergarten auch für Anfänger des Outdoor-Kletterns geeignet. Aber auch Profis werden hier ihren Meister finden! Klettergebühr DAV-Mitglieder 5 Euro, Organisation Andreas Pfanzelt. Anmeldung (ab 19.02.16).

Teilnehmer: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 

21.03.16 Klettertreff T
Der Klettertreff T findet Montag den 21 ab 19:00 Uhr der Kletterhalle Canyon in Köln Chorweiler statt.
Leitung Marcel Spangenberg und Marc Gräf.

24.03.16 Klettertreff
Der wöchentliche Klettertreff findet am Donnerstag den 24. ab 18:00 in der Kletterhalle Arena Vertical in Spich statt. Für kurzfristige Änderungen bitte Mailpostkorb beachten. Weitere Infos bei Udo Sauer.

26.03.16
- 03.04.16

950 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Gemeinschaftsfahrt Südfrankreich-Orgon
    
Diesmal fahren wir gemeinsam nach Orgon, zwischen Avignon, Aix-en-Provence und Marseille. Der Ort liegt verkehrsgünstig sowohl für die Anreise mit dem PKW, als auch mit dem Zug/Fahrrad (Bahnhof Orgon) und bietet alles was man für eine gelungene Sportkletterwoche an Ostern benötigt. In der näheren Umgebung liegen die Gebiete Mouriès, Mont Gaussier, Fontvieille und Colias. Neben den Klettergebieten gibt es auch genug touristische und landschaftliche Highlights für die Pausentage. Teilnehmer an der Gemeinschaftsfahrt müssen die aktuellen Empfehlungen zur Sicherungstechnik im Sportklettern selbstständig kennen und anwenden. Wir unterstützen die Empfehlung des Deutschen Alpenvereins zur Verwendung von halbautomatischen Sicherungsgeräten. Das persönliche Vorstiegskönnen sollte in etwa im französischen 5 Grad liegen.
Unterkunft: Camping Vallée Heureuse, Orgon mit Selbstversorgung. Organisation und weitere Informationen bei Marcel Spangenberg. Vorbesprechung: Mitte Januar, Termin wird noch bekannt gegeben
Anmeldung bis spätestens 5 Januar.

Teilnehmer: 13 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 10 


2. Quartalzum Seitenanfang

02.04.16
- 03.04.16
Gemeinschaftsfahrt nach Beez und Freyr Online-Anmeldung
    
Gemeinschaftstour/Kletterfahrt nach Beez und Freyr (Belgien). In Freyr sehr schöne Mehrseillängen mit bis zu 120 m Routenlänge. Übernachtung auf einer Zeltwiese bzw. Lager bei Freyr. Voraussetzung: Vorstiegserfahrung im UIAA Grad V und selbstständiges Klettern. Es handelt sich nicht um einen Kurs deshalb: Grundlagen der Sicherungstechnik müssen vorhanden sein. Organisation Holger Steffens. AnmeldungOnline-Anmeldung.

Teilnehmer: 11 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 11 

09.04.16
- 18.04.16

950 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Handlungsempfehlung.
Kletterfahrt nach Arco Online-Anmeldung
ARCO am Gardasee, klingt wie ein Zauberwort unter Kletterern. Spitzenkletterer aus aller Welt kommen nach Arco. Dort erwarten uns zahlreiche Klettergärten und viele bis zu 15 SL lange Touren (nicht nur an den Sonnenplatten). Voraussetzung bei dieser Gruppenfahrt: Selbständiges Klettern ab dem 5. Grad UIAA, max. 9 Teilnehmer. Unterkunft auf dem Campingplatz Arco. Es handelt sich nicht um einen Kurs deshalb: Grundlagen der Sicherungstechnik müssen vorhanden sein. Termin einer Vorbesprechung wird noch bekanntgegeben. Organisation Udo Sauer. AnmeldungOnline-Anmeldung.

Teilnehmer: 5 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 1 / maximal: 7 

 > noch Plätze frei 

10.04.16 Basaltklettern in der Eifel
An den bis zu 30 m hohen Basaltwänden bei Ettringen in der Vulkaneifel gibt es inzwischen mehr als 1.000 Routen, die teilweise mit Bohrhaken versehen sind, teilweise aber auch selbst abgesichert werden müssen.
Allen Interessierten soll diese Gemeinschaftsfahrt das Klettergebiet näher bringen. Für Anfänger am Naturfels sind die Kletterrouten nicht geeignet. Euer Kletterniveau sollte schon im 6. Grad im Vorstieg liegen. Maximal 6 Teilnehmer, Helmpflicht!
Organisation: Achim Schmitt. Anmeldung (ab 12.03.16).

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  / maximal: 6 

 > noch Plätze frei 

16.04.16 Kletterfahrt ins Sauerland
    
Wir fahren nach Elberskamp. Mit über 40 Routen und einer Klettergeschichte die zurück bis in die 80er Jahr führt, ist das Klettergebiet Untere Elberskamp eines der Klassikergebiete im Sauerland. Es gibt interessante Touren bis zum 10-ten Grad und mit der Katharsis (10+) dürfte sich hier auch die schwerste Route in NRW befinden. Der Schwerpunkt liegt im 5. bis 7. Schwierigkeitsgrad. Infos und Topos unter: Kletterarena. Max.8 TN. Anmeldung (ab 18.03.16), Tourenleiter Udo Sauer.

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  / maximal: 9 

 > noch Plätze frei 

17.04.16 Klettern in Nideggen
Gemeinschaftsfahrt nach Nideggen an die Kieselwände Effels oder Hirtzley. Es handelt sich um ein interessantes Konglomerat aus Kiesel und Sandstein. Es gibt eine gute Auswahl für Anfänger und Fortgeschrittene, allerdings sollten schon einige Erfahrungen aus der Halle im Vorstieg vorhanden sein (kein Kletterkurs). Euer Kletterniveau sollte etwa im 5. Grad im Vorstieg liegen. Max. 10 Teilnehmer. Organisation Karel Zimmermann.

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  

29.04.16
- 01.05.16
Gemeinschaftsfahrt in die Kirner Dolomiten Online-Anmeldung
    
Die Kirner Dolomiten liegen im Nahetal (Hunsrück). Es handelt sich überwiegend um Wandkletterei meist gestuft und leicht bis 20 m welche gut mit Bohrhaken abgesichert sind. Da diese Fahrt kein Kletterkurs ist, solltet Ihr selbstständig im 5 ten Grad UIAA klettern können und die Grundlagen der Sicherungstechnik beherrschen. Es besteht Helmpflicht. Übernachtung auf dem nahegelegenen Campingplatz Papiermühle . Max. 10 Teilnehmer. Organisation Karel Zimmermann. AnmeldungOnline-Anmeldung.

Teilnehmer: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 4 / maximal: 10 

 > noch Plätze frei 

06.05.16
- 08.05.16
Kletterfahrt in Nordschwarzwald Online-Anmeldung
    
Es gibt reichlich Klettermöglichkeiten im Umkreis, z.B 'Batter' bei Baden-Baden,'Falkenfelsen' bei Bad Herrenalb und noch einige weitere Gebiete. Im Battert gibt es tolle Mehrseillängen im unteren Schwierigkeitsgraden, allerdings selbst abzusichern und sehr ausgesetzt. Von daher unbedingt alpine Erfahrung erforderlich! Der 5-6 UIAA sollte im Nachstieg beherrscht werden, es besteht Helmpflicht. Informationen zu den Klettergebieten gibt es u.a. unter Battert und Klettergebiet Nordschwarzwald. AnmeldungOnline-Anmeldung, Tourenleitung: Udo Sauer.

Teilnehmer: 4 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 5 

 > noch Plätze frei 

12.05.16
- 17.05.16
Elbsandstein zum Kennenlernen Online-Anmeldung
Kletterfahrt zum Kennenlernen des Elbsandstein. Elbsandstein ist ein ganz
besonderes Gebiet, mit völlig anderer Absicherung als wir es gewohnt sind.
Um die Natur zu schützen gibt es wenig bis keine Haken und es darf kein
Chalk benutzt werden. Wir werden uns, im für uns normal abgesicherten,
Klettergarten einklettern. Die nächsten Tage sind wir mit Einheimischen
unterwegs, sie zeigen uns das Gebiet und steigen für uns vor. Aufgrund der
Absicherung gibt es keinen eigenen Vorstieg (nur im Klettergarten).
max 6 Teilnehmer. Infos und Organisation Marc Gräf.

Teilnehmer: 3 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 1 / maximal: 6 

 > noch Plätze frei 

14.05.16
- 25.05.16
Gemeinschaftsfahrt Südfrankreich (Gorbio) Online-Anmeldung
    
Gorbio ist ein kleiner verschlafener Ort im Hinterland der Cote d'Azur, nördlich von Menton. Oberhalb des Dorfes erstreckt sich eine langgezogene Felswand aus feinem Kalk, mit über 140 gut abgesicherten Routen, davon die Hälfte im französischen Grad 5 und 6a. Weitere Ausflüge in die Klettergärten der Umgebung (z.B. Monaco/La Turbie) sind von hier genauso gut möglich wie einsame Wanderungen mit Meerblick oder Ruhetage im Straßencafé oder am Strand von Menton. Übernachtung: Camping und Selbstversorgung. Es handelt sich nicht um einen Kurs - deshalb: Selbstständiges Vorstiegskönnen im 5.Grad, Grundlagen der Sicherungstechnik müssen vorhanden sein, Helmpflicht. Vorbesprechungstermin nach Absprache.
Organisation und weitere Informationen bei Katja Busch.

Teilnehmer: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 7 

 > noch Plätze frei 

22.05.16 Gemeinschaftsfahrt Isenberg
Beim Isenberg handelt es sich um einen kleinen Steinbruch bei Hattingen. Das Klettergebiet bietet überwiegend Routen untere bis mittlerer Schwierigkeit bei einer maximalen Wandhöhe von 17 Meter. Die Touren sind durchweg bestens mit Bolts gesichert. Keine Ausbildungsfahrt. Topos findet ihr hier: Isenberg Topos
Max. 9 Teilnehmer, Helmpflicht, Unkostenbeitrag pro Person 5 Euro. Anmeldung (ab 23.04.16),
Organisation und Infos bei Udo Sauer.

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  / maximal: 9 

 > noch Plätze frei 

26.05.16
- 05.06.16
Gemeinschaftstour/ Kletterfahrt nach Arco
Dort erwarten uns zahlreiche Klettergärten und viele bis zu 15 SL lange Touren (nicht nur an den Sonnenplatten). Für die Fahrt ist es sinnvoll sich als Seilschaft anzumelden. Voraussetzung bei dieser Gruppenfahrt: Vorstiegserfahrung im UIAA Grad V und selbstständiges Klettern. Es handelt sich nicht um einen Kurs deshalb: Grundlagen der Sicherungstechnik müssen vorhanden sein. max. 12 Teilnehmer. Unterkunft auf dem Campingplatz Arco. Vorbesprechung im Februar. Organisation Holger Steffens.

Teilnehmer: 11 / Warteliste: 1 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 11 

26.05.16
- 29.05.16
Gemeinschaftsfahrt Fränkische Schweiz
Die Fränkische Schweiz ist mit über 6.500 Routen eines der am besten
erschlossenen Klettergebiete der Welt. Hier wollen wir uns dem
griffigen Gestein annähern und diese schöne Gebiet mit vielen
Klassikern erkunden. Aber auch fränkische Braukunst und Küche sollen
nicht zu kurz kommen.
Übernachten werden wir auf der Campingwiese des Landgasthofs Fischer.
Da es sich um eine Gemeinschaftstour handelt, muss jeder TN
selbstständig klettern können. Voraussetzung: UIAA 5 im Vorstieg.
Helmpflicht! TN-Zahl max. 6. Erste Information könnt ihr auch hier
finden: Frankenjura. Organisation Thomas Gaub. Anmeldung (ab 26.02.16).

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  / maximal: 6 

 > noch Plätze frei 

04.06.16 Klettern in Nideggen + Sommerfest Online-Anmeldung
    
Gemeinschaftsfahrt nach Nideggen an die Kieselwände Effels. Es handelt sich um ein interessantes Konglomerat aus Kiesel und Sandstein. Es gibt eine gute Auswahl für Anfänger und Fortgeschrittene, allerdings sollten schon einige Erfahrungen aus der Halle im Vorstieg vorhanden sein (kein Kletterkurs). Euer Kletterniveau sollte etwa im 4. - 5. Grad liegen. Anschießend fahren wir gemeinsam nach Blens (5 km) zum Sektions-Sommerfest. Organisation Thomas Gaub.

10.06.16
- 12.06.16
Gemeinschaftsfahrt nach Freiburg Online-Anmeldung
Das Freiburger Umland bietet interessante Klettergebiete in Gneis und Granit in herrlicher Mittelgebirgslandschaft des Südschwarzwaldes direkt am Rande Freiburgs, darunter der Kandelfels und das Zastlertal (Gefällmatten und Scheibenfelsen). Anschließend lässt sich in der wunderschönen Altstadt Freiburgs idyllisch Einkehren. Teilnehmer an der Gemeinschaftsfahrt müssen die aktuellen Empfehlungen zur Sicherungstechnik im Sportklettern selbstständig kennen und anwenden. Wir unterstützen die Empfehlung des DAV zur Verwendung von halbautomatischen Sicherungsgeräten. Das persönliche Vorstiegskönnen sollte in etwa im unteren 6 Grad liegen. Hinweis: Die Hakenabstände sind zuweilen etwas weiter auseinander.
Übernachtung: Camping am Möslepark in Freiburg: Weitere Informationen und Tourenleitung Marcel Spangenberg. AnmeldungOnline-Anmeldung.

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  

24.06.16
- 26.06.16
Gemeinschaftsfahrt in die Nordvogesen
Die französische Seite der Südpfalz ist ein traumhaftes Sandsteingebiet mit guter bis sehr guter Absicherung. Kletterstil: alles möglich, Wandkletterei überwiegt. Da es sich um eine Gemeinschaftstour handelt, muss jeder TN selbstständig klettern können. Max. 6 Teilnehmer, Voraussetzung: UIAA 5 im Vorstieg. Helmpflicht! Grundlagen der Sicherungstechnik müssen vorhanden sein. Übernachtung auf Zeltplatz in Lembach. Einen Eindruck vom Gebiet bekommt Ihr unter: Nordvogesen. Anmeldung, Organisation Anja Klöckner.


3. Quartalzum Seitenanfang

03.07.16 Gemeinschaftsfahrt nach Warstein
Ziel ist bei Warstein die Hillenbergwand mit Touren mit bis zu 50 Klettermetern. Insgesamt sind im Klettergebiet zwischen 80 und 100 Routen eingerichtet mit Schwierigkeiten zwischen dem 3. und dem 9. Schwierigkeitsgrad. Mit der Wandhöhe und der damit verbundenen Möglichkeit von Mehrseillängentouren ist der Warsteiner Steinbruch eines der herausragenden Klettergebiete im Sauerland und sogar in ganz Nordrhein-Westfalen. Weitere Infos zum Klettergebiet findet ihr Hier. Organisation Karel Zimmermann. Anmeldung (ab 05.05.16).

Teilnehmer: 1 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 7 

 > noch Plätze frei 

08.07.16
- 10.07.16
Gemeinschaftstour ins Morgenbachtal
In dem Seitental des Rheins gibt es Porophyrfelsen mit einer Höhe bis 30 m und es gibt zahlreiche leichtere Touren, so dass hier auch weniger trainierte Spaß haben können. Für reine Anfänger ist die Fahrt jedoch nicht geeignet, da es sich nicht um eine Ausbildungsveranstaltung handelt! Übernachtung auf Zeltwiese am Gerhardshof, maximal 9 Teilnehmer, Helmpflicht. Infos zum Klettergebiet sind unter Infos zu finden. Anmeldung (ab 10.05.16), Tourenleitung Udo Sauer.

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  / maximal: 9 

 > noch Plätze frei 

15.07.16
- 17.07.16
Gemeinschaftsfahrt nach Berdorf/Lux
Gemeinschaftsfahrt: Die Sandsteinfelsen in der luxemburgischen Schweiz bieten beste Kletterei in hervorragender Absicherung, die auch für Einsteiger mit guten Sicherungskenntnissen und einem Vorstiegskönnen im 5. Grad einiges zu bieten haben. Unterkunft: Zeltwiese Camping Martbusch/Selbstversorgung. Vorinformationen bei Marcel Spangenberg (max. 8 TN. Permit erforderlich, rechtzeitig bestellen! Anmeldung (ab 17.04.16).

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  / maximal: 8 

 > noch Plätze frei 

17.07.16 Gerolsteiner Dolomiten
Gemeinschaftstour an die in die Gerolsteiner Dolomiten mit Leisten und Kanten in Dolomitkalk und alles mit toller Aussicht über den Ort. Gute Auswahl an Routen im 4-5 Grad UIAA. Es ist eine Klettererlaubniss nötig, kostet 5 Euro pro Person. Topos. . Max. 6 Teilnehmer, weitere Infos bei Andreas Pfanzelt.

Teilnehmer: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 

24.07.16 Klettern an der Werdohler Lenneplatte
Die Lenneplatte wurde im Jahre 2002 zum Klettern erschlossen. Es handelt sich um die Schichtfläche einer Grauwackebank direkt am Lenneufer in Werdohl. Es handelt sich überwiegend um steile Plattenkletterei auf Reibung und feinen Strukturen. Absolut anfängergeeignet da super abgesichert und leicht zugänglich.
Max 8 Teilnehmer. Infos hier . Anmeldung (ab 25.06.16), Tourenleitung Udo Sauer.

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  / maximal: 8 

 > noch Plätze frei 

30.07.16 Sauerland Scharpenbeul/Borghauser Wand
Scharpenbeul ist ein kleiner Sandsteinbruch wunderschon im Wald gelegen es erwarten uns dort Sandsteinblöcke mit Verschneidungen und Kanten, alles gut abgesichert, ebenso wie an der Borghauser Wand, allerdings dort ab dem 6 Grad. Max. 8 Teilnehmer. Anmeldung (ab 01.07.16). Weitere Infos bei Udo Sauer.

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  / maximal: 8 

 > noch Plätze frei 

13.08.16
- 21.08.16
Gemeinschaftsfahrt Blaueishütte Online-Anmeldung
    
Die Blaueishütte liegt in den Berchtesgadener Alpen, im Kar des
Blaueisgletschers. Die steil um die Hütte aufragenden Felswände bieten
zahlreiche Klettertouren mit alpinen, plaisir oder sportkletter Charakter. Neben den tollen Klettermöglichkeiten ist Blaueishütte auch für ihre gute, regional Küche und guten Kuchen bekannt.
Da es sich um eine Gemeinschaftstour handelt, muss jeder TN
selbstständig klettern können. Voraussetzung: UIAA 5 im Vorstieg. Alpine Erfahrung erwünscht. Helmpflicht! TN-Zahl max. 10. Vorbesprechungstermin nach Absprache. Informationen zur Hütte und dem Gebiet findet ihr hier: Blaueishütte. Organisation Thomas Gaub und Karel Zimmermann. AnmeldungOnline-Anmeldung.

Teilnehmer: 1 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 10 

 > noch Plätze frei 

14.08.16 Gerolsteiner Dolomiten
Gemeinschaftstour in die Gerolsteiner Dolomiten mit Leisten und Kanten in Dolomitkalk und alles mit toller Aussicht über den Ort. Gute Auswahl an Routen im 4-5 Grad UIAA. Es ist eine Klettererlaubniss nötig, kostet 5 Euro pro Person. Infos zum Ort. Max. 6 Teilnehmer, Organisation und weitere Infos bei Katja Busch.

Teilnehmer: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 

19.08.16
- 21.08.16
Kletterwochenende in Freyr (Belgien)
    
Gemeinschaftsfahrt in das Klettergebiet nach Freyr (Belgien). Schöne Kalksteinfelsen über der Maas. Neben klassischen Sportkletterrouten gibt es auch tolle Mehrseillängenrouten mit bis zu 120 m Länge. Übernachtung auf einem Campingplatz in der Nähe. Nach dem Klettern können wir den Tag in geselligem Beisammensein vor unseren Zelten entspannt ausklingen lassen.
Voraussetzungen: Das Klettern im Vorstieg (mind. UIAA Grad 5) sowie die grundlegenden Sicherungstechniken sollten beherrscht werden. Max. 6 Teilnehmer. Organisation und Infos bei Andreas Pfanzelt. Anmeldung (ab 22.04.16).

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  / maximal: 6 

 > noch Plätze frei 

28.08.16

120 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Handlungsempfehlung.
Kletterfahrt nach Pepinster
Etwa 40 km Südwest von Aachen gibt es einen alten Steinbruch, ein gutes Gebiet für Anfänger und Fortgeschrittene, geprägt von Platten- und Block-Kletterei. Keine Ausbildungsfahrt. 60-70 m Seil ist angebracht. Max. 9 Teilnehmer. Anmeldung (ab 30.07.16), Tourenleitung: Udo Sauer.

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  / maximal: 9 

 > noch Plätze frei 

28.08.16

60 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Handlungsempfehlung.
Gemeinschafsfahrt in den Bochumer Bruch
Gemeinsame Fahrt in das Klettergebiet Bochumer Bruch.
Der BB bietet interessante Verschneidungkletterei und auch 2 Seillängen. Leider etwas steinschlaggefährdet, also Helm nicht vergessen. UIAA Grad 5-6 sollte man beherrschen, max. 6 TN. Organisation Karel Zimmermann. Anmeldung.

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  / maximal: 6 

 > noch Plätze frei 

08.09.16
- 18.09.16
Herbstfahrt ins Bergell 'Val Chiavenna' Online-Anmeldung
    
Am Ende des Bergell auf der Italienischen Seite ist das Val Chiavenna. Es gibt im Talbereich einige super abgesicherte Klettergärten und im Umkreis mehrere schöne Klettermöglichkeiten im Granit, ausserdem wunderschöne Möglichkeiten zum Wandern. Unterkunft auf dem Camping Acquafraggia in Buorgonuovo, ca 3 km von Chiavenna. Tourenleitung und Infos beiUdo Sauer.

Teilnehmer: 2 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 10 

 > noch Plätze frei 

11.09.16

75 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Handlungsempfehlung.
Gemeinschaftsfahrt Isenberg
Der Klettergarten Isenberg ist ein kleiner Steinbruch bei Hattingen. Das Gebiet bietet überwiegend Routen in mittleren Schwierigkeitsgraden bei einer maximalen Wandhöhe von 17 Metern. Die Touren sind durchweg bestens mit Bolts gesichert. Topos findet ihr hier: Isenberg Topos Das Klettern im Vorstieg (mind. UIAA Grad 5) sowie die grundlegenden Sicherungstechniken sollten beherrscht werden.
Klettergebühr DAV-Mitglieder 5 Euro, max. 6 Teilnehmer, Helmpflicht.
Organisation und Infos bei Karel Zimmermann.

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  / maximal: 6 

 > noch Plätze frei 

21.09.16
- 25.09.16
Gemeinschaftsfahrt ins Lechquellengebirge Online-Anmeldung
Ausgangspunkt für eigenverantwortliche, alpine Touren ist die Ravensburger Hütte. Achtung: Kein Kurs und keine geführte Tour! Eigene, mehrjährige Erfahrung unbedingt erforderlich. Jeder entscheidet selbstständig, welche Touren er machen will! Voraussetzungen: Erfahrung im Alpinklettern; der Schwierigkeitsgrad UIAA Grad V im alpinen, spärlich gesichertem Gelände muss beherrscht werden. Da viele Touren selbst abzusichern und oftmals die Stände selbst zu bauen sind, ist das Beherrschen der alpinen Sicherheitstechniken und Standplatzbau unerlässlich! Je nach ausgewählter Tour können die Zu- und Abstiege sehr lang sein, deshalb steht nicht nur das reine Klettern im Mittelpunkt sondern das Gesamterlebnis BERG. Termin einer Vorbesprechung wird noch bekanntgegeben. Max. 8 Teilnehmer = 4 Seilschaften. AnmeldungOnline-Anmeldung als Seilschaft ist erforderlich, Anmeldeschluss 26 Juli.
Organisation Holger Steffens.

Teilnehmer: 1 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 7 

 > noch Plätze frei 

23.09.16
- 25.09.16
Sandstein-Klettern in der Südpfalz
Bei dieser Gemeinschaftsfahrt fahren wir in eines der landschaftlich schönsten Klettergebiete Deutschlands. Die Felsen aus Buntsandstein bieten wunderbare, alpin angehauchte Touren und sind häufig selbst abzusichern. Maximal 6 Teilnehmer, min. 5+ UIAA im Nachstieg (abhängig von der Gruppenzusammensetzung). Unterbringung: Zeltplatz am Bärenbrunner Hof (keine Wohnmobile erlaubt!).
Organisation: Achim Schmitt.

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  / maximal: 6 

 > noch Plätze frei 

30.09.16
- 03.10.16
Gemeinschaftsfahrt Fränkische Schweiz
Die Fränkische Schweiz ist mit über 6.500 Routen eines der am besten
erschlossenen Klettergebiete der Welt. Hier wollen wir uns dem
griffigen Gestein annähern und diese schöne Gebiet mit vielen
Klassikern erkunden. Aber auch fränkische Braukunst und Küche sollen
nicht zu kurz kommen.
Übernachten werden wir auf der Campingwiese des Landgasthofs Fischer.
Da es sich um eine Gemeinschaftstour handelt, muss jeder TN
selbstständig klettern können. Voraussetzung: UIAA 5 im Vorstieg.
Helmpflicht! TN-Zahl max. 6. Erste Information könnt ihr auch hier
finden: Frankenjura. Organisation Thomas Gaub. Anmeldung.

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  / maximal: 6 

 > noch Plätze frei 


4. Quartalzum Seitenanfang

Oktober 2016 Gemeinschaftsfahrt nach Fontainebleau
Südlich von Paris wartet das Paradies. Der Wald von Fontainebleau beherbergt das größte und beste Bouldergebiet dieses Planeten. Doch es ist nicht allein der perfekte graue Sandstein, der Jahr für Jahr Kletterer aus aller Welt anlockt. Bleau hat weit mehr zu bieten als harte Züge: Bleau ist ein Mythos und ein Ort voller Magie. Tourenleitung Jonathan Baker. Anmeldung.

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  / maximal: 10 

 > noch Plätze frei 

08.10.16
- 23.10.16
Sportklettern in Spanien Online-Anmeldung
Eine Reise in die Traumgebiete Spaniens. Es wird eine abwechslungsreiche Fahrt mit der Möglichkeit auf Sportklettern und Mehrseillängen geben. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit ins Meer zu springen. Es gibt eine Vielzahl an Routen (fängt bei 5b an). Empfehlenswert ist Beherschung des Grades 6a im Nachstieg, hier ist die Routenauswahl rießig. Genauere Infos zu Anreise und Unterkunft erhaltet ihr auf Anfrage per Mail. Organisation Marc Gräf.

Teilnehmer: 1 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 12 

 > noch Plätze frei 

16.10.16 Gemeinschaftsfahrt Gerolstein
Gemeinschaftstour an die in die Gerolsteiner Dolomiten mit Leisten und Kanten in Dolomitkalk und alles mit toller Aussicht über den Ort. Gute Auswahl an Routen im 4-5 Grad UIAA. Es ist eine Klettererlaubniss nötig, kostet 5 Euro pro Person. Max. 7 Teilnehmer, Anmeldung (ab 17.09.16).
Organisation Karel Zimmermann.

Teilnehmer: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 1 / maximal: 7 

 > noch Plätze frei 

29.10.16

75 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Handlungsempfehlung.
Klettern im Landschaftspark Duisburg
    
In einem Teil der Erzbunkertaschen des stillgelegten Eisenhüttenwerk Duisburg Meiderich hat die DAV Sektion Duisburg einen Klettergarten errichtet, mit 7.000 m² Kletterfäche. Dazu kommt ein Klettersteig mit teilweise extrem schwierigen Abschnitten. Klettergebühr 5 Euro. Max. 10 Teilnehmer. Anmeldung (ab 30.09.16). Weitere Infos bei Udo Sauer.

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  / maximal: 9 

 > noch Plätze frei 



Klettertreff
Die Klettergruppe trifft sich donnerstags oder mittwochs wechselweise in den Kletterhallen Canyon in Köln-Chorweiler, Kletterfabrik in Köln-Ehrenfeld, Kletterhalle Dellbrück und in der Arena Vertikal in Troisdorf . Von Ostern bis Oktober geht es an die Kletteranlage an der Hohenzollernbrücke. Hierbei steht der Spass und die Komunikation im Vordergrund, so das sich Kletterer aller Leistunfstufen wohlfühlen. Da sich Tag, Ort und Uhrzeit für den Klettertreff ändern können, existiert ein E-Mail-Verteiler, in den sich Interessierte eintragen lassen können.


Klettertreff "T"
Für ambitioniertere Kletterinnen und Kletterer gibt es im Stuntwerk in Köln-Mühlheim und Canyon in Köln-Chorweiler den Klettertreff "T" bei dem verstärkt auf Training, Verbesserung der Klettertechnik und Verletzungsprävention geachtet wird. Nach dem Aufwärmen geht es in den Boulderbereich um Technik zu trainieren, anschließend gibt es ein Fitnessprogramm für Kraftaufbau und Verletzungsprävention. Der Treff findet meistens montags statt, genaue Termine werden per Mail bekanntgegeben. Ansprechpartner sind Marcel Spangenberg und Marc Gräf.


Reiseberichtezum Seitenanfang

Jahresberichte der Klettergruppe
2011 2012 2013 2014 2015

Herbst 2014 Arco
Klettergruppe in Arco

Frankenjura und Blaueishütte 2015
Berichte Thomas

Gerolstein März 2015
Bilder Gerolstein

Morgenbachtal August 2015
Bilder Morgenbachtal

Herbstferien 2015 Arco
Wochenfahrt nach Arco, Bilder
Reisebericht

Siurana Okt 2015
Bilder
Reisebericht



Deutscher Alpenverein DAV klettern

zum Seitenanfang
 
 

AlpinVisionen
Ralf Gantzhorn
Ralf Gantzhorn
Himmelsleitern
19. Februar
Ines Papert
Ines Papert
Neuland
11. März