Kommen Sie zum 10. Kölner AlpinTag am 14.10.2017
Startseite  >  Ausbildung zum Seitenende
 

DAV-Kletterschein


27.03.17

20 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Handlungsempfehlung.
17.3.01 Prüfungstermin für die DAV-Kletterscheine

Toprope und Vorstieg


Termin:
Montag, 27.03.2017

Uhrzeit:
ab 19.00 Uhr

Kursort/Gebiet:
Kletterhalle Frechen:
„chimpanzodrome“
(siehe: www. chimpanzodrome.de)

Anmeldung:
Formlos bis spätestens 14 Tage vor dem Termin; nur direkt bei der Leitung (per E-Mail).

Anmeldeschluss:
13.02.2017

Kosten:
Siehe Erläuterungen oben!

Leitung: Oliver Fuchs

16.05.17

20 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Handlungsempfehlung.
17.3.02 Prüfungstermin für die DAV-Kletterscheine

Toprope und Vorstieg


Termin:
Dienstag, 16.05.2017

Uhrzeit:
ab 19.00 Uhr

Kursort/Gebiet:
Kletterhalle Frechen:
„chimpanzodrome“
(siehe: www. chimpanzodrome.de)

Anmeldung:
Formlos bis spätestens 14 Tage vor dem Termin nur direkt bei der Leitung (per E-Mail).

Anmeldeschluss:
02.05.2017

Kosten:
Siehe Erläuterungen oben!

Leitung: Oliver Fuchs

20.09.17

20 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Handlungsempfehlung.
17.3.03 Prüfungstermin für die DAV-Kletterscheine

Toprope und Vorstieg


Termin:
Mittwoch, 20.09.2017

Uhrzeit:
ab 19.00 Uhr

Kursort/Gebiet:
Kletterhalle Frechen:
„chimpanzodrome“
(siehe: www. chimpanzodrome.de)

Anmeldung:
Formlos bis spätestens 14 Tage vor dem Termin nur direkt bei der Leitung (per E-Mail).

Anmeldeschluss:
06.09.2017

Kosten:
Siehe Erläuterungen oben!

Leitung: Oliver Fuchs

Neu bei uns: der DAV- Kletterschein Outdoor

Die immer noch wachsende Anzahl von Kletterhallen ermöglicht einen einfachen Zugang zu der faszinierenden Sportart des Kletterns!
Doch der Ursprung des Kletterns liegt in der Natur. Immer mehr Kletterer finden den Weg nach draußen und machen den Schritt „von der Halle an den Fels“. – Aber: „Draußen ist anders!“

Unter diesem Slogan griff der DAV 2013 mit derselben Kletterschein-Ideologie nun auch sicherheitsrelevante Themen des Outdoor-Kletterns auf und stellte den bisherigen Kletterscheinen „Toprope“ und „Vorstieg“ den „Kletterschein Outdoor“ zur Seite.

Der Fels ist kein Sportgerät. Im Gegensatz zu Kunstwänden existiert dort keine Norm zur Verkehrssicherung – und in den meisten Fällen auch keine regelmäßige Wartung der Fixpunkte! Jeder ist für sich selbst verantwortlich und muss alle sicherheitsrelevanten Entscheidungen eigenständig treffen können. Draußen klettern heißt aber auch, ökologische Schutzgebiete zu erkennen und sich entsprechend zu verhalten, sowie bei sozialen Kontakten, respektvoll mit der einheimischen Bevölkerung umzugehen und vielerorts bestehende lokale Klettertraditionen zu (er)kennen und zu respektieren.

Mit dem Kletterschein Outdoor wird das Sicherheitskonzept des DAV ergänzt und setzt genau an der Schnittstelle von der Halle zum Fels an. Er enthält alle Grundlagen für sicheres und umweltgerechtes Klettern.

Als Teilnehmer der Prüfungsveranstaltung Kletterschein Outdoor solltest Du die Inhalte des Grundkurses Klettern beherrschen. Das Klettern im Vorstieg im IV. Schwierigkeitsgrad UIAA im Klettergarten sollte ebenfalls von Dir beherrscht werden.



Nach der theoretischen und praktischen Vermittlung, bzw. Auffrischung der Thematik, solltest Du am Ende der Veranstaltung die Prüfung zum Kletterschein Outdoor bestehen können.

14.11.17

20 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Handlungsempfehlung.
17.3.04 Prüfungstermin für die DAV-Kletterscheine

Toprope und Vorstieg


Termin:
Dienstag, 14.11.2017

Uhrzeit:
ab 19.00 Uhr

Kursort/Gebiet:
Kletterhalle Frechen:
„chimpanzodrome“
(siehe: www. chimpanzodrome.de)

Anmeldung:
Formlos bis spätestens 14 Tage vor dem Termin nur direkt bei der Leitung (per E-Mail).

Anmeldeschluss:
31.10.2017

Kosten:
Siehe Erläuterungen oben!

Leitung: Oliver Fuchs

30.06.17
- 02.07.17 
(3 Tage)


60 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Handlungsempfehlung.
17.3.05 Prüfungstermin für den DAV-Kletterschein

Outdoor


Hinweis:
Beachtet bitte die Erläuterungen (oben) und Vorausetzungen zur Prüfungszulassung zum Kletterschein Outdoor!


Termin:
30.06.2017 - 02.07.2017
(Veranstaltung geht über 2 Tage)

Kursort/Gebiet:
Eifel, Blens

Unterkunft:
Kölner Eifelhütte

Anmeldeschluss:
01.06.2017

Kosten:
W2 + ca. 50 Euro (Ausbilderkosten + Selbstkosten)

Vorbesprechung:
-keine-

Leitung: Oliver Fuchs

Für mehr Sicherheit in Kletterhallen startete der DAV 2005 die Aktion Sicher Klettern. Herzstück sind die beiden DAV-Kletterscheine Toprope und Vorstieg. Sie bauen aufeinander auf und sind ein Nachweis für eine erfolgreich absolvierte Prüfung, in denen der Prüfling sicheres Klettern und verantwortungsvolles Sichern in der Kletterhalle beweist.

Die Kletterscheine sind eine Aktion mit freiwilliger Teilnahme ohne rechtliche Konsequenzen, vergleichbar mit Sport-Leistungsabzeichen anderer Verbände. Sie sollen keinesfalls als "Führerschein" oder irgendeine Art von Legitimation angesehen werden. Auch ein Anspruch, dass damit absolut unfallfreies Klettern garantiert ist, darf nicht gestellt werden!
Der DAV-Kletterschein soll die Kletterer motivieren sich bewusst mit den Sicherungstechniken des Kletterns auseinander zu setzen, um folgenschweren Flüchtigkeitsfehlern vorzubeugen.

Es ist zu erwarten, dass diese DAV-Kletterscheine zukünftig vermehrt als Nachweis der Befähigung zum Klettern in den Kletterhallen herangezogen werden.

Die Kletterscheine kann jeder nach erfolgreicher Teilnahme an einer Prüfung erwerben.

Vorraussetzung für den Erwerb des DAV-Kletterscheins Toprope ist das Beherrschen:
- der richtigen Einbindetechnik ins Seil
- des Selbst- und Partnercheck
- des richtigen Toprope-Sicherns und Toprope-Kletterns
- der korrekten Seilkommandos

Hinzu kommt beim DAV-Kletterschein Vorstieg das Beherrschen:
- des richtigen Absicherns des Vorstieges
- das korrekte Klettern im Vorstieg
- das korrekte Ablassen an der Umlenkung

Rechtzeitig vor den Prüfungsterminen wird ausreichendes Informationsmaterial zum Prüfungsinhalt verschickt. Nach bestandener Prüfung wird der entsprechende DAV-Kletterschein ausgestellt.

Kosten:
Mitgliedern der Sektion Rheinland-Köln entstehen durch die Teilnahme an den Prüfungen, mit Ausnahme des Kletterhallen-Eintritts, keine Kosten.

Eine zusätzliche kleine Prüfungsgebühr entsteht für:

Mitglieder anderer DAV-Sektionen:
Toprope: 2,50 Euro / Vorstieg: 5 Euro

Nichtmitglieder:
Toprope: 5 Euro / Vorstieg: 10 Euro

Die Gebühr ist am Prüfungstermin vor der Prüfung bei der Leitung zu bezahlen.


zum Seitenanfang
 
 

AlpinVisionen
Herbert Raffalt
Herbert Raffalt
Alpe-Adria-Trail
24. November
Helga Hengge
Helga Hengge
Abenteuer Seven Summits
12. Januar
André Schumacher
André Schumacher
Kanaren zu Fuß
16. Februar
Helmut Schulze
Helmut Schulze
Elbsandsteingebirge
16. März
Kommen Sie zum 10. Kölner AlpinTag am 14.10.2017