[74] Langkofel vom Pößnecker Klettersteig ©Kalle Kubatschka
Startseite  >  Hütten und Wege  >  Kölner Haus zum Seitenende
 

Klettergarten Furglersee


     Klettergarten Furglersee © Deutscher Alpenverein - Sektion Rheinland-Köln - Kölner Alpenverein

    1  Annette
    2  Mausebärchen
    3  Hannolf
    4  Serfauser Weg
    5  Traut euch
    6  Zauberblume K.D.B.  
    7  Chewbacca
    
mehr Bilder gibt's in der Galerie
Im Jahr 1996 hat der Kölner Alpenverein einen Klettergarten in der Nähe des Kölner Hauses eingerichtet.

Der Klettergarten liegt oberhalb des Furglersees in einer Höhe von ca. 2600 m und ist ca. 1 ½ Stunden vom Kölner Haus entfernt. Zum Klettergarten gelangen Sie über die Wege 21 und 24 (siehe unten). Sie können auch mit der Seilbahn auf den Lazid fahren und von dort über die Scheid und das Kitzköpfl sowie den Wege 24 in ca. 1 ½ Stunden zum Klettergarten aufsteigen.

Der Klettergarten soll als Ausbildungs- und Übungsmöglichkeit dienen. Da in den Klettergärten in der Kölner Umgebung die Möglichkeiten der Kletterer und Alpinisten stark eingeschränkt sind, wird der Kölner Alpenverein in Zukunft alpine Grund- und Aufbaukurse Bergsteigen, Klettern und Klettersteige - soweit möglich - dort durchführen.

Die Planung und der Bau erfolgten in Zusammenarbeit mit den Serfauser Bergführern. Innerhalb von einer Woche wurden sieben Kletterrouten an der ca. 50 m hohen Felswand installiert. Zusätzlich wurden sechs Abseilstellen eingerichtet, die Abseilhöhen zwischen 8 m und 25 m aufweisen.

Die Wand ist in ihrem mittleren und rechten Sektor senkrecht bis überhängend und bietet schöne Wand-, Riß- und Reibungskletterei (III+ bis V-) in festem, rauhen Fels. Der linke Sektor, in dem die leichten Routen angesiedelt sind, weist hauptsächlich Reibungskletterei auf (II, III-).

Die Routen wurden jeweils mit zwei bis drei kurzen Seillängen (bis 25 m) und Hakenabständen zwischen 2 und 4 Metern ausgerüstet. Dadurch ist der Klettergarten besonders für erste Kletter- und Vorstiegsübungen geeignet. Der Ausbilder hat stets einen guten Überblick über die Kletteraktivitäten. Darüber hinaus kann über jede Tour mit einem 50 m Einfachseil mehrmals abgeseilt werden. Mittels Fixseilen ist das Einrichten von Übungsklettersteigen möglich.

Zum Klettergarten Furglersee

Direkter Aufstieg vom Kölner Haus zum Klettergarten, über die Wege 21 (Furglersee) und 24 (Blankaseen).

Mit einem Klick auf die Karte gelangen Sie zur interaktiven Karte bei alpenvereinaktiv.com.

Zustieg zum Klettergarten Furglersee


zum Seitenanfang
 
 

AlpinVisionen
Nina Caprez
Nina Caprez
About a different life
15. September
Herbert Raffalt
Herbert Raffalt
Alpe-Adria-Trail
24. November
Helga Hengge
Helga Hengge
Abenteuer Seven Summits
12. Januar
André Schumacher
André Schumacher
Kanaren zu Fuß
16. Februar
Helmut Schulze
Helmut Schulze
Elbsandsteingebirge
16. März
Andreas Sanders
Andreas Sanders
Klima - jetzt wandel' ich es
13. April