[48] Wegekreuz oberhalb Heiligenblut ©Kalle Kubatschka
Startseite  >  Veranstaltungen  >  Mitgliederversammlung zum Seitenende
 

Vergangene Mitgliederversammlungen


Mitgliederversammlung 2016

Die Mitgliederversammlung 2016 hat am 19. Mai getagt und wichtige Beschlüsse gefasst.

Nach dem Totengedenken wurde die Ehrung der Wettkämpferinnen und Wettkämpfer Acrobat Reader Datei(1 MB) vorgenommen, die wieder hervorragende Ergebnisse erzielt haben: Platz 5 der bundesweiten Gesamtwertung aller Sektionen des DAV, die sich an den Wettkämpfen beteiligen.

Unter TOP 4 wurde der 9. Kölner AlpinTag und das neue Programm der AlpinVisionen 2016/2017 vorgestellt. Ebenso wurde auf das Jubiläum 50 Jahre Kölner Eifelhütte und auf die Kölner Bergwoche vom 16. bis 23. Juli auf dem Kölner Haus hingewiesen.

Die Vorstandsarbeit wurde über den Rechenschaftsbericht des Vorstands dargelegt. Unser Schatzmeister informierte danach über die Jahresabschlüsse für Köln Acrobat Reader Datei und Serfaus Acrobat Reader Datei zum 31.12.2015.

Die Rechnungsprüfer/innen berichteten über das Ergebnis ihrer Untersuchungen und empfahlen der Versammlung die Entlastung des Vorstands. Sodann wurde das Ergebnis festgestellt und der Vorstand entlastet.

Auch beim Beschluss zur Ergebnisverwendung folgten die Versammelten dem Vorschlag des Vorstands einstimmig. Der Wirtschaftsplan 2016 Acrobat Reader Datei wurde einstimmig genehmigt.

Sodann wurde das Aufgabengebiet "Ehrenamt" gemäß § 13 Abr. 1 der Satzung als neues Referat etabliert.

Bei den Wahlen bzw. Bestätigungen zum Vorstand, Gesamtvorstand und Ältestenrat wurden alle Vorgeschlagenen gewählt.

Nach eingehender Erläuterung wurde die vorgeschlagenen Änderungen der Satzung in den §§ 2b, 13, 14, 16, 17, 21, 23 und 24 einstimming angenommen.

Beim Tagesordnungspunkt "Verschiedenes" wurden die ausscheidenden Gremienmitglieder Andreas Borchert, Angela Tibbe, Hans Schaffgans, Martha Nettekoven, Wilfried Dirr, Karin Spiegel, Claudia Hansich und Willi Spilles gebührend verabschiedet:

Andreas Borchert, Beisitzer Vorträge (1998-2015) Angela Tibbe, Gruppenleiterin Wandergruppe (2013-2015) Hans Schaffgans, Beisitzer Aktivitäten am Donnerstag (2011-2016) Martha Nettekoven, Gruppenleiterin integrativ (2011-2016)

Wilfried Dirr, Beisitzer Kölner Eifelhütte (2014-2016) Karin Spiegel, Redakteurin der gletscherspalten (2001-2016) Claudia Hansich, BeisitzerinLeistungssport (2014-2016)

Auf Antrag des Vorstands wurden Andreas Borchert, Oliver Fuchs und Burkhard Frielingsdorf einstimmig durch die Mitgliederversammlung zu Ehrenmitgliedern ernannt:

Andreas Borchert, Ehrenmitglied Oliver Fuchs, Ehrenmitglied Burkhard Frielingsdorf, Ehrenmitglied

     Neu im Vorstand:

Monique Heimann, Referentin für Ehrenamt


Wieder im Vorstand:

Ulrich Ehlen, 3. Vorsitzender, seit 2012 im Amt Frank Berthold, Schriftführer, seit 2015 im Amt

Kirsti Schareina, neue Referentin für Ausbildung, seit 2010 im Amt Mirko Nettekoven, Referent für Jugend, seit 2012 im Amt


Neu im Gesamtvorstand:

Dieter Kretzschmar, Gruppenleiter Aktivitäten am Donnerstag Svenja Nettekoven, Gruppenleiterin integrativ

Matthias Övermöhle, Gruppenleiter Wandergruppe Wolfgang Halter, Beisitzer Hexenseehütte

Jochen Prox, Beisitzer Leistungssport Julia Meyer, Beisitzerin Pressearbeit


Neu im Ältestenrat:

Hanno Jacobs, Ehrenmitglied Jürgen May, Ehrenmitglied 


Neue Rechnungsprüferin:

Heike Wirtz 

Der Vorstand dankte allen Ehren- und Hauptamtlichen für ihren Einsatz im vergangenen Jahr und beschloss die Mitgliederversammlung gegen 22:00 Uhr.

Über die Präsentation Acrobat Reader Datei(0,5 MB) zur Mitgliederversammlung (101 Folien) können Sie den Ablauf und die gegebenen Informationen nachvollziehen.

Bitte entnehmen Sie alle übrigen Informationen zur Mitgliederversammlung und die Abstimmungsergebnisse dem Protokoll Acrobat Reader Datei.


* * * * *



Mitgliederversammlung 2015

Die Mitgliederversammlung hat am 21. Mai getagt und wichtige Beschlüsse gefasst.

Nach dem Totengedenken wurde die Ehrung der Wettkämpferinnen und Wettkämpfer Acrobat Reader Datei(1,3 MB) vorgenommen, die wieder ein hervorragendes Gesamtergebnis erreicht haben: Platz 9 der bundesweiten Gesamtwertung aller Sektionen des DAV, die sich an den Wettkämpfen beteiligen.

Unter TOP 4 wurde der 8. Kölner AlpinTag, das neue Programm der AlpinVisionen 2015/2016 und der Termin für das Jubiläum 50 Jahre Kölner Eifelhütte, welches mit einem Sommerfest in Blens gefeiert werden soll, vorgestellt.

Die Vorstandsarbeit wurde über den Rechenschaftsbericht des Vorstands dargelegt. Unser Schatzmeister informierte danach über die Jahresabschlüsse für Köln Acrobat Reader Datei und Serfaus Acrobat Reader Datei zum 31.12.14.

Die Rechnungsprüfer/innen berichteten über das Ergebnis ihrer Untersuchungen und empfahlen der Versammlung die Entlastung des Vorstands. Sodann wurde das Ergebnis einstimmig festgestellt und der Vorstand einstimmig entlastet.

Auch beim Beschluss zur Ergebnisverwendung folgten die Versammelten dem Vorschlag des Vorstands einstimmig. Der Wirtschaftsplan 2015 Acrobat Reader Datei wurde einstimmig genehmigt.

Bei den Wahlen bzw. Bestätigungen zum Vorstand, Gesamtvorstand und Ältestenrat wurden alle Vorgeschlagenen einstimmig gewählt. Die neue Zusammensetzung der Gremien der Sektion ist anhand des Organigramms Acrobat Reader Datei ersichtlich.

Beim Tagesordnungspunkt "Verschiedenes" wurden die ausscheidenden Gremienmitglieder Hildegard Troske, Heike Wirtz, Hanno Jacobs und Günther Otten gebührend verabschiedet:

Hildegard Troske, Schriftführerin (2012 - 2015) Heike Wirtz, Beisitzerin Jugend (2011-2015) Hanno Jacobs, Beisitzer Tourengruppe (2002-2014) Günther Otten, Vorsitzender des Ältestenrats (1983-2015)

Auf Antrag des Vorstands wurden Hanno Jacobs, Günther Otten, Hans Schaffgans, Reinhold Kruse und Karin Spiegel einstimmig durch die Mitgliederversammlung zu Ehrenmitgliedern ernannt:

     Neu im Vorstand:

Frank Berthold, Schriftführer


Wieder im Vorstand:

Oswald Palsa, 2. Vorsitzender seit 2007 Fritz Rodenhäuser, Referent für Hütten und Wege seit 2012

Elisabeth Roesicke, Referentin für Naturschutz seit 2012


Neu im Gesamtvorstand:

Peter Hommens, Beisitzer Tourengruppe Sonja Woywod, Beisitzerin Bücherei

Alina Jürgens, Beisitzerin der Jugend


Neu im Ältestenrat:

Heinz Arling 

Hanno Jacobs, Ehrenmitglied Günther Otten, Ehrenmitglied Hans Schaffgans, Beisitzer Aktivitäten am Donnerstag und Ehrenmitglied Reinhold Kruse, Archivar der Sektion und Ehrenmitglied Karin Spiegel, Redakteurin der gletscherspalten und Ehrenmitglied

Der Vorstand dankte allen Ehren- und Hauptamtlichen für ihren Einsatz im vergangenen Jahr und beschloss die Mitgliederversammlung gegen 21:40 Uhr.

Über die Präsentation Acrobat Reader Datei(3,3 MB) zur Mitgliederversammlung (82 Folien) können Sie den Ablauf und die gegebenen Informationen nachvollziehen.

Bitte entnehmen Sie alle übrigen Informationen zur Mitgliederversammlung und die Abstimmungsergebnisse dem Protokoll Acrobat Reader Datei.


* * * * *



Mitgliederversammlung 2014

Die Mitgliederversammlung hat am 8. Mai getagt und wichtige Beschlüsse gefasst.

Nach der Ehrung der Wettkämpferinnen und Wettkämpfer Acrobat Reader Datei(1 MB), die im vergangenen Jahr ein hervorragendes Gesamtergebnis erkämpft haben, wurde die Handicap-Klettergruppe, das Sommerfest in Blens und die Kölner Bergwoche 2014 vorgestellt.

Es wurde über die Modernisierung des Kölner Hauses (Präsentation Kölner Haus Acrobat Reader Datei(900 kB)) berichtet. Das "neue" Kölner Haus wird sehr gut angenommen, was die guten Belegungszahlen belegen. Franz Althaler, der ehemalige Hüttenwirt und seine Frau Hannelore, wurden von der Versammlung begrüßt. Franz hielt in seiner Rede Rückschau auf 22 Jahre Hüttenbewirtschaftung. Danach wurden die neuen Hüttenwirte Anja Hangl und Walter Kerscher vorgestellt.

Die Vorstandsarbeit wurde über den Rechenschaftsbericht des Vorstands dargelegt. Unser Schatzmeister informierte danach über die Jahresabschlüsse für Köln Acrobat Reader Datei und Serfaus Acrobat Reader Datei zum 31.12.13.

Die Rechnungsprüfer/innen berichteten über das Ergebnis ihrer Untersuchungen und empfahlen der Versammlung die Entlastung des Vorstands. Sodann wurde das Ergebnis einstimmig festgestellt und der Vorstand einstimmig entlastet.

Auch beim Beschluss zur Ergebnisverwendung folgten die Versammelten dem Vorschlag des Vorstands einstimmig. Der Wirtschaftsplan 2014 Acrobat Reader Datei wurde einstimmig genehmigt.

Bei den Wahlen bzw. Bestätigungen zum Vorstand und Gesamtvorstand wurden alle Vorgeschlagenen einstimmig gewählt. Die neue Zusammensetzung der Gremien der Sektion ist anhand des Organigramms Acrobat Reader Datei ersichtlich.

Beim Tagesordnungspunkt "Verschiedenes" wurden die ausscheidenden Gremienmitglieder gebührend verabschiedet und Florian Schmitz einstimmig auf Vorschlag des Vorstands durch die Mitgliederversammlung zum Ehrenmitglied ernannt.

Julian Wolz, Referentin für Öffentlichkeitsarbeit, seit 2013 im Amt Clemens Grill, Beisitzer Kölner Haus, seit 2007 im Amt Ralph Müller, Beisitzer Kölner Eifelhütte, seit 2011 im Amt Florian Schmitz, unser neues Ehrenmitglied

Der Vorstand dankte allen Ehren- und Hauptamtlichen für ihren Einsatz im vergangenen Jahr und beschloss die Mitgliederversammlung gegen 22:20 Uhr.

Über die Präsentation Acrobat Reader Datei zur Mitgliederversammlung (78 Folien, mit Abstimmungsergebnissen [rot]) können Sie den Ablauf und die gegebenen Informationen nachvollziehen.

Bitte entnehmen Sie alle übrigen Informationen zur Mitgliederversammlung dem Protokoll Acrobat Reader Datei.

Zur Vollständigkeit wird hier auch noch auf die Einladungsschrift Acrobat Reader Datei und die Wahlvorschläge Acrobat Reader Datei des Vorstands und von Mitgliedern verwiesen.

     Wieder im Vorstand:

Rainer Jürgens, Referent für Gruppen seit 2010 Bernd Koch, Schatzmeister seit 2001

Peter Plück, Referent für Leistungssport seit 2011 Kalle Kubatschka, 1. Vorsitzender seit 2004


Neu im Gesamtvorstand:

Johannes Wiedemann, Beisitzer Kölner Haus Alexandra Schnurr, Beisitzerin Pressearbeit

Stephan Ling, Beisitzer Kommunikation (Ausbildung) Kalle Kubatschka, Beisitzer Digitale Medien

Claudia Hanisch, Beisitzerin Leistungssport Wilfried Dirr, Beisitzer Kölner Eifelhütte

Philipp Hesse, Beisitzer Projekte (Öffentlichkeitsarbeit) 


Neu im Ältestenrat:

Elisabeth Stöppler 




* * * * *



Mitgliederversammlung 2013

Die Mitgliederversammlung hat am 16. Mai getagt und wichtige Beschlüsse gefasst.

Nach der Ehrung der Wettkämpferinnen und Wettkämpfer Acrobat Reader Datei(800 kB), die im vergangenen Jahr ein hervorragendes Gesamtergebnis erkämpft haben, wurde die Familiengruppe (Präsentation Familiengruppe Acrobat Reader Datei(3 MB)) und das Programm der AlpinVisionen 2013/2014 Acrobat Reader Datei(3 MB) vorgestellt.

Es wurde über den neuen Anbau der Hexenseehütte (Präsentation Hexenseehütte Acrobat Reader Datei(3 MB)) und die geplante Modernisierung des Kölner Hauses (Präsentation Kölner Haus Acrobat Reader Datei(700 kB)) berichtet. Die Hexenseehütte wird nun über einen Dienstbarkeitsbestellungsvertrag, der mit der Gemeinde abgeschlossen wurde, betrieben. Dadurch ist der Betrieb der Hütte für weitere 75 Jahre grundbuchlich gesichert: Auf der Hütte kann weiterhin im Sommer, wo sie wie bisher von unseren Pächtern betrieben wird, wie auch im Winter übernachtet werden (Selbsversorgung).

Die Vorstandsarbeit wurde über den Rechenschaftsbericht des Vorstands dargelegt. Unser Schatzmeister informierte danach über die Jahresabschlüsse für Köln Acrobat Reader Datei und Serfaus Acrobat Reader Datei zum 31.12.12.

Die Rechnungsprüfer berichteten über das Ergebnis ihrer Untersuchungen und empfahlen der Versammlung die Entlastung des Vorstands. Sodann wurde das Ergebnis einstimmig festgestellt und der Vorstand einstimmig entlastet.

Auch beim Beschluss zur Ergebnisverwendung folgten die Versammelten dem Vorschlag des Vorstands einstimmig. Der Wirtschaftsplan 2013 Acrobat Reader Datei wurde einstimmig genehmigt.

Die Beitragserhöhung, die Aufgrund der Erhöhungen des Verbandsbeitrags an den DAV und des Beitrags zum Landesverband des DAV in NRW notwendig wurde, wurde nach kurzer Diskussion einstimmig beschlossen.

Bei den Wahlen bzw. Bestätigungen zum Vorstand und Gesamtvorstand wurden alle Vorgeschlagenen einstimmig gewählt. Die neue Zusammensetzung der Gremien der Sektion ist anhand des Organigramms Acrobat Reader Datei ersichtlich.

Beim Tagesordnungspunkt "Verschiedenes" wurden die ausscheidenden Gremienmitglieder gebührend verabschiedet.

Der Vorstand dankte allen Ehren- und Hauptamtlichen für ihren Einsatz im vergangenen Jahr und beschloss die Mitgliederversammlung gegen 22:58 Uhr.

Über die Präsentation Acrobat Reader Datei zur Mitgliederversammlung (88 Folien, mit Abstimmungsergebnissen [rot]) können Sie den Ablauf und die gegebenen Informationen nachvollziehen.

Bitte entnehmen Sie alle übrigen Informationen zur Mitgliederversammlung dem Protokoll Acrobat Reader Datei.

Zur Vollständigkeit wird hier auch noch auf die Einladungsschrift Acrobat Reader Datei und die Wahlvorschläge Acrobat Reader Datei des Vorstands und von Mitgliedern verwiesen.

     Wieder im Vorstand:

Ulrich Ehlen, 3. Vorsitzender, seit 2012 im Amt Kirsti Schareina, neue Referentin für Ausbildung, seit 2010 im Amt

Mirko Nettekoven, Referent für Jugend, seit 2012 im Amt 


Neu im Gesamtvorstand:

Angela Tibbe, Gruppenleiterin Wandergruppe Torsten Lietz, Beisitzer Naturschutz

Hardy Woywod, Beisitzer Schriftführerin 


Neue Rechnungsprüferin:

Bärbel Eisert, Rechnungsprüferin 


Ausgeschiedene Gremienmitglieder:

Oliver Kühn, Referent für Öffentlichkeitsarbeit, seit 2012 im Amt Ilka Walter, Gruppenleiterin Wandergruppe, seit 2012 im Amt

Florian Schmitz, Beisitzer Leistungssport, seit 2011 im Amt Heinz Arling, Beisitzer Naturschutz, seit 2000 im Amt




* * * * *



Mitgliederversammlung 2012

Die Mitgliederversammlung hat am 26. April getagt und wichtige Beschlüsse gefasst. Es wurde über den Abschluss der Sanierung der Kölner Eifelhütte berichtet und zur Einweihungsfeier am 23. Juni eingeladen. Die Hütte ist seit ca. drei Wochen wieder in Betrieb und die Besucher aus unserer Sektion haben rückgemeldet, dass sie richtig angetan sind von der tollen Hütte und den neuen Möglichkeiten.

Ein weiteres wichtiges Thema war die Vorstellung der Veränderungen an der Hexenseehütte, die seit der letzten Wintersaison an die Seilbahngesellschaft in Serfaus verpachtet ist. Die Sektion konnte, trotz der für uns gravierenden Veränderungen im Skigebiet durch den neuen Masner-Lift und die neue Hexenseeabfahrt, den Weiterbetrieb der Hütte für die nächsten 25 Jahre sichern und die Investitionen der neuen Pächterin überlassen. Auf der Hütte kann weiterhin im Sommer, wo sie wie bisher von Franz Althaler betrieben wird, wie auch im Winter übernachtet werden (Selbsversorgung).

Nach der Ehrung Acrobat Reader Datei der Wettkämpferinnen und Wettkämpfer, die im vergangenen Jahr ein hervorragendes Gesamtergebnis erkämpft haben, wurde die Vorstandsarbeit über den Rechenschaftsbericht des Vorstands dargelegt. Dabei nahm die Darstellung der Aufarbeitung der Vorkommnisse der letzten Mitgliederversammlung einen großen Raum ein. Es war wichtig allen darzulegen, wie mit den Anschuldigungen und Unterstellungen einer Gruppe von Mitgliedern umgegangen und wie versucht wurde, die gemeinsame Aufarbeitung offensiv und offen zu handhaben. Ebenso wurde auf die negativen Auswirkungen dieser Aktion auf das Ehrenamt in unserer Sektion eingegangen und darüber berichtet, wie man zukünftig damit umgehen will und wie die entstandenen Lücken wieder geschlossen werden konnten.

Unser Schatzmeister informierte danach wieder gekonnt über die Jahresabschlüsse für Köln Acrobat Reader Datei und Serfaus Acrobat Reader Datei zum 31.12.11. Die Rechnungsprüfer berichteten über das Ergebnis ihrer Untersuchungen und empfahlen der Versammlung die Entlastung des Vorstands. Sodann wurde das Ergebnis einstimmig festgestellt und der Vorstand einstimmig entlastet.

Auch beim Beschluss zur Ergebnisverwendung folgten die Versammelten dem Vorschlag des Vorstands mit großer Mehrheit. Der Wirtschaftsplan 2012 Acrobat Reader Datei wurde einstimmig genehmigt und die Satzungsänderungen der §§ 13, 18, 21 und 22 mit einer kleinen Ergänzung in § 13 mit großer Mehrheit angenommen.

Bei den Wahlen bzw. Bestätigungen zum Vorstand und Gesamtvorstand wurden alle Vorgeschlagenen einstimmig oder mit großer Mehrheit gewählt. Um das Amt des 3. Vorsitzenden hatten sich zwei Kandidaten beworben. Ulrich Ehlen, zur Versammlung leider verhindert, wurde mit 71,8% der Stimmen gewählt. Charly Langbein konnte dabei 28,2% der Stimmen auf sich vereinigen. Die neue Zusammensetzung der Gremien der Sektion ist anhand des Organigramms Acrobat Reader Datei ersichtlich.

Beim Tagesordnungspunkt "Verschiedenes" wurden die ausscheidenden Gremienmitglieder gebührend verabschiedet und Günther Wulf, Christiane Lube-Dax sowie Andreas Hellriegel für ihre Verdienste um die Sektion zu Ehrenmitgliedern ernannt.

     Wieder im Vorstand:

Oswald Palsa, 2. Vorsitzender


Neu im Vorstand:

Ulrich Ehlen, 3. Vorsitzender Hildegard Troske, Schriftführerin

Fritz Rodenhäuser, Referent für Hütten und Wege Oliver Kühn, Referent für Öffentlichkeitsarbeit

Elisabeth Roesicke, Referentin für Naturschutz Mirko Nettekoven, Referent für Jugend


Neu im Gesamtvorstand:

Ilka Walter, Gruppenleiterin Wandergruppe Johanna Brings, Gruppenleiter Frauen-Bergsport-Gruppe


Ausgeschiedene Gremienmitglieder:

Günther Wulf, 3. Vorsitzender seit 2007 Christiane Lube-Dax, Referentin für Hütten und Wege von 2001 bis 2006 und seit 2009

Andreas Hellriegel, Referent für Naturschutz seit 2000 Clemens Brochhaus, Referent für Öffentlichkeitsarbeit seit 2007

Christian Jekel, Referent für Jugend seit 2011

Kurz vor Ende wurde Franz Althaler, Hüttenwirt des Kölner Hauses, das Wort erteilt. Er bedankte sich bei den Anwesenden und machte gekonnt Werbung für die von ihm betriebenen Hütten. Zum Abschluss wurden beim Antrag von Rainer Jürgens Oswald Palsa, Bernd Koch und Kalle Kubatschka für ihren Einsatz für die Sektion geehrt.

Der Vorstand dankte allen Ehren- und Hauptamtlichen für ihren Einsatz im vergangenen Jahr und beschloss die Mitgliederversammlung gegen 22:15 Uhr.

Über die Präsentation Acrobat Reader Datei zur Mitgliederversammlung (119 Folien, Auszug ohne Bilder, mit Abstimmungsergebnissen) können Sie den Ablauf und die gegebenen Informationen nachvollziehen.

Bitte entnehmen Sie alle übrigen Informationen zur Mitgliederversammlung dem Protokoll Acrobat Reader Datei.

Zur Vollständigkeit wird hier auch noch auf die Einladungsschrift Acrobat Reader Datei und die Wahlvorschläge Acrobat Reader Datei des Vorstands und von Mitgliedern verwiesen.


* * * * *



Mitgliederversammlung 2011

Die Mitgliederversammlung hat am 5. Mai getagt und wichtige Beschlüsse gefasst. Das Thema Eifelheim Blens wurde sehr kontrovers und emotional bei den Tagesordnungspunkten 6 und 11 diskutiert.

Am 14. April hatte der Vorstand auf seiner letzten Sitzung vor der Mitgliederversammlung über den Jahresabschluss 2010, den Wirtschaftsplan 2011, die Kostenentwicklung Sanierung Eifelheim Blens und die daraus resultierende Hüttenumlage abschließend beraten. Durch die Einsparungen in 2011 und das positive Jahresergebnis aus 2010 konnte eine Hüttenumlage vermieden werden. Der Vorstand zog damit die Beschlussanträge zur Hüttenumlage (Tagesordnungspunkt 11) und die Satzungsänderungen, die die Umlage betreffen, zurück (Tagesordnungspunkt 10).

Unabhängig davon musste wegen der eingetretenen Kostensteigerungen ein Erweiterungsbeschluss für die weitere Durchführung der Sanierung beschlossen werden.

Eine Gruppe von Mitgliedern hatte zum Thema Sanierung Eifelheim Blens ein Papier Acrobat Reader Datei zum TOP 6 erarbeitet und kurz vor der Sitzung ausgelegt. Im Anschluss an den Rechenschaftsbericht des Vorstands entspannte sich eine sehr erregte Diskussion dazu. Nach ca. 30 Minuten wurde ein Antrag an die Tagesordnung auf Ende der Debatte gestellt, der mit großer Mehrheit angenommen wurde.

Die Mitgliederversammlung hat daraufhin den Bericht der Rechnungsprüfer entgegengenommen und die Jahresrechnung für Köln Acrobat Reader Datei und Serfaus Acrobat Reader Datei genehmigt sowie dem Vorstand Entlastung erteilt.

Der Vorstand gab beim vorgezogenen Tagesordnungspunkt 11 einen ausführlichen Bericht zum Stand der Sanierung Eifelheim Blens und legte dar, warum bei welchen Gewerken Mehrkosten entstanden sind. Nach eingehender Diskussion wurde der Erweiterungsbeschluss mit großer Mehrheit gefasst.

Aktuelle Bilder der Sanierung finden Sie wie immer auf der Seite des Eifelheims. Dort sind auch nach wie vor die Beschlüsse der Mitgliederversammlung 2010 zur Sanierung einsehbar.

Danach erhielten der Wirtschaftsplan 2011 Acrobat Reader Datei und die übrigen Satzungsänderungen (§18 Nr. 1, §26) breite Zustimmung.

Die neuen C-Beiträge für die Altersbereiche von 0-17 Jahre und 18-24 Jahre wurden auf 6 Euro bzw. 12 Euro festgelegt.

Bei den Wahlen bzw. Bestätigungen zum Vorstand und Gesamtvorstand wurden alle Vorgeschlagenen einstimmig gewählt. Die neue Zusammensetzung der Gremien der Sektion ist anhand des Organigramms Acrobat Reader Datei ersichtlich.

Beim Tagesordnungspunkt "Verschiedenes" wurden die ausscheidenden Gremienmitglieder geehrt und unser Hüttenwirt, Franz Althaler, für seine Verdienste um das Kölner Haus anläßlich seines 20jährigen Pächterjubiläums zum Ehrenmitglied ernannt.

Der Vorstand dankte allen Ehren- und Hauptamtliche für ihren Einsatz im vergangenen Jahr und beschloss die Mitgliederversammlung gegen 23:30 Uhr.

Über die Präsentation Acrobat Reader Datei zur Mitgliederversammlung (109 Folien, Auszug ohne Bilder, mit Abstimmungsergebnissen) können Sie den Ablauf und die gegebenen Informationen nachvollziehen.

Bitte entnehmen Sie alle übrigen Informationen zur Mitgliederversammlung dem Protokoll Acrobat Reader Datei.

Zur Vollständigkeit wird hier auch noch auf die Einladungsschrift Acrobat Reader Datei und die Wahlvorschläge Acrobat Reader Datei des Vorstands und von Mitgliedern verwiesen.

     Wieder im Vorstand:

Rainer Jürgens, Referent für Gruppen seit 2010 Bernd Koch, Schatzmeister seit 2001

Kalle Kubatschka, 1. Vorsitzender seit 2004


Neu im Vorstand:

Christian Jekel, neuer Referent für Jugend Peter Plück, neuer Referent für Leistungssport

Kirsti Schareina, neue Referentin für Ausbildung


Neu im Gesamtvorstand:

Martha Becker, neue Gruppenleiterin integrativ Frank Mallmann, neuer Gruppenleiter Wandergruppe

Ralph Müller, neuer Beisitzer Eifelheim Blens Thomas Mundt, neuer Gruppenleiter Mountainbikegruppe

Elisabeth Roesicke, neue Gruppenleiterin Naturerlebnisgruppe Hans Schaffgans, neuer Gruppenleiter Aktivitäten am Donnerstag

Florian Schmitz, neuer Beisitzer Leistungssport Heike Wirtz, neue Beisitzerin Jugend


Ausgeschiedene Gremienmitglieder:

Miriam Ersch, Beisitzerin Jugend seit 2009 Immo Hartlmaier, Gruppenleiter Wandergruppe seit 2006

Jeannine Nettekoven, Referentin für Jugend seit 2002


Nachbereitung der Mitgliederversammlung

Im Nachgang zur Mitgliederversammlung und in Bezug auf das Vorgehen der Gruppe von Mitgliedern zum Thema Sanierung Eifelheim Blens hat der 1. Vorsitzende einen Brief Acrobat Reader Datei an alle Gremienmitglieder und die Unterzeichnenden des Papiers mit einem Gesprächsangebot versendet.

Da das oben erwähnte "Papier einer Gruppe von Mitgliedern" erst wenige Minuten vor Beginn der Mitgliederversammlung verteilt wurde und die Diskussion dazu sehr emotional und unstrukturiert erfolgte, konnte der Vorstand nicht vollständig zu den aufgeworfenen Fragen Stellung nehmen. Der Vorstand hat sich entschieden, dies in schriftlicher Form als Stellungnahme Acrobat Reader Datei nachzuholen.

In den Rückmeldungen zur Mitgliederversammlung und zum Brief des 1. Vorsitzenden wurden, neben dem Feedback, auch einige Fragen gestellt. Die wichtigsten Fragen und Antworten Acrobat Reader Datei sind hier für alle Mitglieder zusammen gestellt.

Moderiertes Gespräch

Das moderierte Gespräch hat am 06.07.11 stattgefunden. Anwesend waren 29 Teilnehmer (angemeldet: 22), bei einigermaßen ausgewogener Beteiligung.

Nach kurzer Darstellung der Vorgehensweise wurden die Anwesenden durch den Moderator in die Gruppen "Kritiker" und "Gremienmitglieder" aufgeteilt und über Fragen für die Teilgruppen Acrobat Reader Datei wurde der Einstieg gemacht.

Danach sollten die konkreten Punkte geklärt werden, die in der Gruppenarbeit aufgestellt wurden. Wegen der begrenzten Zeit konnte nur der erste der Punkt der Kritiker angesprochen werden (Fotoprotokoll Acrobat Reader Datei). Allerdings kamen dabei auch viele andere Aspekte der übrigen Punkte zur Sprache.

Ein Ergebnis des Gesprächs war, dass man sich darauf einigen konnte, dass die Gruppe der Kritiker dem Vorstand einen qualifizierten Vorschlag zur zukünftigen Einbeziehung und Information bis Mitte August vorlegen will. Der Vorstand will diesen Vorschlag in seiner Oktober-Sitzung beraten.

Vorschlag der Kritiker

Am 11. August hat die Gruppe der "Kritiker" ihren Vorschlag Acrobat Reader Datei an den Vorstand übermittelt. Dieser Vorschlag wird nun im Vorstand und Gesamtvorstand im Oktober und November diskutiert.

Diskussion des Vorschlags der Kritiker

Der Vorschlag der Kritiker sollte in der Vorstandssitzung am 7. November vorgestellt und mit Gaby Ille und Wolfgang Graner, den Vertretern der Kritiker, diskutiert werden. Der Tagesordnungspunkt wurde allerdings auf Wunsch von Gaby Ille vertagt und soll nun im Dezember erörtert werden.

Der Gesamtvorstand hat sich mit dem Vorschlag der Kritiker auf seiner Sitzung am 17. November ausführlich befasst. Die wichtigsten Aspekte der Diskussion können Sie dem Protokollauszug Acrobat Reader Datei zu TOP 2.7 entnehmen.

Der Vorstand hat am 5. Dezember zusammen mit Vertretern der Kritiker deren Vorschlag diskutiert. Es wurde nach Abwägung aller Aspekte einvernehmlich festgestellt, dass ein sich Einbringen und die Mitarbeit an den Aufgaben und Zielen der Sektion über die Referate und Gremien als ausreichend gegeben angesehen wird. Der Vorschlag der Kritiker wird somit nicht weiter verfolgt. Näheres dazu können Sie dem Protokollauszug Acrobat Reader Datei zu TOP 3.1 entnehmen.



* * * * *



Mitgliederversammlung 2010

Die Mitgliederversammlung am 22. April war erfreulicherweise mit 139 Mitgliedern sehr gut besucht.

Sie hat die angesetzten Satzungsänderungen beschlossen, die Jahresrechnung für Köln Acrobat Reader Datei und Serfaus Acrobat Reader Datei genehmigt und dem Vorstand Entlastung erteilt. Auch der Wirtschaftsplan 2010 Acrobat Reader Datei erhielt Zustimmung.

Die Sanierung unseres Eifelheims in Blens und deren Finanzierung Acrobat Reader Datei wurde nach ausführlichen Informationen Acrobat Reader Datei, vielen Fragen und einer regen Diskussion mit großer Mehrheit beschlossen. Über einen Spendenaufruf an die Mitglieder soll versucht werden, die nötigen Mittel für die Erneuerung der Inneneinrichtung, die in die Finanzierung der Maßnahme nicht mehr aufgenommen werden konnte, zu beschaffen.

In den Vorstand wurden gewählt: Günther Wulf (3. Vorsitzender), Rainer Jürgens (Referent für Gruppen), Jeannine Nettekoven (Referentin für Jugend, Bestätigung) und Clemens Brochhaus (Referent für Öffentlichkeitsarbeit).

Der Gesamtvorstand setzt sich nun folgendermaßen zusammen: Bernd Kästner (Gruppenleiter Alpinistengruppe), Renate Jaritz (Gruppenleiterin Familiengruppe), Udo Sauer (Gruppenleiter Klettergruppe), Boris Klinnert (Gruppenleiter Skitourengruppe), Josef Nagel (Gruppenleiter Sportgruppe), Hanno Jacobs (Gruppenleiter Tourengruppe), Immo Hartlmaier (Gruppenleiter Wandergruppe), Oliver Fuchs (Beisitzer Ausbildung), Hans-Dieter Eisert (Beisitzer Bücherei), Burkhard Frielingsdorf (Beisitzer Gruppen), Hans-Dieter Eisert (Beisitzer Hexenseehütte), Hans-Dieter Eisert (Beisitzer Hütten und Wege), Miriam Ersch (Beisitzerin Jugend, Bestätigung), Clemens Grill (Beisitzer Kölner Haus), Peter Plück (Beisitzer Leistungssport), Heinz Arling (Beisitzer Naturschutz), Axel Vorberg (Beisitzer Öffentlichkeitsarbeit), Karin Spiegel (Beisitzerin Redaktion gletscherspalten), Volker Klockhaus (Beisitzer Schatzmeister), Andreas Borchert (Beisitzer Vorträge) und Michael Stein (Beisitzer Wege).

Als Rechnungsprüfer wurden Markus Nolden und Wilhelm Spilles gewählt.

Für das Amt des Schriftführers, des Referenten für Ausbildung, des Gruppenleiters OG Bergsportfreunde Eifel und des Beisitzers für das Eifelheim Blens gab es keine Vorschläge. Allerdings gab es kurzfristig vor der Mitgliederversammlung Zusagen bzw. Gespräche mit Interessierten, die aber wegen der Regeln in unserer Wahlordnung nicht mehr zur Wahl gestellt werden konnten.

Auf Antrag des Vorstands wurden Elisabeth Stöppler und Reinhold Nomigkeit als Ehrenmitglieder der Sektion ernannt.

Verabschiedet wurden Jürgen Heinen (Klettergruppe), Rainer Jürgens (Familiengruppe), Gudrun Lippert (Rechnungsprüferin), Reinhold Nomigkeit (Beauftragter für die Hohenzollernbrücke), Markus Purschke (Beisitzer Eifelheim Blens), Joachim Rösner (Referent für Gruppen), Hans Schaffgans (Beisitzer Gruppen), Michael Strunk (Referent für Ausbildung) und Christina Wolf (Beisitzerin Schriftführer).

Der Vorstand dankte allen für ihren Einsatz für die Sektion.

Bitte entnehmen Sie alle übrigen Informationen zur Mitgliederversammlung dem Protokoll Acrobat Reader Datei.

Über die Präsentation Acrobat Reader Datei(2 MB) zur Mitgliederversammlung (140 Folien) können Sie den Ablauf und die gegebenen Informationen nachvollziehen.

Zur Vollständigkeit wird hier auch noch auf die Einladungsschrift Acrobat Reader Datei und die Wahlvorschläge Acrobat Reader Datei des Vorstands und von Mitgliedern verwiesen.


* * * * *



Mitgliederversammlung 2009

Die Mitgliederversammlung hat am 23. April einstimmig die nötigen Satzungsänderungen beschlossen und dem Vorstand Entlastung erteilt. Der Wirtschaftsplan 2009 wurde bei einer Enthaltung beschlossen.

In den Vorstand wurden gewählt: Oswald Palsa (2. Vorsitzender), Christiane Lube-Dax (Referentin für Hütten und Wege) und Andreas Hellriegel (Referent für Naturschutz).

In den Gesamtvorstand wurde Bernd Kästner (Gruppenleiter Alpinistengruppe), Bernd Hiltrop (Gruppenleiter OG Bergsportfreunde Eifel) und Miriam Ersch (Beisitzerin Jugend, Bestätigung) gewählt bzw. bestätigt.

Verabschiedet wurden Bernhard Weyer (Referent für Hütten und Wege), Mirko Nettekoven (Beisitzer Jugend), Florian Rademaker (Gruppenleiter Alpinistengruppe) und Matthias Baum (Gruppenleiter OG Bergsportfreunde Eifel). Der Vorstand dankte allen für ihren Einsatz für die Sektion.

Bitte entnehmen Sie alle übrigen Informationen zur Mitgliederversammlung dem Protokoll Acrobat Reader Datei.

Zur Vollständigkeit wird hier auch noch auf die Einladungsschrift Acrobat Reader Datei und die Wahlvorschläge Acrobat Reader Datei des Vorstands und von Mitgliedern verwiesen.


* * * * *



Mitgliederversammlung 2008

Protokoll Acrobat Reader Datei
Einladungsschrift Acrobat Reader Datei
Wahlvorschläge Acrobat Reader Datei



* * * * *



Mitgliederversammlung 2007

Protokoll Acrobat Reader Datei
Einladungsschrift Acrobat Reader Datei
Wahlvorschläge Acrobat Reader Datei



* * * * *



Mitgliederversammlung 2006

Protokoll Acrobat Reader Datei



Mitgliederversammlung 2005

Protokoll Acrobat Reader Datei



Mitgliederversammlung 2004

Protokoll Acrobat Reader Datei



Mitgliederversammlung 2003

Protokoll Acrobat Reader Datei



Mitgliederversammlung 2002

Protokoll Acrobat Reader Datei


zum Seitenanfang
 
 

AlpinVisionen
Nina Caprez
Nina Caprez
About a different life
15. September
Herbert Raffalt
Herbert Raffalt
Alpe-Adria-Trail
24. November
Helga Hengge
Helga Hengge
Abenteuer Seven Summits
12. Januar
André Schumacher
André Schumacher
Kanaren zu Fuß
16. Februar
Helmut Schulze
Helmut Schulze
Elbsandsteingebirge
16. März
Andreas Sanders
Andreas Sanders
Klima - jetzt wandel' ich es
13. April