Startseite  >  Ausbildung
 

Ausbildung zum Ausbilder


Engagierte Mitarbeiter/innen im Ausbildungsreferat können sich auf Kosten des Kölner Alpenvereins vom Bundesverband zu Fachübungsleitern (FÜ), Trainern und Ausbildern ohne FÜ-Qualifikation ausbilden lassen.

Die Ausbildung geht über mehrere Teilkurse und erstreckt sich in der Regel über ein bis zwei Jahre. Der DAV bietet folgende Ausbildungsrichtungen an:

DAV-Wanderleiter Familiengruppenleiter Betreuer künstliche Kletteranlagen
 
 
FÜ Skibergsteigen* FÜ Klettersport* FÜ Alpinklettern*
FÜ Bergsteigen* FÜ Hochtouren* FÜ Ski-/Langlauf
FÜ Mountainbike* FÜ Skihochtouren*  

* Fachübungsleiter mit DOSB-Lizenz


Trainer C Sport- und Wettkampfklettern Trainer B Sport- und Wettkampfklettern

Die angebotenen Ausbildungskurse sind im Ausbildungsprogramm des DAV zusammengestellt, das jeweils im November erscheint. Interessierte können das Ausbildungsprogramm des DAV über das Ausbildungsreferat erhalten oder auf der Webseite des DAV einsehen.

Eine Ausbildung verpflichtet zu einer ehrenamtlichen Tätigkeit von mindestens sechs Jahren für den Kölner Alpenverein. Die Anmeldung zu den Kursen muss über die Ausbildungsreferentin erfolgen. Über Sie erhalten Sie auch die Fachübungsleitervereinbarung, die Sie vor Beginn der Ausbildung unterzeichnen müssen.


------------------------------------------------------------------------------
Quelle: http://www.dav-koeln.de/cgi-bin/page.cgi?108
Deutscher Alpenverein - Sektion Rheinland-Köln e.V. - © 25.01.2017