Startseite
 

Aktivitäten der Gruppen


Der Kölner Alpenverein beobachtet laufend die Entwicklung des durch Corona hervorgerufenen Infektionsgeschehens.

Aktuelle Informationen dazu finden Sie immer auf unserer Corona-Seite unter corona.dav-koeln.de.


Eisklettern in der Bernina © Deutscher Alpenverein - Sektion Rheinland-Köln - Kölner Alpenverein
Eisklettern in der Bernina

Die Aktivitäten in den Gruppen des Kölner Alpenvereins decken die verschiedenen Bereiche des Bergsports ab. Jeder ist eingeladen, bei den Gruppen mitzumachen. Jede Gruppe hat ihr eigenes Programm an Touren und Veranstaltungen.

Die Veranstaltungen finden Sie hier auf den Seiten der einzelnen Gruppen und in den Grünen Seiten Acrobat Reader Datei, die mit den gletscherspalten veröffentlicht werden.

Zu den meisten Angeboten muß man sich schriftlich oder telefonisch anmeldenzum Anker.

Die notwendigen Techniken und Fähigkeiten zur Teilnahme an den Touren können durch die angebotenen Ausbildungskurse erworben werden.

Die Gruppen des Kölner Alpenvereins bilden das Referat für Gruppen und sind durch Rainer Jürgens im Vorstand vertreten.

Gäste (Nichtmitglieder) sind bei unseren Tagesveranstaltungen sehr willkommen. Gerne können Sie bei uns einmal hereinschnuppern und uns kennenlernen. Bitte beachten Sie die Teilnahmebedingungenzum Anker am Ende dieser Seite.


zum Seitenanfang

Anmeldung zu Veranstaltungen der Gruppen

Für Veranstaltungen mit einer Dauer von mehr als drei Tagen ist eine schriftliche Anmeldung vorgeschrieben.

Online-Anmeldung
Zu allen Veranstaltungen, bei denen das Anmelde-Symbol online Anmeldung neben dem Titel und/oder im Text erscheint, können Sie sich über das Online-Anmeldeformular anmelden. Es geht ganz einfach: Auf das Symbol klicken, Formular ausfüllen und an uns absenden. Die Online-Anmeldung ist der schriftlichen Anmeldung gleichgestellt.

Am Ende der Grünen Seiten finden Sie in den gletscherspalten das Anmeldeformular für Wanderungen, Besichtigungen und sonstigen Veranstaltungen, die von den Gruppen des Kölner Alpenvereins angeboten werden. Sie können das Anmeldeformular Acrobat Reader Datei auch hier herunterladen.

Bitte benutzen Sie dieses Anmeldeformular nicht zur Anmeldung für Ausbildungskurse und Jugendveranstaltungen!

Senden Sie die Anmeldung an die im Veranstaltungsprogramm der Gruppe genannten Tourenleitenden der Veranstaltung (und nicht an die Geschäftsstelle!). Die Adressen der Tourenleitenden finden Sie in unserer Datenbank der ehrenamtlich Mitarbeitenden. Diese Datenbank können Sie über die Suchfunktion durchsuchen oder Sie nutzen den Link zu den jeweiligen Tourenleitenden in der Ausschreibung.


zum Seitenanfang

Teilnahmebedingungen (AGB)

An den Veranstaltungen können nur Mitglieder des Kölner Alpenvereins und DAV-Mitglieder anderer Sektionen teilnehmen. Teilnehmende (TN) anderer Sektionen müssen über eine C-Mitgliedschaft im Kölner Alpenverein verfügen.

Ausnahme: An Tagesveranstaltungen können Nichtmitglieder (Gäste) und Mitglieder anderer Sektionen ohne Einschränkung teilnehmen. Gäste können bis zu viermal an Tagesveranstaltungen teilnehmen. Dadurch soll ihnen die Entscheidung für die Mitgliedschaft im Kölner Alpenverein erleichtert werden. Gäste zahlen einen Kostenbeitrag von 2,50 Euro pro Tag und Person.

Hinweis zur Haftungsbegrenzung: Bergsteigen ist eine Gefahrensportart. Die Teilnehmenden einer Veranstaltung sind sich der vorhandenen Risiken bewusst. § 6 Abs. 4 unserer Satzung besagt: Eine Haftung der Sektion und der von ihr beauftragten Personen für Schäden, die einem Mitglied bei der Benutzung der Vereinseinrichtungen oder bei der Teilnahme an Vereinsveranstaltungen entstehen, ist über den Umfang der vom DAV abgeschlossenen Versicherungen hinaus auf die Fälle beschränkt, in denen einem Organmitglied oder einer sonstigen für die Sektion tätigen Person, für die die Sektion nach den Vorschriften des bürgerlichen Rechts einzustehen hat, Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last gelegt werden kann. Die gleiche Einschränkung gilt bei Benutzung von Vereinseinrichtungen oder der Teilnahme an Veranstaltungen einer anderen Sektion des Deutschen Alpenvereins.

Kosten von Veranstaltungen der Gruppen

Die Kosten der Tourenleitenden (Unterkunft, Verpflegung (Halbpension + 15 Euro/Tag pauschal), Beförderung während der Tour (Lift, Bus, Taxi, Zug etc.), Auslagen für Organisation und Karten/ Führer, Materialverbrauch) werden auf die Teilnehmenden umgelegt und mit einer eventuell geleisteten Anzahlung oder Umlage verrechnet. Den überschüssigen Betrag erhalten die Teilnehmenden nach der Tour vom Tourenleiter zurück. Die Fahrtkosten werden den Tourenleitenden im Rahmen der Reisekostenordnung Acrobat Reader Datei aus dem Etat der jeweiligen Gruppe erstattet. Da die Tourenleitenden ehrenamtlich tätig sind, fallen keine weiteren Kosten für sie an.

Die Teilnehmenden müssen selbst für die während der Tour entstehenden Kosten (Unterkunft, Verpflegung, Transport etc.) aufkommen, es sei denn, es ist in der Ausschreibung anderweitig beschrieben (Leistungen). Über den ungefähr zu erwartenden Umfang der Teilnehmendenkosten können die jeweiligen Tourenleitenden Auskunft geben.

Eine Anmeldung zu einer Veranstaltung wird erst nach Eingang der Anzahlung bzw. Umlage berücksichtigt, insofern eine Anzahlung oder Umlage ausgeschrieben wurde. Unabhängig vom Anmeldeverfahren entscheiden die Tourenleitenden über die endgültige Teilnahme an der Veranstaltung. Es besteht kein Anspruch auf die Durchführung, wenn Witterung oder sonstige Einflüsse die Realisierung verhindern.

Näheres dazu ist in der Regelung Veranstaltungen der Sektion Rheinland-Köln Acrobat Reader Datei festgelegt, die Teil der AGB ist.

Stornierungen

Sollte die Teilnahme an einer Veranstaltung von Seiten der Teilnehmenden nicht mehr möglich sein, so muss eine schriftliche Stornierung so bald wie möglich erfolgen, damit der Platz anderen zur Verfügung gestellt werden kann. Die Stornierung ist an die Tourenleitenden zu richten.

Da immer wieder Anmeldungen zu Veranstaltungen von Teilnehmenden storniert werden, den Gruppen aber Kosten entstehen, haben wir folgende Stornoregelung getroffen:

Stornierung bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn 25% der Anzahlung bzw. Umlage
Stornierung bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn 50% der Anzahlung bzw. Umlage
Stornierung weniger als 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn 90% der Anzahlung bzw. Umlage

Die Umlage von Kosten auf Teilnehmende, die storniert haben, ist nur dann zulässig, wenn keine anderen Teilnehmenden deren Platz eingenommen haben.

Wir empfehlen den Teilnehmenden selbständig eine private Reiserücktrittsversicherung abzuschließen.


------------------------------------------------------------------------------
Quelle: http://www.dav-koeln.de/cgi-bin/page.cgi?389
Deutscher Alpenverein - Sektion Rheinland-Köln e.V. - © 25.05.2021