Startseite  >  Veranstaltungen
 

Vorträge - AlpinVisionen


Flyer AlpinVisionen
Flyer AlpinVisionen






Im Winterhalbjahr organisieren Wolfgang Thiem und Bernd Kästner die Vortragsreihe AlpinVisionen. Der Kölner Alpenverein freut sich alle Wanderer, Bergsteiger, Foto- und Naturfreunde dazu begrüßen zu dürfen.

Zu den Vorträgen gibt es ab 18:30 Uhr und in der Pause Getränke und Häppchen. Dies gibt Gelegenheit sich auszutauschen und mit Vorstandsmitgliedern zu sprechen.

Die Eintrittskarten zu den Vorträgen gibt es über den Online-Vorverkauf und in der Geschäftsstelle 2 Euro günstiger als an der Abendkasse. Die Abendkasse öffnet um 18:30 Uhr.

Die Vorträge finden in der Aula des Berufskollegs Humboldtstraße, Perlengraben 101, 50676 Köln, statt. Den Veranstaltungsort können Sie günstig mit dem ÖPNV erreichen (Parkplätze sind in der Umgebung kaum vorhanden).

Wenn Sie möchten, können Sie sich den Flyer Acrobat Reader Datei mit dem kompletten Vortragsprogramm auch herunterladen.

Zu allen Vorträgen verlosen wir Bücher vom Bergverlag Rother und Gutscheine oder Sachpreise von unseren Partnern.
SportScheck Köln    Bergverlag Rother    Hypoxia Med

Vorträge der Saison 2023/2024:

13.10.2023: Irland - Wild Atlantic Way
03.11.2023: Tirol
12.01.2024: Gletscher
23.02.2024: Wildes Europa
15.03.2024: Zeit zum Atmen




Freitag, 13. Oktober 2023, 19:30 Uhr (Einlass 18:30 Uhr)

Irland - Wild Atlantic Way

Die längste Küstenstraße der Welt

Andreas Künk
Irland Wild Atlantic Way - Andreas Künk
Irland Wild Atlantic Way - Andreas Künk

Grün, nass und Schafe, soweit das Auge reicht. Das sind bei vielen Menschen die ersten Gedanken. Man könnte das als Zusammenfassung hernehmen, jedoch hat die Insel im Atlantik mehr zu bieten. Raue und doch weiche Konturen, Klippen und Hügel, grauer Himmel trifft auf graues Meer. Obwohl die Insel trotz ihrer Regentage immer "bunt" erscheint, leuchtet sie besonders hell, wenn nach einem Regenguss die Sonnenstrahlen durch die Wolken brechen. Gras erscheint grüner, Blumen farbiger, die Wellen prachtvoller, Schafe weißer und Klippen glänzen.

Es begeistert nicht nur die Landschaft, sondern auch die Leute. Jeder kleine Ort, in den man mit durchnässten Schuhen und feuchter Jacke stolpert, ist voller Leben und steht so im Kontrast zur kargen Landschaft. Die Hausfassaden faszinieren mit bunten Anstrichen, in den gemütlichen Pubs herrscht gute Laune und von jeder Seite wird man freundlich angesprochen.

Irland Wild Atlantic Way - Andreas Künk
Irland Wild Atlantic Way - Andreas Künk

Die Westküste war immer mein persönliches kleines Highlight. Klein ist wohl das falsche Wort, denn mit 2.500 Kilometern ist der Wild Atlantic Way die längste Küstenstraße der Welt und hat nicht nur die "Cliffs of Moher" zu bieten. Natürlich waren diese Klippen auch für mich eines der ersten Ziele, aber es gibt noch einige versteckte Schätze.


Andreas Künk Andreas Künk ist selbständiger Fotograf, Alpinist und Buchautor. Geboren 1968, lebt und arbeitet er in Schruns (Vorarlberg) und ist seit vielen Jahren als Vortragender unterwegs. Seit 1985 führen ihn zahlreiche Reisen und Bergtouren u. a. in die Westalpen, nach Afrika, auf die arabische Halbinsel, nach Ost- und Südostasien, Nepal, Iran, Russland, Georgien, Armenien, Türkei sowie nach Alaska. Dabei bestieg er über 100 Fünf- und Sechstausender. Publikationen in zahlreichen Fachzeitschriften und alljährlichen Kalendern folgten Bildbände.

augenblicke.biz

Eintrittskarten Eintrittskarten:
Über den Online-Vorverkauf auf unserer Webseite (bis 13. Oktober, 18 Uhr) und in der Geschäftsstelle sind die Eintrittskarten 2 Euro günstiger als an der Abendkasse. Die Abendkasse öffnet um 18:30 Uhr.

Verlosung: Nach der Pause werden Wanderführer vom Bergverlag Rother sowie Gutscheine von SportScheck Köln und HypoxiaMed verlost.


SportScheck Köln   Bergverlag Rother   Hypoxia Med

Eintritt (im VVK): 12 Euro, DAV-Mitglieder 8 Euro, Kinder/Jugendliche 5 Euro
Eintritt (Abendkasse): 14 Euro, DAV-Mitglieder 10 Euro, Kinder/Jugendliche 7 Euro
Veranstaltungsort: Berufskolleg Humboldtstraße, Perlengraben 101, 50676 Köln



Freitag, 3. November 2023, 19:30 Uhr (Einlass 18:30 Uhr)

Tirol

Magie der Berge

Heinz Zak
Tirol - Heinz Zak
Tirol - Heinz Zak

Kaum jemand hat die Berge Tirols in derartiger Vielfalt erlebt wie der Tiroler Extremkletterer und Bergfotograf Heinz Zak. Seit 40 Jahren ist Heinz in den heimatlichen Bergen unterwegs, hat als Kletterer schwierigste Erstbegehungen gemacht, als Alpinist mehrere Bergketten im Winter überschritten, ganz Tirol auf Ski durchquert.

Tirol - Heinz Zak
Tirol - Heinz Zak

In seinem Vortrag zeigt der bekannte Fotograf vor allem auch Erlebbares für jeden, der gerne in den Bergen unterwegs ist. Heinz nimmt uns mit auf die schönsten Wanderungen, zeigt die besten Klettersteige, die schönsten Gipfel und vor allem auch Plätze, wo man an Blumen oder Bergseen einfach die Seele baumeln lassen kann. Von den tiefsten Bergwerken bis hinauf zu den höchsten Gipfeln wird im Vortrag alles gezeigt. Wunderbare Bildsequenzen zu Blumen, Sternen, dem Großen Ahornboden lockern den Vortrag auf.


Heinz Zak Das Klettern und Fotografieren begeisterten den Österreicher Heinz Zak schon früh. Durch spätere Reisen wurde daraus letztlich eine Berufung. Er übernahm den Stil des Freikletterns, den er im Yosemite Valley kennenlernte und beeinflusste damit die Art des Kletterns in seiner Heimat. Eine andere Entdeckung in den USA, die Slackline, ließ ihn in dieser Kunst zum Pionier in Europa werden. Zudem begann er schon damals, mit der Fotokamera Persönlichkeiten der weltweiten Kletterszene der Öffentlichkeit vorzustellen. Darüber hinaus publizierte er Bildbände über seine Bergheimat.

heinzzak.com


Eintrittskarten Eintrittskarten:
Über den Online-Vorverkauf auf unserer Webseite (bis 3. November, 18 Uhr) und in der Geschäftsstelle sind die Eintrittskarten 2 Euro günstiger als an der Abendkasse. Die Abendkasse öffnet um 18:30 Uhr.

Verlosung: Nach der Pause werden Wanderführer vom Bergverlag Rother sowie Gutscheine von SportScheck Köln und HypoxiaMed verlost.


SportScheck Köln   Bergverlag Rother   Hypoxia Med

Eintritt (im VVK): 12 Euro, DAV-Mitglieder 8 Euro, Kinder/Jugendliche 5 Euro
Eintritt (Abendkasse): 14 Euro, DAV-Mitglieder 10 Euro, Kinder/Jugendliche 7 Euro
Veranstaltungsort: Berufskolleg Humboldtstraße, Perlengraben 101, 50676 Köln



Freitag, 12. Januar 2024, 19:30 Uhr (Einlass 18:30 Uhr)

Gletscher

Mehr als nur alter Schnee

André Baumeister
Gletscher - André Baumeister
Gletscher - André Baumeister

Gletscher bedecken zehn Prozent aller Landflächen auf unserem Planeten und binden über zwei Drittel der gesamten Süßwasservorkommen. Zudem besitzen Gletscher zentrale Funktionen für den Energiehaushalt unseres Planeten und damit für das Klima, regional wie global. Nicht zuletzt sind sie faszinierende und wunderschöne Naturphänomene, spannende Lebensräume zwischen eingefrorener Stille und fließender Dynamik.

Das Allgemeinwissen zu Gletschern kratzt nur an der Oberfläche dieses gefrorenen Schatzes. Schon die Formulierung "Ewiges Eis" suggeriert eine Unvergänglichkeit, die nicht nur in Zeiten des anthropogenen Klimawandels nicht der Wahrheit entspricht.

Gletscher - André Baumeister
Gletscher - André Baumeister

Die Gletscher schwinden und das mit weitreichenden Konsequenzen für die Natur und unsere menschlichen Systeme, die abhängig sind von stabilen Temperaturen, vorhersagbaren Wetterbedingungen, Abflusspegeln und stabilen Meeresspiegeln. Zahlreiche Gründe, sich mit Entstehung, Bedeutung und Entwicklung unserer Gletscher zu beschäftigen.

André Baumeister bietet einen Spagat zwischen einer Fotopräsentation mit Bildern seiner zahlreichen Exkursionen in die Alpen, nach Nordskandinavien und in die Arktis und einem informativen Vortrag über die Entwicklung und Bedeutung von Gletschern.


André Baumeister André Baumeister studierte Geografie und Geologie. Neben Forschungsaufenthalten in Israel, im Senegal und Praktika in den USA, Peru, Spanien und der Schweiz leitete er zahlreiche Exkursionen im Alpenraum, nach Südafrika, Norwegen und Spitzbergen. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Landschaftsentwicklung, Glaziologie und die Arbeit mit Geoinformationssystemen. Nebenbei arbeitet er als Fotograf und hält zahlreiche Vorträge zu seinen Reise- und Arbeitsschwerpunkten. André ist DAV-Bergwanderleiter und führt mit stetig wachsender Begeisterung Gruppen zu seinen "Lieblingsorten".

paelizaeus.de

Eintrittskarten Eintrittskarten:
Über den Online-Vorverkauf auf unserer Webseite (bis 12. Januar, 18 Uhr) und in der Geschäftsstelle sind die Eintrittskarten 2 Euro günstiger als an der Abendkasse. Die Abendkasse öffnet um 18:30 Uhr.

Verlosung: Nach der Pause werden Wanderführer vom Bergverlag Rother sowie Gutscheine von SportScheck Köln und HypoxiaMed verlost.


SportScheck Köln   Bergverlag Rother   Hypoxia Med

Eintritt (im VVK): 12 Euro, DAV-Mitglieder 8 Euro, Kinder/Jugendliche 5 Euro
Eintritt (Abendkasse): 14 Euro, DAV-Mitglieder 10 Euro, Kinder/Jugendliche 7 Euro
Veranstaltungsort: Berufskolleg Humboldtstraße, Perlengraben 101, 50676 Köln



Freitag, 23. Februar 2024, 19:30 Uhr (Einlass 18:30 Uhr)

Wildes Europa

3.517 Kilometer mit Kind und Kegel

André Schumacher
Wildes Europa - André Schumacher
Wildes Europa - André Schumacher

Afrika, Asien, Südamerika, Antarktis - überall war André Schumacher. Süchtig nach Ferne, nach Menschen, nach Geschichten.

2013 durchwandert er die Kanarischen Inseln. Auf der dritten Insel trifft er Jenni und auf der siebten ist sie schwanger! Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach einer Heimat, pflanzen Bäume, wechseln Windeln. Doch das Reisen kann André einfach nicht lassen: Er schnappt sich die Familie und bricht wieder auf ...

Wildes Europa - André Schumacher
Wildes Europa - André Schumacher

Mit einem Lastenfahrrad, 10 Kilo Windeln und einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 1,26 km/h fahren die drei von Bäbelin bei Wismar nach Pamplona in Spanien. Sie zelten auf Supermarktparkplätzen, in Gärtnereien und Turnhallen, zwischen Dolomitenfelsen und Pyrenäengipfeln. Sie trampen mit einem Containerschiff, treffen Spinner und Visionäre, werden von Nonnen umsorgt und kurz vor dem Ziel von Polizisten verhaftet - sechs Monate voller kleiner und großer Abenteuer, Herausforderungen und Katastrophen.

André erzählt mit viel Humor und wunderbaren Bildern die Geschichte dieses irrwitzigen Roadtrips. Er erzählt vom Aussteigen aus bekannten Strukturen und vom Verwirklichen seiner Träume, von Komfortzonen und Grenzerfahrungen. Davon, das Leben selbstbestimmt in die Hand zu nehmen und in seiner ganzen Fülle zu umarmen.


André Schumacher André Schumacher, geboren 1974 in Rostock, studierte in Potsdam Architektur und später in Edinburgh Bildende Kunst, Design und Philosophie. Nach drei Jahren als Architekt auf den Kanarischen Inseln gab er seinen Job auf und reiste mehrere Jahre mit dem Fahrrad durch Südamerika. Seither arbeitet er als Fotograf und Geschichtenerzähler. André ist Mitglied der renommierten Agentur für Photos & Reportagen laif. Von seinen Reiseabenteuern berichtet er mit viel Humor und auf Großleinwand in aufwändig produzierten Film- und Fotoshows.

poletopole.de

Eintrittskarten Eintrittskarten:
Über den Online-Vorverkauf auf unserer Webseite (bis 23. Februar, 18 Uhr) und in der Geschäftsstelle sind die Eintrittskarten 2 Euro günstiger als an der Abendkasse. Die Abendkasse öffnet um 18:30 Uhr.

Verlosung: Nach der Pause werden Wanderführer vom Bergverlag Rother sowie Gutscheine von SportScheck Köln und HypoxiaMed verlost.


SportScheck Köln   Bergverlag Rother   Hypoxia Med

Eintritt (im VVK): 12 Euro, DAV-Mitglieder 8 Euro, Kinder/Jugendliche 5 Euro
Eintritt (Abendkasse): 14 Euro, DAV-Mitglieder 10 Euro, Kinder/Jugendliche 7 Euro
Veranstaltungsort: Berufskolleg Humboldtstraße, Perlengraben 101, 50676 Köln



Freitag, 15. März 2024, 19:30 Uhr (Einlass 18:30 Uhr)

Zeit zum Atmen

Die Passion Berg als Metapher für das Leben

Alexander Huber
Zeit zum Atmen - Alexander Huber
Zeit zum Atmen - Alexander Huber

Als man Ende der 80er den Alpinismus zu Grabe trug, weil jeder Gipfel schon bestiegen schien, da hatte man die Rechnung ohne die neuen Kreativkletterer gemacht. Denn beim Alpinismus, wie ihn die Huber-Brüder verstehen, ist der Weg das Ziel. Dieser Weg führt über Grate und schwierige Wände und soll mal extrem schnell und mal unter Extrembedingungen gemeistert werden. Daraus, "wie" der Kletterer diese Herausforderung meistert, ergibt sich die Spannung.

Dabei werden die Zuschauer mit auf die Reise zu einem 2.500 Meter hohen Felspfeiler im Karakorum genommen und sehen spektakuläre Bilder am größten Überhang Europas auf Sardinien. Dazu eine Begehung der Watzmann Ostwand mit dem Vater und ein besonderes Musikprojekt am Heidenpfeiler in der Pfalz - ein buntes Bild der Berge.

Zeit zum Atmen - Alexander Huber
Zeit zum Atmen - Alexander Huber

Der Jüngere der zwei "Huberbuam" rückt damit die Bergwelt in ein neues Licht. Er zeigt seine schönsten und prägendsten Momente, die aus einem Zusammenspiel von Kreativität und Disziplin, aus gemeinsamen Zielen und bewussten Alleingängen entstehen. Die Passion Berg steht als Metapher für das Leben und lässt Raum für Betrachtungen von beeindruckend bildgewaltigen Standpunkten: Zeit zum Atmen - denn es ist nicht der Berg, den man bezwingt, sondern immer nur das eigene Ich!


Alexander Huber Der 1968 geborene Bergführer Alexander Huber zog es 1998 vor, seine Laufbahn als Physiker aufzugeben und einem unbekannten Weg in die Berge zu folgen. Bergsteigen in jeder Form ist seine Passion. Durch Kraft und Wille konnte er sich immer wieder Träume erfüllen. Der elfte Grad im Sportklettern, die Speed-Rekorde an den Bigwalls, die erste Rotpunktbegehung der weltberühmten Eternal Flame und die Free-Solo-Begehung an der Großen Zinne sind Eckpunkte. Darüber hinaus tritt Alexander erfolgreich in der Öffentlichkeit auf. Neben den acht Büchern sind es mehr als 2.000 Vorträge, mit denen Alexander begeistert.

huberbuam.de

Eintrittskarten Eintrittskarten:
Über den Online-Vorverkauf auf unserer Webseite (bis 15. März, 18 Uhr) und in der Geschäftsstelle sind die Eintrittskarten 2 Euro günstiger als an der Abendkasse. Die Abendkasse öffnet um 18:30 Uhr.

Verlosung: Nach der Pause werden Wanderführer vom Bergverlag Rother sowie Gutscheine von SportScheck Köln und HypoxiaMed verlost.


SportScheck Köln   Bergverlag Rother   Hypoxia Med

Eintritt (im VVK): 12 Euro, DAV-Mitglieder 8 Euro, Kinder/Jugendliche 5 Euro
Eintritt (Abendkasse): 14 Euro, DAV-Mitglieder 10 Euro, Kinder/Jugendliche 7 Euro
Veranstaltungsort: Berufskolleg Humboldtstraße, Perlengraben 101, 50676 Köln


Partner des Kölner Alpenvereins:
grenzgang - mit dem Kopf unterwegs.
Das Forum für Reisen, Kultur und Medien.

------------------------------------------------------------------------------
Quelle: /cgi-bin/vortraege.cgi
Deutscher Alpenverein - Sektion Rheinland-Köln e.V. - © 27.02.2021