Kommen Sie zum 12. Kölner AlpinTag am 26.10.2019
Startseite  >  ALPINEWS  >  Archiv der ALPINEWS zum Seitenende
 

ALPINEWS 02/2005


ALPINEWS 02/2005
ISSN: 1617-0563
Köln, 07.02.05

Liebe Leserin, lieber Leser,

wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen dieser Ausgabe der ALPINEWS, dem Newsletter des Kölner Alpenvereins.

Falls Sie die ALPINEWS nicht mehr erhalten möchten oder unbeabsichtigt erhalten haben, finden Sie den Link zum Abbestellen am Ende dieser Mail.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Kölner Alpenverein

=== [ Inhalt ] =======================================

1.  Vortrag: OSTTIROLER BERGWELT
2.  BergFilmAbend: EVEREST (Teil 2)
3.  Kölner Haus: Seilbahnbenutzung inklusive
4.  Kölner Haus: Pauschalangebote für Ihre Bergferien
5.  Infoabend für neue Mitglieder
6.  Grenzgang: Abgesprungen - mit Steffen Willing
7.  Landesnachweis NRW für das Ehrenamt

=== [ 1 / 7 ] ========================================

Vortrag: OSTTIROLER BERGWELT

Rudolf Lindner entführt uns nach Osttirol mit seiner vielfältigen Gebirgslandschaft. Vom Schnee, Eis und Urgestein der Hohen Tauern bis hin zu den hellen Kalkburgen über dem sonnigen Lienzer Talbecken. Und dazwischen ein Reichtum an Bergseen, Wasserfällen und grünen Tälern. Die massige, dunkle Felsberge der Schobergruppe durchzieht ein Netz von hochalpinen Steigen, Wegen und Kletterrouten. Dagegen stehen die blühenden Bergmatten und die einsame Wildnis der Lasörling Gruppe und Deferegger Berge. Durch die Lienzer Dolomiten führt der Dreitörlweg über sieben Jöcher und der karnische Höhenweg besticht durch den faszinierenden Anblick der Sextener Dolomiten. Es gibt unzählige Dreitausender, wie zum Beispiel den Großvenediger, zu sehen und schlussendlich erfolgt eine Besteigung des Großglockners, mit 3.798 Metern Höhe der höchste Gipfel Österreichs.

Nähere Informationen zu Vortrag und Veranstaltungsort finden Sie unter:
http://alpinvisionen.de

=== [ 2 / 7 ] ========================================

BergFilmAbend: EVEREST (Teil 2)

Der zweite Teil des Everest-Filmvortrags (Beamerprojektion) von Kalle Kubatschka um 19:00 Uhr in der Geschäftsstelle zeigt drei Filme:
- Mount Everest - Todeszone
Dokumentation über den erfolgreichen Versuch der Bergsteiger Reinhold Messner und Peter Habeler 1978 den Mount Everest ohne zusätzlichen Sauerstoff zu bezwingen (ca. 50 min).
- Die Suche nach Mallory und Irvine
BBC-Dokumentation der Such-Expedition von 1999 auf den Spuren der Expedition von 1924 an der Nordseite des Everest (ca. 43 min).
- EVEREST - Gipfel ohne Gnade
Der IMAX-Film über den Everest wurde unter schwersten Bedingungen und großem technischen Aufwand aufgenommen. Die grandiosen Bilder zeigen den Everest in einer zuvor nie dagewesenen Qualität. Die Expedition im Jahre 1996 wurde von der Tragödie des 8. Mai überschattet (ca. 45 min).

Weiter Informationen finden Sie im Programm der Tourengruppe unter:
http://tourengruppe.dav-koeln.de

=== [ 3 / 7 ] ========================================

Kölner Haus: Seilbahnbenutzung inklusive

In der Sommersaison 2005 erhalten Sie als Halbpensionsgast die Möglichkeit, während Ihres gesamten Aufenthalts die Seilbahnen der Gemeinden Serfaus, Fiss und Ladis kostenlos zu nutzen. So erschließen sich ganz neue Möglichkeiten, denn in die Wanderungen und Mountainbike-Touren kann nun die Seilbahnbenutzung ohne Mehrkosten eingeplant werden. Kombinationstouren machen so für Jung und Alt erst richtig Spaß!

Weiter Informationen zum Kölner Haus finden Sie unter:
http://kh.dav-koeln.de

=== [ 4 / 7 ] ========================================

Kölner Haus: Pauschalangebote für Ihre Bergferien

Wenn Sie eine Woche oder länger auf dem Kölner Haus Urlaub machen möchten, bieten wir Ihnen im Sommer 2005 besondere Pauschalangebote an! Zum Beispiel kostet ein einwöchiger Aufenthalt für 2 Personen inkl. Halbpension pauschal 364,- Euro. Eine vierköpfige Familie mit zwei Kindern bis 7 Jahre kann für 490,- Euro pauschal Bergferien machen. Bei unseren Angeboten können Sie zwischen 10 % und 25 % sparen!

Die Pauschalangebote (im 2-, 3- oder 4-Bettzimmer) schließen die Halbpension und Seilbahnbenutzung ein. Wahlweise kann auch eine Übernachtung auf der Hexenseehütte ohne Aufpreis mit eingeplant werden. Die Halbpension umfasst Frühstücksbuffet, Marschtee, 3-Gänge-Abendmenu mit Salatbuffet, Dusche und alle Abgaben. Die Zimmer im Kölner Haus sind mit fließend Warmwasser und teilweise mit Stockbetten ausgestattet.

Die genauen Preise der Pauschalangebote finden Sie auf unserer Website. Verlängerungen sind zu gleichen Konditionen tageweise möglich. Besondere Pauschalangebote gibt es auch für Nichtmitglieder. Die Angebote gelten vom 25. Juni bis 15. September. Die Buchung erfolgt direkt über unseren Hüttenwirt Fanz Althaler, Kölner Haus auf Komperdell, 6534 Serfaus, Österreich, Tel. 0043 5476 6214, koelnerhaus@aon.at.

Weiter Informationen zum Kölner Haus finden Sie unter:
http://kh.dav-koeln.de

=== [ 5 / 7 ] ========================================

Infoabend für neue Mitglieder

Die Sektion veranstaltete am 14. und 21. Januar Infoabende für neue Mitglieder. An beiden Abenden kamen jeweils ca. 30 Interessierte in unsere Geschäftsstelle, um sich über die vielfältigen Angebote und Möglichkeiten in unserer Sektion zu informieren. Die Einführung gestaltete Ralf Pohl, unser 2. Vorsitzender, mittels Beamer-Präsentation und danach standen Ansprechpartner der Referate und Gruppen für Fragen zur Verfügung.

Aus den positiven Erfahrungen heraus wurde nun beschlossen, die Infoabende regelmäßig und über das Jahr verteilt zu veranstalten. Sollten Sie die Infoabende verpasst haben, dann können Sie dies im Mai oder Novemder nachholen.

Weiter Informationen dazu finden Sie unter:
h__p://www.dav-koeln.de/cgi-bin/page.cgi?772

=== [ 6 / 7 ] ========================================

Grenzgang: Abgesprungen - mit Steffen Willing

Unsere Partner von Grenzgang haben am 26. Februar die Diashow 'Abgesprungen - 10 Jahre Bergsteigen in aller Welt' im Programm. Stefan Willing berichtet im Studio Dumont, in Köln, von seinen Klettertouren der vergangenen zehn Jahre.

Begeistert vom Sport in der Wand, zog es ihn immer öfter in die Berge. Mit dem Können stiegen auch die Herausforderungen, die er sich suchte. Geschickt bereichert er seine Erzählungen um die Geschichte des Freeclimbings. Es sind aber die spannenden Schilderungen vom Extremklettern in Europa, etwa an den Meteora-Klöstern Nordgriechenlands, der Besteigung des höchsten Gipfels Jordaniens im einsamen, landschaftlich erhebenden Wadi Rum und schließlich der Angriff auf die abweisende, 6000 Meter hohe Eispyramide des schönsten Anden-Gipfels, die den Zuschauer bannen.

Willing schildert die reizvollsten Trekkingtouren über die himmelhohen Pässe des Himalaya. Dank seiner atemberaubenden Bilder erleben auch Flachland-Bewohner die Faszination der Senkrechten, da er spannende Anekdoten aus seinem Reisealltag erzählt und von außergewöhnlichen Begegnungen in den besuchten Ländern berichtet.

Ermäßigte Eintrittskarten für DAV-Mitglieder gibt es nur im Vorverkauf unter 0221 7188150.
Weitere Infos unter: http://www.grenzgang.de

=== [ 7 / 7 ] ========================================

Landesnachweis NRW für ehrenamtliches Engagement

Das nordrhein-westfälische Sportministerium und der LandesSportBund NRW haben den "Landesnachweis NRW - Ehrenamtliches Engagement im Sport" ins Leben gerufen.

Der Landesnachweis soll unter anderem bei Bewerbungen helfen, denn er belegt die im Ehrenamt erworbenen fachlichen und sozialen Kompetenzen und Fähigkeiten. Deshalb unterstützen auch die Arbeitgeber- und Wirtschaftsverbände in NRW den Landesnachweis. Den qualifizierten Nachweis können alle Sportvereine, -verbände und -bünde ausstellen. Detailliert, wie in einem Zeugnis, werden darin die erworbenen Fähigkeiten, der Arbeitsumfang und die eingebrachte Zeit beschrieben.

Weitere Informationen zum Landesnachweis finden Sie unter:
http://www.wir-im-sport.de

=== [ Impressum ] ====================================

Redaktion:      Kalle Kubatschka (verantwortlich)
                Karin Spiegel

Kontakt:        webmaster@dav-koeln.de
                http://www.dav-koeln.de

Auflage:        5.250 Empfänger

Archiv:         http://archiv.alpinews.de

Zum Abbestellen der ALPINEWS benutzen Sie bitte folgenden Link:

zum Seitenanfang
 
 

Jubiläum 150 Jahre Deutscher Alpenverein
Kommen Sie zum 12. Kölner AlpinTag am 26.10.2019

Sektionszeitschrift gletscherspalten

Die aktuelle Ausgabe
unserer Sektionszeitschrift
gletscherspalten
finden Sie im Archiv als PDF oder als E-Paper bei ISSUU.