[207] Mani Steine ©Kalle Kubatschka
Startseite  >  ALPINEWS  >  Archiv der ALPINEWS zum Seitenende
 

ALPINEWS 06/2007


=== [ ALPINEWS 06/2007 ] =============================
ISSN: 1617-0563
Köln, 20.07.07
======================================================

Liebe Leserin, lieber Leser,

wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen dieser Ausgabe der ALPINEWS, dem Newsletter des Kölner Alpenvereins.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Kölner Alpenverein


Falls Sie die ALPINEWS nicht mehr erhalten möchten oder unbeabsichtigt erhalten haben, finden Sie den Link zum Abbestellen am Ende dieser Mail. Mit einem einfachen Klick auf diesen Link wird Ihre Mail-Adresse aus unserem Verteiler gelöscht. Zur Bestätigung erhalten Sie eine Mail von uns.

=== [ Inhalt ] =======================================

1.  Kölner Alpenverein interaktiv
2.  www.dav-koeln.de: 1.000.000 Besucher
3.  6. Kölner AlpinTag: Der Kartenvorverkauf hat begonnen
4.  Verkauf der ermäßigten Kletterhallenkarten
5.  Verstärkung für die Geschäftsstelle
6.  Neue Mitgliedsbeiträge und -kategorien ab 2008
7.  Europäischer Jugendcup Leipzig 2007
8.  Gewinnspiel: Wanderführer 'Eifel Mehrtagestouren'
9.  LaSportiva Chimpanzodrome Boulderchallenge 2007
10. Grenzgang - mit dem Kopf unterwegs
11. Gleumes-Events

=== [ 1 / 11 ] ========================================

Kölner Alpenverein interaktiv

Mitglieder-Service:
Ihr einfacher Weg bei Änderungen der Adresse oder Bankverbindung, Erteilung der Einzugsermächtigung, Verlust des Mitgliedsausweises u.v.m.
http://www.service.dav-koeln.de

Unsere aktuellen Veranstaltungen:
Monatsübersicht: http://www.monat.dav-koeln.de
Die nächsten 30 Termine http://www.n30.dav-koeln.de

WAP-Portal: http://wap.dav-koeln.de

=== [ 2 / 11 ] ========================================

www.dav-koeln.de: 1.000.000 Besucher

Am 12. Juli war es dann soweit: genau 3.456 Tage, nach dem unsere Website am 25. Januar 1998 online ging, wurde der 1.000.000ste Besucher auf unserer Website gezählt!

Das sind durchschnittlich 290 Besucher pro Tag, 8.800 pro Monat und 105.600 pro Jahr. Da kommt mit der Zeit ganz schön was zusammen ...

http://www.dav-koeln.de

=== [ 3 / 11 ] ========================================

6. Kölner AlpinTag: Der Kartenvorverkauf hat begonnen

Pünktlich zum 1. Juli hat der Kartenvorverkauf für den 6. Kölner AlpinTag am 20. Oktober im Forum Leverkusen begonnen. Über unser Online-Formular (SSL-gesichert, mit 128-Bit-Verschlüsselung) können Sie die gewünschte Anzahl Karten sicher und unkompliziert bestellen. Die Karten erhalten Sie dann per Post von uns zugeschickt. Der Betrag für die Karten inkl. Porto wird per Lastschrift eingezogen.

Workshops:
BERGFOTOGRAFIE / Heinz Zak
BEWEGUNGSLEHRE IN AKTION / Andreas Hofmann
SICHERHEIT UND RISIKO IN FELS UND EIS / Pit Schubert

Diashows:
SEILTANZ - AUFBRUCH INS UNGEWISSE / Kurt Diemberger
ULTIMA THULE - IM LAND DER WEIßEN WÖLFE / Arved Fuchs
JENSEITS DER VERTIKALEN / Heinz Zak
WARUM AUSGERECHNET KLETTERN?!? / ERBSE - Eberhard Köpf
LEIDENSCHAFT LEBEN - ÜBER 8.000 m / Gerlinde Kaltenbrunner + Ralf Dujmovits

Sie können die Karten auch persönlich in unserer Geschäftsstelle oder bei Globetrotter Ausrüstung im Olivandenhof erwerben. Die Karten zu den Workshops erhalten Sie nur über das online-Formular bzw. in der Geschäftsstelle.

Wichtige Änderung für den Hauptvortrag 'LEIDENSCHAFT LEBEN - ÜBER 8.000 m' (20:00 Uhr): Da die Eintrittskarten diesmal nummeriert werden mussten, besteht keine freie Sitzplatzwahl. Die Sitzplätze werden nach dem Eingang der Bestellung vergeben (von vorne nach hinten).

Auch über alle anderen Programmpunkte wie den erweiterten DAV Summit Club-Treff, die Reisevorträge, Seminare, BergFILME und Aktionen können Sie sich ausführlich informieren. Der Eintritt zu diesen Programmpunkten sowie zur Outdoor-Messe mit Tombola und alpinem Gebrauchtmarkt ist wie immer frei.

Ausführliche Informationen zu den Programmpunkten finden Sie unter:
http://www.koelner-alpintag.de

Programm-Flyer des 6. Kölner AlpinTags:
http://www.dav-koeln.de/pdf/at07_flyer.pdf

Artikel zum 6. Kölner AlpinTag, gletscherspalten, Ausgabe 2/2007:
http://www.dav-koeln.de/pdf/gl_2007-2_s15-16.pdf

Globetrotter Ausrüstung / Filiale Köln:
http://www.globetrotter.de/de/filialen/koeln/index.php

Geschäftsstelle der Sektion Rheinland-Köln:
http://www.dav-koeln.de/cgi-bin/page.cgi?171

=== [ 4 / 11 ] ========================================

Verkauf der ermäßigten Kletterhallenkarten

Das neue Vorgehen beim Verkauf der ermäßigten Kletterhallenkarten zum Jahresende hat sich in 2006 bewährt. Am Jahresende waren alle in 2006 eingekauften Mehrfachkarten verkauft und dadurch kein unnötiges Kapital gebunden.

Genauso wird es auch in 2007 laufen: Bis September läuft alles wie gewohnt. Im Oktober werden von der Sektion die letzten Kartenkontingente von den Kletterhallen erworben und dann bis Jahresende an die Mitglieder verkauft, solange der Vorrat reicht. Decken Sie sich also rechtzeitig mit den von Ihnen bis Mitte Januar 2008 benötigten Mehrfachkarten ein, damit Sie später nicht leer ausgehen.

Neue Mehrfachkarten werden dann erst wieder Anfang Januar 2008 eingekauft. Die Bestellung dieser neuen Karten ist aber bereits ab dem 6. Dezember möglich. Der Versand der neuen Karten erfolgt dann nach dem 15. Januar wie gehabt.

Die ermäßigten Mehrfachkarten für die Kletterhallen Chimpanzodrome, Kletterfabrik Köln und Canyon Chorweiler können über das Online-Formular (SSL-gesichert, mit 128-Bit-Verschlüsselung) oder die Geschäftsstelle erworben werden. Die ermäßigten Punktekarten der Kletterhalle BronxRock können direkt vor Ort erstanden werden.

https://www.dav-koeln.de/cgi-bin/karten_k1.cgi?1

=== [ 5 / 11 ] ========================================

Verstärkung für die Geschäftsstelle

Auf der Suche nach einer geeigneten Besetzung für die in den ALPINEWS und den gletscherspalten ausgeschriebene Stelle der/des Vorstandsassistentin/en sind wir mittlerweile 'fündig' geworden. Aus den über 20 Bewerbungen, die uns erreicht hatten, fiel unsere Wahl auf Stefanie Künstler aus Köln. Frau Künstler hat am 1. Juli ihre Arbeit aufgenommen und wird momentan gerade in die 'Geheimnisse' der Arbeit in der Geschäftsstelle eingeweiht.

Frau Künstler wird darüber hinaus vielfältige Aufgaben aus dem Bereich des Vorstands übernehmen und damit das Arbeitspensum der ehrenamtlich tätigen Vorstandsmitglieder verringern helfen. Wir wünschen Frau Künstler einen guten Start in ihrem neuen Job!

=== [ 6 / 11 ] ========================================

Neue Mitgliedsbeiträge und -kategorien ab 2008

Die Mitgliederversammlung hat am 26. April u.a. die Anpassung der Mitgliedsbeiträge beschlossen. Zu den neuen Mitgliedskategorien und -beiträgen wurde in der Ausgabe 2/2007 der gletscherspalten ein ausführlicher Artikel veröffentlicht.

Die wichtigsten Änderungen:

- die Kinder- und Jugendkategorien werden zu einer zusammengefasst (Alter: 0-17 Jahre)

- die A- und B-Kategorien beginnen ab 25 Jahren, die Junioren/innen-Kategorie gilt nun von 18 bis 24 Jahre.

- die Kinder und Jugendlichen in Familien sind beitragsfrei ('Familienbeitrag'). Dazu muss nur noch mindestens ein Elternteil Mitglied sein.

- ermäßigte B-Mitgliedschaft für alle ab einem Alter von 70 Jahren (auf Antrag)

Wenn Sie uns eine Einzugsermächtigung für den Einzug Ihres Beitrags erteilt haben (Lastschriftverfahren) dann gilt diese auch für die neuen Beiträge und Sie brauchen weiter nichts zutun. Bitte prüfen Sie aber sicherheitshalber Ihre Bankverbindung auf evtl. Änderungen, damit die Abbuchung des Beitrags im Dezember problemlos klappt. Änderungen können Sie uns über den Mitglieder-Service unserer Website mitteilen.

Wenn Sie uns den Beitrag überweisen, dann berücksichtigen Sie bitte die neuen Beträge oder ändern Sie Ihren Überweisungsauftrag rechtzeitig. Es werden von uns, wie auch in den letzten Jahren üblich, keine Beitragsrechnungen oder Überweisungsvordrucke versendet.

Die Tabelle mit den neuen Mitgliedsbeiträgen, die ab dem Beitragsjahr 2008 Gültigkeit haben, finden Sie ab September 2007 auf unserer Website bzw. in der Ausgabe 3/2007 der gletscherspalten. Wenn Sie Fragen zu den neuen Mitgliederkategorien oder Beiträgen haben, dann wenden Sie sich bitte an unsere Geschäftsstelle. Dort erhalten Sie alle nötigen Informationen.

Artikel aus den gletscherspalten 2/2007, Seite 14:
http://www.dav-koeln.de/pdf/gl_2007-2_s14.pdf

Mitglieder-Service
http://www.service.dav-koeln.de

=== [ 7 / 11 ] ========================================

Europäischer Jugendcup Leipzig 2007

Mehr als 200 Nachwuchs-Kletterer aus 21 Nationen waren beim Europäischen Jugendcup am 7. und 8. Juli in Leipzig am Start. Das deutsche Team zeigte eine beachtliche Leistung und war die erfolgreichste Nation des Wettkampfs: Von den 34 Kletterern waren zwölf in den Finalrunden vertreten, am Ende standen sechs von ihnen auf dem Podest.

In der Jugend B wurde Jan Hoyer (Rheinland-Köln) Zweiter - er musste sich lediglich Adam Ondra aus der Tschechischen Republik geschlagen geben. In der Jugend A gelang schließlich der ganz große Wurf: Juliane Wurm (Wuppertal) gewann die Konkurrenz und Ines Dull (Allgäu-Kempten) gelang ihr bislang bestes Ergebnis, sie wurde Zweite. Thomas Tauporn (Schwäbisch Gmünd) glänzte mit einem dritten Platz in der Jugend A. Es gewann der Österreicher Jakob Schuster mit der einzigen Top-Begehung der Route.

Bei den Junioren waren gleich fünf deutsche Starter im Finale vertreten: Felix Neumärker (SBB) bot eine tolle Vorstellung und wurde Zweiter. Stefan Danker (Landshut) belegte den dritten Platz. Sieger wurde der Norweger Magnus Mitboe, der Dauerkonkurrent der beiden jungen Deutschen. Die Klasse der Juniorinnen gewann Christina Schmid aus der Schweiz. Lisa Knoche (Freising) wurde hier Vierte. Weitere gute Platzierungen des DAV-Teams rundeten das Bild ab.

Alle Ergebnisse des Europäischen Jugendcups finden Sie unter:
http://www.ifsc-climbing.org/?page_name=calendar

=== [ 8 / 11 ] ========================================

Gewinnspiel: Wanderführer 'Eifel Mehrtagestouren'

In dem im Peter-Mayer-Verlag erschienenen Wanderführer 'Eifel Mehrtagestouren' beschreibt der Autor Mathieu Klos die zehn schönsten Streckenwanderungen durch die Eifel, Abstecher ins Hohe Venn und die Luxemburger Schweiz inbegriffen. Ob das Südufer der Ahr, Nationalpark Eifel, Schneifel, Hohe Acht oder Broh-, Kyll-, Elz- und Liesertal, die zehn Touren führen abseits der großen Wanderautobahnen durch die attraktivsten Regionen im Eifel-Ardennenraum. Bei der Zusammenstellung der Touren wurde Wert darauf gelegt, dass alle Start- und Zielorte mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar sind. Tagesetappen zwischen 19 und 30 Kilometern, Touren von zwei bis vier Tagen - in diesem Wanderführer werden alle Trekker und Streckenwanderer fündig.

Wenn Sie die Antwort auf unsere Preisfrage wissen, dann können Sie eines von drei Exemplaren des Wanderführers gewinnen. Die Preisfrage lautet: Wie heißt der höchste Berg Belgiens und wie hoch ist sein höchster Punkt?

Die Gewinner werden aus den richtigen Einsendungen gezogen. Die Teilnahme ist bis 10.08.07 möglich. Mitarbeiter der Redaktion der ALPINEWS können nicht teilnehmen. Richten Sie Ihre E-Mail mit Angabe der Postanschrift bitte an:
info@dav-koeln.de?subject=GEWINNSPIEL_EIFEL

http://www.meyer-reisefuehrer.de/pmv/buhaupt/wmei.htm

=== [ 9 / 11 ] ========================================

LaSportiva Chimpanzodrome Boulderchallenge 2007

Die Chimpanzodrome Boulderchallenge geht in die zweite Runde. Nach bewährtem Muster gilt es am 11. August, 15. September und 13. Oktober jeweils 35 frisch geschraubte Boulder in den Schwierigkeitsgraden von Fb 4a bis Fb 7x zu klettern. Mit dabei sein und Spaß haben kann jeder, gewertet wird getrennt nach Jungs und Mädeln. Zum Abschluss des dritten Events dürfen die Sieger Geld- und wertvolle Sachpreise entgegennehmen.

Nachdem im vergangenen Jahr über 300 Boulderfreunde an den Start gingen und die Erwartungen bei weitem übertroffen wurden, baut das Chimpanzodrome-Team den Wettkampf noch einmal kräftig aus. Erstmals wird es zusätzlich die Black Series geben: Drei knallharte Boulder, an denen sich die Vertikalelite vor Livepublikum messen darf. Darüber hinaus ist erstmals eine Teamwertung geplant: Hier ist Corpsgeist gefragt. Alle für einen und einer für alle lautet das Motto. Zum Wettkampfbereich zählt an allen drei Terminen der hauseigene Boulderraum, die Kletterhalle und der nochmals erweiterte Outdoor-Kletterbereich.

Ausführliche Infos zur Veranstaltung und dem Ablauf finden Sie unter:
http://www.boulderchallenge.de
http://www.chimpanzodrome.de

=== [ 10 / 11 ] ========================================

Grenzgang - mit dem Kopf unterwegs

TIEF IN AFRIKA
Eine epische Reise durch Tansania - Uganda - Südsudan - Kenia
Hartmut Fiebig
12.08.07, 21:00 Uhr, Rheinau Hafen, BAY Open Air Kino, Köln

Weitere Informationen und den Vorverkauf zu den Vorträgen finden Sie unter:
http://www.grenzgang.de

=== [ 11 / 11 ] ========================================

Gleumes-Events

RHEINKIESEL
Schatzsuche am Kölner Rheinufer
11.08.07 14:00-17:00 Uhr
Randolf Link, Herbert Ommer (LuGeV e.V.) & Sven von Loga (Landkartenhaus
Gleumes)

TEUFELSSCHLUCHT UND WASSERFALL
Südeifel, Ferschweiler Plateau
26.08.07 ganztägige Busexkursion
Dr. Rolf-Dieter Bergele und Manfred Link

RINGWALL UND RÖMER - Silber und Blei
Exkursion auf den Lüderich bei Overath-Steinenbrück
21.10.07 11:00-15:00 Uhr
Randolf Link, Herbert Ommer

Ausführliche Informationen zu den Exkursionen finden Sie unter:
h__p://www.gleumes.info/event

=== [ Impressum ] ====================================

Redaktion:      Karl-Heinz Kubatschka (verantwortlich)
                Karin Spiegel

Kontakt:        webmaster@dav-koeln.de
                http://www.dav-koeln.de

Auflage:        8.500 Empfänger

Archiv:         http://archiv.alpinews.de

Zum Abbestellen der ALPINEWS benutzen Sie bitte folgenden Link:

zum Seitenanfang
 
 

Jubiläum 150 Jahre Deutscher Alpenverein
Kommen Sie zum 12. Kölner AlpinTag am 26.10.2019

Sektionszeitschrift gletscherspalten

Die aktuelle Ausgabe
unserer Sektionszeitschrift
gletscherspalten
finden Sie im Archiv als PDF oder als E-Paper bei ISSUU.