[215] Prost! ©Kalle Kubatschka
Startseite  >  ALPINEWS  >  Archiv der ALPINEWS zum Seitenende
 

ALPINEWS 07/2007


=== [ ALPINEWS 07/2007 ] =============================
ISSN: 1617-0563
Köln, 05.09.07
======================================================

Liebe Leserin, lieber Leser,

wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen dieser Ausgabe der ALPINEWS, dem Newsletter des Kölner Alpenvereins.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Kölner Alpenverein


Falls Sie die ALPINEWS nicht mehr erhalten möchten oder unbeabsichtigt erhalten haben, finden Sie den Link zum Abbestellen am Ende dieser Mail. Mit einem einfachen Klick auf diesen Link wird Ihre Mail-Adresse aus unserem Verteiler gelöscht. Zur Bestätigung erhalten Sie eine Mail von uns.

=== [ Inhalt ] =======================================

1.  Kölner Alpenverein interaktiv
2.  6. Kölner AlpinTag: Packende Vorträge
3.  8.000-Mitglieder-Marke überschritten
4.  Helfer gesucht: 6. Kölner AlpinTag
5.  Jugend- und Junioren-Weltmeisterschaft in Ecuador
6.  Gewinner: Wanderführer 'Eifel Mehrtagestouren'
7.  LaSportiva Chimpanzodrome Boulderchallenge 2007
8.  Yabadu Maps: Tourenplanung mit topografischen Karten
9.  Theater 1.000 Hertz: Everest.Geister
10. Gleumes-Events

=== [ 1 / 10 ] ========================================

Kölner Alpenverein interaktiv

Mitglieder-Service:
Ihr einfacher Weg bei Änderungen der Adresse oder Bankverbindung, Erteilung der Einzugsermächtigung, Verlust des Mitgliedsausweises u.v.m.
http://www.service.dav-koeln.de

Unsere aktuellen Veranstaltungen:
Monatsübersicht: http://www.monat.dav-koeln.de
Die nächsten 30 Termine http://www.n30.dav-koeln.de

WAP-Portal: http://wap.dav-koeln.de

=== [ 2 / 10 ] ========================================

6. Kölner AlpinTag: Packende Vorträge

Zum 6. Kölner AlpinTag am 20. Oktober im Forum Leverkusen haben wir dieses Jahr wieder eine ganze Reihe von Top-Referenten eingeladen:

KURT DIEMBERGER
In seinem neuen Vortrag SEILTANZ - AUFBRUCH INS UNGEWISSE berichtet er über sein Bergsteigerleben. Er zeigt eine Kombination aus Diavortrag und DVD-Filmvorführungen. Kurt Diemberger ist einer von drei Menschen auf dieser Welt, die Erstbesteiger von zwei Achttausendern sind.

ARVED FUCHS
Er berichtet von der Ellesmere Island, die er auf Skiern und mit Hundeschlitten 2006 erkundet hat. Gemeinsam mit seiner Frau und den Fotografen machte er sich in die kanadische Arktis auf. ULTIMA THULE - IM LAND DER WEIßEN WÖLFE zeigt die eiskalte Natur der Hoch-Arktis in einer Kombination von Dia- und Videomaterial.

HEINZ ZAK
Der bisher als Fotograf und Extremkletterer bekannte Referent hat mit JENSEITS DER VERTIKALEN erstmals eine Multivisions-Filmshow produziert. Mit außergewöhnlichen Kurzfilmen nimmt er die Zuschauer mit auf eine spannende Reise - natürlich geht es dabei ums Klettern!

ERBSE - Eberhard Köpf
Erbse ist allen als Comic-Zeichner bekannt und ist seit Jahren Stammgast beim Kölner AlpinTag. Aber was muss man erwarten, wenn er einen satirischen Vortrag über eine sinnlose Sache halten will? Wir dürfen auf WARUM AUSGERECHNET KLETTERN?!? gespannt sein (Weltpremiere!).

GERLINDE KALTENBRUNNER + RALF DUJMOVITS
Der Titel sagt schon alles: LEIDENSCHAFT LEBEN - ÜBER 8.000 m. Ein einzigartiges Paar, das seine Passion auf den höchsten Bergen der Welt auslebt, ein wahres Traum-Team. Lassen Sie sich dieses Highlight nicht entgehen: Gerlinde stand bereits auf den Gipfeln von zehn 8.000ern und ist damit eine der erfolgreichsten Höhenbergsteigerinnen weltweit. Ralf stand als Expeditionsleiter schon 15mal auf einem 8.000er und wurde über die Live-Übertragung einer Durchsteigung der Eiger-Nordwand bekannt.

Besorgen Sie sich rechzeitig Ihre Eintrittskarten. Einige Angebote sind schon ausverkauft! Am einfachsten geht es über das online-Bestellformular im Internet. Dort finden Sie auch ausführliche Informationen zu den Programmpunkten:
http://www.koelner-alpintag.de

Ebenso erhalten Sie Karten in unserer Geschäftsstelle und in der Kölner Filiale von Globetrotter Ausrüstung:
http://www.globetrotter.de/de/filialen/koeln/index.php

=== [ 3 / 10 ] ========================================

8.000-Mitglieder-Marke überschritten

Am 16. August konnten wir unser 8.000stes Mitglied aufnehmen: Daniel Schlicker aus Bonn. Damit nicht nur wir uns darüber freuen können, haben wir Daniel Schlicker zum 6. Kölner AlpinTag eingeladen und werden ihn dort offiziell in die Sektion aufnehmen. Außerdem wird ihm die Aufnahmegebühr und der Beitrag für das erste Jahr geschenkt.

In diesem Jahr konnten wir bisher 952 neue Mitglieder aufnehmen. Die Anzahl an Neuaufnahmen bleibt damit weiterhin auf sehr hohem Niveau. Dies spricht für das hohe Engagement aller ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiter unserer Sektion. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Aktiven!

=== [ 4 / 10 ] ========================================

Helfer gesucht: 6. Kölner AlpinTag

Es ist wieder soweit: Am Samstag, dem 20. Oktober 2007, erwarten wir rund 5.000 Besucher im Forum Leverkusen. Auch wenn sich einiges geändert hat, so ist eine Veranstaltung dieser Größe ohne Helfer nicht durchführbar und deswegen benötigen wir Ihre Unterstützung.

Wir würden uns freuen, wenn wir auch in diesem Jahr wieder auf Sie zählen könnten. Je mehr Helfer wir sind, umso mehr freie Zeit hat jeder einzelne, sich auch einmal umzuschauen. Vielleich können Sie ja noch den einen oder anderen Helfer aktivieren.

Anders als im Vorjahr darf jetzt beim Hauptvortrag niemand mehr in den Gängen stehen oder sitzen. Wir haben deshalb für die Helfer Freikarten reserviert. Sie erhalten also als Helfer einen kostenfreien Sitzplatz für den Hauptvortrag und ein tolles T-Shirt.

Wenn Sie helfen wollen, dann melden Sie sich bitte bald bei:

=== [ 5 / 10 ] ========================================

Jugend- und Junioren-Weltmeisterschaft in Ecuador

Mit guten Medaillenchancen gingen die acht deutschen Nachwuchs-Kletterinnen und -Kletterer bei der Jugend- und Juniorenweltmeisterschaft in Ibarra an den Start. Von unserer Sektion war Jan Hojer mit von der Partie. Insgesamt nahmen mehr als 440 Kletterinnen und Kletterer aus 30 Nationen teil.

Und die Ergebnisse können sich sehen lassen: Felix Neumärker (Sächsischer Bergsteigerbund) wurde Vizeweltmeister bei den Junioren und Thomas Tauporn (Schwäbisch Gmünd) gewann die Bronzemedaille bei der Jugend A.

Weitere gute Platzierungen runden das hervorragende Mannschaftsergebnis des deutschen Teams ab: Jan Hojer (Jugend B) kam souverän ins Finale und belegte am Ende den 4. Platz. Er verpasste um Haaresbreite die Bronzemedaille, bedingt durch das Qualifikationsergebnis. Bei den Mädels der Jugend A belegte Luisa Neumärker einen hervorragenden fünften Rang, direkt vor Ines Dull, die Sechste wurde.

Beim Speedklettern blieben nicht weniger als drei Goldmedaillen im Gastgeberland. Die deutschen Teilnehmerinnen und Teilnehmer starteten nach den vorangegangenen Anstrengungen auch im Speed. Die beste Platzierung erreichte Jan Hojer mit einem respektablen 7. Platz.

http://www.mountains2b.com/1012-specials_eventspecials2007_klettern_jugendwm-.htm

=== [ 6 / 10 ] ========================================

Gewinner: Wanderführer 'Eifel Mehrtagestouren'

Von den 352 Teilnehmern wussten alle, dass der 'Signal de Botrange' der höchste Berg Belgiens ist. In den Karten ist dazu eine Höhe von 694 m eingetragen. Mathieu Klos, der Autor des Wanderführers, weiß aber noch ein Detail mehr: 1928 wurde dort ein künstlicher Hügel von 6 Metern Höhe aufgeschüttet und damit kann man dort auf einer Höhe von rund 700 Metern stehen.

Die Gewinner sind: Monika Hundzel aus Köln, Gerd Kremer aus Hennef und Gerd Brüls aus Lontzen/Belgien. Wir gratulieren den Gewinnern!

Der Wanderführer 'Eifel Mehrtagestouren' beschreibt die zehn schönsten Streckenwanderungen durch die Eifel, Abstecher ins Hohe Venn und die Luxemburger Schweiz inbegriffen. Bei dem im Peter-Mayer-Verlag erschienenen Führer wurde Wert darauf gelegt, dass alle Start-und Zielorte mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar sind. Ob das Südufer der Ahr, Nationalpark Eifel, Schneifel, Hohe Acht oder Brohl-, Kyll-, Eltz- und Liesertal, die zehn Touren führen abseits der großen Wanderautobahnen durch die attraktivsten Regionen im Eifel-Ardennenraum. Dabei sind Tagesetappen zwischen 19 und 30 Kilometern und Touren von zwei bis vier Tagen im Angebot.

http://www.meyer-reisefuehrer.de/pmv/buhaupt/wmei.htm

=== [ 7 / 10 ] ========================================

LaSportiva Chimpanzodrome Boulderchallenge 2007

35 knackige Boulderprobleme, Black Series und beste Stimmung unter rund 115 Teilnehmern: Die Auftaktveranstaltung der diesjährigen LaSportiva Chimpanzodrome Boulderchallenge in der Frechener Kletterhalle lockte Kletterer aus allen vier Himmelsrichtungen. Beim ersten von drei Wettkämpfen ging es wie gewohnt gegen 14 Uhr zur Sache: Neben 35 anspruchsvollen Routen schraubte das Chimpanzodrome-Team diesmal auch drei besonders harte Touren, die als Black Series die deutsche Boulderelite auf die Probe stellte.

Zum Erfolg der Boulderchallenge haben viele Sponsoren tatkräftig beigetragen. LaSportiva zeigte bereits zur Auftaktveranstaltung an seinem Demostand die gesamte Schuhpalette. Millet, Petzl, Black Diamond, Lost Arrow, Chillaz, MadRock, blocSyndicate, SoIll, Camp und Edelweiss haben edle Sachpreise gespendet, die am Ende unter allen Teilnehmern verlost werden. Auf die Gewinner der Black Series warten dagegen attraktive Geldpreise.

Die nächsten Boulderprobleme gibt es am 15.09.07 zu knacken!

http://www.boulderchallenge.de
http://www.chimpanzodrome.de

=== [ 8 / 10 ] ========================================

Yabadu Maps: Tourenplanung mit topografischen Karten

Weltweit zum ersten Mal können Touren über das Internet mit topografischen Karten für Deutschland, Österreich und die Schweiz geplant werden. Die in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer Institut entstandene Software zur Online-Tourenplanung hat zwei entscheidende Vorteile. Zum einen muss der Nutzer nicht mehr teure Karten per CD oder DVD erwerben - die Karten können online abgerufen werden. Zum anderen ermöglicht Yabadu Maps individuelle Routen inklusive Höhenprofil mit GPS-Daten zu versehen und die Touren unter www.yabadu.de auch Gleichgesinnten zur Verfügung zu stellen.

Testen auch Sie, die Möglichkeiten von Yabadu: Annähernd 1.000 professionelle Autoren garantieren die Vielfalt und Aktualität der derzeit ca. 6.000 Tourenvorschläge. Zudem profitieren die Mitglieder im Yabadu-Club von den Insider-Tipps der Globetrotter. Damit ist Yabadu zugleich ein ideales Netzwerk, um Kontakte für gemeinsame Unternehmungen zu knüpfen.

http://www.yabadu.de

=== [ 9 / 10 ] ========================================

Theater 1.000 Hertz: Everest.Geister

Das neue Stück des Autors Sven Lange erzählt die tragische Geschichte von George Mallory und Andrew Irvine. Die beiden Engländer versuchten im Jahr 1924, den Gipfel des Mount Everest zu besteigen und kehrten nicht zurück. Mallorys Leiche fand man in ca. 8.200 Metern Höhe, während die Leiche des damals 22-jährigen Irvine unauffindbar bleibt. Bis heute ist unklar, was passiert ist und ob die beiden den Gipfel erreicht haben.

'Everest. Geister' ist ein Stück über Obsession und Hybris, über das Scheitern an einer selbstgestellten Aufgabe und über die Sehnsucht des Menschen nach Größe, die ihn auf die höchsten Gipfel der Erde steigen lässt: Theater 1.000 Hertz am 23. Oktober in der Orangerie in Köln.

Ausführlichere Informationen über das Projekt finden Sie unter
http://www.theater1000hertz.de/projekte.htm

=== [ 10 / 10 ] ========================================

Gleumes-Events

VON TODESGENIEN, GRÜFTEN UND ANDEREN DINGEN
Der Kölner Melatenfriedhof
16.09.07 14:00-16:30 Uhr
Dr. Wolfgang Stöcker (rebus coloniae)

WAHNER HEIDE
Töpfer, Tümpel, Erzgewinnung
14.10.07 11:00-16:00 Uhr
Herbert Ommer, Randolf Link (LuGeV e.V.)

RINGWALL UND RÖMER - Silber und Blei
Exkursion auf den Lüderich bei Overath-Steinenbrück
21.10.07 11:00-15:00 Uhr
Randolf Link, Herbert Ommer

RHEINKIESEL - Schatzsuche am Kölner Rheinufer
Rheingerölle, Eiszeiten und Erdgeschichte
28.10.07 12:00-15:00 Uhr
Randolf Link, Herbert Ommer (LuGeV e.V.) & Sven von Loga (Landkartenhaus Gleumes)

ALS IN BERGISCH-GLADBACH KORALLENRIFFE WUCHSEN
Exkursion in die Erdgeschichte der Paffrather Kalkmulde
25.11.07 12:00-15:30 Uhr
Sven von Loga (Landkartenhaus Gleumes) & Randolf Link (LuGeV e.V.)

Ausführliche Informationen zu den Exkursionen finden Sie unter:
h__p://www.gleumes.info/event

=== [ Impressum ] ====================================

Redaktion:      Karl-Heinz Kubatschka (verantwortlich)
                Karin Spiegel

Kontakt:        webmaster@dav-koeln.de
                http://www.dav-koeln.de

Auflage:        8.600 Empfänger

Archiv:         http://archiv.alpinews.de

Zum Abbestellen der ALPINEWS benutzen Sie bitte folgenden Link:

zum Seitenanfang
 
 

Jubiläum 150 Jahre Deutscher Alpenverein
Kommen Sie zum 12. Kölner AlpinTag am 26.10.2019

Sektionszeitschrift gletscherspalten

Die aktuelle Ausgabe
unserer Sektionszeitschrift
gletscherspalten
finden Sie im Archiv als PDF oder als E-Paper bei ISSUU.