[70] Val de Mesdi, Sella ©Kalle Kubatschka
Startseite  >  ALPINEWS  >  Archiv der ALPINEWS zum Seitenende
 

ALPINEWS 04/2008


=== [ ALPINEWS 04/2008 ] =============================
ISSN: 1617-0563 / 84. Ausgabe / Köln / 07.04.2008
======================================================

Liebe Leserin, lieber Leser,

wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen dieser Ausgabe der ALPINEWS, dem Newsletter des Kölner Alpenvereins.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Kölner Alpenverein


Falls Sie die ALPINEWS nicht mehr erhalten möchten oder unbeabsichtigt erhalten haben, finden Sie den Link zum Abbestellen am Ende dieser Mail. Mit einem einfachen Klick auf diesen Link wird Ihre Mail-Adresse aus unserem Verteiler gelöscht. Zur Bestätigung erhalten Sie eine Mail von uns.

=== [ Inhalt ] =======================================

1.  7. Kölner AlpinTag: Programm-Vorschau
2.  Wettbewerb: Der familienfreundliche Sportverein
3.  Aprilscherz: Felssperrungen im Rurtal aufgehoben
4.  Gewinner: Faszination Berg - Die Geschichte des Alpinismus
5.  Eifelverein: Neue Wanderkarte für den Nationalpark Eifel
6.  Globeboot 2008
7.  Swiss Outdoor Forum: Die Alpen als Spielwiese des Eventtourismus
8.  Gleumes Event
9.  Veranstaltungen bei Globetrotter Ausrüstung im Olivandenhof
10. Grenzgang - mit dem Kopf unterwegs

=== [ Service ] ======================================

Mitglieder-Service:        http://www.service.dav-koeln.de
Monatsübersicht:           http://www.monat.dav-koeln.de
Die nächst. 30 Termine:    http://www.n30.dav-koeln.de
WAP-Portal:                http://wap.dav-koeln.de

=== [ 1 / 10 ] ========================================

7. Kölner AlpinTag: Programm-Vorschau

Am 18.10.08 ist es wieder soweit - Deutschlands großes Bergsportfestival, der Kölner AlpinTag, findet erneut im Forum Leverkusen statt.

Diesmal kommen folgende Referenten: Thomas Huber mit "Zwischen Himmel und Erde", Robert Jasper mit "Leben in der Vertikalen", Ralf Gantzhorn mit "Patagonien - Trekking und Bergsteigen am stürmischen Ende der Welt" und Andreas Kieling mit "Im Bannkreis des Nordens. Eine zweijährige Expedition durch den Norden Kanadas und Alaskas".

Als Partnerland konnten wir die Schweiz gewinnen, die sich mit einem interessanten Vortrag vorstellen wird. Bei den Workshops wird es das Thema "Sicherheit in den Bergen" im Sommer und Winter mit Dieter Stopper und einen Film- und Fotoworkshop mit Andreas Kieling geben. Der DAV Summit Club ist als unser langjähriger Partner natürlich auch wieder mit von der Partie und stellt sein umfangreiches Angebot vor. Neu dabei ist die Fa. Diamir, die in einem eigenen Saal ihr Reiseprogramm präsentieren will.

Lesen Sie die ausführliche Pressemitteilung unter:
http://presse.dav-koeln.de

=== [ 2 / 10 ] ========================================

Wettbewerb: Der familienfreundliche Sportverein

Im vergangenen Jahr schrieb der LandesSportBund Nordrhein-Westfalen, zusammen mit der RWE Rhein-Ruhr AG, den Wettbewerb "Der familienfreundliche Sportverein" aus, bei dem alle Sportvereine in Nordrhein-Westfalen ihre familienbezogene Arbeit und ihre Entwicklungskonzepte darstellen sollten.

Die Familiengruppe unserer Sektion hat sich an diesem Wettbewerb beteiligt und dabei in der Wettbewerbsklasse über 1.000 Mitglieder einen hervorragenden 4. Platz ereicht. In dieser Wettbewerbsklasse hatten 31 Vereine aller Sportarten teilgenommen. Anhand von zwölf vorgegebenen Wettbewerbskriterien sollte die Familienfreundlichkeit des Vereins im Einzelnen dargelegt werden. Zu den Kriterien gehörten u. a. die Familienfreundlichkeit des Sportvereins, Veranstaltungen für die ganze Familie sowie eine familienfreundliche Beitragsgestaltung.

Der Vorstand gratuliert der Familiengruppe zum guten Abschneiden bei diesem Wettbewerb!

Fragen zum Wettbewerb und der Bewerbung der Familiengruppe beantwortet Ihnen Rainer Jürgens, familiengruppe@dav-koeln.de.
http://familiengruppe.dav-koeln.de

=== [ 3 / 10 ] ========================================

Aprilscherz: Felssperrungen im Rurtal aufgehoben

Der Leiter unserer Klettergruppe hat mit seinem "Info Klettergruppe 6 - 2008" einen gelungenen Aprilscherz gelandet, auf den wohl auch so einige hereingefallen sind. Jürgen Heinen berichtete, dass ab 1. April alle Felsen im Rurtal wieder zum Klettern geöffnet sind und dem Kölner Alpenverein ein Kaufangebot für die Breidelsley unterbreitet wurde.

Das diese Nachricht so eingeschlagen hat, beweist, dass die Kletterer die Hoffnung auf eine Änderung der Situation an den Felsen des Rurtales noch nicht ganz aufgegeben haben.

Doch vorerst wird dies wohl nur ein Traum bleiben! Aber vielleicht lässt sich ja über die Jubiläumsfeier "100 Jahre Klettern in der Nordeifel" am 13. September ein neuer Dialog um die Öffnung weiterer Kletterfelsen beginnen. Wir haben die Vertreter von Politik und Sport, Presse, Rundfunk und Fernsehen dazu eingeladen und hoffen auch auf eine große Resonanz bei den Kletterinnen und Kletterern - schließlich ist dieses Jubiläum ein Beleg für die lange Tradition der Natursportart Klettern im Rurtal und ein Stück Sportkultur, auf das wir alle stolz sein können.

http://klettergruppe.dav-koeln.de
http://www.klettergarten-nordeifel.de

=== [ 4 / 10 ] ========================================

Gewinner: Faszination Berg - Die Geschichte des Alpinismus

Insgesamt haben 377 Leserinnen und Leser mitgemacht. Fast alle haben die richtige Antwort gewusst: Der Name des Gemäldes von Ferdinand Hodler lautet "Aufstieg und Absturz", wobei der Ausschnitt auf dem Umschlag des Buchs den Teil "Aufstieg" zeigt. Gewonnen haben: Holger Hank aus Bonn, Sascha Menzel aus Moers, Erik Kamerichs aus Frechen, Tobias Krumnow aus Rengsdorf und Daniel Pieper aus Stolberg. Die Bücher werden direkt vom Böhlau-Verlag an die Gewinner versendet.

Im Buch "Faszination Berg - Die Geschichte des Alpinismus" hat Peter Grupp die Geschichte der Breitensportart Bergsteigen umfassend aufgearbeitet: Weltweit sind Millionen von Menschen in alpinen Vereinen unterschiedlichster Art organisiert. Doch was bewegt den Mensch zum Bergsteigen? Und worin unterscheidet sich der Bergsteiger vom Wanderer? Anschaulich und kompetent präsentiert der Historiker Bergsteigen von den Anfängen bis zur Gegenwart und nimmt Bergsteiger, Bergwanderer und Freunde der Berge, aber auch kulturgeschichtlich interessierte Leser, mit auf eine faszinierende Tour.

Erinnerung: Buchpräsentation bei Gleumes
Am 10. April findet um 19:30 Uhr im Landkartenhaus Gleumes eine Vorstellung des Buchs statt. Der Autor wird über sein Buch berichten, Vertreter des Verlages sind ebenfalls anwesen (Hohenstaufenring 47, Einlass ab 19:15 Uhr).

http://www.boehlau.de/buchdetail.asp?ISBN=3-412-20086-7
http://www.gleumes.info

=== [ 5 / 10 ] ========================================

Eifelverein: Neue Wanderkarte für den Nationalpark Eifel

Der Eifelverein hat eine neue Wanderkarte für den Nationalpark Eifel herausgebracht. Diese enthält sämtliche freigegebenen Wege zum Erkunden des Schutzgebiets. Das entsprechende Wegenetz hat das NRW-Umweltministerium kürzlich genehmigt. Auf Wanderer und Spaziergänger warten nun Wege mit einer Gesamtlänge von 240 Kilometern. Davon sind 104 Kilometer auch für Radfahrer und 65 Kilometer parallel als Reitwege freigegeben.

Gemeinsam mit den Wegen im Umfeld des Nationalparks bildet die Karte ein Wanderwegenetz von rund 650 Kilometern ab. Im Maßstab 1:25.000 beinhaltet sie darüber hinaus auch den Verlauf des kürzlich eröffneten Wildnis-Trails, fünf markierte Rundwanderwege und die verschiedenen Informationseinrichtungen des Nationalparks. Auf der Kartenrückseite informiert das Nationalparkforstamt Eifel über die vielfältigen Freizeitangebote des Schutzgebietes und der umliegenden Kommunen.

Die Wanderkarte Nr. 50 kostet 10 Euro und ist über den Buchhandel oder direkt beim Eifelverein erhältlich.
http://www.eifelverein.de

=== [ 6 / 10 ] ========================================

Globeboot 2008

Am 26. und 27. April 2008 veranstaltet Globetrotter Ausrüstung am Heider Bergsee eine kostenlose Messe mit Spiel und Spaß für die ganze Familie. Von 10:00 bis 18:00 Uhr liegen verschiedenste Kanadier und Kajaks für Sie bereit und warten auf eine Testfahrt.

Vor allem von der Firma Gatz steht Ihnen eine große Auswahl an Modellen zur Verfügung. Wandern Sie durch die Zeltstadt, unterschiedlichste Zelte aus dem Angebot von Globetrotter sind zum Anfassen und Ausprobieren aufgebaut. Neben Booten und Zelten kann man in die Welt des Nordic Walking hineinschnuppern oder das Klettern am Kletterturm üben. Nutzen Sie die Gelegenheit sich reisemedizinisch beraten zu lassen, Trekkingmahlzeiten zu probieren, sich über Wasserfiltersysteme zu informieren oder bei Gewinnspielen mit hochwertigen Preisen mitzumachen.

Kennen Sie schon das Geocaching? Geocaching ist die moderne Form der Schnitzeljagd. Ausgestattet mit einem GPS-Empfänger und den Ziel-Koordinaten begibt man sich auf die Suche nach Schätzen, die zuvor versteckt wurden. Probieren Sie Geocaching einfach einmal aus!

http://www.globetrotter.de/de/filialen/koeln/events/index.php
http://www.heiderbergsee.de

=== [ 7 / 10 ] ========================================

Swiss Outdoor Forum 2008: Die Alpen als Spielwiese des Eventtourismus

Vor 150 Jahren bezeichneten die englischen Pioniere des Bergsteigens die Alpen als "Playground of Europe". Haben sie die aktuelle Entwicklung vorausgesehen? Fussballspiel auf dem Jungfraujoch, Fussball-Kick-off auf dem Matterhorn, die RedBull-Jungfraustafette als Revival, ein Heliflug mit Apéro auf dem Wildstrubel und was es sonst noch alles gibt und geben wird im Event- und Erlebnistourismus. Die Alpen als Rummelplatz Europas, ist man bald geneigt zu sagen.

Unter dem Titel "Die Alpen als Spielwiese des Eventtourismus" will das 2. Swiss Outdoor Forum am 3. Juni 2008 in Andermatt eine Diskussion anregen über den Sinn und Unsinn des Eventtourismus in den Bergen: Wieviel muss, wieviel darf es sein? Zudem soll der Frage nach den möglichen Grenzen versus den grenzenlosen Möglichkeiten nachgegangen werden: Muss man alles um jeden Preis realisieren? Ist die Grösse das Maß aller Dinge?

Das 2. Swiss Outdoor Forum findet in der Aula des Bodenschulhauses in CH-6490 Andermatt von 8:30 bis 17.00 Uhr statt. Ausführliche Infos und Anmeldung unter:
http://www.swiss-outdoor-forum.ch

=== [ 8 / 10 ] ========================================

Gleumes-Events

KÖLNER FESTUNGSGÜRTEL
Eine Exkursion in die Stadtgeschichte Kölns
12.04.08 / 11:00-15:00 Uhr
26.04.08 / 11:00-15:00 Uhr
Silke Junick, Randolf Link (LuGeV e.V.) / 10,- Euro

WELTUNTERGANG IM BROHLTAL
Der Ausbruch des Laacher-See-Vulkans und der Eifelvulkanismus
20.04.08 / 11:00-15:00 Uhr
Sven von Loga (Landkartenhaus Gleumes) / 10,- Euro

KÖNIGSFORST
Im Jagdrevier von Jan Wellem
11.05.08 / 11:00-15:00 Uhr
Manfred Link, Herbert Ommer (LuGeV e.V.) / 7,- Euro

Ausführliche Informationen zu den Exkursionen finden Sie unter:
h__p://www.gleumes.info/event

=== [ 9 / 10 ] ========================================

Veranstaltungen bei Globetrotter Ausrüstung im Olivandenhof

ABENTEUER WILDNIS
Von der Arktis zum Amazonas
Kai Andersch und Robert Spitzer / 09.04.08 / 20:30 Uhr

WILDE KÜSTE
Vancouver Island
Jörg Knorr / 17.04.08 / 20:30 Uhr

ABENTEUER EIFEL
Informationstage zum Eifelsteig von Aachen nach Trier
300 km durch den Deutsch-Belgischen Naturpark und den Nationalpark Eifel
2. und 3. Mai 2008 / 10:00 - 21:00 Uhr

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie unter:
http://www.globetrotter.de/de/filialen/koeln/events/index.php

=== [ 10 / 10 ] ========================================

Grenzgang - mit dem Kopf unterwegs

RHEINSTEIG
Trekkingtour Bonn - Wiesbaden
Klaus-Peter Kappest
13.04.08, 15:00 Uhr, studio dumont, Köln

ROTHAARSTEIG
Der Weg der Sinne
Klaus-Peter Kappest
13.04.08, 19:00 Uhr, studio dumont, Köln

ISLAND
Sagenhafte Insel
Olaf Krüger
20.04.08, 15:00 Uhr, Savoy Theater, Düsseldorf

TIEF IN AFRIKA
Tansania, Uganda, Südsudan & Kenia
Hartmut Fiebig
27.04.08, 11:00 Uhr, Tanzbrunnen, Köln

QUERSCHNITT DURCH EIN AUFREGENDES LEBEN
Rüdiger Nehberg
27.04.08, 15:00 Uhr, Tanzbrunnen, Köln

DIE HUBERBUAM
Kletterabenteuer am Limit
Alexander und Thomas Huber
27.04.08, 19:00 Uhr, Tanzbrunnen, Köln

Weitere Informationen und den Vorverkauf zu den Vorträgen finden Sie unter:
http://www.grenzgang.de. DAV-Mitglieder erhalten im Vorverkauf 10 % Rabatt.

=== [ Impressum ] ====================================

Redaktion:      Karl-Heinz Kubatschka (verantwortlich)
                Karin Spiegel

Kontakt:        webmaster@dav-koeln.de
                http://www.dav-koeln.de

Auflage:        9.300 Empfänger

Archiv:         http://archiv.alpinews.de

Zum Abbestellen der ALPINEWS benutzen Sie bitte folgenden Link:

zum Seitenanfang
 
 

Jubiläum 150 Jahre Deutscher Alpenverein
Kommen Sie zum 12. Kölner AlpinTag am 26.10.2019

Sektionszeitschrift gletscherspalten

Die aktuelle Ausgabe
unserer Sektionszeitschrift
gletscherspalten
finden Sie im Archiv als PDF oder als E-Paper bei ISSUU.