Kommen Sie zum 12. Kölner AlpinTag am 26.10.2019
Startseite  >  ALPINEWS  >  Archiv der ALPINEWS zum Seitenende
 

ALPINEWS 02/2009


=== [ ALPINEWS 02/2009 ] =============================
ISSN: 1617-0563 / 94. Ausgabe / Köln / 09.02.2009
======================================================

Liebe Leserin, lieber Leser,

wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen dieser Ausgabe der ALPINEWS, dem Newsletter des Kölner Alpenvereins.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Kölner Alpenverein


Falls Sie die ALPINEWS nicht mehr erhalten möchten oder unbeabsichtigt erhalten haben, finden Sie den Link zum Abbestellen am Ende dieser Mail. Mit einem einfachen Klick auf diesen Link wird Ihre Mail-Adresse aus unserem Verteiler gelöscht. Zur Bestätigung erhalten Sie eine Mail von uns.

=== [ Inhalt ] =======================================

1.  Mitgliedsausweise 2009
2.  Diavortrag: ALLEINGANG ÜBER DIE ALPEN
3.  Gesucht: Referent/in für Hütten und Wege
4.  Wettkampfjahr 2008
5.  Freiwilliges Soziales Jahr im Sport
6.  Gewinnspiel: Südtirol in Köln mit Reinhold Messner
7.  Alpenverein-Vertragshäuser
8.  Yeti gegen Funkemariechen
9.  Wieso ausgerechnet Klettern ?!?
10. Veranstaltungen bei Globetrotter im Olivandenhof
11. Grenzgang - mit dem Kopf unterwegs
12. Gleumes Events

=== [ Service ] ======================================

Mitglieder-Service:        http://www.service.dav-koeln.de
Monatsübersicht:           http://www.monat.dav-koeln.de
Die nächst. 30 Termine:    http://www.n30.dav-koeln.de
WAP-Portal:                http://wap.dav-koeln.de

=== [ 1 / 12 ] ========================================

Mitgliedsausweise 2009

Wie im Panorama und den gletscherspalten bereits zu lesen war, verschiebt sich die Versendung der Mitgliedsausweise für 2009 um einen Monat. Bisher wurden die Ausweise bis spätestens Ende Januar versendet - solange waren sie auch gültig. Damit nun keine Lücke entsteht wurde die Gültigkeit der 2008er Ausweise bis zum 28.02.09 verlängert.

Die Umstellung auf den zentralen Ausweisversand macht diese Verschiebung nötig. Wenn Sie also jetzt in die Berge wollen, dann nehmen Sie bitte noch Ihren alten Ausweis mit und weisen Sie auf die verlängerte Gültigkeit hin, falls nötig. Im nächsten Jahr wird die verlängerte Gültigkeit genauso gehandhabt, allerdings mit richtigem Aufdruck auf dem Ausweis.

=== [ 2 / 12 ] ========================================

Diavortrag: ALLEINGANG ÜBER DIE ALPEN

Am 13. Februar begleiten wir Martl Jung bei seiner Alpenüberquerung und als Steigerung des Ganzen sehen wir auch noch den Zusatzvortrag 'Barfuss über die Alpen'.

Angesichts der abenteuerlichen Unternehmungen, die Martl Jung bereits hinter sich hat, klingt ein Alpenurlaub zunächst doch etwas bieder. Bei dieser Tour ist jedoch eine gewisse Leidensfähigkeit Grundvoraussetzung: Eschenlohe - Comer See, 4 Wochen, 475 Kilometer, 35.000 Höhenmeter, 42 kg Rucksackgewicht beim Start (ohne Wasser), Übernachtung zumeist mit Schlafsack und Isomatte im Freien oder in Winterräumen. Mit Hilfe von Karte, Kompass und Höhenmesser geht es oft auch ohne Weg weiter. Mit seinem letzten Abstieg zur Po-Ebene liegt eine letzte Lebenserfahrung hinter dem Eschenloher Bergfotografen, der auf seinem Weg von Eschenlohe über das Wettersteingebirge, das Inntal, die Stubaier Alpen, das Passeiertal, die Similaun-Gruppe, den Vinschgau, das Stilfser Joch, die Bernina und den Monte Legnone bis zum Comer See einen beträchtlichen Teil der Ostalpen kennengelernt hat. Die Alpentour dürfen die Zuseher zum Abschluss noch einmal per Motorsegler aus der Vogelperspektive bewundern - spätestens hier wird klar, dass Martl Jung sicherlich nicht die leichteste Variante einer Alpenüberquerung gewählt hat.

http://alpinvisionen.de

=== [ 3 / 12 ] ========================================

Gesucht: Referent/in für Hütten und Wege

Der Kölner Alpenverein sucht für diese interessante und anspruchsvolle ehrenamtliche Tätigkeit im Vorstand eine Nachfolgerin oder einen Nachfolger.

Das Referat Hütten und Wege umfasst folgende Tätigkeitsfelder:
- Betreuung aller Immobilien der Sektion (3 Hütten, Geschäftsstelle)
- Vertretung der Sektion gegenüber dem Pächter und den Behörden
- Unterhaltung des Wegenetzes außerhalb des Serfauser Gemeindegebietes.

Der Referent oder die Referentin wird im Aufgabenbereich von den amtierenden vier Beisitzern für unsere Hütten und Wege unterstützt.

Bringen Sie sich ein in die Vereinsarbeit, setzen Sie Ihr Wissen und Ihr Können bei uns ein. Es lohnt sich!

Bitte melden Sie sich bei Interesse bei Günther Wulf.

=== [ 4 / 12 ] ========================================

Wettkampfjahr 2008

Die Wettkampfergebnisse für die Sektion Rheinland-Köln können sich sehen lassen.

Damen: Denise Plück belegte beim deutschen Sportklettercup in Forchheim einen hervorragenden 2. Platz und sicherte sich bei der Landesmeisterschaft den Titel der Vizemeisterin. Iris Schlösser komplettierte das Ergebnis mit einem - nach langer Verletzungspause sagenhaften - 3. Platz bei der Landesmeisterschaft.

Herren: Durch den 5. Platz bei der Landesmeisterschaft meldete Jerry Medernach die Sektion auch bei den Männern wieder in der Spitze zurück. Max Ulmen hatte sich ebenfalls qualifiziert und belegte den 9. Platz.

Jugend: Ana Tiripa (Jahrgang 96) und Rica Naundorf (Jahrgang 97) zeigten mit ihren Ergebnissen, dass auch der Nachwuchs in Köln nicht schläft - 1. und 2. Plätze bei Kids Cups und der Titel der Landesmeisterin in der weiblichen Jugend C für Ana belegen dies.

TOP Ergebnisse für NRW in 2008: Juliane Wurm wurde 2008 deutsche Meisterin im Lead und Bouldern, Vizemeisterin beim Europäischen Jugendcup im Lead und belegte auf dem Weltcup der Damen im Lead einen hervorragenden 9. Platz.
Jonas Baumann wurde 2008 deutscher Meister im Speedklettern, belegte beim deutschen Sportklettercup in Leipzig den ersten Platz und kletterte beim Weltcup in Moskau auf den fantastischen 5. Platz. Jan Hojer, der in Frechen wohnt, aber für die Sektion Frankfurt startet wurde 2008 deutscher Meister im Lead. Damit kommen die deutsche Meisterin und der deutsche Meister im Sportklettern 2008 aus NRW.

http://www.sportklettern-nrw.de

=== [ 5 / 12 ] ========================================

Freiwilliges Soziales Jahr im Sport

Der Kölner Alpenverein sucht zur Fortsetzung des Projektes 'Freiwilliges Soziales Jahr im Sport' eine junge Frau oder einen jungen Mann, mit großem Spaß an der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Vorrangiger Aufgabenbereich wird die Zusammenarbeit mit Schulklassen, vereinseigenen Kinder- und Jugendklettergruppen sowie (Kader-)Trainingsgruppen sein. Der Bewerber oder die Bewerberin sollte Begeisterung für das Sportklettern mitbringen, Bereitschaft haben, selbstständig und in Teams zu arbeiten und außerdem Freude an der Mitgestaltung und konzeptionellen Weiterführung des Projektes haben.

Weitere Informationen geben Oswald Palsa oder Florian Schmitz.

=== [ 6 / 12 ] ========================================

Gewinnspiel: Südtirol in Köln mit Reinhold Messner

Am 28. Februar und 1. März 2009 präsentiert sich der Südtiroler Ferienort Schenna in der Kölner Messe: "Südtirols Sonnenseite - Schenna mit allen Sinnen erleben". Stargast ist Reinhold Messner mit zwei Vorträgen.

Die Gemeinde bei Meran bietet die ganze alpin-mediterrane Vielfalt buchstäblich zwischen Palmen und Almen: Pfade durch Weinberge und Apfelgärten, romantische Waalwege entlang uralter Wasserläufe, Bergbauern-Kultur, blühende Alpenrosen-Matten und subalpine Wildnis. In den weltberühmten Botanischen Gärten von Schloss Trauttmansdorff erleben Gäste obendrein jede Menge Tropen-Flair.

Nach Köln bringt Schenna alles mit, was Südtirol zu bieten hat: typische Produkte, wie Speck, Käse, Äpfel - sogar das eigene Bier. Zahlreiche Gastbetriebe stellen sich vor, vom luxuriösen Wellness-Hotel bis zum urigen Urlaub auf dem Bauernhof. Konzerte der Musikkapelle Schenna, der Original Südtiroler Spitzbuam und eine Jazzmatinee sorgen für den ganz speziellen "Schenna-Soundtrack".

Exklusiv für DAV-Mitglieder verlost der Tourismusverein Schenna eine 7-Tage-Reise für zwei Personen nach Südtirol inkl. Flug von Köln-Bonn nach Verona. Inbegriffen sind die Übernachtung mit Frühstück, die Schenna-Card und vieles mehr.

Beantworten Sie folgende Frage: Wie tief liegt Schennas tiefster Punkt, wie hoch der höchste? Mailen Sie uns die Antwort bis 26.02.09 mit Ihrem Namen, Adresse und Telefonnummer an:
webmaster@dav-koeln.de?subject=GEWINNSPIEL

http://de.schenna.com/news_events/topevents/Koeln_2009.htm
http://www.dav-koeln.de/pdf/gewinnspiel_ausschreibung.pdf

=== [ 7 / 12 ] ========================================

Alpenverein-Vertragshäuser

Der DAV konnte mit dem Matreier Tauernhaus (Venedigergruppe), der Wuhrsteinalm (Chiemgauer) und dem Gasthof-Pension Lohfelder (Weißbach bei Lofer) in 2008 drei neue Alpenverein-Vertragshäuser gewinnen. Bei diesen Einrichtungen handelt es sich um private Beherbergungsbetriebe, die den Mitgliedern von DAV und OeAV eine Ermäßigung auf den Übernachtungspreis von mindestens 10 % gewähren.

Der OeAV, der dieses System schon seit vielen Jahren praktiziert, hat bereits 70 Betriebe unter Vertrag. Sie vervollständigen die Abdeckung des Hüttennetzes. Bergsteiger können bereits vor Tourantritt die erste Nacht im Tal zu vergünstigten Konditionen verbringen. Alpenverein-Vertragshäuser sind mit einem einheitlichen DAV/OeAV-Schild gekennzeichnet und werden in den Verzeichnissen und Veröffentlichungen der Alpenvereine aufgeführt.

Zukünftig soll dieses Angebot im Alpenraum auch auf die Mittelgebirge ausgeweitet werden. Vertragshäuser dürfen sich allerdings nicht in Konkurrenzlage zu einer Alpenvereinshütte befinden. Interessenten wenden sich an das Referat Hütten, Wege und Kletteranlagen des DAV.

http://www.huettensuche.de

=== [ 8 / 12 ] ========================================

Yeti gegen Funkemariechen

Jeckes Karnevalshighlight für Outdoorfans mitten in der Stadt: Das Funkemariechen von Jan von Werth tritt an gegen den leichtesten Schlafsack der Welt - Wiegeaktion bei Globetrotter Ausrüstung!

Die Kölner Filiale von Globetrotter Ausrüstung präsentiert den neuen superleichten Schlafsack der Firma Yeti. Der Schlafsack 'Passion One' wiegt nur 265 g.

Schätzen Sie, wieviele 'Passion One' dem Gewicht des Funkemariechens entsprechen und gewinnen Sie einen Schlafsack oder andere attraktive Preise.

Für Karnevalisten gibt es anschließend auf der Zeppelinstraße ein ganz besonderes Highlight: der Auftritt des Fussich Julche mit den Karnevalshits der Saison - umsonst und draußen!

Wann: Samstag, 14. Februar 2009, ab 12:00 Uhr
Wo: bei Globetrotter Ausrüstung im Olivandenhof, Richmodstr. 10, Köln

http://www.globetrotter.de/de/filialen/koeln/
http://www.yetiworld.com/fileadmin/Gewinnspiel/YETI_Gewinnspiel.pdf

=== [ 9 / 12 ] ========================================

Wieso ausgerechnet Klettern ?!?

Kabarettistisches Erbsen(er)zählen über eine sinnlose Sache:

"Die Show beginnt mit einer zackigen Folge Klettercartoonistischer Schlaglichter. Ein furioser Rundumschlag live unterlegt mit der Gitarre.

Es folgt eine kabarettistische Sequenz zum Thema Schwierigkeitsgrade - das Thema schlechthin, auch wenn's keiner zugibt! Ich zeig euch wie man's richtig macht. Und wer schuld ist ...

Kein guter Klettervortrag ohne gute Kletterfotos. Entsprechend folgt meine 'Galerie der besten Profibilder' ... und natürlich entsprechend im Anschluss die 'Galerie der peinlichsten Amateurfotos'.

Zum Schluss gibt's was auf die Ohren. DAS Lied der Kletterzunft: Bergvagabunden. Knallhart, alle 4 Strophen. Da müsst ihr durch! Und das ist noch nicht alles ...

Bouldern isses! Bouldern boomt seit Jahren! Daran komme ich natürlich nicht vorbei. Meine ganz spezielle Laudatio an die Zunft der Häkelmützenträger.

Ich freue mich, dass ich in diesem Winter erneut unterwegs bin und ich freue mich noch mehr, wenn ich dich/euch auf meiner Veranstaltung in der Kletterfabrik Köln begrüßen darf!"

20. März / 21:30 Uhr / Kletterfabrik Köln / Eintritt 8,- Euro

http://www.kletterfabrik-koeln.de/images/index/ShowInfoHP.pdf

=== [ 10 / 12 ] ========================================

Veranstaltungen bei Globetrotter im Olivandenhof

IRLAND
Insel am Rande der Zeit
Hartmut Krinitz / 25.02.09 / 20:30 Uhr

POLE TO POLE
Mit dem Fahrrad durch Südamerika
André Schumacher und Burkhard Rothe / 04.03.09 / 20:30 Uhr

http://www.globetrotter.de/de/filialen/koeln/events/

=== [ 11 / 12 ] ========================================

Grenzgang - mit dem Kopf unterwegs

TIEF IN AFRIKA
Thementag Afrika
Hartmut Fiebig
15.02.09 / 14:30 Uhr / Alte Feuerwache, Köln

NAMIBIA
Thementag Afrika
Reiner Harscher
15.02.09 / 19:00 Uhr / Alte Feuerwache, Köln

NAMIBIA
Mythos südliches Afrika
Reiner Harscher
16.02.09 / 19:00 Uhr / Ballsaal im Alten Kurhaus, Aachen

PERU
Das Erbe der Inka
Vision 21
01.03.09 / 15:00 Uhr / Savoy Theater, Düsseldorf

KANADA - ALASKA
Abenteuer Wildnis
Thomas Sbampato
08.03.09 / 15:00 Uhr + 19:00 Uhr / studio dumont, Köln

DAV-Mitglieder erhalten im Vorverkauf Rabatt (ermäßigt).
http://www.grenzgang.de

=== [ 12 / 12 ] ========================================

Gleumes Events

WOCHE DER DIGITALEN KARTOGRAFIE
- Einführungskurs GPS-Outdoor-Navigation
- Digitale Kompass-Karten - die neue Wanderkartengeneration
- Touratech QV - GPS- und Navigationssoftware
- GPS-Outdoor-Navigation für Radfahrer und Wanderer
- Tourenplanung in den Alpen mit den 3D-Reality-Maps
09.-15.02.09 / jeweils 19:30 Uhr / Landkartenhaus Gleumes
Sven von Loga, Michael Schröder, Dr. Ralf Bögel, Thomas Froitzheim, Maike Lorenz / 5,- Euro

EINFÜHRUNGSKURS GEOCACHING
Überall auf der Welt sind "Geocaches" versteckt
19.03.09 / 19:30 Uhr
Sven von Loga / 10,- Euro

h__p://www.gleumes.info/event

=== [ Impressum ] ====================================

Redaktion: Karl-Heinz Kubatschka (verantwortlich), Karin Spiegel

Kontakt: webmaster@dav-koeln.de, http://www.dav-koeln.de

Auflage: 11.500 Empfänger

Archiv: http://archiv.alpinews.de  

Zum Abbestellen der ALPINEWS benutzen Sie bitte folgenden Link:

zum Seitenanfang
 
 

Jubiläum 150 Jahre Deutscher Alpenverein
Bernd Ritschel
Bernd Ritschel
Bayerische Alpen
15. November
Kurt Diemberger
Kurt Diemberger
Das Quantum Glück
6. Dezember
Guus und Martina Reinartz
Guus und Martina Reinartz
Monte Rosa - Gran Paradiso - Mon Viso
17. Januar
Kommen Sie zum 12. Kölner AlpinTag am 26.10.2019

InfoAbend

Die nächsten InfoAbende
für neue Mitglieder
finden am 26. Oktober statt.


Sektionszeitschrift gletscherspalten

Die aktuelle Ausgabe
unserer Sektionszeitschrift
gletscherspalten
finden Sie im Archiv als PDF oder als E-Paper bei ISSUU.


Aktion: 130 freiwillig

Aktion:
130 freiwillig

Kostenloser Aufkleber
für dein Auto


Otto Welter - Der Tod in der Gletscherspalte

Otto Welter - Der Tod in der Gletscherspalte