Kommen Sie zum 12. Kölner AlpinTag am 26.10.2019
Startseite  >  ALPINEWS  >  Archiv der ALPINEWS zum Seitenende
 

ALPINEWS 08/2015


Newsletter des Kölner Alpenvereinsvorherige Ausgabenächste Ausgabe
    
 
ISSN: 1617-0563 / 170. Ausgabe / 17. Jahrgang
Köln, 10.08.2015

Liebe Leserin, lieber Leser,

der Kölner Alpenverein wünscht Ihnen viel Spaß beim Lesen dieser Ausgabe.

Inhaltzum Seitenanfang
[ 01 ]  AlpinVisionen 2015/2016
[ 02 ]  8. Kölner AlpinTag: Alpiner Secondhand-Markt
[ 03 ]  8. Kölner AlpinTag: Live, authentisch, bildgewaltig
[ 04 ]  Helfer gesucht: 8. Kölner AlpinTag
[ 05 ]  Der Kölner Alpenverein stellt sich vor
[ 06 ]  Die gletscherspalten per E-Mail erhalten
[ 07 ]  Fotowettbewerb Bergerlebnisse
[ 08 ]  Kids-Cup #3 im Canyon Chorweiler

Service - Kölner Alpenvereinzum Seitenanfang
Mitglieder-Service - Info-Service - Mitglied werden - Mitglieder-Vorteile -
Vorteile bei unseren Partnern - Twitter - Facebook
Angebotsübersicht: Klettern, Wandern, Bergwandern, Bergsteigen, Mountainbiken, Familienbergsteigen, Ski-/Snowboardfahren, Ski-/Schneeschuhtouren, Vorträge - AlpinVisionen, Ausbildungskurse

[ 01 ]  AlpinVisionen 2015/2016Link teilen über TwitterLink teilen über FacebookLink zum Artikel per E-Mail versendenzum Seitenanfang
Der Kartenvorverkauf zu den Live-Reportagen der AlpinVisionen der Saison 2015/2016 hat am 1. Juli begonnen. Karten zu den Vorträgen gibt es auf unserer Webseite, bei McTrek (2x in Köln, 1x in Kerpen), bei grenzgang und jeweils an der Abendkasse.

Sechs AlpinVisionen mit namhaften Referentinnen und Referenten erwarten Sie:


    
 
Alexander Römer machte schon früh seine Leidenschaft zum Beruf - als staatlich geprüfter Berg- und Skiführer ist ihm dieser Traum gelungen. Seine zweite Leidenschaft ist die Fotografie. Er ist Inhaber der Alpinwerkstatt, die alpine Events ausrichtet, wie das Lawinencamp Bayern. Als Autor zahlreicher Fachartikel und mehrerer Bergbücher hat er sich einen Namen in der Szene gemacht, so ist er auch auf dem 8. Kölner AlpinTag mit Vorträgen und Seminaren vertreten.

Seven Summits der Alpen - In 30 Tagen auf die höchsten Alpengipfel
25. September


    
 
Andreas Künk ist Alpinist, selbständiger Fotograf, ausgebildeter Wanderführer und Bergretter. Er lebt und arbeitet in Schruns im Montafon und ist seit vielen Jahren als Vortragender unterwegs. Seit 1985 führten ihn zahlreiche Reisen und Bergtouren u.a. in die Westalpen, nach Afrika, auf die arabische Halbinsel, nach Ost- und Südostasien, Nepal, Iran, Russland und Nordamerika. Dabei bestieg er über 70 Fünf- und Sechstausender.

Nepal - Wo die Berge den Himmel berühren
Benefizvortrag für die Erdbebenopfer
30. Oktober


    
 
Horst Ender lebt im mittleren Zillertal und durchstreift seit vielen Jahren mit seiner Kamera seine Heimat. Als Verfechter der analogen Fotografie folgte erst spät der digitale Umstieg und durch die Macht des Internets wurde man auf seine Fotografien aufmerksam. So folgten viele Auftragsarbeiten und es entstand ein sehenswerter Bildband über das Zillertal. Horst Ender ist ordentliches Mitglied des VTNÖ (Verein für Tier- und Naturfotografie Österreich) und wurde 2014 zum österreichischen Naturfotografen des Jahres gekürt.

Zillertal - Stille Orte im Zillertal
20. November


    
 
Andrea Strauß ist hauptberufliche Journalistin und Autorin. In den Bergen ist sie zu allen Jahreszeiten unterwegs und auch für den Alpenverein als Fachübungsleiterin Hochtouren aktiv. Andreas Strauß ist bergsteigender Profifotograf. Auf der Suche nach dem besten Licht versucht er, mit seinen Bildern besondere Stimmungen einzufangen.

Transalp zu Fuß - In zehn Tagen in den Süden
15. Januar



    
 
Ralf Gantzhorn ist trotz seiner norddeutschen Wurzeln seit über 30 Jahren leidenschaftlicher Kletterer und Bergsteiger. Die Kamera, früher nur Begleiter zur Dokumentation der Touren, ist seit 2004 sein Handwerkszeug. Seine Aufnahmen sind international gefragt und finden sich in zahlreichen Publikationen und Büchern wieder. Ralf Gantzhorn lebt mit seiner Familie in Hamburg.

Himmelsleitern - Große Grate der Alpen
19. Februar


    
 
Ines Papert zog es Anfang der 90er Jahre ins Berchtesgadener Land. 2001 gewann sie das erste Mal den Gesamtweltcup im Eisklettern und startete ihre Profikarriere. Sie gewann viermal den Weltmeistertitel bevor sie sich 2006 vom Wettkampfgeschehen verabschiedete. Seitdem locken Expeditionen und Eisrouten die Eisprinzessin in die entlegensten Winkel der Welt.

Neuland - Expeditionen und Klettern in Afrika, der Arktis und den Alpen
11. März


Die AlpinVisionen werden von unserem Premiumpartner McTrek präsentiert und finden jeweils um 20:00 Uhr im Barbara-von-Sell-Kolleg in Köln-Nippes statt.

Wir empfehlen Ihnen dringend, den Vorverkauf zu nutzen, da in der letzten Saison einige Vorträge ausverkauft waren.

    
 
Zu den AlpinVisionen wurde wieder ein eigener Flyer erstellt, den Sie als PDF-Datei herunterladen können.

[kk]

[ 02 ]  8. Kölner AlpinTag: Alpiner Secondhand-MarktLink teilen über TwitterLink teilen über FacebookLink zum Artikel per E-Mail versendenzum Seitenanfang
    
 
Ski- und Bergsportartikel, gebrauchte Outdoor-Ausrüstung, alpines Zubehör - auf dem Alpinen Secondhand-Markt können Sie hochwertige Schnäppchen jagen und gebrauchte und gut erhaltene Outdoor-Ausrüstung und alpines Zubehör kostenlos vom Kölner Alpenverein verkaufen lassen.

Ihre Artikel werden am Veranstaltungstag am Secondhand-Markt im Terrassensaal ab 10:00 Uhr entgegengenommen. Die Einnahmen oder unverkaufte Ware können am gleichen Tag abgeholt werden. Alle Infos zur Teilnahme und zum Ablauf finden Sie in den Teilnahme- und Verkaufsbedingungen.

Der Verkauf im Alpinen Secondhand-Markt startet um 11:30 Uhr.

Neben dem Secondhand-Markt gibt es viele weitere Mitmachaktionen und spannende Outdoor-Aktivitäten für Groß und Klein:

Die Mountainbike-Gruppe des Kölner Alpenvereins hilft Ihnen ganztägig, kleine Fahrrad-Reparaturen wie "Reifen wechseln" oder "Kette nieten" selbst durchzuführen.

Für Klettervergnügen sorgen ein Kletterturm und ein Boulderwürfel, Orientierung kann beim GPS-Parkour geübt werden und Gleichgewichtssinn ist beim Slacklinen gefragt.

Beim Outdoor- & Survival-Training können Sie Überlebensstrategien wie Feuer machen und Wasser filtern lernen und im MTB-Fahrtechnik-Kurs können wichtige Grundlagen zum Beispiel Grund- und Aktivposition sowie Balance- und Bremsen geübt werden. Ein Rahmenprogramm für die ganze Familie und eine Riesentombola runden das vielfältige Angebot ab.

Das ganze Aktivprogramm und weitere Infos finden Sie auf der Webseite des 8. Kölner AlpinTags.

[kk]

[ 03 ]  8. Kölner AlpinTag: Live, authentisch, bildgewaltigLink teilen über TwitterLink teilen über FacebookLink zum Artikel per E-Mail versendenzum Seitenanfang
Thomas Huber, Peter Habeler, Dieter Glogowski und viele mehr berichten am 8. Kölner AlpinTag von ihren spannenden Abenteuern und Expeditionen auf die höchsten Berge unserer Erde. Seien Sie dabei, wenn hochkarätige Referenten Sie in die weite Welt entführen und Sie mit an die Grenzen des Möglichen nehmen.

 
Premiere Nepal - Acht - der Weg hat ein Ziel mit Dieter Glogowski: Zum Auftakt erzählt der Profifotograf am Freitag, den 23. Oktober, mit grandiosen Bildern von seinen mitreißenden Abenteuern in Nepal. Glogowskis neue Live-Reportage ist eine wundervolle Geschichte über acht Achttausender und Nepals Religion, Kultur und Gebirgslandschaften - sensibel, nah und persönlich.

Einen Überblick über alle Reise-Reportagen des 8. Kölner AlpinTags am 24. Oktober haben wir hier für Sie zusammengestellt:

 
Das Ziel ist der Gipfel mit Peter Habeler: Packende Geschichten von einschneidenden Grenzerfahrungen, Triumphen und Niederlagen und von Habelers unbändiger Bergleidenschaft, die ihn bis heute gipfelwärts treibt - authentisch und inspirierend!

Sehnsucht Torre mit Thomas Huber: Eine Reise an das andere Ende der Welt - nach Patagonien, in das Land des Cerro Torre - "bergeisternde" Geschichten über das Sehnen und Suchen nach Glück.

 
Premiere Rock'n Road America mit Christian Pfanzelt: Eindrucksvolle Reise zu den schönsten Nationalparks und den spektakulärsten Vertikalsportgebieten Nordamerikas. Christian Pfanzelt nimmt Sie mit - ganz nach oben und ganz nah.

Klettersteige und Mehr mit Eugen Hüsler: Der Klettersteigpapst berichtet mit spannenden Geschichten von seinem "eisernen" Leben und wirft den Blick zurück auf die Anfänge der Klettersteige.

 
Lesung SÄXY Klettern mit Peter Brunnert: In satirischen Seitenhieben auf unsere Warnwesten-Vollkaskogesellschaft und die Schnupperkurs-Mafia geht Brunnert tiefgründigen Fragen nach: Ist Bergsteigen mehr als Sport? Oder einfach nur bekloppt?

Kilimanjaro mit Hans Thurner: Faszinierende Pflanzenwelten, malerische Dörfer und Feuer speiende Vulkane - eine einzigartige Trekkingreise zu den höchsten Gipfeln Ostafrikas.

 
Sagenhafte Alpen mit Bernd Römmelt: Bildgewaltige Live-Reportage über die Magie der Berge - Bernd Römmelt zeigt die Alpen in seiner ganzen Pracht, Schönheit und Zerbrechlichkeit.

Abenteuer Winter mit Bernd Ritschel: Ein Streifzug durch die ganz großen alpinen Tourenregionen - Bernd Ritschel erzählt von jenen perfekten Tagen am Berg, aber auch von wilden Abenteuern, Risiken und unkalkulierbaren Gefahren.

 
Film Zu Fuß von München nach Venedig von Christopher Dillig: 20.000 Höhenmeter im Auf- und Abstieg, 28 Tage quer über die Alpen! Eine Hommage an den "Erfinder" und Initiator Ludwig Graßler, welcher Ende der 70er Jahre darüber seinen ersten Bildband und Wanderführer veröffentlichte. Im Anschluss findet eine Diskussion mit Ludwig Graßler statt.

Peru mit Martin Engelmann: Uralte Zeremonialwege, eine Jahrtausend alte Hochkultur, entlegene Urwaldgebiete - eine großartige Bilderreise zu den letzten großen Geheimnissen Perus.

 
Aufbruch ins Abenteuer mit Robert Steiner: Spannende Geschichten von wilden Abenteuern mit einer Gruppe sibirischer Extrembergsteiger, von riskanten Erstbegehungen und Kartenspielen auf 8.000 Meter Höhe - skurril und humorvoll.

Schottland mit Gereon Roemer: Traumhafte Natur, uralte Mythen und originelle Charaktere - eine brillante Fotoreise, für die Roemer durch das größte Moor Europas stapft und Schottland im Kajak durchpaddelt.

Alle Infos über den 8. Kölner AlpinTag am 24. Oktober und das gesamte Eventprogramm finden Sie unter www.koelner-alpintag.de.

    
 
Wenn Sie keine Neuigkeiten rund um den 8. Kölner AlpinTag verpassen möchten, dann schauen Sie auf unserer Facebook-Seite vorbei. Wir freuen uns über ein "Gefällt mir" von Ihnen!

[kk]

[ 04 ]  Helfer gesucht: 8. Kölner AlpinTagLink teilen über TwitterLink teilen über FacebookLink zum Artikel per E-Mail versendenzum Seitenanfang
    
 
Am 24. Oktober findet im Forum Leverkusen unser 8. Kölner AlpinTag statt. Zum Aufbau am Freitag Abend, Samstag Morgen und ganz besonders für Einlasskontrollen zu den einzelnen Sälen benötigen wir über den Tag verteilt, im Zeitraum von 6:00 bis 19:00 Uhr, wieder viele Helfer und hoffen sehr auf eure Unterstützung.

Ohne eure Hilfe können wir das nicht schaffen! Wer Interesse hat meldet sich bitte per E-Mail bei Bernd Kästner: helfer@dav-koeln.de. Wir werden versuchen, eure Wünsche weitestgehend zu realisieren und euch bei den Veranstaltungen einsetzen, die ihr gern sehen möchtet. Gebt also in der Mail an, welche Programmpunkte euch interessieren und ob zeitliche Einschränkungen bestehen.

Bei einem Einsatz von sechs Stunden oder mehr erhaltet ihr eine Freikarte für einen der Vorträge im Großen Saal am Freitag oder Samstag. Während des Zeitraums, in dem ihr als Helfer zur Verfügung steht, habt ihr freien Eintritt zu allen anderen Veranstaltungen.

Weiterhin benötigen wir auch noch ein oder zwei Helfer pro Saal, die möglichst ganztägig einen Raum betreuen, Ansprechpartner für die einzelnen Referenten sind und für einen geordneten Ablauf sorgen.

Für weitere Informationen steht Bernd Kästner gern zur Verfügung. Wir hoffen sehr auf eure Unterstützung und freuen uns auf zahlreiche Meldungen!

[kk]

[ 05 ]  Der Kölner Alpenverein stellt sich vorLink teilen über TwitterLink teilen über FacebookLink zum Artikel per E-Mail versendenzum Seitenanfang
    
 
Zu unseren InfoAbenden laden wir alle ein, die mehr über den Kölner Alpenverein erfahren möchten.

Wie funktioniert der Kölner Alpenverein, was gibt es zu entdecken und welche konkreten Angebote gibt es?

Wie kann ich mich als neues Mitglied zurechtfinden?

Bei Snacks und Getränken bietet sich in lockerer Runde die Gelegenheit Fragen zu stellen und Kontakte zu knüpfen.


Im Herbst haben Sie zwei Termine zur Auswahl:

Wann: 25. September um 18:00 Uhr
Wo: im Barbara-von-Sell-Kolleg in Köln-Nippes
Leitung: Axel Vorberg
Teilnehmerzahl: 60 - Wir bitten um rechtzeitige, verbindliche Anmeldung.


Wann: 24. Oktober um 16:00 Uhr
Wo: im Forum Leverkusen anlässlich des 8. Kölner AlpinTags
Leitung: Axel Vorberg
Teilnehmerzahl: 32 - Wir bitten um rechtzeitige, verbindliche Anmeldung.

[kk]

[ 06 ]  Die gletscherspalten per E-Mail erhaltenLink teilen über TwitterLink teilen über FacebookLink zum Artikel per E-Mail versendenzum Seitenanfang
    
 
Seit dem Jahr 2011 besteht für unsere Mitglieder die Möglichkeit, unsere Vereinszeitschrift, die gletscherspalten, per E-Mail anstatt per Post zu erhalten. Bisher haben circa 300 unserer Mitglieder auf die neue Art der Zustellung umgestellt.

Wenn Sie digitale Medien bevorzugen, können Sie so die Umwelt und Ressourcen schonen: Für Ihr Exemplar der gletscherspalten muss dann kein Baum gefällt und auch kein Zustellfahrzeug durch die Gegend gefahren werden. Außerdem kann die Sektion dadurch Druck- und Portokosten einsparen.

Die gletscherspalten in elektronischer Form als PDF-Datei gibt es ja schon länger im Archiv auf unserer Webseite. Dort können Sie die Zeitschrift bis zur Ausgabe 3/2004 einsehen.

Bei der Umstellung auf die Zustellung per E-Mail erhalten Sie die aktuelle Ausgabe zeitgleich an Ihre bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse zugeschickt. Die Dateigröße ist dabei auf maximal sechs Megabyte begrenzt. Die Umstellung können Sie über den Mitglieder-Service ganz einfach vornehmen.

[kk]


[ 07 ]  Fotowettbewerb BergerlebnisseLink teilen über TwitterLink teilen über FacebookLink zum Artikel per E-Mail versendenzum Seitenanfang
    
 
Machen Sie mit beim Fotowettbewerb des Kölner Alpenvereins und schicken Sie uns die Bilder Ihrer schönsten Bergerlebnisse. Zeige Sie uns die Bergwelt aus Ihrer Perspektive. In zwei Rubriken suchen wir für unsere Vereinsveröffentlichungen die besten Bilder.

Zum Thema Menschen in den Bergen können Sie Ihre Fotos einreichen, auf denen mindestens ein Mensch zu sehen ist. Dabei ist es egal, ob groß im Vordergrund oder ganz klein in einer großen Kulisse. Auf wagemutige Extremsportler freuen wir uns genauso, wie auf Momente der Entspannung.

In der Rubrik Licht und Schatten dürfen Sie alles einschicken, was für Sie zum Thema passt. Spektakuläre Sonnenauf- und -untergänge, Sternenhimmel, aber auch das von einer Stirnlampe beleuchtete Zelt - wir suchen Licht und Schatten der Berge in allen Arten und Formen.

    
 
Bewertet werden die Einsendungen von einer Jury, in der, neben Vertretern des Kölner Alpenvereins, auch Profifotograf Bernd Ritschel und die Region Trentino vertreten sein werden. Gemeinsam küren wir in jeder Kategorie drei Gewinner, die im Rahmen des Kölner AlpinTags vorgestellt werden.

Als Hauptpreis für die drei Erstplatzierten jeder Rubriken gibt es eine exklusive Trekkingreise ins Trentino zu gewinnen. Darüber hinaus gibt es weitere Sachpreise.


Der Ablauf ist wie folgt geplant:

1. Schicken Sie uns Ihre schönsten Bilder, egal ob Sommer oder Winter, mit dem Alpenverein oder privat unterwegs.

2. Mitmachen können alle volljährigen Mitglieder des Kölner Alpenvereins.

3. Es können je Rubrik maximal zwei Fotos eingereicht werden. Bitte schicken Sie die Originaldateien in voller Auflösung bis spätestens 15. September an die E-Mail-Adresse: fotowettbewerb@dav-koeln.de.

4. Eine Jury wählt die besten Bilder aus, die Gewinner werden im Rahmen des 8. Kölner AlpinTags am 24. Oktober verkündet. Die Trekkingreise ins Trentino findet vom 22. bis 26. Juni 2016 statt.

5. Die Bilder der Gewinner werden anlässlich des 8. Kölner AlpinTags im Forum Leverkusen gezeigt und auf der Webseite des Kölner Alpenvereins vorgestellt.

6. In den gletscherspalten, Ausgabe 3/2016, folgt ein Bericht mit Fotos von der Trekkingreise.


    
 
Bitte lesen Sie sich die Teilnahmebedingungen genau durch, damit es nachher keine Missverständnisse gibt.

[kk]


Teilnahmebedingungen zum Fotowettbewerb Bergerlebnisse

Mit der Zusendung von Bildern wird dem Kölner Alpenverein das Recht eingeräumt, diese Bilder honorarfrei sowie räumlich und zeitlich unbeschränkt in allen Medien, insbesondere in gedruckter und in digitaler Form (insbesondere in der Mitgliederzeitschrift "gletscherspalten", in Veranstaltungsprogrammen, auf der Webseite, in Büchern, Faltblättern, Plakaten, Broschüren und weiteren Werbe und Informationsmitteln sowie Anzeigen) zu vervielfältigen und zu verbreiten sowie öffentlich zugänglich zu machen. Der Bildautor versichert außerdem, dass alle auf den Bildern abgebildeten Personen (insbesondere Kinder) und ggfs. deren Erziehungsberechtigte mit der unbeschränkten Bildveröffentlichung einverstanden sind. Dies ist nicht nötig bei Bildern, auf denen die Personen nur als Beiwerk neben einer Landschaft oder sonstigen Örtlichkeit erscheinen, sowie bei Bildern von Versammlungen, Aufzügen und ähnlichen Vorgängen. Die Teilnehmer an dem Gewinnspiel erklären sich damit einverstanden, dass ihre Daten von Trentino Marketing S.p.A. zur Versendung von Infomaterial und zu Marketingzwecken verwendet werden. Die Gewinner sind damit einverstanden, dass ihr Name und ihre Fotos veröffentlich werden. Die Gewinner räumen außerdem Trentino Marketing S.p.A. das Recht ein, alle Bilder, die während der Fototrekking-Gewinnerreise entstehen, honorarfrei und unbeschränkt in gedruckter und digitaler Form zu veröffentlichen.


[ 08 ]  Kids-Cup #3 im Canyon ChorweilerLink teilen über TwitterLink teilen über FacebookLink zum Artikel per E-Mail versendenzum Seitenanfang
    
 
Am Samstag, den 5. September, findet im Canyon Chorweiler der dritte von vier nordrhein-westfälischen Kids-Cup im Sportklettern statt.

Wie immer steht der Spaß im Vordergrund. Bei diesem Wettkampf des Deutschen Alpenvereins können alle Kinder der Jahrgänge 2002-2007 teilnehmen, die in drei Alterklassen unterteilt werden. Vorrausetzung ist nur ein wenig Klettererfahrung und Spaß am gemeinsamen Klettern. Um 11 Uhr geht es los. Dann stehen den jungen Klettertalenten drei Schwierigkeitsrouten und vier Boulder unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade sowie eine Speedkletterroute als Kletteraufgabe bevor. Je nach Alterklasse liegt die Schwierigkeit der Routen und Boulder zwischen dem vierten und oberen achten Grad (UIAA).

Um ca. 16:00 Uhr gibt es zum Abschluss die Siegerehrung. Detaillierte Informationen sind im Internet unter www.sportklettern-nrw.de abrufbar. Dort kann man sich auch direkt online anmelden (8 Euro Startgebühr). Ganz herzlich sind viele Zuschauer zum Kids-Cup eingeladen!

Für die Veranstaltung werden zudem wieder viele helfende Hände benötigt, weshalb wir uns über jeden freuen, der Lust hat das Gewusel an Kindern in den Griff zu bekommen. Ihr benötigt nur ein wenig Klettererfahrung und solltet Toprope sichern können - alles weitere erklären wir Euch. Bei Interesse meldet Euch bitte unter schmitt@canyon-chorweiler.de oder direkt in der Halle.

Während des Kids-Cup von 10:00 Uhr bis ca. 17:30 Uhr stehen die Kletterwände für andere Besucher nicht zur Verfügung.

[ka]

Impressumzum Seitenanfang
Herausgeber: Deutscher Alpenverein, Sektion Rheinland-Köln e.V. (Kölner Alpenverein)
Redaktion: Tobias Aigner [ta], Karsten Althaus [ka], Karl-Heinz Kubatschka [kk] (verantwortlich) und Karin Spiegel [ks]
Redaktionsschluss für die September-Ausgabe: 20.08.2015
Kontakt: webmaster@dav-koeln.de
Web-Archiv/Abonnement: www.alpinews.de
Auflage: 20.434 Empfänger

zum Seitenanfang
 
 

Jubiläum 150 Jahre Deutscher Alpenverein
Bernd Ritschel
Bernd Ritschel
Bayerische Alpen
15. November
Kurt Diemberger
Kurt Diemberger
Das Quantum Glück
6. Dezember
Guus und Martina Reinartz
Guus und Martina Reinartz
Monte Rosa - Gran Paradiso - Mon Viso
17. Januar
Kommen Sie zum 12. Kölner AlpinTag am 26.10.2019

InfoAbend

Die nächsten InfoAbende
für neue Mitglieder
finden am 26. Oktober statt.


Sektionszeitschrift gletscherspalten

Die aktuelle Ausgabe
unserer Sektionszeitschrift
gletscherspalten
finden Sie im Archiv als PDF oder als E-Paper bei ISSUU.


Aktion: 130 freiwillig

Aktion:
130 freiwillig

Kostenloser Aufkleber
für dein Auto


Otto Welter - Der Tod in der Gletscherspalte

Otto Welter - Der Tod in der Gletscherspalte