Kommen Sie zum 12. Kölner AlpinTag am 26.10.2019
Startseite  >  ALPINEWS  >  Archiv der ALPINEWS zum Seitenende
 

ALPINEWS 09/2016


Newsletter des Kölner Alpenvereinsvorherige Ausgabenächste Ausgabe
    
 
ISSN: 1617-0563 / 183. Ausgabe / 18. Jahrgang
Köln, 06.09.2016

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Redaktion der ALPINEWS und der Kölner Alpenverein wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen dieser Ausgabe.

Inhaltzum Seitenanfang
[ 01 ]  AlpinVisionen: Madeira - Die Blumen-Insel
[ 02 ]  9. Kölner AlpinTag: Spannende Live-Reportagen
[ 03 ]  9. Kölner AlpinTag: Workshops
[ 04 ]  Kids-Cup im Canyon Chorweiler am 17. September
[ 05 ]  9. Kölner AlpinTag: Zum kostenfreien Programm anmelden
[ 06 ]  9. Kölner AlpinTag: Alpiner Secondhandmarkt
[ 07 ]  Helfer gesucht: 9. Kölner AlpinTag
[ 08 ]  Peter Habeler: Das Ziel ist der Gipfel
[ 09 ]  CrimeCologne: Bergkrimi-Lesung mit Irmgard Braun
[ 10 ]  Abenteuercamp in den Herbstferien
[ 11 ]  Megamarsch - 100 Kilometer von Köln in die Eifel

Service - Kölner Alpenvereinzum Seitenanfang
Mein Alpenverein - Mitglieder-Service - Info-Service - Mitglied werden
Mitglieder-Vorteile - Vorteile bei unseren Partnern - Twitter - Facebook
Angebotsübersicht: Klettern, Wandern, Bergwandern, Bergsteigen, Mountainbiken, Familienbergsteigen, Ski-/Snowboardfahren, Ski-/Schneeschuhtouren,
Vorträge - AlpinVisionen, Ausbildungskurse

[ 01 ]  AlpinVisionen: Madeira - Die Blumen-InselLink teilen über TwitterLink teilen über FacebookLink zum Artikel per E-Mail versendenzum Seitenanfang
 
Am 23. September eröffnen wir die Vortragssaison 2016/2017 mit dem Vortrag Madeira - Die Blumen-Insel mit Wolfgang Schiemann.

Die portugiesische Insel Madeira gleicht einem botanischen Garten. Schon im April wird der Höhepunkt des Frühlings, das Blumenfest Madeiras, mit Umzügen und Folklore gefeiert. Dank des milden Klimas des Atlantiks gedeiht hier der berühmte Madeirawein.


Die Insel des ewigen Frühlings ist ein Edelstein für Wanderer und Bergsteiger. Da sind die unverwüstlichen Wege und Pfade zwischen Baumheidelandschaft und den Schafweiden auf den Hochplateaus. Schöne Berg- und Fischerdörfer, sowie die südländische Hafen- und Hauptstadt Funchal stecken voller Temperament und Lebensfreude.


Der Pico Ruivo mit 1.862 m Höhe bietet reizvolle Touren und einen großartigen Überblick auf die Insel Madeira. Doch es gibt keine bessere Art und Weise, Landschaft, Natur und Menschen der Insel kennen zu lernen, als auf einer der grandiosen Wanderungen entlang der Levadas, der seit Jahrhunderten auf der Insel angelegten Wasserkanäle.

Der bekannte LEICA-Fotograf Wolfgang Schiemann ist Spezialist für Multivisions-Shows und zeigt in exzellenten Panoramabildern die ganze Schönheit dieser Insel auf der es das ganze Jahr über schön und angenehm warm ist. Lassen auch Sie sich begeistern von dem mitreißenden Live-Vortrag.

    
 
Wolfgang Schiemann, geboren in Berlin, hat Bauingenieurwesen studierte. Er begann bereits als Schüler zu fotografieren und entwickelte seine Bilder von Anfang an selbst. Im Jahre 1970 begann der engagierte Bergsteiger mit öffentlichen Lichtbildvorträgen, feilte zielstrebig seine Projektionstechnik aus und erreichte damit den hohen Stand seiner heutigen Präsentationen mit bis zu 6 Projektoren und einer bis zu 12 Meter breiten Panorama-Leinwand. Besonders gelobt wird seine Fähigkeit, spannend und mitreißend zu erzählen.

Verlosung: In der Pause werden Preise von McTREK Outdoor Sports, Skinfit und Wanderführer vom Bergverlag Rother verlost.

Die AlpinVisionen werden von unserem Premiumpartner McTREK Outdoor Sports präsentiert und finden jeweils um 20:00 Uhr im Barbara-von-Sell-Kolleg in Köln-Nippes statt.

Die Eintrittskarten dazu gibt es im Online-Vorverkauf auf unserer Webseite, bei McTREK Outdoor Sports (Köln-Deutz, Köln und Kerpen), bei Grenzgang und jeweils an der Abendkasse.

    
 
Wir empfehlen Ihnen dringend, den Vorverkauf zu nutzen, da in der letzten Saison einige Vorträge ausverkauft waren.

Zu den AlpinVisionen wurde wieder ein eigener Flyer erstellt, den Sie als PDF-Datei herunterladen können.


Weitere AlpinVisionen:
18.11.2016 Dolomiten - mit Valentin Pardeller
13.01.2017 Klettersteige - mit Herbert Raffalt
17.02.2017 Stubai - mit Guus und Martina Reinartz
17.03.2017 Hütten - mit Bernd Ritschel

[kk]

[ 02 ]  9. Kölner AlpinTag: Spannende Live-ReportagenLink teilen über TwitterLink teilen über FacebookLink zum Artikel per E-Mail versendenzum Seitenanfang
Bei über 70 Programmpunkten ist sicher für jeden Berg- und Outdoorfan etwas dabei:
Beim 9. Kölner AlpinTag am 29. Oktober im Forum Leverkusen.


GTA - Grande Traversata delle Alpi: Die "vergessenen" Alpentäler des Piemont erleben - eines der größten Entsiedlungsgebiete der Alpen. Fast 1.000 Kilometer und 65.000 Höhenmeter haben die Fotojournalisten Iris Kürschner und Dieter Haas auf der GTA zurückgelegt.

Allgäu - Die Wandertrilogie: Spitze Bergzinnen und felsige Aussichtswege im Hochgebirge, weites Panorama und eine geschwungene Wald- und Wiesenlandschaft im Alpenvorland - Klaus-Peter Kappest findet in den drei Höhenlagen des Allgäus das perfekte Gelände für Wanderer und Naturgenießer.


Nepal - Königreich der Götter: Der Himalaya - Heimat des Schnees, der Berge und der weltberühmten Sherpas. Seit mehr als zwei Jahrzehnten besucht Olaf Rieck die Everest-Region. Begleiten Sie ihn auf dieser einmaligen Bilderreise auf atemberaubenden Trekkingpfaden zwischen Himmel und Erde.

Schwarzwald - Direttissima wandern: Einmal ganz ohne Umwege vorankommen, so das Ziel von Michael Hoyer und Ulrich Merz: Querfeldein wanderten sie mithilfe des GPS "Direttissima", geradlinig, von Pforzheim nach Rheinfelden durch den Schwarzwald. 301 km und 17.461 Höhenmeter in 31 Tages-Etappen!


Island: Brodelnde Vulkane, mystische Westfjorde, heiße Geysire und einsames Hochland - es ist die majestätische Schönheit und die unbändige Gewalt der Natur, die Stefan Erdmann mitten ins Herz trifft. Seine Begeisterung für die größte Vulkaninsel der Welt ist unverkennbar.

Austria Alpin - Die großen Gipfel in Österreich: Weite Gletscher, steile Firne, himmelstrebende Grate und griffige Felswände - mit einzigartigen Aufnahmen erzählt Herbert Raffalt von der unerschöpflichen Vielfalt der österreichischen Gipfel. Nationale Bergprominenz kann hautnah erlebt werden.


Alpen & Himalaya: Extrembergsteiger Ueli Steck - The Swiss Machine - bestieg in seinem neuesten Projekt innerhalb von 62 Tagen sämtliche 82 Viertausender der Alpen. Die Annapurna-Südwand im Himalaya forderte das Letzte von ihm: Während 28 Stunden kletterte er bei eisiger Kälte und Dunkelheit an seinem absoluten Limit.

Bei allen kostenpflichtigen Reisereportagen erhalten DAV-Mitglieder 33% Rabatt. Weitere Informationen und Eintrittskarten gibt es unter www.koelner-alpintag.de.

[kk]

[ 03 ]  9. Kölner AlpinTag: WorkshopsLink teilen über TwitterLink teilen über FacebookLink zum Artikel per E-Mail versendenzum Seitenanfang
Machen Sie sich mit den Workshops beim 9. Kölner AlpinTag fit und schlau für Ihr nächstes Bergsport- oder Outdoor-Abenteuer.


Landschaftsfotografie - Tipps für die Fotopraxis: Die Beurteilung eines Fotos ist nicht nur eine Frage des Geschmacks, sondern folgt objektiven Gesetzmäßigkeiten. Gereon Roemer zeigt Ihnen wie das geht.

Lawinengefahr - 15 Minuten Zeit zum Überleben: Jeden Winter passieren weit über 100 Lawinenunglücke, Auslöser sind meist Erfahrungsmangel und fehlende Auseinandersetzung mit den subjektiven und objektiven Gefahren.


Reisefotografie - Große Wirkung mit kleiner Ausrüstung: Um mit fotografischen Mitteln Bilder bewusst zu gestalten, bedarf es keiner umfangreichen Ausrüstung - egal, ob mit Kompaktkamera oder Spiegelreflex.

Einführung in die GPS-Outdoor-Navigation für Bergsteiger und Bergwanderer: Der GPS-Experte zeigt Ihnen die Grundlagen der GPS-Navigation: Auswahl des GPS-Geräts, Tourenplanung, Orientierung, Verwendung von Karten.

Bei allen kostenpflichtigen Workshops erhalten DAV-Mitglieder 33% Rabatt. Weitere Informationen und Eintrittskarten gibt es unter www.koelner-alpintag.de.

[kk]

[ 04 ]  Kids-Cup im Canyon Chorweiler am 17. SeptemberLink teilen über TwitterLink teilen über FacebookLink zum Artikel per E-Mail versendenzum Seitenanfang
    
 
Am Samstag, den 17. September, findet in der Kletterhalle Canyon Chorweiler der dritte NRW Kids-Cup im Sportklettern statt. Bei diesem spaßorientierten Cup des Deutschen Alpenvereins können alle Kinder der Jahrgänge 2003-2008 teilnehmen, die über ein wenig Klettererfahrung verfügen und Spaß am gemeinsamen Klettern haben.

Ab 11:30 Uhr werden Routen und Boulder unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade geklettert und eine Speedkletterroute ist zu meistern. Um ca. 16:00 Uhr gibt es die Siegerehrung.

    
 
Detaillierte Informationen sind im Internet unter www.sportklettern-nrw.de abrufbar. Dort kann man sich auch anmelden (Startgebühr: 8 Euro). Zuschauer sind herzlich willkommen!

Für die Veranstaltung benötigen wir viele helfende Hände, weshalb wir uns über jeden freuen, der Lust hat das Gewusel an Kindern in den Griff zu bekommen. Ihr benötigt nur ein wenig Klettererfahrung und solltet Toprope sichern können - alles Weitere erklären wir Euch. Bei Interesse meldet Euch bitte unter schmitt@canyon-chorweiler.de oder direkt in der Kletterhalle.

Während des Kids-Cups, von 10:00 bis ca. 17:30 Uhr, stehen die Kletterwände für andere Besucher nicht zur Verfügung.

[kk]

[ 05 ]  9. Kölner AlpinTag: Zum kostenfreien Programm anmeldenLink teilen über TwitterLink teilen über FacebookLink zum Artikel per E-Mail versendenzum Seitenanfang
Das Programm der kostenfreien Veranstaltungen des 9. Kölner AlpinTags steht fest: Über 50 Programmpunkte zu Bergsport-Knowhow und Reisezielen warten auf die Besucher. Da nur ein begrenztes Kontingent für die Veranstaltungen zur Verfügung steht, empfehlen wir, sich im Voraus anzumelden. Der Anmeldestart ist der 7. September!

 
Berg- und Erlebnisreiseveranstalter nehmen Sie in Kurzvorträgen mit auf faszinierende Reisen und Expeditionen: Auf den schönsten Pfaden durch die Türkei wandern, Bergsteigen im Quellgebiet des Ganges oder Trekking auf den höchsten Berg Afrikas.

 
Mitglieder des Kölner Alpenvereins erzählen von ihren Expeditionen in Norwegen, Südpatagonien oder der Arbeit auf einer Alm. Hersteller und Ausrüster aus der Bergsport- und Outdoorbranche geben Kurzvorträge über aktuelle Themen wie Funktionsbekleidung, Tragbare Erneuerbare Energien, die richtige Ernährung und Klettersteigausrüstung.

 
Das gesamte kostenlose Veranstaltungsprogramm gibt es unter www.koelner-alpintag.de. Über den Link "hier kostenlos anmelden" werden Sie jeweils zum Onlineformular weitergeleitet.

 
Das Programm 9. Kölner AlpinTags gibt es hier auch zum Download. Einen Überblick über die Belegung der einzelnen Veranstaltungen finden Sie auf www.dav-koeln.de.

[kk]

[ 06 ]  9. Kölner AlpinTag: Alpiner SecondhandmarktLink teilen über TwitterLink teilen über FacebookLink zum Artikel per E-Mail versendenzum Seitenanfang
    
 
Ski- und Bergsportartikel, gebrauchte Outdoor-Ausrüstung, alpines Zubehör - auf dem Alpinen Secondhandmarkt können Sie Schnäppchen jagen und eigene Ware vom Kölner Alpenverein verkaufen lassen.

Am 25. und 27. Oktober können Sie Ihre zu verkaufende Ausrüstung in der Geschäftsstelle des Kölner Alpenvereins abgeben. Alle weiteren Details zum Ablauf finden Sie unter www.koelner-alpintag.de.

[kk]

[ 07 ]  Helfer gesucht: 9. Kölner AlpinTagLink teilen über TwitterLink teilen über FacebookLink zum Artikel per E-Mail versendenzum Seitenanfang
    
 
Am 29. Oktober findet im Forum Leverkusen unser 9. Kölner AlpinTag statt. Zum Aufbau am Freitagabend, Samstagmorgen und ganz besonders für Einlasskontrollen zu den einzelnen Sälen benötigen wir über den Tag verteilt, im Zeitraum von 6:00 bis 19:00 Uhr, wieder viele Helfer und hoffen sehr auf eure Unterstützung.

Ohne eure Hilfe können wir das nicht schaffen! Wer Interesse hat meldet sich bitte per E-Mail bei Detlef Wellbrock: helfer@dav-koeln.de. Wir werden versuchen, eure Wünsche weitestgehend zu realisieren und euch bei den Veranstaltungen einsetzen, die ihr gern sehen möchtet. Gebt also in der Mail an, welche Programmpunkte euch interessieren und ob zeitliche Einschränkungen bestehen.

Bei einem Einsatz von sechs Stunden oder mehr erhaltet ihr eine Freikarte für den Vortrag im Großen Saal am Samstagabend mit Ueli Steck. Alle Helferinnen und Helfer werden außerdem zum Ehrenamtsfest des Kölner Alpenvereins am 4. November eingeladen.

Weiterhin benötigen wir auch noch ein oder zwei Helfer pro Saal, die möglichst ganztägig einen Raum betreuen, Ansprechpartner für die einzelnen Referenten sind und für einen geordneten Ablauf sorgen.

Für weitere Informationen steht Detlef Wellbrock gern zur Verfügung. Wir hoffen sehr auf eure Unterstützung und freuen uns auf zahlreiche Meldungen!

[kk]

[ 08 ]  Peter Habeler: Das Ziel ist der GipfelLink teilen über TwitterLink teilen über FacebookLink zum Artikel per E-Mail versendenzum Seitenanfang
    
 
Die DAV-Sektion Gummersbach lädt ein: In der Live-Multivisions-Show Das Ziel ist der Gipfel berichtet Extrembergsteiger Peter Habeler u.a. von seiner Besteigung des Eigers durch die berüchtigte Nordwand, seiner Winterdurchsteigung durch die Matterhorn Nordwand und den großartigen Klettertouren in den Dolomiten, die er als Vorbereitung auf die großen Berge gemeinsam mit Reinhold Messner nutzte. Die legendäre Erstbesteigung des Mount Everest ohne Sauerstoff, weitere 8.000er Besteigungen und die Klettertouren im Yosemite Valley (USA) runden den einzigartigen Vortrag ab.

4. November, 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr), Stadthalle Attendorn
Eintrittskarten:15 Euro, DAV 12 Euro (Passwort: dZidG-16; Mitgliedsausweis mitbringen).

[kk]

[ 09 ]  CrimeCologne: Bergkrimi-Lesung mit Irmgard BraunLink teilen über TwitterLink teilen über FacebookLink zum Artikel per E-Mail versendenzum Seitenanfang
    
 
Am 28. September liest Irmgard Braun um 20 Uhr in der Kletterfabrik Köln im Rahmen der CrimeCologne aus ihren Bergkrimis, die am Gardasee, in der Sella und im Allgäu spielen.

Ganz neu: Der erste Fall der "Kletterdetektivin" Monika Trautner. Sie sucht mit ihrem Enkel nach seiner Freundin, die nach einem Kletterkurs in den Tannheimer Bergen spurlos verschwunden ist.

Die Journalistin und Autorin Irmgard Braun beging extreme alpine Routen, machte Erstbegehungen und war Mitglied der deutschen Sportkletter-Nationalmannschaft.

Mehr Infos zu Irmgard Braun finden Sie unter irmgard-braun.de.

Tickets: www.crime-cologne.com, VVK 12,95 Euro / AK 14 Euro.

[kk]

[ 10 ]  Abenteuercamp in den HerbstferienLink teilen über TwitterLink teilen über FacebookLink zum Artikel per E-Mail versendenzum Seitenanfang
    
 
In den Herbstferien findet in der zweiten Ferienwoche (17.-21. Oktober) wieder das beliebte Feriencamp im Canyon Chorweiler statt. Kinder zwischen 6 und 13 Jahren können den ganzen Tag (9-17 Uhr) dort aktiv sein. Das Programm verspricht Spaß und Spannung: Es wird geklettert, gewerkelt, ordentlich Zirkus veranstaltet, mit dem Bogen geschossen u.v.m.

Das Camp kostet 169 Euro/Woche pro Teilnehmer und beinhaltet auch Getränke, Mittagessen und Obst. Über das Video können Sie einen ersten Eindruck vom Abenteuercamp bekommen.

Anmeldungen werden online, per Mail an info@canyon-chorweiler.de oder im Canyon entgegengenommen. Der Anmeldeschluss ist am 3. Oktober.

[kk]

[ 11 ]  Megamarsch - 100 Kilometer von Köln in die EifelLink teilen über TwitterLink teilen über FacebookLink zum Artikel per E-Mail versendenzum Seitenanfang
    
 
Nehmen Sie die Herausforderung an, seien Sie dabei, wenn am 24. September innerhalb von 24 Stunden die 100-Kilometer-Marke geknackt wird. Das Gesamtziel ist Nettersheim, aber auch nach erreichten 30, 50 oder 70 Kilometern gibt es Urkunden.

Der Megamarsch ist keine Laufveranstaltung, es werden keine Zeiten genommen. Sondern jeder, der sich selbst herausfordert und seine gedachten Grenzen überwindet ist ein Sieger! Alle, die die 100 Kilometer schaffen, kommen außerdem in die "Hall of Fame".

Mehr Infos dazu finden Sie unter megamarsch.de.

[kk]

Impressumzum Seitenanfang
Herausgeber: Deutscher Alpenverein, Sektion Rheinland-Köln e.V. (Kölner Alpenverein)
Redaktion: Tobias Aigner [ta], Karsten Althaus [ka], Kalle Kubatschka [kk] (verantwortlich) und Karin Spiegel [ks]
Redaktionsschluss für die Oktober-Ausgabe: 20.09.2016
Kontakt: webmaster@dav-koeln.de
Web-Archiv/Abonnement: www.alpinews.de
Auflage: 22.919 Empfänger

zum Seitenanfang
 
 

Jubiläum 150 Jahre Deutscher Alpenverein
Bernd Ritschel
Bernd Ritschel
Bayerische Alpen
15. November
Kurt Diemberger
Kurt Diemberger
Das Quantum Glück
6. Dezember
Guus und Martina Reinartz
Guus und Martina Reinartz
Monte Rosa - Gran Paradiso - Mon Viso
17. Januar
Kommen Sie zum 12. Kölner AlpinTag am 26.10.2019

InfoAbend

Die nächsten InfoAbende
für neue Mitglieder
finden am 26. Oktober statt.


Sektionszeitschrift gletscherspalten

Die aktuelle Ausgabe
unserer Sektionszeitschrift
gletscherspalten
finden Sie im Archiv als PDF oder als E-Paper bei ISSUU.


Aktion: 130 freiwillig

Aktion:
130 freiwillig

Kostenloser Aufkleber
für dein Auto


Otto Welter - Der Tod in der Gletscherspalte

Otto Welter - Der Tod in der Gletscherspalte