Startseite  >  Ehrenamt - Werden Sie aktiv
 

Sektionsbus


Unser Sektionsbus

Die Sektion verfügt über zwei Sektionsbusse. Diese sollen unsere Ehrenamtlichen bei der Durchführung von Touren und Veranstaltungen unterstützen und dort, wo eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht realisierbar ist, für eine möglichst ökologische Anreise sorgen.

Die Sektionsbusse können von unseren ehrenamtlich aktiven Mitgliedern zu Fahrten bei Veranstaltungen der Sektion genutzt werden. Sie werden von Burkhard Frielingsdorf und Rainer Jürgens verwaltet.

Der Sektionsbus #1 steht in Köln-Ostheim und wird vor Ort von Inte und Reinhard Budde betreut. Den Sektionsbus #2 betreut Ulrich Bemmann in Köln-Vogelsang.

Um einen Sektionsbus reservieren zu können, müssen die Nutzenden zunächst die Nutzererklärung inkl. Einzugsermächtigung ausfüllen und absenden.

Alle Fahrzeugführer*innen, dass sind die, die den Sektionsbus neben den Nutzenden fahren wollen (als Ablösung etc.), müssen ebenfalls die Nutzererklärung ausfüllen und absenden (allerdings ohne Einzugsermächtigung).

Nach Eingang der Kopie oder des Scans des Führerscheins in der Geschäftsstelle, werden die Nutzenden freigeschaltet und erhalten ihre Zugangsdaten. Die Fahrzeugführer*innen müssen ebenfalls eine Kopie oder einen Scan des Führerscheins einreichen.

Eine Reservierung kann dann von den Nutzenden im jeweiligen Nutzungsplan über das Symbol erfolgen.

Alle weiteren Informationen sind in den Nutzungsbedingungen  zu finden.

Hinweis: Der Sektionsbus #2 verfügt nicht über eine Anhängerkupplung.


 
 


Astrid Därr
Skitouren auf Vulkane
20. Januar

Jürg Meyer
Bröckelnde Berge
10. Februar

Stefan Glowacz
WallRide
10. März


Die aktuelle Ausgabe
unserer Sektionszeitschrift
gletscherspalten
finden Sie im Archiv als PDF oder als E-Paper bei ISSUU.


Aktion:
130 freiwillig

Kostenloser Aufkleber
für dein Auto



Die Kölner Hütte im Rosengarten



Otto Welter - Der Tod in der Gletscherspalte