Startseite  >  Service
 

Ausrüstungsverleih an Mitglieder


Der Verleih von Bergsportausrüstung an Mitglieder für private Touren und Veranstaltungen der Gruppen ist ein kostenloser Service der Sektion.

Derzeit richtet sich das Angebot an den Bedürfnissen für Gletschertouren, Klettersteigbegehungen, Ski- und Hochtouren aus.

Im Verleih sind Steigeisen, Pickel, Helme, Klettergurte, LVS-Geräte, Lawinensonden, Schneeschaufeln, Klettersteigsets und Eisschrauben (Details siehe Verleihliste ).

Die Ausleihe wird durch die Verleihbedingungen  geregelt.

Hinweis: Die Ausleihe von Bergsportausrüstung für Ausbildungskurse läuft weiterhin über das Referat Ausbildung über die jeweilige Kursleiterin / den jeweiligen Kursleiter.

Bitte richten Sie Reservierungsanfragen möglichst frühzeitig an verleih@dav-koeln.de, mit Angabe der gewünschten Ausrüstungsgegenstände, mit benötigter Anzahl, Größe und dem Zeitraum der Ausleihe. Konkrete Angaben erleichtern und beschleunigen die Reservierung. Bitte geben Sie unbedingt Ihre vollständige Mitgliedsnummer an.

Die maximale Ausleihzeit beträgt 4 Wochen. Die Ausrüstung muss im Jugendraum, in der Clemensstraße 1, im Gebäude links neben der Geschäftsstelle, abgeholt und auch wieder dort zurückgebracht werden. Abholung und Rückgabe sind nur nach Reservierungsbestätigung und nur dienstags, zwischen 17-19 Uhr, möglich.

Für die Ausleihe ist eine Kaution in bar zu hinterlegen: Grundkaution 50 Euro, zzgl. für jedes Teil 10 Euro (max. 100 Euro); Kaution für hochwertige Ausrüstung z.B. LVS-Geräte, Eisgeräte, Schneeschuhe, jeweils 100 Euro, unabhängig von der Ausleihe anderer Ausrüstung.


Der Kölner Alpenverein hat in diesen Service viel investiert: In die Schulung mehrerer ehrenamtlich Mitarbeitenden, die speziell für den Umgang mit persönlicher Schutzausrüstung (PSA) geschult wurden und in den Erwerb der Ausrüstung, die ständig überprüft und für die auch immer wieder Ersatz beschafft werden muss.

Wir möchten damit auch den Mitgliedern und Familien Chancen auf die sichere Ausübung ihres Bergsports ermöglichen, die sich den Kauf der oft sehr teuren Ausrüstung nicht oder nur teilweise leisten können. Wir hoffen, dass sich dieses Engagement für alle Beteiligten "lohnt" und die Leihausrüstung sorgsam behandelt wird.

Ebenso ist das gemeinsame Nutzen von Ausrüstung nachhaltig und leistet einen Beitrag zur Verringerung des Ressourcenverbauchs im Bergsport. Meist ist es so, dass die privat angeschaffte Bergsportausrüstung, die meiste Zeit im Jahr ungenutzt herumliegt. Insofern ist die intensive Nutzung von insgesamt weniger Ausrüstung durch den Verleih ein sinnvoller Beitrag zum Klimaschutz.

Der Ausrüstungsverleih wird von Andreas Zimmermann und seinem Team organisiert. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an ihn.


 
 


Astrid Därr
Skitouren auf Vulkane
20. Januar

Jürg Meyer
Bröckelnde Berge
10. Februar

Stefan Glowacz
WallRide
10. März


Die aktuelle Ausgabe
unserer Sektionszeitschrift
gletscherspalten
finden Sie im Archiv als PDF oder als E-Paper bei ISSUU.


#mach's einfach

Nachhaltigkeit beim Bergsport



Die Kölner Hütte im Rosengarten



Otto Welter - Der Tod in der Gletscherspalte