Startseite  >  Ausbildung
 

Sommerausbildung


Die Sommerausbildung deckt ein breites Spektrum ab. Angefangen beim Indoorsport, dem Hallenklettern, über das Felsklettern in den Klettergärten der deutschen Mittelgebirge, wie zum Beispiel der Eifel, dem Bouldern, dem Mountainbiken und den ebenfalls in der Nähe stattfindenden Alpintrainings, bis hin zu alpinen Aktivitäten, wie dem klassischen Bergsteigen, dem Klettersteiggehen, alpinem (Sport-)Klettern und dem Hochtourengehen.


Bitte beachtet die Voraussetzungen:

In den Kursbeschreibungen des Ausbildungsprogramms sind alle technischen, wie auch konditionellen Voraussetzungen für die jeweiligen Kurse detailliert beschrieben und in gelben Kästen gekennzeichnet!
Beachtet sie bitte!
Werden diese Voraussetzungen nicht erfüllt, kann dies zu Eurem Ausschluss von der Teilnahme führen, gegebenenfalls auch noch während der Veranstaltung!
(Siehe „Bestimmungen und Regelungen zum Ausbildungsbetrieb des Ausbildungsreferates“; Seite 45 des Ausbildungsprogramms 2023/2024 -Printversion oder pdf-Download-)
Solltet Ihr Zweifel haben, ob Ihr den Anforderungen entsprecht, dann fragt bitte die jeweiligen Kursleiter/innen. Sie werden Euch gerne helfen!



Hallenklettern/Sportklettern - Indoorzum Seitenanfang

Sport-/Hallenklettern - in der Halle, an künstlichen Kletterwänden:

Das Hallenklettern praktizieren wir in einem geschützten, umbauten Raum an genormten Sicherungen. Dennoch müssen auch hier Sicherungstechniken beherrscht werden, die wir in diesen Kursen lernen. Beim Hallenklettern steht der sportliche Aspekt im Vordergrund für den wir unsere Ausdauer- und Maximalkraft trainieren und versuchen unsere Technik zu verbessern, um früher oder später Routen in einem bestimmten Schwierigkeitsgrad klettern zu können. Die Kurse können Dein „Einstieg in die Senkrechte“ aber auch eine erste Vorbereitung für das Klettern draußen sein.



Grundkurs Hallenklettern

Kursinhalt und Ziel:
Einführung in das Klettern bis zum III. - IV. Schwierigkeitsgrad UIAA in der Kletterhalle.
In diesem Kurs lernst Du grundlegende Sicherungstechniken für das Sichern und Klettern (Toprope-Klettern) in der Kletterhalle.
Neben der Handhabung und dem Gebrauch von Seil und Sicherungsmaterial, werden Dir auch grundlegende Klettertechniken vorgestellt.
Wenn Du als Anfänger in das Klettern hineinschnuppern möchtest, ist dies der ideale Kurs für Dich!

Voraussetzungen: Der Kurs stellt keine Voraussetzungen an Dich. Bist Du mindestens ca. 12 Jahre alt und hast Freude an Bewegung und Sport, benötigst Du für diesen Kurs nur noch sportliche Kleidung.


Nach dem Kurs solltest Du in der Lage sein, das Klettern mit Toprope-Sicherung in der Halle selbständig fortzuführen.

25.01.2024

und

01.02.24

15 km
9 kg CO2e

13441
24.2.46 Grundkurs Hallenklettern



Besondere Hinweise:
Dieser Kurs wird nur für Frauen gegeben! - Klettergurt, Schuhe und Sicherungsgeräte können bei Bedarf in der Halle ausgeliehen werden. Die Kosten für die Ausleihe sind nicht in Grundbetrag oder Halleneintritt enthalten!



Termin:
25.01.2024 und 01.02.2024
(Kurs geht über 2 Abende)

Kursort:
Kletterhalle in Frechen, Chimpanzodrome

Uhrzeit:
Beginn jeweils 19.00 Uhr

Anmeldeschluss:
15.01.2024

Kosten:
Grundbetrag G2 + Eintritt Kletterhalle

Vorbesprechung:
Keine Vorbesprechung.

Leitung: Antje Kranz

22.01.2024

und

29.01.24

15 km
9 kg CO2e

13388
24.2.01 Grundkurs Hallenklettern



Besondere Hinweise:
Klettergurt, Schuhe und Sicherungsgeräte können bei Bedarf in der Halle ausgeliehen werden. Die Kosten für die Ausleihe sind nicht in Grundbetrag oder Halleneintritt enthalten!



Termin:
22.01.2024 und 29.01.2024
(Kurs geht über 2 Abende; jeweils ca. 3 Std.)

Kursort:
Kletterhalle in Frechen, Chimpanzodrome

Uhrzeit:
Beginn jeweils 18.00 Uhr

Anmeldeschluss:
- ohne -

Kosten:
Grundbetrag G2 + Eintritt Kletterhalle

Vorbesprechung:
Keine Vorbesprechung.

Leitung: Stephanie Jung

19.02.2024

und

26.02.24

15 km
9 kg CO2e

13389
24.2.02 Grundkurs Hallenklettern



Besondere Hinweise:
Dieser Kurs wird nur für Frauen gegeben! - Klettergurt, Schuhe und Sicherungsgeräte können bei Bedarf in der Halle ausgeliehen werden. Die Kosten für die Ausleihe sind nicht in Grundbetrag oder Halleneintritt enthalten!



Termin:
19.02.2024 und 26.02.2024
(Kurs geht über 2 Abende; jeweils ca. 3 Std.)

Kursort:
Kletterhalle in Frechen, Chimpanzodrome

Uhrzeit:
Beginn jeweils 18.00 Uhr

Anmeldeschluss:
- ohne -

Kosten:
Grundbetrag G2 + Eintritt Kletterhalle

Vorbesprechung:
Keine Vorbesprechung.

Leitung: Stephanie Jung

07.03.2024

und

14.03.24

15 km
9 kg CO2e

13390
24.2.03 Grundkurs Hallenklettern



Besondere Hinweise:
Klettergurt, Schuhe und Sicherungsgeräte können bei Bedarf in der Halle ausgeliehen werden. Die Kosten für die Ausleihe sind nicht in Grundbetrag oder Halleneintritt enthalten!



Termin:
07.03.2024 und 14.03.2024
(Kurs geht über 2 Abende)

Kursort:
Kletterhalle in Frechen, Chimpanzodrome

Uhrzeit:
Beginn jeweils 19.00 Uhr

Anmeldeschluss:
22.02.2024

Kosten:
Grundbetrag G2 + Eintritt Kletterhalle

Vorbesprechung:
Keine Vorbesprechung.

Leitung: Oliver Fuchs

07.11.2024

und

14.11.24

15 km
9 kg CO2e

13391
24.2.04 Grundkurs Hallenklettern Online-Anmeldung



Besondere Hinweise:
Klettergurt, Schuhe und Sicherungsgeräte können bei Bedarf in der Halle ausgeliehen werden. Die Kosten für die Ausleihe sind nicht in Grundbetrag oder Halleneintritt enthalten!



Termin:
07.11.2024 und 14.11.2024
(Kurs geht über 2 Abende)

Kursort:
Kletterhalle in Frechen, Chimpanzodrome

Uhrzeit:
Beginn jeweils 19.00 Uhr

Anmeldeschluss:
24.10.2024

Kosten:
Grundbetrag G2 + Eintritt Kletterhalle

Vorbesprechung:
Keine Vorbesprechung.

Leitung: Oliver Fuchs


Aufbaukurs Hallenklettern

Kursinhalt und Ziel:
Aufbauend auf den Grundkurs Hallenklettern, werden wir in diesem Kurs die erweiterten Sicherungstechniken für das Klettern im Vorstieg in der Kletterhalle erlernen.
Neben den deutlich anspruchsvolleren Sicherungstechniken, sowohl beim Sichernden, als auch beim Kletternden, werden taktische Überlegungen angesprochen, sowie erste Vorstiegs- und Sturzübungen durchgeführt. Themenbezogen wird auf Material- und Knotenkunde eingegangen.

Voraussetzungen: Du solltest die Inhalte des Grundkurses Klettern beherrschen, mindestens ca. 14 Jahre alt sein und etwa im V. - VI. Schwierigkeitsgrad UIAA im Toprope klettern können.


Nach dem Kurs solltest Du in der Lage sein, sicher selbständig in der Halle im Vorstieg zu klettern. - Mit den vermittelten Kursinhalten erwirbst Du sehr gute Grundkenntnisse das Klettern „draußen“, in Klettergärten, zu erlernen. So bist Du bestens für den Grundkurs Klettern vorbereitet.

16.04.2024

und

23.04.24

15 km
9 kg CO2e

13392
24.2.05 Aufbaukurs Hallenklettern



Besondere Hinweise:
Klettergurt, Schuhe und Sicherungsgeräte können bei Bedarf in der Halle ausgeliehen werden. Die Kosten für die Ausleihe sind nicht in Grundbetrag oder Halleneintritt enthalten!



Termin:
16.04.2024 und 23.04.2024
(Kurs geht über 2 Abende)

Kursort:
Kletterhalle „Canyon Chorweiler“

Uhrzeit:
Beginn jeweils 19.00 Uhr

Anmeldeschluss:
02.04.2024

Kosten:
Grundbetrag G2 + Eintritt Kletterhalle

Vorbesprechung:
Keine Vorbesprechung.

Leitung: Katharina Nennstiel

17.09.2024

und

24.09.24

15 km
9 kg CO2e

13393
24.2.06 Aufbaukurs Hallenklettern Online-Anmeldung



Besondere Hinweise:
Klettergurt, Schuhe und Sicherungsgeräte können bei Bedarf in der Halle ausgeliehen werden. Die Kosten für die Ausleihe sind nicht in Grundbetrag oder Halleneintritt enthalten!



Termin:
17.09.2024 und 24.09.2024
(Kurs geht über 2 Abende)

Kursort:
Kletterhalle „Canyon Chorweiler“

Uhrzeit:
Beginn jeweils 19.00 Uhr

Anmeldeschluss:
03.09.2024

Kosten:
Grundbetrag G2 + Eintritt Kletterhalle

Vorbesprechung:
Keine Vorbesprechung.

Leitung: Katharina Nennstiel


Fortgeschrittenenkurs Hallenklettern

Kursinhalt und Ziel:
In diesem Kurs werden wir unsere Klettertechniken durch gezielte Übungen ergänzen und verfeinern. Durch die Verbesserung Deiner Klettertechniken, das Erlernen detaillierter, taktischer Vorbereitungen (Klettertaktik), als auch durch gezielte Anleitungen zur Optimierung des persönlichen Trainings zur Kraft (Maximalkraft als auch Kraftausdauer), soll eine persönliche Leistungssteigerung bei Dir als fortgeschrittenen Kletterer erreicht werden.
Neben diversen Übungen, kann, individuell abhängig, auch die Erstellung eines persönlichen Profils mit Videoanalyse zum Einsatz kommen.
Kursinhalt kann aber auch lediglich ein einzelnes Problemfeld des Vorstiegs sein, welches extrahiert und im Speziellen geschult und trainiert wird.

Voraussetzungen: Du solltest die Inhalte des Aufbaukurses Hallenklettern beherrschen, mindestens eine einjährige Klettererfahrung mitbringen und mindestens im VI. - VII. Schwierigkeitsgrad UIAA im Vorstieg klettern können!

Nach dem Kurs solltest Du in der Lage sein, durch Fortführung eines gezielten Trainings eine persönliche Leistungssteigerung im Klettern zu erreichen, bzw. erreichst Du diese schon im Kurs.

11.03.2024

und

18.03.24

15 km
9 kg CO2e

13394
24.2.07 Fortgeschrittenenkurs Hallenklettern



Besonderer Hinweis:
Hast Du Sturzangst? - Dieser Kurs widmet sich gezielt dem Abbau der Vorstiegs- und Sturzangst. Es ist keine besondere Kletterleistung erforderlich!
Allerdings müssen die Vorstiegstechniken beherrscht werden!



Termin:
11.03.2024 und 18.03.2024
(Kurs geht über 2 Abende)

Kursort:
Kletterhalle „Canyon Chorweiler“

Uhrzeit:
Beginn jeweils 18.30 Uhr

Anmeldeschluss:
- ohne –

Kosten:
Grundbetrag G2 + Eintritt Kletterhalle

Vorbesprechung:
Keine Vorbesprechung.

Leitung: Karel Zimmermann, Kurt Welpmann

08.04.2024

und

15.04.24

15 km
9 kg CO2e

13395
24.2.08 Fortgeschrittenenkurs Hallenklettern



Besonderer Hinweis:
Hast Du Sturzangst? - Dieser Kurs widmet sich gezielt dem Abbau der Vorstiegs- und Sturzangst. Es ist keine besondere Kletterleistung erforderlich!
Allerdings müssen die Vorstiegstechniken beherrscht werden!



Termin:
08.04.2024 und 15.04.2024
(Kurs geht über 2 Abende)

Kursort:
Kletterhalle „Canyon Chorweiler“

Uhrzeit:
Beginn jeweils 18.30 Uhr

Anmeldeschluss:
- ohne –

Kosten:
Grundbetrag G2 + Eintritt Kletterhalle

Vorbesprechung:
Keine Vorbesprechung.

Leitung: Karel Zimmermann, Kurt Welpmann


Felsklettern - in Klettergärtenzum Seitenanfang

Felsklettern (auch sportliches Klettern) an natürlichen Felsen in Klettergärten:

Bei diesen Kursen klettern wir an Mittelgebirgsfelsen, die von den lokalen Sportkletterern und oft auch DAV-Sektionen zu sogenannten Klettergärten ausgebaut wurden. Das bedeutet, dass wir meist mit Bohrhaken abgesicherte Routen vorfinden und oft lediglich ein paar Karabiner, Schlingen, den Klettergurt und ein Seil benötigen. Für fast alle dieser Gebiete gibt es topographische Führer, die unter anderem über die Anzahl der Routen und deren Länge und Schwierigkeit Auskunft geben. Wurde das Klettern an den heimischen Felsen, wie bei uns in der Eifel im Rurtal, früher eher als Vorbereitung für die großen Ziele in den Alpen praktiziert, so ist es schon seit langer Zeit zu einer eigenständigen Natursportart geworden.




Grundkurs Klettern

Kursinhalt und Ziel:
Einführung in das Klettern bis zum III. - V. Schwierigkeitsgrad im Klettergarten. In diesem Kurs werdet Ihr an den selbständigen Vorstieg heran geführt. Hier werden wir alle notwendigen Kletter- und Sicherungstechniken für das Klettern an natürlichen Felsen im Klettergarten üben und lernen.
Dieser Kurs dient Euch als Grundlage für die Aufbaukurse Klettern, Alpines Klettern und Alpines Sportklettern. Du erlernst hier Sicherungstechniken, deren Beherrschen meist Voraussetzung für unsere weiteren Ausbildungen in den unterschiedlichen Disziplinen des alpinen Bergsports sind; im Sommer wie auch im Winter.
Seilhandhabung, Sicherungs-, und Klettertechnik, Vorstiegstechnik, -taktik in Einseillängenrouten, Abseilen, Grundlagen Standplatzbau, Ausrüstungs- und Materialkunde, Naturschutz & Verhaltensregeln in Klettergärten sind wichtige Bestandteile des Kurses, die Ihr lernt.

Voraussetzungen: Du solltest Spaß an sportlicher Bewegung haben und über eine mittelstarke Kondition verfügen. Im Vorfeld besuchte Theorieveranstaltungen im Bereich Knotenkunde, Erste Hilfe, Material- und Ausrüstungskunde können hilfreich sein!


Nach dem Kurs solltest Du die notwendigen Kenntnisse erlernt haben, selbständig sicher in Klettergärten im Vorstieg zu klettern.

04.04.2024
- 07.04.2024 
(4 Tage)


200 km
78 kg CO2e

13396
24.2.09 Grundkurs Klettern



Besonderer Hinweis:
Dieser Kurs ist für Mitglieder „Ü50“! - Die angegebenen Kosten enthalten Unterkunft und Ausbilderkosten (anteilig). Das Vortreffen findet in einer Kölner Kletterhalle statt.
Die Teilnahme am Vortreffen (1. Kurstag!) ist verpflichtend!



Termin:
04.04.2024 - 07.04.2024
(Kurs geht über 4 Tage)

Kursort/Gebiet:
Belgien, Dinant, Yvoir und Durnal

Unterkunft:
Ferienwohnung in Yvoir

Anmeldeschluss:
31.12.2023

Kosten:
Grundbetrag G4 + ca. 150 Euro

Vorbesprechung:
Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Leitung: Holger Steffens

11.04.2024
- 12.04.2024 
(2 Tage)


90 km
30 kg CO2e

13397
24.2.10 Grundkurs Klettern



Besonderer Hinweis:
Kursdauer pro Tag: 8 Stunden, ohne An- und Abfahrt! Die angegebenen Kosten enthalten Unterkunft, Verpflegung und Ausbilderkosten (anteilig).


Termin:
11.04.2024 - 12.04.2024
(Kurs geht über 2 Tage)

Kursort/Gebiet:
Klettergebiete im Sauerland

Unterkunft:
Einfaches Hotel

Anmeldeschluss:
15.03.2024

Kosten:
Grundbetrag G2 + ca. 75 Euro

Vorbesprechung:
Keine Vorbesprechung.

Leitung: Karsten Althaus

16.05.2024
- 17.05.2024 
(2 Tage)


90 km
30 kg CO2e

13398
24.2.11 Grundkurs Klettern



Besonderer Hinweis:
Kursdauer pro Tag: 8 Stunden, ohne An- und Abfahrt! Die angegebenen Kosten enthalten Unterkunft, Verpflegung und Ausbilderkosten (anteilig).


Termin:
16.05.2024 - 17.05.2024
(Kurs geht über 2 Tage)

Kursort/Gebiet:
Klettergebiete im Sauerland

Unterkunft:
Einfaches Hotel

Anmeldeschluss:
15.04.2024

Kosten:
Grundbetrag G2 + ca. 75 Euro

Vorbesprechung:
Keine Vorbesprechung.

Leitung: Karsten Althaus

30.05.2024
- 01.06.2024 
(3 Tage)


50 km
37 kg CO2e

13399
24.2.12 Grundkurs Klettern



Besonderer Hinweis:
Die angegebenen Kosten beinhalten Park- und Klettergebühren. - Detaillierte Informationen zum Kursablauf, zu benötigtem Material und zum Kursort werden spätestens nach Anmeldeschluss per E-Mail versendet.


Termin:
30.05.2024 - 01.06.2024
(Kurs geht über 3 Tage)

Kursort/Gebiet:
Eifel, Nideggen

Unterkunft
Heimschläfer

Anmeldeschluss:
28.04.2024

Kosten:
Grundbetrag G3 + ca. 30 Euro

Vorbesprechung:
Keine Vorbesprechung.

Leitung: Oliver Fuchs

16.08.2024
- 18.08.2024 
(3 Tage)


50 km
37 kg CO2e

13400
24.2.13 Grundkurs Klettern Online-Anmeldung



Besonderer Hinweis:
Die angegebenen Kosten beinhalten Park- und Klettergebühren. - Detaillierte Informationen zum Kursablauf, zu benötigtem Material und zum Kursort werden spätestens nach Anmeldeschluss per E-Mail versendet.


Termin:
16.08.2024 - 18.08.2024
(Kurs geht über 3 Tage)

Kursort/Gebiet:
Eifel, Nideggen

Unterkunft
Heimschläfer

Anmeldeschluss:
07.07.2024

Kosten:
Grundbetrag G3 + ca. 30 Euro

Vorbesprechung:
Keine Vorbesprechung.

Leitung: Oliver Fuchs

22.08.2024
- 23.08.2024 
(2 Tage)


90 km
30 kg CO2e

13748
24.2.50 Grundkurs Klettern Online-Anmeldung



Besonderer Hinweis:
Kursdauer pro Tag: 8 Stunden, ohne An- und Abfahrt! Die angegebenen Kosten enthalten Unterkunft, Verpflegung und Ausbilderkosten (anteilig).


Termin:
22.08.2024 - 23.08.2024
(Kurs geht über 2 Tage)

Kursort/Gebiet:
Klettergebiete im Sauerland

Unterkunft:
Einfaches Hotel

Anmeldeschluss:
01.07.2024

Kosten:
Grundbetrag G2 + ca. 75 Euro

Vorbesprechung:
Keine Vorbesprechung.

Leitung: Karsten Althaus


Sonderkurse Felsklettern - mobile Sicherungsgerätezum Seitenanfang


Sonderkurs Felsklettern
-mobile Sicherungsgeräte-


Kursinhalt und Ziel:
Ergänzend zu den Inhalten des Aufbau- und Fortgeschrittenenkurses Klettern, werden Dir in diesem Kurs die Techniken vermittelt, Kletterrouten allein mit mobilen Sicherungsgeräten (Klemmkeilen) abzusichern.
Neben der Materialkunde in Bezug auf die Funktionsweise der vielfältigen, auf dem Markt existierenden Klemmgeräte, werden die jeweiligen, speziellen Einsatzmöglichkeiten erklärt und geübt. In Ein- und Mehrseillängenrouten wirst Du den Standplatzaufbau, sowie das Legen von Zwischensicherungen mit diversen Klemmgeräten und Bandschlingen und die Beurteilung der Zuverlässigkeit selbstgelegter Zwischensicherungen erlernen.

Voraussetzungen: Du solltest die Inhalte des Aufbaukurses Klettern sicher beherrschen, mindestens eine einjährige Klettererfahrung mitbringen und den V. Schwierigkeitsgrad UIAA im Vorstieg im Klettergarten beherrschen.

Nach dem Kurs solltest Du in der Lage sein, eine Route im Vorstieg selbständig ohne Hakenbenutzung und nur mit Hilfe von Klemmgeräten und Bandschlingen abzusichern.

11.05.2024
- 12.05.2024 
(2 Tage)


100 km
32 kg CO2e

13401
24.2.14 Sonderkurs Felsklettern: mobile Sicherungsgeräte



Besonderer Hinweis:
Eigene mobile Sicherungsgeräte (Klemmkeile, Friends, Hexentrics, Stopper, etc.) bitte mitbringen!
Die angegebenen Kosten enthalten das Kletterticket für Gerolstein. Der Einwahl-Link zur Vorbesprechung per Videokonferenz wird nach Anmeldeschluss versendet.


Termin:
11.05.2024 – 12.05.2024
(Kurs geht über 2 Tage)

Kursort/Gebiet:
Eifel, Gerolstein und Kottenheim

Unterkunft
Heimschläfer

Anmeldeschluss:
01.03.2024

Kosten:
Grundbetrag G2 + 5 Euro

Vorbesprechung:
10.05.2024; per Online-Videokonferenz

Leitung: Marcel Dichant, Achim Kleifeld

07.06.2024
- 09.06.2024 
(3 Tage)


100 km
46 kg CO2e

13402
24.2.15 Sonderkurs Felsklettern: mobile Sicherungsgeräte



Besonderer Hinweis:
Kursbeginn: 18:00 Uhr! - Bitte eigene mobile Sicherungsgeräte (Friends, Hexentrics, Stopper, etc.) mitbringen! - Der Kurs wird in Kooperation mit der DAV-Sektion Dortmund durchgeführt. Die angegebenen Kosten enthalten Camping- und Ausbilderkosten (anteilig).


Termin:
07.06.2024 - 09.06.2024
(Kurs geht über 2 Tage)

Kursort/Gebiet:
Eifel, Ettringen, Kottenheim

Unterkunft
Camping Falkenleymühle

Anmeldeschluss:
01.04.2024

Kosten:
Grundbetrag G2 + ca. 50 Euro

Vorbesprechung:
Nach Absprache

Leitung: Frank Rindermann


Alpines Kletternzum Seitenanfang

Felsklettern im alpinen Gelände:

Hier klettern wir, wie es der Name schon sagt, im alpinen Gelände. Das bedeutet, dass wir oft deutlich längere und teilweise auch anspruchsvollere Zustiege bewältigen müssen, bevor wir in unsere Route einsteigen können. Zusätzlich zu den Gefahren des Kletterns müssen wir uns hier auch intensiv mit den alpinen Gefahren, wie zum Beispiel dem Wetter, auseinander setzen. Eine ordentliche Tourenplanung ist bei einer solchen Unternehmung ein wesentlicher Punkt, gilt es ja letztlich nicht nur den Gipfel zu erreichen, sondern auch gesund wieder zurück zu kommen.




Aufbaukurs alpines Klettern

Kursinhalt und Ziel:
Aufbauend auf den Grundkurs Klettern, werden wir in diesem Kurs die erlernten Fähigkeiten in gut abgesicherte, leichte alpine Felswände übertragen und erweitern. Die Inhalte des Grundkurses Klettern können wir bedarfsangepasst wiederholen und vertiefen.
Schwerpunkte sind Standplatzbau in Mehrseillängenrouten, Absicherung der Seilschaft in Mehrseillängenrouten, Rückzugstechniken, behelfsmäßige Bergrettung, alpine Gefahren, Wetterkunde, Orientierung, Tourenplanung, Materialkunde und Naturschutz.

Voraussetzungen: Du solltest die Inhalte des Grundkurses Klettern beherrschen, mindestens eine einjährige Klettererfahrung mitbringen und den IV. Schwierigkeitsgrad UIAA im Vorstieg im Klettergarten beherrschen.
Weiterhin solltest Du über eine gute Grundkondition verfügen, um Auf- und Abstiege von 4 - 6 Std. bewältigen zu können.


Nach dem Kurs solltest Du in der Lage sein, selbständig leichte alpine Mehrseillängenrouten abzusichern und klettern zu können.

20.04.2024
- 28.04.2024 
(9 Tage)


850 km
264 kg CO2e

13403
24.2.16 Aufbaukurs Alpines Klettern



Besonderer Hinweis:
Dieser Kurs ist für Mitglieder „Ü50“! - Die angegebenen Kosten enthalten Unterkunft und Ausbilderkosten (anteilig). Das Vortreffen findet in einer Kölner Kletterhalle statt. Die Teilnahme am Vortreffen (1. Kurstag) ist verpflichtend!


Termin:
20.04.2024 – 28.04.2024
(Kurs geht über 9 Tage)

Kursort/Gebiet:
Italien, Arco

Unterkunft
Ferienwohnung mit Selbstversorgung

Anmeldeschluss:
31.12.2023

Kosten:
Grundbetrag G4 + ca. 350 Euro

Vorbesprechung:
Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Leitung: Holger Steffens

18.05.2024
- 25.05.2024 
(8 Tage)


790 km
240 kg CO2e

13404
24.2.17 Aufbaukurs Alpines Klettern



Besonderer Hinweis:
Die angegebenen Kosten enthalten Unterkunft, Verpflegung (VP) und die Ausbilderkosten (anteilig).


Termin:
18.05.2024 – 25.05.2024
(Kurs geht über 8 Tage)

Kursort/Gebiet:
Italien, St. Christina in Gröden

Unterkunft
Ferienwohnung, Selbstversorger

Anmeldeschluss:
- ohne -

Kosten:
Grundbetrag G4 + ca. 500 Euro

Vorbesprechung:
Nach Absprache

Leitung: Thomas Radermacher

01.06.2024
- 08.06.2024 
(8 Tage)


790 km
240 kg CO2e

13455
24.2.49 Aufbaukurs Alpines Klettern



Besonderer Hinweis:
Die angegebenen Kosten enthalten Unterkunft, Verpflegung (VP) und die Ausbilderkosten (anteilig).


Termin:
01.06.2024 – 08.06.2024
(Kurs geht über 8 Tage)

Kursort/Gebiet:
Italien, St. Christina in Gröden

Unterkunft
Ferienwohnung, Selbstversorger

Anmeldeschluss:
- ohne -

Kosten:
Grundbetrag G4 + ca. 500 Euro

Vorbesprechung:
Nach Absprache

Leitung: Thomas Radermacher

05.06.2024
- 12.06.2024 
(8 Tage)


850 km
250 kg CO2e

13405
24.2.18 Aufbaukurs Alpines Klettern



Besonderer Hinweis:
Entgegen der genannten Voraussetzungen, muss für diesen Kurs der 5. Grad UIAA im Vorstieg beherrscht werden! - Die angegebenen Kosten enthalten Unterkunft und Ausbilderkosten (anteilig). Die Verpflegung ist zusätzlich zu zahlen.


Termin:
05.06.2024 – 12.06.2024
(Kurs geht über 8 Tage)

Kursort/Gebiet:
Italien, Arco

Unterkunft
Campingplatz oder nach Absprache

Anmeldeschluss:
30.04.2024

Kosten:
Grundbetrag G4 + ca. 340 Euro

Vorbesprechung:
Nach Absprache

Leitung: Karsten Althaus

01.09.2024
- 07.09.2024 
(7 Tage)


570 km
186 kg CO2e

13406
24.2.19 Aufbaukurs Alpines Klettern Online-Anmeldung


Besonderer Hinweis:
Die angegebenen Kosten beinhalten Unterkunft/HP und Ausbilderkosten (anteilig). - Die Vorbesprechung findet im Rahmen eines Klettertages in einem nahegelegenen Klettergarten statt.
Die Teilnahme ist verpflichtend für die Kursteilnahme!


Termin:
01.09.2024 – 07.09.2024
(Kurs geht über 7 Tage)

Kursort/Gebiet:
Berchtesgadener Alpen

Unterkunft
Blaueishütte

Anmeldeschluss:
09.06.2024

Kosten:
Grundbetrag G4 + ca. 360 Euro

Vorbesprechung:
Nach Absprache

Leitung: Karel Zimmermann


Fortgeschrittenenkurs alpines Klettern

Kursinhalt und Ziel:
Aufbauend auf den Inhalten des Grundkurses Klettern und des Aufbaukurses alpines Klettern, werden wir in leichten bis mittelschweren, gut bis mäßig abgesicherten alpinen Kletterrouten die bisher erlernten Fähigkeiten erweitern, bedarfsangepasst wiederholen und vertiefen.
Schwerpunkte sind Standplatzbau in Mehrseillängenrouten und erweiterte Sicherungsmöglichkeiten, Problemlösungen, Absicherung der Seilschaft in Mehrseillängenrouten, zusätzliche Absicherungsmöglichkeiten mittels mobiler Sicherungsgeräte (Mischbetrieb), Rückzugstechniken, erweiterte Sicherungstechnik und behelfsmäßige Bergrettung, alpine Gefahren, Wetterkunde, Orientierung, Tourenplanung, Materialkunde und Naturschutz.

Voraussetzungen: Du solltest die Inhalte des Grundkurses Klettern, als auch des Aufbaukurses alpines Klettern beherrschen und mindestens eine einjährige praktische Klettererfahrung haben. Die Beherrschung des V. - VI. Schwierigkeitsgrad UIAA im Vorstieg im Klettergarten, sowie eigene Erfahrungen in leichten alpinen Kletterrouten solltest Du ebenfalls mitbringen! – Um die notwendigen Auf- und Abstiege von 4 – 6 Stunden zu bewältigen, benötigst Du eine gute Grundkondition!


Nach dem Kurs solltest Du in der Lage sein, selbständig leichte bis mittelschwere alpine Mehrseillängenrouten abzusichern und klettern zu können.

01.06.2024
- 08.06.2024 
(8 Tage)


790 km
240 kg CO2e

13407
24.2.20 Fortgeschrittenenkurs Alpines Klettern



Aus referatsinternen Gründen kann dieser Kurs leider nicht stattfinden!


Besonderer Hinweis:
Die angegebenen Kosten enthalten Unterkunft, Verpflegung (VP) und die Ausbilderkosten (anteilig).


Termin:
01.06.2024 – 08.06.2024
(Kurs geht über 8 Tage)

Kursort/Gebiet:
Italien, St. Christina in Gröden

Unterkunft
Ferienwohnung, Selbstversorger

Anmeldeschluss:
- ohne -

Kosten:
Grundbetrag G4 + ca. 500 Euro

Vorbesprechung:
Nach Absprache

Leitung: Thomas Radermacher


Alpines Sportkletternzum Seitenanfang

Sportklettern im alpinen Gelände:

Versuchen wir uns im alpinen Gelände an Sportkletterrouten, werden wir feststellen, dass diese in der Regel gut abgesichert sind. Hier lebt der Geist des sportlichen Felskletterns aus den Klettergärten, der die zu bewältigende Schwierigkeit in den Vordergrund stellt. Bei diesen Touren ist der Weg das Ziel, nicht der Gipfel! - Allerdings finden sich diese alpinen Sportkletterrouten deshalb oft auch im oberen Bereich der Schwierigkeitsskala wieder!
Die alpinen Gefahren dürfen hier nicht außer Acht gelassen werden.




Aufbaukurs alpines Sportklettern

Kursinhalt und Ziel:
Aufbauend auf den Grundkurs Klettern, werden wir die erlernten Fähigkeiten in sehr gut abgesicherte, mittelschwere alpine Felswände übertragen und erweitern. Die Inhalte des Grundkurses Klettern können wir bedarfsangepasst wiederholen und vertiefen.
Schwerpunkte sind Standplatzbau in Mehrseillängenrouten, Absicherung der Seilschaft in Mehrseillängenrouten, Klettertaktik, Klettertechnik, Gefahrenanalyse und bei Bedarf (und Möglichkeit) Sturzübungen, Rückzugstechniken, behelfsmäßige Bergrettung, alpine Gefahren, Wetterkunde, Orientierung, Tourenplanung, Materialkunde und Naturschutz.

Voraussetzungen: Du solltest die Inhalte des Grundkurses Klettern beherrschen, mindestens eine einjährige Klettererfahrung mitbringen und den oberen V. Schwierigkeitsgrad UIAA im Vorstieg im Klettergarten beherrschen.
Weiterhin solltest Du über eine gute Grundkondition verfügen, um Auf- und Abstiege von 4 - 6 Std. bewältigen zu können.


Nach dem Kurs solltest Du in der Lage sein, selbständig leichte bis mittelschwere alpine Sportkletterrouten über mehrere Seillängen abzusichern und klettern zu können.

24.03.2024
- 31.03.2024 
(8 Tage)


850 km
250 kg CO2e

13408
24.2.21 Aufbaukurs Alpines Sportklettern



Besonderer Hinweis:
Die angegebenen Kosten enthalten Übernachtung und Ausbilderkosten (anteilig). Die Verpflegung ist zusätzlich zu zahlen.


Termin:
24.03.2024 – 31.03.2024
(Kurs geht über 8 Tage)

Kursort/Gebiet:
Italien, Arco

Unterkunft
Campingplatz, Camping Arco

Anmeldeschluss:
01.02.2024

Kosten:
Grundbetrag G4 + ca. 250 Euro

Vorbesprechung:
Nach Absprache

Leitung: Frank Rindermann


Bergsteigenzum Seitenanfang

Bergsteigen - im weitgehend nicht vergletscherten alpinen Gelände:

In diesen Kursen lernen wir, beim einfachen Wandern auf weglosem Gelände angefangen, bis hin zu sehr anspruchsvollen Pfaden und Steigen, die den Aufbau von Sicherungen erforderlich machen, Touren in der alpinen Bergwelt sicher durchzuführen. Dabei bewegen wir uns im Wesentlichen im nicht vergletscherten Bereich. Ziele auf eisfreiem Wege zu erreichen sollte nicht unterschätzt werden, ist es doch in manchen Fällen deutlich anspruchsvoller, als über eine eis- und schneebedeckte Flanke emporzulaufen! Mit den alpinen Gefahren werden wir uns in allen diesen Kursen intensiv beschäftigen.




Sonderkurs Bergwandern in der Prävention

Kursinhalt und Ziel:
In diesem Kurs lernst Du durch das Bergwandern einen gesunden und stressreduzierten Lebensstil zu entwickeln. Du erhältst eine Einführung in das Wandern im Gebirge und lernst, wie Du dabei Dein Wohlbefinden steigerst, Deine physischen und psychischen Gesundheitsressourcen stärkst und diese erworbenen Kenntnisse in Dein Alltagsleben übertragen kannst.

Voraussetzungen: Du solltest über eine durchschnittliche Grundkondition verfügen, um Auf- und Abstiege von etwa 2 - 4 Std. zu bewältigen.

Nach dem Kurs solltest Du in der Lage sein, durch Dein neu erworbenes Gesundheitsbewusstsein, dauerhaft Erkrankungen vorzubeugen.
30.06.2024
- 07.07.2024 
(8 Tage)


580 km
202 kg CO2e

13409
24.2.22 Bergwandern / der Kurs findet nicht statt



- Sonderkurs Bergwandern in der Prävention

Besonderer Hinweis:
Der Kurs orientiert sich am DAV-Programm: „Stressreduktion und Entspannung durch Bergwandern“. Die angegebenen Kosten enthalten Unterkunft und die Ausbilderkosten (anteilig).


Termin:
30.06.2024 – 07.07.2024
(Kurs geht über 8 Tage)

Kursort/Gebiet:
Allgäu, Nagelfluhkette

Unterkunft
Otto-Schwegler-Hütte (Selbstversorgerhütte)

Anmeldeschluss:
15.03.2024

Kosten:
Grundbetrag G4 + ca. 250 Euro

Vorbesprechung:
Nach Absprache

Leitung: Werner Winkhold


Grundkurs Bergsteigen

Kursinhalt und Ziel:
In diesem Kurs erhältst Du eine Einführung in das Wandern im Hochgebirge auf Wegen und Steigen, wir erlernen Techniken für das Gehen im weglosen Gelände (Grashänge, Geröllfelder, Schrofen, Firn) und werden auf bestehende Gefahren im alpinen Gelände sensibilisiert. Sicherungstechniken und -möglichkeiten in steileren Passagen und kurzen Steilstufen werden wir üben und die Themen Materialkunde, Wetterkunde, Alpine Gefahren, Orientierung, Tourenplanung und Naturschutz werden uns in dieser Ausbildungswoche stets begleiten.

Voraussetzungen: Du solltest über eine gute Grundkondition verfügen, um Auf- und Abstiege von etwa 4 - 6 Std. zu bewältigen.


Nach dem Kurs solltest Du in der Lage sein, selbständig leichte Bergtouren im nicht vergletscherten Hochgebirge zu planen und durchzuführen.
29.06.2024
- 06.07.2024 
(8 Tage)


780 km
238 kg CO2e

13410
24.2.23 Grundkurs Bergsteigen Online-Anmeldung



Besonderer Hinweis:
Dieser Kurs wir gemeinsam mit einem Aufbaukurs Bergsteigen zur gleichen Zeit am selben Standort durchgeführt (Siehe auch Kurs-Nr.: 24.2.27!). Die angegebenen Kosten enthalten Unterkunft, HP und die Ausbilderkosten (anteilig). - Die Teilnahme an der Vorbesprechung ist verpflichtend für die Kursteilnahme!


Termin:
29.06.2024 – 06.07.2024
(Kurs geht über 8 Tage)

Kursort/Gebiet:
Österreich, Osttirol, Lienzer Dolomiten
Unterkunft
Karlsbader Hütte

Anmeldeschluss:
01.03.2024

Kosten:
Grundbetrag G4 + ca. 530 Euro

Vorbesprechung:
Nach Absprache; im April 2024.

Leitung: Hubert-Günter Kraus

06.07.2024
- 13.07.2024 
(8 Tage)


570 km
200 kg CO2e

13411
24.2.24 Grundkurs Bergsteigen


Aus referatsinternen Gründen findet der Kurs nicht statt.

Besonderer Hinweis:
Die angegebenen Kosten enthalten Unterkunft, HP und die Ausbilderkosten (anteilig).


Termin:
06.07.2024 – 13.07.2024
(Kurs geht über 8 Tage)

Kursort/Gebiet:
Österreich, Tirol, Wilder Kaiser

Unterkunft
Gaudeamushütte

Anmeldeschluss:
30.03.2024

Kosten:
Grundbetrag G4 + ca. 500 Euro

Vorbesprechung:
Nach Absprache

Leitung: Holger Steffens

20.07.2024
- 27.07.2024 
(8 Tage)


570 km
200 kg CO2e

13412
24.2.25 Grundkurs Bergsteigen Online-Anmeldung



Besonderer Hinweis:
Die angegebenen Kosten enthalten Unterkunft, HP und die Ausbilderkosten (anteilig).


Termin:
20.07.2024 – 27.07.2024
(Kurs geht über 8 Tage)

Kursort/Gebiet:
Schweiz, Bergell, Malojapass

Unterkunft
Albignahütte

Anmeldeschluss:
15.04.2024

Kosten:
Grundbetrag G4 + ca. 670 Euro

Vorbesprechung:
Nach Absprache

Leitung: Stephan Ling

17.08.2024
- 24.08.2024 
(8 Tage)


680 km
220 kg CO2e

13413
24.2.26 Grundkurs Bergsteigen Online-Anmeldung



Besonderer Hinweis:
Die angegebenen Kosten enthalten Unterkunft, HP und die Ausbilderkosten (anteilig).


Termin:
17.08.2024 – 24.08.2024
(Kurs geht über 8 Tage)

Kursort/Gebiet:
Österreich, Lechtaler Alpen

Unterkunft
Hotel/DAV-Hütte

Anmeldeschluss:
15.02.2024

Kosten:
Grundbetrag G4 + ca. 550 Euro

Vorbesprechung:
Nach Absprache

Leitung: Werner Winkhold


Aufbaukurs Bergsteigen

Kursinhalt und Ziel:
Aufbauend auf den Grundkurs Bergsteigen werden wir die erlernten Techniken für das Gehen im weglosen Gelände (Grashänge, Geröllfelder, Schrofen, Firn), sowie die Sensibilisierung auf bestehende Gefahren vertiefen.
Sicherungstechniken und -möglichkeiten in steileren Passagen und leichten Kletterstellen bis zum II. Schwierigkeitsgrad UIAA, als auch Steigeisentechnik auf leichten Firnpassagen, sowie Pickeltechniken im Firn werden wir erlernen und üben. Alpine Gefahren, Wetterkunde, Orientierung, Tourenplanung, Materialkunde und Naturschutz werden uns weiterhin ständig begleiten.

Voraussetzungen: Du solltest die Inhalte des Grundkurses Bergsteigen beherrschen und über eine gute Grundkondition verfügen, um Auf- und Abstiege von etwa 6 - 8 Std. zu bewältigen.


Nach dem Kurs solltest Du in der Lage sein, selbständig mittelschwere Bergtouren im nicht vergletscherten Hochgebirge zu planen und durchzuführen.

29.06.2024
- 06.07.2024 
(8 Tage)


780 km
238 kg CO2e

13414
24.2.27 Aufbaukurs Bergsteigen Online-Anmeldung



Besonderer Hinweis:
Dieser Kurs wir gemeinsam mit einem Grundkurs Bergsteigen zur gleichen Zeit am selben Standort durchgeführt (Siehe auch Kurs-Nr.: 24.2.23!). Die angegebenen Kosten enthalten Unterkunft, HP und die Ausbilderkosten (anteilig). - Die Teilnahme an der Vorbesprechung ist verpflichtend für die Kursteilnahme!


Termin:
29.06.2024 – 06.07.2024
(Kurs geht über 8 Tage)

Kursort/Gebiet:
Österreich, Osttirol, Lienzer Dolomiten
Unterkunft
Karlsbader Hütte

Anmeldeschluss:
01.03.2024

Kosten:
Grundbetrag G4 + ca. 530 Euro

Vorbesprechung:
Nach Absprache; im April 2024.

Leitung: René Perchtold

25.08.2024
- 01.09.2024 
(8 Tage)


650 km
214 kg CO2e

13415
24.2.28 Aufbaukurs Bergsteigen Online-Anmeldung



Besonderer Hinweis:
Die angegebenen Kosten enthalten Unterkunft, HP und die Ausbilderkosten (anteilig).


Termin:
25.08.2024 – 01.09.2024
(Kurs geht über 8 Tage)

Kursort/Gebiet:
Österreich, Ötztaler Alpen

Unterkunft
Hotel/DAV-Hütte

Anmeldeschluss:
15.02.2024

Kosten:
Grundbetrag G4 + ca. 650 Euro

Vorbesprechung:
Nach Absprache

Leitung: Werner Winkhold


Fortgeschrittenenkurs Bergsteigen

Kursinhalt und Ziel:
Zu den im Aufbaukurs Bergsteigen erworbenen Fähigkeiten werden wir lernen, uns auch im schwierigen und steilen weglosen Gelände (Felspassagen, Grashänge, Geröllfelder, Schrofen, Firn) zurecht finden zu können und anspruchsvolle Touren sicher durchzuführen.
Sicherungstechniken und -möglichkeiten in steilen Passagen und Kletterstellen bis zum III. Schwierigkeitsgrad UIAA stehen ebenso auf dem Programm, wie Steigeisen- und Pickeltechniken in steileren Firnpassagen, Begehen leichter Gletscher, Spaltenbergung und natürlich die Themen Alpine Gefahren, Wetterkunde, Orientierung, Tourenplanung, Materialkunde und Naturschutz.

Voraussetzungen: Du solltest die Inhalte des Grund- und Aufbaukurses Bergsteigen beherrschen und über eine sehr gute Grundkondition verfügen, um Auf- und Abstiege von etwa 8 - 10 Std. bewältigen zu können.


Nach dem Kurs solltest Du in der Lage sein, selbständig mittelschwere Bergtouren im nicht vergletscherten Hochgebirge zu planen und durchzuführen.

07.07.2024
- 14.07.2024 
(8 Tage)


720 km
227 kg CO2e

13416
24.2.29 Fortgeschrittenenkurs Bergsteigen Online-Anmeldung



Besonderer Hinweis:
Dieser Kurs wird gemeinsam mit einem zweiten Fortgeschrittenenkurs durchgeführt (siehe Kur-Nr.: 24.2.30). - Die Ausbildung findet im Rahmen einer Gebietsdurchquerung statt. Die angegebenen Kosten enthalten Unterkunft, HP und die Ausbilderkosten (anteilig).
Die Teilnahme am Vortreffen ist verpflichtend und enthält Übungseinheiten.


Termin:
07.07.2024 – 14.07.2024
(Kurs geht über 8 Tage)

Kursort/Gebiet:
Österreich, Brenner Berge bis Ötztal

Unterkunft
diverse DAV-Hütten

Anmeldeschluss:
15.03.2024

Kosten:
Grundbetrag G4 + ca. 700 Euro

Vorbesprechung:
Nach Absprache

Leitung: Werner Winkhold

07.07.2024
- 14.07.2024 
(8 Tage)


720 km
227 kg CO2e

13417
24.2.30 Fortgeschrittenenkurs Bergsteigen Online-Anmeldung



Besonderer Hinweis:
Dieser Kurs wird gemeinsam mit einem zweiten Fortgeschrittenenkurs durchgeführt (siehe Kur-Nr.: 24.2.29). - Die Ausbildung findet im Rahmen einer Gebietsdurchquerung statt. Die angegebenen Kosten enthalten Unterkunft, HP und die Ausbilderkosten (anteilig).
Die Teilnahme am Vortreffen ist verpflichtend und enthält Übungseinheiten.


Termin:
07.07.2024 – 14.07.2024
(Kurs geht über 8 Tage)

Kursort/Gebiet:
Österreich, Brenner Berge bis Ötztal

Unterkunft
diverse DAV-Hütten

Anmeldeschluss:
15.03.2024

Kosten:
Grundbetrag G4 + ca. 700 Euro

Vorbesprechung:
Nach Absprache

Leitung: René Perchtold


Klettersteigezum Seitenanfang

Klettersteige - Begehung versicherter Wege und Steige im alpinen Gelände:

Wenn es beim Bergsteigen zu steil wird, sind in diesen Touren diese Passagen in der Regel mit Stahlstiften, Stahlseilen oder gar Eisenleitern abgesichert, bzw. begehbar gemacht. Es werden aber auch komplette Touren in den Alpen durch solch steiles Gelände gelegt, mit diesen Mitteln eingerichtet, markiert und abgesichert. Solche Wege, die Klettersteige, begehen wir mit einem Klettersteigset. Die Klettersteige suggerieren durch ihre „Absicherung“ Sicherheit, sollten aber in keinem Falle unterschätzt werden. Das sichere Begehen dieser sehr ernst zu nehmenden alpinen Tätigkeit werden wir hier üben und erlernen und uns natürlich ebenso mit den alpinen Gefahren auseinander setzen.




Grundkurs Klettersteige

Kursinhalt und Ziel:
In diesem Kurs erhältst Du eine Einführung in das Begehen leichter Klettersteigen. Wir erlernen die Klettertechniken für das Begehen von Klettersteigen und die Verwendung unserer Sicherheitsausrüstung. Wir sensibilisieren uns für die besonderen Gefahren in einem Klettersteig und lernen damit umzugehen. Taktik und Rücksichtnahme werden ebenso geschult wie Sicherungs- und Bergungstechniken im Klettersteig gezeigt. Alpine Gefahren, Wetterkunde, Orientierung, Tourenplanung, Materialkunde und Naturschutz sind die Themen mit denen wir uns in Theorie und Praxis beschäftigen werden.

Voraussetzungen: Du solltest die Inhalte des Grundkurses Bergsteigen beherrschen und über eine gute Grundkondition verfügen, um Auf- und Abstiege von etwa 4-6 Std. zu bewältigen. Eine gewisse Trittsicherheit benötigst Du ebenso, wie Schwindelfreiheit.


Nach dem Kurs solltest Du in der Lage sein, selbständig leichte Klettersteige durchzuführen.

07.07.2024
- 14.07.2024 
(8 Tage)


720 km
227 kg CO2e

13418
24.2.31 Grundkurs Klettersteige Online-Anmeldung



Besonderer Hinweis:
Die Ausbildung findet auf talnahen Klettersteigen in Weißbach bei Lofer und Schönau am Königssee statt; Aufstiege von 800 - 1200 Hm sind möglich! Die angegebenen Kosten enthalten Unterkunft, HP und die Ausbilderkosten (anteilig).


Termin:
07.07.2024 – 14.07.2024
(Kurs geht über 8 Tage)

Kursort/Gebiet:
Berchtesgadener Land

Unterkunft
Hotels & Hütten

Anmeldeschluss:
30.04.2024

Kosten:
Grundbetrag G4 + ca. 560 Euro

Vorbesprechung:
Nach Absprache

Leitung: Thomas Mundt

20.04.2024

75 km
15 kg CO2e

13419
24.2.32 Grundkurs Klettersteige


- SCHNUPPERKURS -

Besonderer Hinweis:
Bis auf Trittsicherheit und Schwindelfreiheit KEINE Voraussetzungen! Dieser Kurs versteht sich als Schnupperkurs, in dem lediglich das Grundwissen zur Begehung von Klettersteigen vermittelt wird! Bergschuhe oder festes Schuhwerk mitbringen! Klettersteigsets, Gurte und Helme können ausgeliehen werden (...so lange der Vorrat reicht!). Mindestalter: 16 Jahre!

Termin:
20.04.2024
(Kurs geht über 1 Tag)

Kursort/Gebiet:
Landschaftspark Duisburg, AV-Kletteranlage

Unterkunft
Tagesveranstaltung

Anmeldeschluss:
15.02.2024

Kosten:
Grundbetrag G1 + ca. 10 Euro

Vorbesprechung:
Keine Vorbesprechung

Leitung: Werner Winkhold, René Perchtold

20.04.2024
- 21.04.2024 
(2 Tage)


126 km
37 kg CO2e

13442
24.2.47 Grundkurs Klettersteige


Kurs konnte nicht stattfinden - wird verschoben.
- SCHNUPPERKURS -


Besonderer Hinweis:
Dieser Kurs wird nur für Frauen gegeben!
Bis auf Trittsicherheit und Schwindelfreiheit KEINE Voraussetzungen! Dieser Kurs versteht sich als Schnupperkurs, in dem lediglich das Grundwissen zur Begehung von Klettersteigen vermittelt wird! Bergschuhe oder festes Schuhwerk mitbringen! Klettersteigsets, Gurte und Helme können ausgeliehen werden (...so lange der Vorrat reicht!). Mindestalter: 16 Jahre!
Die angegebenen Kosten enthalten Übernachtung (DZ) und anteilige Kosten der Ausbilderin.

Termin:
20.04.2024 - 21.04.2024
(Kurs geht über 2 Tage)

Kursort/Gebiet:
Manderscheid, Burgenklettersteig

Unterkunft
Jugendherberge

Anmeldeschluss:
03.03.2024

Kosten:
Grundbetrag G2 + ca. 35 Euro

Vorbesprechung:
Nach Absprache.

Leitung: Antje Kranz

08.06.2024

126 km
24 kg CO2e

13420
24.2.33 Grundkurs Klettersteige


- SCHNUPPERKURS -


Besonderer Hinweis:
Bis auf Trittsicherheit und Schwindelfreiheit KEINE Voraussetzungen! Dieser Kurs versteht sich als Schnupperkurs, in dem lediglich das Grundwissen zur Begehung von Klettersteigen vermittelt wird! Bergschuhe oder festes Schuhwerk mitbringen! Klettersteigsets, Gurte und Helme können ausgeliehen werden (...so lange der Vorrat reicht!). Mindestalter: 16 Jahre!

Termin:
08.06.2024
(Kurs geht über 1 Tag)

Kursort/Gebiet:
Manderscheid, Burgenklettersteig

Unterkunft
Tagesveranstaltung

Anmeldeschluss:
08.04.2024

Kosten:
Grundbetrag G1

Vorbesprechung:
Keine Vorbesprechung

Leitung: Stephan Ling, Jürgen Felten


Hochtourenzum Seitenanfang

Hochtouren - im vergletscherten alpinen Gelände

Wenn wir uns beim Bergsteigen in die Bereiche des ewigen Eises, auf die Gletscher, begeben müssen, befinden wir uns in der Regel in den höchsten Bereichen unserer Gebirge. Solche Hochtouren können uns über mehrere hundert Meter mächtige Gletscher, durch Eisflanken, über Firngrate, aber auch durch, mit Fels und Eis gemischtes, sogenanntes kombiniertes Gelände führen. Wir werden uns in diesen Kursen mit allen Gefahren dieser faszinierenden vergletscherten Welt, aber auch den Sicherungsmöglichkeiten im Fels und Eis beschäftigen und uns durch intensive Übungen sehr bald auf Steigeisen und mit dem Pickel sicher durch das Hochgebirge bewegen können.




Grundkurs Hochtouren

Kursinhalt und Ziel:
In diesem Kurs erweitern wir unsere, im Grundkurs Bergsteigen erworbenen Fähigkeiten, auf das Gehen und Spuren in weglosem Gelände auf Schnee, Firn und Eis, sowie im kombinierten Gelände. Wir bauen Seilgeländer, üben Auf- und Abstiege am Fixseil, Steigeisentechniken, Pickeltechniken, das Stufenschlagen, werden Sturz- und Bremsübungen im Firn durchführen und die Spaltenbergung kennen lernen. Mit dem Anseilen, der Taktik und Materialbereitstellung auf Gletschern, der Fixpunkteinrichtung in Eis, Firn und Fels werden wir uns intensiv beschäftigen. Alpine Gefahren, Wetterkunde, Orientierung, Tourenplanung, Materialkunde und Naturschutz sind auch in diesem Kurs wichtige Themen.

Voraussetzungen: Du solltest die Inhalte des Grundkurses Bergsteigen und des Grundkurses Klettern beherrschen und über eine mittelstarke Grundkondition für Auf- und Abstiege von 5-7 Std. mit Hochtourengepäck verfügen.


Nach dem Kurs solltest Du in der Lage sein, selbständig leichte Gletschertouren und das Begehen von sehr leichten Firnflanken im kombinierten Gelände zu planen und sicher durchzuführen.

Hinweis:

Derzeit leider kein Grundkurs im Programm.



Aufbaukurs Hochtouren

Kursinhalt und Ziel:
Aufbauend auf den Grundkurs Hochtouren verfeinern wir in diesem Kurs unsere Vertikal- und Frontalzackentechnik sowie deren Kombination beim Gehen mit Steigeisen im kombinierten Gelände. Wir erlernen und üben verschiedene Pickeltechniken, werden intensiv das Stürzen im Firn und die Spaltenbergung üben. Wir werden uns mit der Fixpunkteinrichtung und dem Standplatzbau in Eis, Firn und Fels, mit Sicherungstechnik und -taktik, sowie Vorstiegsübungen in leichten Eisflanken, der Seilschaft in Aktion, dem Abseilen und der behelfsmäßige Bergrettung beschäftigen. Alpine Gefahren, Wetterkunde, Risikomanagement, Orientierung, Tourenplanung, sowie Materialkunde und Naturschutz sind auch weiterhin begleitende Themen.

Voraussetzungen: Du solltest die Inhalte des Grundkurses Hochtouren beherrschen und über eine mittelstarke Grundkondition für Auf- und Abstiege von 7-9 Std. mit Hochtourengepäck verfügen. Das Klettern im Vorstieg bis zum oberen III. Schwierigkeitsgrad UIAA im Klettergarten solltest Du beherrschen.
Eigene Erfahrungen leichter Touren im vergletscherten Hochgebirge können Dir sehr hilfreich sein.


Nach dem Kurs solltest Du in der Lage sein, selbständig mittelschwere Gletschertouren und das Begehen von leichten Firnflanken im kombinierten Gelände zu planen und sicher durchzuführen.

06.07.2024
- 12.07.2024 
(7 Tage)


670 km
204 kg CO2e

13421
24.2.34 Aufbaukurs Hochtouren Online-Anmeldung



Besonderer Hinweis:
Die Ausbildung findet im Rahmen einer Gebietsdurchquerung statt.
Die angegebenen Kosten enthalten Unterkunft, Verpflegung und Ausbilderkosten (anteilig).


Termin:
06.07.2024 –12.07.2024
(Kurs geht über 7 Tage)

Kursort/Gebiet:
Österreich, Ötztaler Alpen

Unterkunft
diverse Hütten

Anmeldeschluss:
- ohne -

Kosten:
Grundbetrag G4 + ca. 500 Euro

Vorbesprechung:
Nach Absprache

Leitung: Thomas Radermacher

13.07.2024
- 20.07.2024 
(8 Tage)


750 km
232 kg CO2e

13422
24.2.35 Aufbaukurs Hochtouren Online-Anmeldung



Besonderer Hinweis:
Die angegebenen Kosten beinhalten Unterkunft, HP und Ausbilderkosten (anteilig).

Termin:
13.07.2024 – 20.07.2024
(Kurs geht über 8 Tage)

Kursort/Gebiet:
Schweiz, Bernina

Unterkunft
Coazhütte

Anmeldeschluss:
15.04.2024

Kosten:
Grundbetrag G4 + ca. 670 Euro

Vorbesprechung:
Nach Absprache

Leitung: Stephan Ling, Jürgen Felten


Sonderkurse Alpine Vorbereitungzum Seitenanfang


Alpintraining

Kursinhalt und Ziel:
Beim Alpintraining vermitteln wir grundlegende Sicherungstechniken und Basiswissen der behelfsmäßigen Bergrettung. Es kann Euch als Teilnehmern alpiner Kurse zur Vorbereitung, aber auch, wenn Ihr Erfahrene seid, als willkommene Auffrischung der Techniken für den Start in die neue Bergsaison dienen.
An mehreren Stationen und in mehreren Übungsabschnitten werden wir die Bereiche Knotenkunde, Klettersteige, Spaltenbergung, Abseilen und Ablassen, Materialkunde und Rucksack packen vorstellen und praktisch üben.

Voraussetzungen: Da wir ein gewisses Verständnis der Sicherungstechniken (Wofür brauche ich das?) für unsere Übungen voraussetzen müssen, sollten Euch die Thematik des Kletterns und Bergsteigens, als auch die grundlegende Abläufe im Bergsport vom Prinzip her bekannt sein.

Nach dem Kurs solltest Du Deine Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich alpiner Techniken deutlich erweitert, bzw. durch die Auffrischung die "alte Sicherheit" zurück gewonnen haben.

15.04.2024

60 km
12 kg CO2e

13423
24.2.36 Alpintraining



Besonderer Hinweis:
Kursbeginn: 10:00 Uhr! 3 Euro müssen für die Tagesnutzung unserer Eifelhütte gezahlt werden. Achtung: Es ist das eigene Sicherungsmaterial mitzubringen!!! (Hüftgurt, Helm, Prusik- und Bandschlingen, Sicherungsgeräte, Seil, etc.)


Termin:
15.04.2024, 10:00 – ca. 17:30 Uhr
(Kurs geht über 1 Tag)

Kursort/Gebiet:
Eifel, Blens

Unterkunft
Kölner Eifelhütte, Tagesveranstaltung

Anmeldeschluss:
01.04.2024

Kosten:
Grundbetrag G1 + ca. 3 Euro

Vorbesprechung:
Keine Vorbesprechung

Leitung: Oliver Fuchs

11.05.2024

60 km
12 kg CO2e

13424
24.2.37 Alpintraining



Besonderer Hinweis:
Kursbeginn: 10:00 Uhr! 2 Euro müssen für die Tagesnutzung unserer Eifelhütte gezahlt werden. - Achtung: Es ist das eigene Sicherungsmaterial mitzubringen!!! (Hüftgurt, Helm, Prusik- und Bandschlingen, Sicherungsgeräte, Seil, etc.)


Termin:
11.05.2024, 10:00 – ca. 17:30 Uhr
(Kurs geht über 1 Tag)

Kursort/Gebiet:
Eifel, Blens

Unterkunft
Kölner Eifelhütte, Tagesveranstaltung

Anmeldeschluss:
29.04.2024

Kosten:
Grundbetrag G1 + ca. 2 Euro

Vorbesprechung:
Keine Vorbesprechung

Leitung: Oliver Fuchs


Mountainbikenzum Seitenanfang

Mountainbiken - auf zwei Rädern durch die Alpen:

Ihr wollt die Berge nicht zu Fuß, aber auch nicht auf Ski erobern?! Dann seid Ihr hier richtig, wenn Ihr Euch stattdessen die Herausforderung sucht, mit dem Mountainbike eine Gebietsdurchquerung auf Pfaden oder auch anspruchsvollerem Gelände durchzuführen.
Im Grund- und Aufbaukurs werden wir mit Euch die Fahrtechnik erarbeiten, die Ihr für solche Touren benötigt.
Im Fortgeschrittenenkurs sind weitere Schwerpunkte, neben dem Verfeinern Eurer Fahrtechnik, das selbstständige Planen und Durchführen von Mountainbiketouren im Hochgebirge auf unbekannten Wegen sowie das Erkennen von alpinen Gefahren und die Orientierung mit Karte und GPS.
In den Schwerpunktkursen Steilabfahrten, Linienwahl und Kurven I und II konzentrieren wir uns jeweils auf genau eines dieser Themen.
Im Schrauber-Workshop lernt ihr, kleinere Reparaturen, Einstell- und Pflegearbeiten am Bike selbst durchzuführen.




Grundkurs Mountainbiken

Kursinhalt und Ziel:
Bei diesem Kurs „erfährst“ Du, dass sich beim Mountainbiken nicht nur das Bike bewegt, sondern vor allem auch der Mensch auf dem Bike, sowohl bei der Beschleunigung, dem Bremsen, als auch dem Lenken.
Wir lernen die Grundeinstellungen des Bikes (Pedale, Sattel, Cockpit) kennen, stehend zu fahren: die Grundposition, das Verzögern mit beiden Bremsen, das Beschleunigen: Taktik beim Schalten, Richtungswechsel: das sichere Befahren von Kurven, die Belastung des Bikes: Balanceschulung und kleine Hindernisse zu überwinden. Bei Bedarf werden wir einzelne kleinere Reparaturen üben.

Voraussetzungen: Du solltest über eine ausreichende Kondition verfügen, um Touren bis 20 km Länge und 400 Höhenmeter fahren zu können. Helm und eine Bikebrille sind Pflicht. Die Sattelstütze muss sich tief versenken lassen.

Vollfingerhandschuhe empfehlen wir. Protektoren an Ellenbogen, Knien und Schienbeinen schützen dich bei Bodenkontakt und beim unbeabsichtigten Abrutschen von den Pedalen. Ebenso empfehlen wir die vorherige Teilnahme an einem Reparaturworkshop, sowie den Alpinlehrplan Mountainbiken als vorbereitende Lektüre.

Nach dem Kurs solltest Du in der Lage sein, einfache Trails der Schwierigkeit S1 (siehe www.singletrail-skala.de) angstfrei und sicher zu befahren.

16.03.2024
- 17.03.2024 
(2 Tage)


90 km
30 kg CO2e

13425
24.2.38 Grundkurs Mountainbiken



Besonderer Hinweis:
E-Bikes und Bio-Bikes sind gleichermaßen willkommen. Es werden keine E-Bike-spezifischen Themen behandelt.


Termin:
16.03.2024 - 17.03.2024
(Kurs geht über 2 Tage)

Kursort/Gebiet:
„Bike-Gebiete“ im Kölner Umland

Unterkunft
Heimschläfer

Anmeldeschluss:
25.02.2024

Kosten:
Grundbetrag G2

Vorbesprechung:
Keine Vorbesprechung

Leitung: Stefan Müller, Thomas Mundt

27.04.2024
- 28.04.2024 
(2 Tage)


40 km
21 kg CO2e

13426
24.2.39 Grundkurs Mountainbiken



Besonderer Hinweis:
Eine Teilnahme mit E-Bikes ist nicht möglich! Protektoren sind nicht zwingend erforderlich!


Termin:
27.04.2024 - 28.04.2024
(Kurs geht über 2 Tage)

Kursort/Gebiet:
Bergisches Land, Solingen

Unterkunft
Heimschläfer

Anmeldeschluss:
13.04.2024

Kosten:
Grundbetrag G2

Vorbesprechung:
Keine Vorbesprechung

Leitung: Markus Dörner


Aufbaukurs Mountainbiken

Kursinhalt und Ziel:
Im Aufbaukurs verbessern wir Dein Balancegefühl und erweitern Deinen riesengroßen Bewegungsspielraum, den Du auf dem Bike hast.
Wir üben das Verkürzen des Bremsweges auf wechselnden Untergründen, das schnelle Fahren in Kurven mit großem Radius, das Befahren von einfachen Serpentinen bergab, wie Du steilere Abfahrten meisterst und größere Hindernisse bergauf und bergab überwindest. Bei Bedarf werden wir einzelne kleinere Reparaturen üben.

Voraussetzungen: Du solltest die Inhalte des Grundkurses Mountainbiken beherrschen und über eine ausreichende Kondition verfügen, um Touren bis 30 km Länge und 800 Höhenmeter fahren zu können. Helm und eine Bikebrille sind Pflicht. Die Sattelstütze muss sich tief versenken lassen.

Vollfingerhandschuhe empfehlen wir. Protektoren an Ellenbogen, Knien und Schienbeinen schützen dich bei Bodenkontakt und beim unbeabsichtigten Abrutschen von den Pedalen. Ebenso empfehlen wir die vorherige Teilnahme an einem Reparaturworkshop, sowie den Alpinlehrplan Mountainbiken als vorbereitende Lektüre.

Nach dem Kurs solltest Du in der Lage sein, mittelschwere Trails der Schwierigkeit S2 (siehe www.singletrail-skala.de) angstfrei und sicher zu befahren.

11.05.2024
- 12.05.2024 
(2 Tage)


30 km
19 kg CO2e

13427
24.2.40 Aufbaukurs Mountainbiken



Besonderer Hinweis:
Eine Teilnahme mit E-Bikes ist nicht möglich! Protektoren sind nicht zwingend erforderlich!


Termin:
11.05.2024 - 12.05.2024
(Kurs geht über 2 Tage)

Kursort/Gebiet:
Bergisches Land, Solingen

Unterkunft
Heimschläfer

Anmeldeschluss:
27.04.2024

Kosten:
Grundbetrag G2

Vorbesprechung:
Keine Vorbesprechung

Leitung: Markus Dörner


Sonderkurse Mountainbikenzum Seitenanfang


Mountainbiken I - Schwerpunktkurs Kurven I

Kursinhalt und Ziel:
Wir fahren einfache Kurven flüssig bergab. Die Kurven sind weder besonders eng, noch steil oder ausgesetzt. Sukzessive arbeiten wir uns von weiten Kurven zu engeren vor.

Voraussetzungen: Du solltest die Inhalte des Grundkurses Mountainbiken beherrschen und über eine ausreichende Kondition verfügen, um Touren bis 20 km Länge und 600 Höhenmeter fahren zu können. Helm und eine Bikebrille sind Pflicht. Die Sattelstütze muss sich tief versenken lassen.

Vollfingerhandschuhe empfehlen wir. Protektoren an Ellenbogen, Knien und Schienbeinen schützen dich bei Bodenkontakt und beim unbeabsichtigten Abrutschen von den Pedalen.

Nach dem Kurs solltest Du in der Lage sein, einfache Kurven flüssig, angstfrei und sicher zu befahren.

04.05.2024

35 km
8 kg CO2e

13430
24.2.43 Mountainbiken - Sonderkurs


- Schwerpunktkurs I - Kurven I

Besonderer Hinweis:
Protektoren werden empfohlen, sind aber nicht verpflichtend!


Termin:
04.05.2024
(Kurs geht über 1 Tag)

Kursort/Gebiet:
Bergisches Land, Burscheid

Unterkunft
Tagesveranstaltung

Anmeldeschluss:
20.04.2024

Kosten:
Grundbetrag G1

Vorbesprechung:
Keine Vorbesprechung

Leitung: Markus Dörner


Mountainbiken III - Schwerpunktkurs Steilabfahrten

Kursinhalt und Ziel:
Wir fahren steile Wege kontrolliert bergab. Die Wege haben unterschiedliche Griffigkeit, auch die Anzahl und Art der Hindernisse wie Wurzeln oder Felsstufen variiert.

Voraussetzungen: Du solltest die Inhalte des Aufbaukurses Mountainbiken beherrschen und über eine ausreichende Kondition verfügen, um Touren bis 30 km Länge und 800 Höhenmeter fahren zu können. Helm und eine Bikebrille sind Pflicht. Die Sattelstütze muss sich tief versenken lassen.

Vollfingerhandschuhe empfehlen wir. Protektoren an Ellenbogen, Knien und Schienbeinen schützen dich bei Bodenkontakt und beim unbeabsichtigten Abrutschen von den Pedalen.

Nach dem Kurs solltest Du in der Lage sein, auch steilere Wege bergab kontrolliert, angstfrei und sicher zu befahren.

27.04.2024

35 km
8 kg CO2e

13429
24.2.42 Mountainbiken - Sonderkurs


- Schwerpunktkurs III - Steilabfahrten

Besonderer Hinweis:
Dieser Kurs ist für E-Bikes nicht geeignet.


Termin:
27.04.2024
(Kurs geht über 1 Tag)

Kursort/Gebiet:
Lohmar

Unterkunft
Tagesveranstaltung

Anmeldeschluss:
07.04.2024

Kosten:
Grundbetrag G1

Vorbesprechung:
Keine Vorbesprechung

Leitung: Thomas Mundt, Stefan Müller


Mountainbiken IV - Schwerpunktkurs Linienwahl

Kursinhalt und Ziel:
Auf breiteren Wegen - speziell bergab - kann man häufig verschiedene Linien wählen, wobei die vermeintlich einfachste nicht immer die sicherste oder schnellste ist. Wir arbeiten uns von einfacheren Wegen zu schwierigeren vor, wobei jeder die verschiedenen Linien erkennen und die Unterschiede erfahren soll.

Voraussetzungen: Du solltest die Inhalte des Aufbaukurses Mountainbiken beherrschen und über eine ausreichende Kondition verfügen, um Touren bis 30 km Länge und 800 Höhenmeter fahren zu können. Helm und eine Bikebrille sind Pflicht. Die Sattelstütze muss sich tief versenken lassen.

Vollfingerhandschuhe empfehlen wir. Protektoren an Ellenbogen, Knien und Schienbeinen schützen dich bei Bodenkontakt und beim unbeabsichtigten Abrutschen von den Pedalen.

Nach dem Kurs solltest Du in der Lage sein, auch auf dir unbekannten Wegen eine möglichst optimale Linie zu wählen und angstfrei und sicher zu befahren.

20.04.2024

60 km
12 kg CO2e

13428
24.2.41 Mountainbiken - Sonderkurs


- Schwerpunktkurs IV - Linienwahl

Besonderer Hinweis:
Dieser Kurs ist für E-Bikes nicht geeignet.


Termin:
20.04.2024
(Kurs geht über 1 Tag)

Kursort/Gebiet:
Ahr

Unterkunft
Tagesveranstaltung

Anmeldeschluss:
31.03.2024

Kosten:
Grundbetrag G1

Vorbesprechung:
Keine Vorbesprechung

Leitung: Stefan Müller, Thomas Mundt


Mountainbiken V - Schwerpunktkurs Matschbiken

Kursinhalt und Ziel:
Um auf weichen, schlammigen und rutschigen Untergründen zu fahren, bedarf es in der Praxis jede Menge Finger- und Fußspitzengefühl. Können die Wege nicht trocknen, haben wir es oft genau mit diesem Gemisch aus Wasser und Erde, dem Matsch, zu tun! - Man rutscht leicht dorthin, wo man nicht hin will und wenn man in die Pedale tritt, dreht das Antriebsrad nur durch!
Mit einigen Kniffen jedoch lassen sich auch diese Situationen meistern. Darüber hinaus erhaltet Ihr durch das verbesserte Balancegefühl auch mehr Sicherheit beim normalen Trailfahren.
Wir üben bremsen, beschleunigen, balancieren und lenken im Gelände mit wenig Grip. Wir provozieren Rutschpartien und versuchen immer, "oben" zu bleiben.

Voraussetzungen: Du solltest die Inhalte des Aufbaukurses Mountainbiken beherrschen und über eine ausreichende Kondition verfügen, um Touren bis 30 km Länge und 800 Höhenmeter fahren zu können. Helm und eine Bikebrille sind Pflicht. Die Sattelstütze muss sich tief versenken lassen. - Vollfingerhandschuhe empfehlen wir. Protektoren an Ellenbogen, Knien und Schienbeinen schützen dich bei Bodenkontakt und beim unbeabsichtigten Abrutschen von den Pedalen. - Auf weichem, rutschigen Untergrund sind grobstollige Reifen ebenso empfehlenswert, wie Schutzbleche.
Auch sollte Wechselkleidung nach Ende des Kurses bereit liegen.


Nach dem Kurs solltest Du in der Lage sein, matschige Trails angstfrei und sicher zu befahren.

13.01.2024

25 km
6 kg CO2e

13443
24.2.48 Mountainbiken - Sonderkurs


- Schwerpunktkurs V - Matschbiken

Besonderer Hinweis:
Falls die Trails am geplanten Kurstag zu trocken sein sollten, findet der Kurs an folgendem Ausweichtermin statt: 10.02.2024
Diesbezüglich werdet Ihr rechtzeitig vorher per e-mail informiert.


Termin:
13.01.2024
(Kursdauer ca. 4 Stunden)

Kursort/Gebiet:
Overath

Unterkunft
Tagesveranstaltung

Anmeldeschluss:
02.01.2024

Kosten:
Grundbetrag G1

Vorbesprechung:
Keine Vorbesprechung

Leitung: Wolfgang Kaspers


Mountainbiken VI - Schwerpunktkurs Schrauber Workshop

Kursinhalt und Ziel:
Ihr nehmt grundlegende Einstellarbeiten am Bike vor, behebt Defekte, die auf jeder Tour auftreten können und lernt, welche Pflege Bike und Ausrüstung nach jeder Tour benötigen.
Schwerpunkte:
Gabel/Dämpfer einstellen (Negativfederweg, Zugstufe), Vorder-/Hinterrad aus- und einbauen, Schlauch/Mantel wechseln, Bremsbeläge kontrollieren und wechseln, Bremssattel justieren, Kettenriss reparieren, Kette wechseln, Schaltung einstellen, Schaltzug wechseln, Schaltauge tauschen, Steuersatz kontrollieren und einstellen.
Tipps zu Pflege und Bike-Check nach der Tour und zu den wichtigsten Werkzeugen und Ersatzteilen für unterwegs.

Voraussetzungen: Das eigene Bike, als auch die Werkzeuge und Ersatzteile, die ihr üblicher Weise auf Tour im Rucksack dabei habt, müssen mitgebracht werden.


Nach dem Kurs solltest du in der Lage sein, dein Bike auf deine Bedürfnisse einzustellen, typische Defekte auf Tour zu beheben und nach der Tour Bike und Ausrüstung geeignet zu pflegen.

21.01.2024

20 km
5 kg CO2e

13431
24.2.44 Mountainbiken - Sonderkurs


- Schwerpunktkurs VI - Schrauber-Workshop

Besonderer Hinweis:
Mindestteilnehmerzahl: 2!
Die genaue Örtlichkeit und die Zeit wird nach Anmeldeschluss bekannt gegeben.


Termin:
21.01.2024
(Kurs geht über 1 Tag)

Kursort/Gebiet:
Bergisch Gladbach

Unterkunft
Tagesveranstaltung;
…im Bastelkeller!

Anmeldeschluss:
14.01.2024

Kosten:
Grundbetrag G1

Vorbesprechung:
Keine Vorbesprechung

Leitung: Ralf Schäfer, Marc Simon

28.01.2024

20 km
5 kg CO2e

13432
24.2.45 Mountainbiken - Sonderkurs


- Schwerpunktkurs VI - Schrauber-Workshop

Besonderer Hinweis:
Mindestteilnehmerzahl: 2!
Die genaue Örtlichkeit und die Zeit wird nach Anmeldeschluss bekannt gegeben.


Termin:
28.01.2024
(Kurs geht über 1 Tag)

Kursort/Gebiet:
Bergisch Gladbach

Unterkunft
Tagesveranstaltung;
…im Bastelkeller!

Anmeldeschluss:
21.01.2024

Kosten:
Grundbetrag G1

Vorbesprechung:
Keine Vorbesprechung

Leitung: Ralf Schäfer, Marc Simon


 
 



Der nächste InfoAbend
für neue Mitglieder
findet am 21. November statt.



Die aktuelle Ausgabe
unserer Sektionszeitschrift
gletscherspalten
finden Sie im Archiv als PDF oder als E-Paper bei ISSUU.


Aktion:
130 freiwillig

Kostenloser Aufkleber
für dein Auto



Die Kölner Hütte im Rosengarten



Otto Welter - Der Tod in der Gletscherspalte