Startseite  >  Ausbildung
 

Winterausbildung



Ski Alpinzum Seitenanfang

Ski Alpin:

Wir wollen mit diesen Kursen diejenigen ansprechen, die das Ziel haben das Freeriden oder das Skitourengehen zu erlernen.
In Grund- und Aufbaukursen soll das persönliche Können des Skifahrens kontinuierlich verbessert und letztlich, im Fortgeschrittenenkurs, der Einstieg von der Piste in die spezielle Fahrweise im Gelände vermittelt werden.
Das Fahren im Gelände erfordert das Beherrschen von bestimmten Schwungformen. In diesen Kursen entwickeln, lernen und trainieren wir diese Schwungformen.

Diese Kurse können mit Alpinski durchgeführt werden. Eine Sicherheitsausrüstung (Lawinenverschütteten-Suchgerät -LVS-, Schaufel und Sonde) ist nicht erforderlich.




Grundkurs Ski Alpin

Kursinhalt und Ziel:
Durch gezielte Übungen werden schwungvolle Formen des Skifahrens auf der Piste vermittelt. Die Verbesserung der persönlichen Skitechnik führt zur individuell optimierten Situationsbewältigung.

Voraussetzungen: Du solltest für diesen Kurs auf roten Pisten parallel abfahren können.


Nach dem Kurs solltest Du in der Lage sein, auf der Piste mit einer verbesserten Skitechnik auf kritische Situationen reagieren zu können.

Die Winterausbildung umfasst eine Vielzahl alpiner Kurse, angefangen vom Ski Alpin auf Pisten, dem Freeride abseits der Pisten als Übergang zum klassischen Skitourengehen, als auch dem Skitourengehen selber.

Hier ist insbesondere das jährlich stattfindende Skitourencamp zu erwähnen, bei dem Grund-, Aufbau- und Fortgeschrittenenkurse gemeinsam in einer großen Veranstaltung angeboten werden.

Aber auch Skilanglauf, sowie das Bergsteigen im Winter, das Schneeschuhbergsteigen, und das winterliche Eisklettern an gefrorenen Wasserfällen stehen in der Winterausbildung immer wieder auf dem Programm.


Beachtet bitte die Voraussetzungen:

In den Kursbeschreibungen des Ausbildungsprogramms sind alle technischen, wie auch konditionellen Voraussetzungen für die jeweiligen Kurse detailliert beschrieben und in gelben Kästen gekennzeichnet!
Beachtet sie bitte!
Werden diese Voraussetzungen nicht erfüllt, kann dies zu Eurem Ausschluss von der Teilnahme führen, gegebenenfalls auch noch während der Veranstaltung!
(Siehe „Bestimmungen und Regelungen zum Ausbildungsbetrieb des Ausbildungsreferates“; Seiten 41 des Ausbildungsprogramms 2022/2023 -Printversion oder pdf-Download-)
Solltet Ihr Zweifel haben, ob Ihr den Anforderungen entsprecht, dann fragt bitte die jeweiligen Kursleiter/innen. Sie werden Euch gerne helfen!




Corona!

Zum Schutz unserer ehrenamtlich arbeitenden Ausbilder/innen, Trainer/innen und Übungsleiter/innen, und nicht zuletzt zu Eurem Schutz als Teilnehmer/in einer Veranstaltung, solltet Ihr bei allen mehrtägigen Kursen die „2G“-Regel anwenden!
Bei eintägigen Veranstaltungen empfiehlt das Ausbildungsreferat, aus Rücksicht gegenüber allen anderen Teilnehmern, erst nach einem aktuellen negativen Selbsttest teilzunehmen.
Vielen Dank für Euer Verständnis!




Erhöhtes Infektionsrisiko!

In einigen unserer mehrtägigen Kurse sind Übernachtungen auf Berghütten und/oder in Lagern geplant, da andere Unterkünfte für einen solchen Ausbildungskurs unzweckmäßig sind und dem geplanten Kursverlauf entgegenstehen würden.
Auf Berghütten und insbesondere bei Schlafplätzen in Lagern sind in der Regel notwendige Hygieneeinrichtungen zum Infektionsschutz nicht vorhanden und Sicherheitsabstände können oft nicht eingehalten werden!
Wenn Du Dich zu einem dieser Kurse anmeldest und daran teilnimmst, akzeptierst Du eigenverantwortlich dieses erhöhte Infektionsrisiko und alle möglichen, daraus resultierenden Folgen uneingeschränkt. Sollte, trotz aller Vorsicht, während eines Kursbetriebes ein Infektionsgeschehen mit Corona stattfinden, sind, unabhängig von dessen Verlauf, jegliche Regressansprüche gegen die Sektion Rheinland-Köln e.V. und/oder die, durch das Ausbildungsreferat beauftragten, Ausbilder/innen ausgeschlossen. (Haftungsausschluss)




Aufbaukurs Ski Alpin

Kursinhalt und Ziel:
Durch gezielte Übungen werden schwungvolle Formen des Skifahrens auf der Piste vermittelt. Diese dienen auch der Vorbereitung des Fahrens in nicht präpariertem Gelände. Die Verbesserung der persönlichen Skitechnik auf der Piste und die Vermittlung der Schwungformen (Freeridetechniken) die wir beim Geländefahren benötigen, sind Inhalt dieses Kurses.

Voraussetzungen: Du solltest für diesen Kurs auf roten und leichten schwarzen Pisten parallel abfahren können.


Nach dem Kurs solltest Du in der Lage sein, auf der Piste mit einer verbesserten Skitechnik und in leichtem nicht präpariertem Gelände (unter lawinenkundiger Führung) abzufahren.

21.01.2023
- 28.01.2023 
(8 Tage)


700 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Anreiseregelung
293 kg CO2e
23.1.01 Grundkurs Ski Alpin Online-Anmeldung

Besondere Hinweise:
Die angegebenen Kosten enthalten Unterkunft, Liftkarte (Gletscher) und die Ausbilderkosten (anteilig). Die Bildung von Fahrgemeinschaften ist erwünscht.


Termin:
21.01.2023 - 28.01.2023
(Kurs geht über 8 Tage)

Kursort:
Österreich, Stubai Gletscher oder Skigebiet Elfer

Unterkunft:
Ferienwohnung, DZ, Selbstversorgung

Anmeldeschluss:
02.12.2022

Kosten:
Grundbetrag G4, zuzüglich ca. 650 Euro

Vorbesprechung:
09.12.2022 (per Videokonferenz)

Leitung: Alexander Schiller

20.01.2023
- 23.01.2023 
(4 Tage)


200 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Anreiseregelung
109 kg CO2e
23.1.02 Aufbaukurs Ski Alpin Online-Anmeldung

Besondere Hinweise:
Die angegebenen Kosten enthalten Übernachtung mit Frühstück, Skipass und die Ausbilderkosten (anteilig). Zu Kursbeginn am Freitagabend werden wir unter Flutlicht das erste Mal Skilaufen.


Termin:
20.01.2023 - 23.01.2023
(Kurs geht über 4 Tage)

Kursort:
Willingen, Sauerland

Unterkunft:
Privatpension

Anmeldeschluss:
18.12.2022

Kosten:
Grundbetrag G4, zuzüglich ca. 210 Euro

Vorbesprechung:
Nach Absprache

Leitung: Joachim Kretschmann


Fortgeschrittenenkurs Ski Alpin - Von der Piste ins Gelände

Kursinhalt und Ziel:
Ziel des Kurses ist die Verbesserung der persönlichen Skitechnik für das schwungvolle Skifahren abseits der Piste.
Durch trainieren bestimmter Schwungformen, wird es möglich abseits der Piste (im freien, nicht präparierten Gelände) sicher abzufahren. Neben der Verbesserung der persönlichen Skitechnik – auf und neben der Piste-, ist die Vermittlung von geländeangepasster Skitechnik zentraler Bestandteil dieses Kurses.
Die Beurteilung der Lawinengefahr ist nicht Gegenstand dieses Kurses.

Voraussetzungen: Du solltest über eine gute Grundkondition verfügen und auf leichten schwarzen Pisten parallel und sicher abfahren können.


Nach dem Kurs solltest Du in der Lage sein, leichte Abfahrten abseits der Piste (unter lawinenkundiger Führung) sicher abzufahren.

18.03.2023
- 25.03.2023 
(8 Tage)


700 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Anreiseregelung
293 kg CO2e
23.1.03 Aufbaukurs Ski Alpin Online-Anmeldung

Besondere Hinweise:
Die angegebenen Kosten enthalten Unterkunft, Liftkarte (Gletscher) und die Ausbilderkosten (anteilig). Die Bildung von Fahrgemeinschaften ist erwünscht.


Termin:
18.03.2023 - 25.03.2023
(Kurs geht über 8 Tage)

Kursort:
Österreich, Stubai Gletscher oder Skigebiet Elfer

Unterkunft:
Ferienwohnung, DZ, Selbstversorgung

Anmeldeschluss:
26.01.2023

Kosten:
Grundbetrag G4, zuzüglich ca. 650 Euro

Vorbesprechung:
29.01.2023 (per Videokonferenz)

Leitung: Alexander Schiller

11.02.2023
- 18.02.2023 
(8 Tage)


700 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Anreiseregelung
293 kg CO2e
23.1.04 Fortgeschrittenenkurs Ski Alpin Online-Anmeldung
- Von der Piste ins Gelände

Besondere Hinweise:
Die angegebenen Kosten enthalten Unterkunft, Liftkarte (Gletscher) und die Ausbilderkosten (anteilig). Die Bildung von Fahrgemeinschaften ist erwünscht.


Termin:
11.02.2023 - 18.02.2023
(Kurs geht über 8 Tage)

Kursort:
Österreich, Stubai Gletscher, Skigebiet Elfer oder Schlick 2000

Unterkunft:
Ferienwohnung, DZ, Selbstversorgung

Anmeldeschluss:
16.12.2022

Kosten:
Grundbetrag G4, zuzüglich ca. 650 Euro

Vorbesprechung:
08.01.2023 (per Videokonferenz)

Leitung: Alexander Schiller

11.02.2023
- 18.02.2023 
(8 Tage)


650 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Anreiseregelung
285 kg CO2e
23.1.05 Fortgeschrittenenkurs Ski Alpin Online-Anmeldung
- Von der Piste ins Gelände

Besondere Hinweise:
Wenn vorhanden, Tourenski oder Freeride Ski mit Tourenbindung für eventuelle kurze Aufstiege mitbringen (in Abhängigkeit vom Wetter und dem persönlichen Können!).
Für diesen Kurs besteht Helmpflicht; LVS-Gerät, Sonde und Schaufel sind erforderlich!
Die angegebenen Kosten enthalten Unterkunft (mit HP, 4-Gang-Menü, Sauna, Wlan, Parkplatz), sowie die Ausbilderkosten (anteilig). Ein Skipass muss zusätzlich erworben werden (ca. 300 Euro).


Termin:
11.02.2023 - 18.02.2023
(Kurs geht über 8 Tage)

Kursort:
Österreich, Montafon

Unterkunft:
Hotel***

Anmeldeschluss:
08.12.2022

Kosten:
Grundbetrag G4, zuzüglich ca. 1095 Euro + Skipass ca. 300 Euro

Vorbesprechung:
Nach Absprache

Leitung: René Perchtold, Klaus Eiler


Sonderkurs Skitechnik

Kursinhalt und Ziel:
Bei diesem Kurs werden Deine persönlichen Skitechniken durch gezielte Übungen ergänzt und verfeinert. Durch das gezielte Trainieren bestimmter Schwungformen und der generellen Verbesserung Deiner Skitechnik, wirst Du deutlich sicherer auf der Piste fahren können und dies auch auf Skifahrten abseits der Piste und im Gelände übertragen können.

Voraussetzungen: Du solltest für diesen Kurs auf roten und leichten schwarzen Pisten sicher parallel abfahren können.


Nach dem Kurs solltest Du in der Lage sein, mit einer verbesserten Skitechnik spürbar sicherer auf der Piste und in leichtem, nicht präpariertem Gelände (unter lawinenkundiger Führung) abzufahren.


Sonderkurs Skitechnikzum Seitenanfang

01.04.2023
- 08.04.2023 
(8 Tage)


700 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Anreiseregelung
293 kg CO2e
23.1.06 Fortgeschrittenenkurs Ski Alpin Online-Anmeldung
- Von der Piste ins Gelände

Besondere Hinweise:
Die angegebenen Kosten enthalten Übernachtung mit Frühstück, Skipass und die Ausbilderkosten (anteilig).


Termin:
01.04.2023 - 08.04.2023
(Kurs geht über 8 Tage)

Kursort:
Österreich, Stubaital, Schlick 2000

Unterkunft:
Privatpension

Anmeldeschluss:
01.02.2023

Kosten:
Grundbetrag G4, zuzüglich ca. 520 Euro

Vorbesprechung:
Keine Vorbesprechung

Leitung: Joachim Kretschmann

November 2022

50 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Anreiseregelung
10 kg CO2e
23.1.07 Sonderkurs Skitechnik

Besondere Hinweise:
Es besteht Helmpflicht! - Die angegebenen Kosten enthalten den eigenen Halleneintritt, sowie den des Ausbilders (anteilig).


Termin:
November 2022
(Kurs geht über 1 Tag)

Kursort:
Skihalle Neuss, Neusser Gletscher / Alpenpark Neuss

Anmeldeschluss:
01.11.2022

Kosten:
Grundbetrag G1, zuzüglich ca. 35 Euro

Vorbesprechung:
Keine Vorbesprechung; Absprachen via E-Mail

Leitung: René Perchtol

Dezember 2022

50 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Anreiseregelung
10 kg CO2e
23.1.08 Sonderkurs Skitechnik Online-Anmeldung

Besondere Hinweise:
Es besteht Helmpflicht! - Die angegebenen Kosten enthalten den eigenen Halleneintritt, sowie den des Ausbilders (anteilig).


Termin:
Dezember 2022
(Kurs geht über 1 Tag)

Kursort:
Skihalle Neuss, Neusser Gletscher / Alpenpark Neuss

Anmeldeschluss:
01.11.2022

Kosten:
Grundbetrag G1, zuzüglich ca. 35 Euro

Vorbesprechung:
Keine Vorbesprechung; Absprachen via E-Mail

Leitung: René Perchtold

Januar 2023

50 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Anreiseregelung
10 kg CO2e
23.1.09 Sonderkurs Skitechnik Online-Anmeldung

Besondere Hinweise:
Es besteht Helmpflicht! - Die angegebenen Kosten enthalten den eigenen Halleneintritt, sowie den des Ausbilders (anteilig).


Termin:
Januar 2023
(Kurs geht über 1 Tag)

Kursort:
Skihalle Neuss, Neusser Gletscher / Alpenpark Neuss

Anmeldeschluss:
10.11.2022

Kosten:
Grundbetrag G1, zuzüglich ca. 35 Euro

Vorbesprechung:
Keine Vorbesprechung; Absprachen via E-Mail

Leitung: René Perchtold

Februar 2023

50 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Anreiseregelung
10 kg CO2e
23.1.10 Sonderkurs Skitechnik Online-Anmeldung

Besondere Hinweise:
Es besteht Helmpflicht! - Die angegebenen Kosten enthalten den eigenen Halleneintritt, sowie den des Ausbilders (anteilig).


Termin:
Februar 2023
(Kurs geht über 1 Tag)

Kursort:
Skihalle Neuss, Neusser Gletscher / Alpenpark Neuss

Anmeldeschluss:
01.12.2022

Kosten:
Grundbetrag G1, zuzüglich ca. 35 Euro

Vorbesprechung:
Keine Vorbesprechung; Absprachen via E-Mail

Leitung: René Perchtold


Freeridezum Seitenanfang

Freeride:

Bei diesen Kursen fahren wir im freien, nicht präparierten Gelände. Hierbei wird sowohl auf der Piste, als auch im freien Gelände trainiert. Auf der Piste werden erste Übungen durchgeführt und verfeinert, die wir außerhalb der Piste fortführen werden. Es wird viel Zeit außerhalb der präparierten Pisten gefahren, wodurch das Geländefahren immer sicherer und routinierter wird. Meistens werden die Lifte im Bereich der Pisten als Aufstiegshilfen genutzt. Leichte Anstiege ohne Lifthilfe (Tourenskiausrüstung erforderlich) sind ebenso Inhalt der Kurse (ab Freeride II).
Du solltest als Grundvoraussetzung für alle Freeride Kurse über eine sichere Carvingtechnik auf der Piste verfügen. Für Freeride Kurse sind grundsätzlich eine vollständige Sicherheitsausrüstung (Lawinenverschütteten-Suchgerät, Schaufel und Sonde), sowie die DAV-Snowcard erforderlich.
Für diese Kurse kann die Sicherheitsausrüstung über den Tourenleiter ausgeliehen werden (solange der Vorrat reicht).




Freeride I

Kursinhalt und Ziel:
Ziel dieses Kurses ist das sichere und schwungvolle Abfahren in allen Schneearten - von „parallelen Schwungformen“ in die „Carvingtechnik“ -.
Das erlernen und üben der notwendigen Skitechnik im Gelände, die Beurteilung des Geländes und der daraus resultierenden Verhaltensweise, sowie das Betrachten der verschiedenen Schneearten sind die elementaren Bestandteile dieses Kurses. Ebenso werden wir uns täglich mit der Lawinengefahr beschäftigen und gemeinsam bewerten wie die Situation einzuschätzen ist.

Voraussetzungen: Du solltest über eine gute Grundkondition verfügen und auf mittelschweren schwarzen Pisten sicher abfahren können. Idealerweise hast Du den „Fortgeschrittenenkurs Ski Alpin - von der Piste ins Gelände“ besucht.
Die Teilnahme an den Theorieveranstaltungen Alpine Gefahren, Erste Hilfe, Wetterkunde, Tourenplanung, Orientierung wird empfohlen.


Nach dem Kurs solltest Du in der Lage sein, selbständig erste leichte Freeride Abfahrten durchzuführen.

25.03.2023
- 01.04.2023 
(8 Tage)


700 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Anreiseregelung
293 kg CO2e
23.1.11 Sonderkurs Skitechnik Online-Anmeldung

Besondere Hinweise:
Die angegebenen Kosten enthalten Unterkunft, Liftkarte (Gletscher) und die Ausbilderkosten (anteilig). Die Bildung von Fahrgemeinschaften ist erwünscht.


Termin:
25.03.2023 - 01.04.2023
(Kurs geht über 8 Tage)

Kursort:
Österreich, Stubai Gletscher

Unterkunft:
Ferienwohnung, DZ, Selbstversorgung

Anmeldeschluss:
26.01.2023

Kosten:
Grundbetrag G4, zuzüglich ca. 650 Euro

Vorbesprechung:
29.01.2023 (per Videokonferenz)

Leitung: Alexander Schiller


Freeride II

Kursinhalt und Ziel:
Ziel dieses Kurses ist das sichere und schwungvolle Abfahren in allen Schneearten und im steilen Gelände.
Die Verbesserung der Skitechnik im Gelände, die Beurteilung des Geländes und der Schneearten, sowie die Lawinenkunde stehen im Fokus dieses Kurses. Gleichzeitig werden die ersten kurzen Aufstiege bis max. 2 Std. mit einer Aufstiegsgeschwindigkeit von ca. 300 hm/h durchgeführt.

Voraussetzungen: Du solltest über eine gute Grundkondition verfügen und sicher auf sehr schweren schwarzen Pisten in paralleler Schwungform abfahren können. Die Inhalte des Kurses Freeride I oder Grundkurs Skitouren solltest Du beherrschen und dieses Wissen und Können mit entsprechender Geländeerfahrung mitbringen.
Die Teilnahme an den Theorieveranstaltungen Alpine Gefahren, Erste Hilfe, Wetterkunde, Tourenplanung, Orientierung, sowie Material- und Ausrüstungskunde wird empfohlen.


Nach dem Kurs solltest Du in der Lage sein, selbständig leichte Freeridetouren durchzuführen.

11.02.2023
- 16.02.2023 
(6 Tage)


650 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Anreiseregelung
235 kg CO2e
23.1.12 Freeride I Online-Anmeldung

Besondere Hinweise:
Die angegebenen Kosten enthalten Unterkunft, Verpflegung, Getränke und Ausbilderkosten (anteilig). Jeder Teilnehmer muss selbständig einen Skipass kaufen (zusätzlich ca. 300 Euro).


Termin:
11.02.2023 - 16.02.2023
(Kurs geht über 6 Tage)

Kursort:
Schweiz, Berner Oberland, Jungfrau Region

Unterkunft:
Einfache Hütte

Anmeldeschluss:
- ohne -

Kosten:
Grundbetrag G4, zuzüglich ca. 400 Euro

Vorbesprechung:
Nach Absprache

Leitung: Thomas Radermacher


Freeride III

Kursinhalt und Ziel:
Ziel dieses Kurses ist die Perfektionierung der Geländeskitechnik im hochalpinen Gelände und sportliches Geländefahren.
Die Perfektionierung der Skitechnik im Gelände, Beurteilung des Geländes und der Schneearten und die Lawinenkunde im alpinen Umfeld stehen im Fokus dieses Kurses. Gleichzeitig werden Aufstiege von bis zu 3 Std. mit einer Aufstiegsgeschwindigkeit von ca. 350 hm/h durchgeführt.

Voraussetzungen: Du solltest über eine sehr gute Grundkondition verfügen. Die Inhalte des Kurses Freeride II oder Aufbaukurs Skitouren solltest Du beherrschen und dieses Wissen und Können mit entsprechender Geländeerfahrung mitbringen.
Die Teilnahme an den Theorieveranstaltungen Alpine Gefahren, Erste Hilfe, Wetterkunde, Tourenplanung, Orientierung, sowie Material- und Ausrüstungskunde wird empfohlen.


Nach dem Kurs solltest Du in der Lage sein, selbständig Freeridetouren durchzuführen.

23.02.2023
- 28.02.2023 
(6 Tage)


650 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Anreiseregelung
235 kg CO2e
23.1.13 Freeride II Online-Anmeldung

Besondere Hinweise:
Die angegebenen Kosten enthalten Unterkunft, Verpflegung, Getränke und Ausbilderkosten (anteilig). Jeder Teilnehmer muss selbständig einen Skipass kaufen (zusätzlich ca. 300 Euro).


Termin:
23.02.2023 - 28.02.2023
(Kurs geht über 6 Tage)

Kursort:
Schweiz, Berner Oberland, Jungfrau Region

Unterkunft:
Einfache Hütte

Anmeldeschluss:
- ohne -

Kosten:
Grundbetrag G4, zuzüglich ca. 400 Euro

Vorbesprechung:
Nach Absprache

Leitung: Thomas Radermacher


Skitourenzum Seitenanfang

Skitouren:

Bei diesen Kursen wird das „Bergsteigen mit Ski“ vermittelt. Hierbei bewegen wir uns im alpinen freien Gelände, steigen mit den Ski (auf Fellen) den Berg hinauf und fahren anschließend im freien Gelände wieder ab. Es ist eine spezielle Skitourenausrüstung (Ski, Bindung, Felle und Stöcke) erforderlich. Ebenso ist neben der speziellen Skitourenausrüstung eine Sicherheitsausrüstung (Lawinenverschüttetensuchgerät -LVS-, Schaufel und Sonde) erforderlich.
Für diese Kurse kann die Sicherheitsausrüstung über den Tourenleiter ausgeliehen werden (solange der Vorrat reicht).
Eine gute Kondition ist Vorraussetzung für den Spaß an dieser Sportart.
Lawinenkunde, Alpine Gefahren, Wetter- und Schneekunde, sowie Orientierung sind wesentliche Bestandteile unserer Kurse.




Grundkurs Skitouren

Kursinhalt und Ziel:
Ziel dieses Kurses ist die selbständige Durchführung erster leichter Skitouren im alpinen Gelände.
Die Beurteilung der Lawinensituation, des Geländes, der Schneedecke und des Wetters sind wesentliche Schwerpunkte dieses Kurses. Weitere Themen wie Risikomanagement, Orientierung, Tourenplanung, die richtige Spuranlage, sowie die Übungen zur Lawinenrettung sind tägliche Praxis. Auch das Thema Ausrüstung und der richtige Umgang mit derselben kommen nicht zu kurz. Mit ersten leichten Skitouren wird das Skitourengehen im alpinen Umfeld erfahren und geübt.

Voraussetzungen: Du solltest sicher auf schwarzen Pisten in paralleler Schwungform und zügig in allen Schneearten abfahren können.
Ebenso benötigst Du eine gute Kondition für Aufstiege bis 1000 hm in 3-4 h Aufstiegszeit (300 hm/h) mit Ski und Tagesrucksack.
Die Teilnahme an den Theorieveranstaltungen Alpine Gefahren, Erste Hilfe, Wetterkunde, Tourenplanung, Orientierung, Snow-Card und Risikomanagement, Lawinenkunde, sowie Material- und Ausrüstungskunde wird empfohlen. Literatur: DAV-Alpin Lehrplan 4.


Nach dem Kurs solltest Du in der Lage sein, selbständig erste leichte Skitouren durchzuführen.

17.02.2023
- 22.02.2023 
(6 Tage)


650 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Anreiseregelung
235 kg CO2e
23.1.14 Freeride III Online-Anmeldung

Besondere Hinweise:
Die angegebenen Kosten enthalten Unterkunft, Verpflegung, Getränke und Ausbilderkosten (anteilig). Jeder Teilnehmer muss selbständig einen Skipass kaufen (zusätzlich ca. 300 Euro).


Termin:
17.02.2023 - 22.02.2023
(Kurs geht über 6 Tage)

Kursort:
Schweiz, Berner Oberland, Jungfrau Region

Unterkunft:
Einfache Hütte

Anmeldeschluss:
- ohne -

Kosten:
Grundbetrag G4, zuzüglich ca. 400 Euro

Vorbesprechung:
Nach Absprache

Leitung: Thomas Radermacher

15.01.2023
- 22.01.2023 
(8 Tage)


600 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Anreiseregelung
276 kg CO2e
23.1.15 Grundkurs Skitouren Online-Anmeldung

Besondere Hinweise:
Die angegebenen Kosten enthalten Unterkunft mit HP, DZ und die Ausbilderkosten (anteilig).

Termin:
15.01.2023 - 22.01.2023
(Kurs geht über 8 Tage)

Kursort:
Außerfern, Berwang

Unterkunft:
Pension, Quartier Severin

Anmeldeschluss:
22.11.2022

Kosten:
Grundbetrag G4, zuzüglich ca. 650 Euro

Vorbesprechung:
Nach Absprache

Leitung: Klaus Eiler

29.01.2023
- 04.02.2023 
(7 Tage)


720 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Anreiseregelung
272 kg CO2e
23.1.16 Grundkurs Skitouren Online-Anmeldung

Besondere Hinweise:
Die angegebenen Kosten enthalten Unterkunft mit HP und Ausbilderkosten (anteilig).

Termin:
29.01.2023 – 04.02.2023
(Kurs geht über 7 Tage)

Kursort:
Österreich, Tirol, Obernberg am Brenner

Unterkunft:
Jugend- und Seminarhaus OeAV

Anmeldeschluss:
30.12.2022

Kosten:
Grundbetrag G4, zuzüglich ca. 400 Euro

Vorbesprechung:
Nach Absprache

Leitung: Werner Weber

05.03.2023
- 10.03.2023 
(6 Tage)


650 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Anreiseregelung
235 kg CO2e
23.1.17 Grundkurs Skitouren Online-Anmeldung

Besondere Hinweise:
Die angegebenen Kosten enthalten Übernachtung mit Frühstück, Skipass und die Ausbilderkosten (anteilig).

Termin:
05.03.2023 - 10.03.2023
(Kurs geht über 6 Tage)

Kursort:
Österreich, Montafon

Unterkunft:
diverse Hütten

Anmeldeschluss:
- ohne -

Kosten:
Grundbetrag G4, zuzüglich ca. 470 Euro

Vorbesprechung:
Nach Absprache

Leitung: Thomas Radermacher


Aufbaukurs Skitouren

Kursinhalt und Ziel:
Ziel dieses Kurses ist die selbständige Durchführung mittelschwerer Skitouren im alpinen Gelände.
Das Fahren in verschiedenen Schneearten, die Prüfung der Lawinensituation, Schnee- und Lawinenkunde, Risikomanagement, Lawinenrettung, Tourenplanung und Orientierung sind wesentliche Schwerpunkte dieses Kurses.

Voraussetzungen: Du solltest die Inhalte des Grundkurses Skitouren beherrschen. Ebenso benötigst Du eine gute Kondition für Aufstiege bis 1200 hm in 3-4 h Aufstiegszeit (ca. 350 hm/h) mit Ski und Rucksack, eine sichere Skitechnik bei Aufstieg und Abfahrt (auch bei widrigen Schneeverhältnissen) und eine gute Spitzkehrentechnik! Für Gipfelanstiege benötigst Du Trittsicherheit und Schwindelfreiheit.
Die Teilnahme an den Theorieveranstaltungen Alpine Gefahren, Erste Hilfe, Wetterkunde, Tourenplanung, Orientierung, Snow-Card und Risikomanagement, Lawinenkunde, sowie Material- und Ausrüstungskunde wird empfohlen. Literatur: DAV-Alpin Lehrplan 4.


Nach dem Kurs solltest Du in der Lage sein, selbständig mittelschwere Skitouren durchzuführen.

19.03.2023
- 25.03.2023 
(7 Tage)


650 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Anreiseregelung
260 kg CO2e
23.1.18 Grundkurs Skitouren Online-Anmeldung
+ + + Skitouren-Camp + + +

Besondere Hinweise:
Dieser Grundkurs wird gemeinsam mit einem Aufbaukurs und einem Fortgeschrittenenkurs zur gleichen Zeit am selben Standort durchgeführt. Die angegebenen Kosten enthalten: Übernachtung, HP und Ausbilderkosten (anteilig). - Die Teilnahme an der Vorbesprechung ist obligatorisch!

Termin:
19.03.2023 - 25.03.2023
(Kurs geht über 7 Tage)

Kursort:
Schweiz, Graubünden, Rheinquelle

Unterkunft:
Bewirtschaftete Hütte

Anmeldeschluss:
31.12.2022

Kosten:
Grundbetrag G4, zuzüglich ca. 550 Euro

Vorbesprechung:
Nach Absprache

Leitung: Thomas Radermacher

19.03.2023
- 25.03.2023 
(7 Tage)


650 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Anreiseregelung
260 kg CO2e
23.1.19 Aufbaukurs Skitouren Online-Anmeldung
+ + + Skitouren-Camp + + +

Besondere Hinweise:
Dieser Aufbaukurs wird gemeinsam mit einem Grundkurs und einem Fortgeschrittenenkurs zur gleichen Zeit am selben Standort durchgeführt. Die angegebenen Kosten enthalten: Übernachtung, HP und Ausbilderkosten (anteilig). - Die Teilnahme an der Vorbesprechung ist obligatorisch!

Termin:
19.03.2023 - 25.03.2023
(Kurs geht über 7 Tage)

Kursort:
Schweiz, Graubünden, Rheinquelle

Unterkunft:
Bewirtschaftete Hütte

Anmeldeschluss:
31.12.2022

Kosten:
Grundbetrag G4, zuzüglich ca. 550 Euro

Vorbesprechung:
Nach Absprache

Leitung: Thomas Radermacher


Fortgeschrittenenkurs Skitouren

Kursinhalt und Ziel:
Ziel dieses Kurses ist die selbständige Durchführung von anspruchsvollen Skitouren im alpinen Gelände.
Das Fahren in verschiedenen Schneearten, die Prüfung der Lawinensituation, Schnee- und Lawinenkunde, Risikomanagement, Lawinenrettung, Alpine Gefahren beim Skibergsteigen, Tourenplanung und Orientierung sind wesentliche Schwerpunkte dieses Kurses.

Voraussetzungen: Du solltest die Inhalte des Aufbaukurses Skitouren, als auch des Grundkurses Hochtouren beherrschen. Ebenso benötigst Du eine sehr gute Kondition für Aufstiege bis 1600 hm in 4-5 h Aufstiegszeit (ca. 400 hm/h) mit Ski und Mehrtagesrucksack, eine sichere Skitechnik bei Aufstieg und Abfahrt, auch in Steilpassagen bis ca. 45 Grad (auch bei widrigen Schneeverhältnissen), und eine sehr gute Spitzkehrentechnik. Du musst sicher mit Pickel und Steigeisen umgehen können und bei Gipfelanstiegen den II. Fels-Schwierigkeitsgrad mit Skitourenschuhen klettern können, sowie trittsicher und schwindelfrei sein.
Die Teilnahme an den Theorieveranstaltungen Alpine Gefahren, Erste Hilfe, Wetterkunde, Tourenplanung, Orientierung, Snow-Card und Risikomanagement, Lawinenkunde, sowie Material- und Ausrüstungskunde wird empfohlen. Literatur: DAV Alpin Lehrplan 4.


Nach dem Kurs solltest Du in der Lage sein, selbständig anspruchsvolle alpine Skitouren durchzuführen.

26.03.2023
- 31.03.2023 
(6 Tage)


650 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Anreiseregelung
235 kg CO2e
23.1.20 Aufbaukurs Skitouren / findet nicht statt

Leider kann dieser Kurs aus referatsinternen Gründen nicht stattfinden!


Besondere Hinweise:
Die Ausbildung findet im Rahmen einer Gebietsdurchquerung statt. - Die angegebenen Kosten enthalten Übernachtung mit Frühstück, Skipass und die Ausbilderkosten (anteilig).


Termin:
26.03.2023 - 31.03.2023
(Kurs geht über 6 Tage)

Kursort:
Schweiz, Andermatt

Unterkunft:
diverse Hütten

Anmeldeschluss:
- ohne -

Kosten:
Grundbetrag G4, zuzüglich ca. 500 Euro

Vorbesprechung:
Nach Absprache

Leitung: Thomas Radermacher

19.03.2023
- 25.03.2023 
(7 Tage)


650 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Anreiseregelung
260 kg CO2e
23.1.21 Fortgeschrittenenkurs Skitouren Online-Anmeldung
+ + + Skitouren-Camp + + +

Besondere Hinweise:
Dieser Fortgeschrittenenkurs wird gemeinsam mit einem Grundkurs und einem Aufbaukurs zur gleichen Zeit am selben Standort durchgeführt. Die angegebenen Kosten enthalten: Übernachtung, HP und Ausbilderkosten (anteilig). - Die Teilnahme an der Vorbesprechung ist obligatorisch!

Termin:
19.03.2023 - 25.03.2023
(Kurs geht über 7 Tage)

Kursort:
Schweiz, Graubünden, Rheinquelle

Unterkunft:
Bewirtschaftete Hütte

Anmeldeschluss:
31.12.2022

Kosten:
Grundbetrag G4, zuzüglich ca. 550 Euro

Vorbesprechung:
Nach Absprache

Leitung: Thomas Radermacher

11.04.2023
- 16.04.2023 
(6 Tage)


650 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Anreiseregelung
235 kg CO2e
23.1.22 Fortgeschrittenenkurs Skitouren Online-Anmeldung

Besondere Hinweise:
Die Ausbildung findet im Rahmen einer Gebietsdurchquerung statt. - Die angegebenen Kosten enthalten Übernachtung mit HP und die Ausbilderkosten (anteilig).

Termin:
11.04.2023 - 16.04.2023
(Kurs geht über 6 Tage)

Kursort:
Schweiz, Berner Oberland

Unterkunft:
Diverse Hütten

Anmeldeschluss:
- ohne -

Kosten:
Grundbetrag G4, zuzüglich ca. 470 Euro

Vorbesprechung:
Nach Absprache

Leitung: Thomas Radermacher

17.04.2023
- 22.04.2023 
(6 Tage)


650 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Anreiseregelung
235 kg CO2e
23.1.23 Fortgeschrittenenkurs Skitouren Online-Anmeldung
+ + + 4000er Klassiker + + +

Besondere Hinweise:
Die Ausbildung findet im Rahmen einer Gebietsdurchquerung statt. - Die angegebenen Kosten enthalten Übernachtung mit HP und die Ausbilderkosten (anteilig).


Termin:
17.04.2023 - 22.04.2023
(Kurs geht über 6 Tage)

Kursort:
Schweiz, Berner Oberland

Unterkunft:
diverse Hütten

Anmeldeschluss:
- ohne -

Kosten:
Grundbetrag G4, zuzüglich ca. 500 Euro

Vorbesprechung:
Nach Absprache

Leitung: Thomas Radermacher


Schneeschuhbergsteigenzum Seitenanfang

Schneeschuhbergsteigen:

Bei dieser Form des Bergsteigens gehen wir, ähnlich wie im Sommer, nun allerdings im Winter, mit Schneeschuhen auf dem Schnee die Berge hinauf und ebenso wieder hinab.
Die Schneeschuhe verhindern dabei ein tiefes Einsinken in den Schnee und machen das Gehen auf dem Schnee möglich.
Die Möglichkeiten, aber auch die Grenzen des Schneeschuhgehens werden wir in diesen Kursen kennen lernen.
Auf diese Weise können wir, auch ohne Skifahren zu beherrschen, in die winterliche Bergwelt einsteigen.
Bei diesen Kursen ist neben den Schneeschuhen eine Sicherheitsausrüstung (Lawinenverschüttenen-Suchgerät -LVS-, Schaufel und Sonde) erforderlich.




Grundkurs Schneeschuhbergsteigen

Kursinhalt und Ziel:
Ziel dieses Kurses ist die Durchführung leichter Schneeschuhtouren im alpinen Gelände.
Neben den Auf- und Abstiegstechniken, dem sinnvollen Einsatz der Schneeschuhe bei unterschiedlichen Schneeverhältnissen, Tourenplanung und Orientierung, liegt der Schwerpunkt dieser Ausbildung insbesondere im Erlernen effektiver Maßnahmen zur Prüfung und Beurteilung der Lawinensituation, das Einsetzen aktueller Hilfsmittel zur Beurteilung der Schnee- und Lawinensituation, Entscheidungsstrategien, Risikomanagement bei Wintertouren, Schnee- und Lawinenkunde, Lawinenrettung und der Einsatz von LVS-Geräten.

Voraussetzungen: Du solltest über eine gute Kondition für Aufstiege bis 900 hm in 3-4 h Aufstiegszeit (ca. 250 m/h) mit Tagesrucksack verfügen.
Die Teilnahme an den Theorieveranstaltungen Knotenkunde, Alpine Gefahren, Erste Hilfe, Wetterkunde, Tourenplanung, Orientierung, Lawinenkunde, Snow-Card und Risikomanagement, sowie Material- und Ausrüstungskunde wird empfohlen. Literatur: DAV-Alpin Lehrplan 4.


Nach dem Kurs solltest Du in der Lage sein, selbständig leichte Schneeschuhwanderungen im winterlichen Gebirge zu planen und durchzuführen.


Einen Grundkurs haben wir zur Zeit leider nicht im Programm!




Aufbaukurs Schneeschuhbergsteigen

Kursinhalt und Ziel:
Ziel dieses Kurses ist die Durchführung mittelschwerer, bis schwerer Schneeschuhtouren im alpinen und auch hochalpinen Gelände. Die Touren sind länger und auch konditionell und alpintechnisch anspruchsvoller.
Die Prüfung der Lawinensituation, Schnee- und Lawinenkunde, Risikomanagement, Lawinenrettung, Tourenplanung und Orientierung sind wesentliche Schwerpunkte dieses Kurses.

Voraussetzungen: Du solltest die Inhalte des Grundkurses Schneeschuhbergsteigen beherrschen und über eine gute Kondition für Aufstiege bis 1200 hm in 4 h Aufstiegszeit (ca. 300 hm/h) mit Schneeschuhen und Rucksack verfügen. Für Gipfelanstiege benötigen wir Trittsicherheit und Schwindelfreiheit.
Die Teilnahme an den Theorieveranstaltungen Alpine Gefahren, Erste Hilfe, Wetterkunde, Tourenplanung, Orientierung, Snow-Card und Risikomanagement, Lawinenkunde, sowie Material- und Ausrüstungskunde wird empfohlen. Literatur: DAV-Alpin Lehrplan 4.


Nach dem Kurs solltest Du in der Lage sein, selbständig mittelschwere Schneeschuhtouren durchzuführen.

23.04.2023
- 28.04.2023 
(6 Tage)


650 km Organisierte Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Bus, Bahn, Taxi, etc.) entspricht der Anreiseregelung
182 kg CO2e
23.1.24 Fortgeschrittenenkurs Skitouren Online-Anmeldung
+ + + 4000er ambitioniert + + +

Besondere Hinweise:
Die Ausbildung findet im Rahmen einer Gebietsdurchquerung statt.
Voraussetzung:
Teilnahme am Kurs '4000er Klassiker' (Kurs-Nr.: 23.1.xx)!


Termin:
23.04.2023 - 28.04.2023
(Kurs geht über 6 Tage)

Kursort:
Schweiz, Berner Oberland

Unterkunft:
diverse Hütten

Anmeldeschluss:
- ohne -

Kosten:
Grundbetrag G4, zuzüglich ca. 500 Euro

Vorbesprechung:
Nach Absprache

Leitung: Thomas Radermacher


Wintereiskletternzum Seitenanfang

Eisfallklettern:

Das Eisklettern an gefrorenen Wasserfällen ist eine winterliche Spielform des alpinen Sportkletterns. Wen die Kälte nicht stört und wer genügend Klettererfahrung mitbringt, kann hier spezielle Sicherungs- und Klettertechniken mit Steigeisen, Eisgeräten und Eisschrauben erlernen.
Schon die Anstiege zu den Eisfällen können eine eigene Herausforderung und Erfahrung darstellen. Gelangt man zu vielen Eisfällen ganz einfach, nur mit Bergschuhen, so lässt sich manch anderer Eisfall nur mit Schneeschuhen oder Tourenski erreichen.
Nicht nur aus diesem Grunde sind auch das Beurteilungsvermögen der Lawinengefahr, sowie die Wetterkunde wichtige Element, mit denen wir uns beim Eisklettern beschäftigen.




Wintereisklettern - Eisfallklettern

Kursinhalt und Ziel:
In diesem Kurs erlernt Ihr das Steileisklettern an leichten bis mittelschweren Eiskletterrouten (Ein- und Mehrfachseillängenrouten) im Winter (Wasserfallklettern).
Der Kurs vermittelt die Kletter- und Sicherungstechniken im winterlichen gefrorenen Wasserfalleis. Seilhandhabung, Bewegungsschulung, Vorstiegstechnik und -taktik, Standplatzbau, Ausrüstungs-und Materialkunde, Einsatz und Handhabung von Eisgeräten, Verfeinerung der Fuß- und Steigeisentechnik insbesondere der Frontalzackentechnik, Vorstiegsübungen, Seilschaft in Aktion und Abseilen sind ebenso Ausbildungsinhalte, wie die Beurteilung der Eisqualität und der Lawinensituation mit all ihren Gefahren.

Voraussetzungen: Du solltest über eine gute Grundkondition verfügen und die Inhalte der Grundkurse Klettern und Hochtouren beherrschen! Insbesondere sei hier der Vorstieg im IV. Schwierigkeitsgrad UIAA im Klettergarten genannt und auch der Umgang mit Pickel und Steigeisen sollte Dir nicht fremd sein.
Die Teilnahme an den Theorieveranstaltungen Knotenkunde, Alpine Gefahren, Erste Hilfe, Wetterkunde, Tourenplanung, Orientierung, sowie Material- und Ausrüstungskunde wird empfohlen.


Nach dem Kurs solltest Du in der Lage sein, selbständig leichte Ein- und Mehrseillängenrouten im winterlichen Wasserfalleis zu planen und sicher zu begehen.

05.02.2023
- 12.02.2023 
(8 Tage)


720 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Anreiseregelung
297 kg CO2e
23.1.25 Aufbaukurs Schneeschuhbergsteigen Online-Anmeldung

Besondere Hinweise:
Die angegebenen Kosten enthalten Übernachtung im DZ mit HP und die Ausbilderkosten (anteilig) in komfortalblem Berghotel mit Wellnessbereich!


Termin:
05.02.2023 - 12.02.2023
(Kurs geht über 8 Tage)

Kursort:
Österreich, Brennerberge

Unterkunft:
Almis Berghotel

Anmeldeschluss:
04.12.2022

Kosten:
Grundbetrag G4, zuzüglich ca. 700 Euro

Vorbesprechung:
Nach Absprache

Leitung: Werner Winkhold

01.01.2023
- 08.01.2023 
(8 Tage)


800 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Anreiseregelung
311 kg CO2e
23.1.26 Wintereisklettern Online-Anmeldung

Besondere Hinweise:
Die angegebenen Kosten enthalten Unterkunft und Ausbilderkosten (anteilig)

Termin:
01.01.2023 - 08.01.2023
(Kurs geht über 8 Tage)

Kursort:
Italien, Reintal

Unterkunft:
Rein in Taufers, Mooserhof (Bauernhof)

Anmeldeschluss:
07.11.2022

Kosten:
Grundbetrag G4, zuzüglich ca. 500 Euro

Vorbesprechung:
09.11.2022, 20:00 Uhr (per Videokonferenz)

Leitung: Marcel Dichant, Achim Kleifeld


 
 


Astrid Därr
Skitouren auf Vulkane
20. Januar

Jürg Meyer
Bröckelnde Berge
10. Februar

Stefan Glowacz
WallRide
10. März


Die aktuelle Ausgabe
unserer Sektionszeitschrift
gletscherspalten
finden Sie im Archiv als PDF oder als E-Paper bei ISSUU.


#mach's einfach

Nachhaltigkeit beim Bergsport



Die Kölner Hütte im Rosengarten



Otto Welter - Der Tod in der Gletscherspalte