[49] Monte Cristallo ©Kalle Kubatschka
Startseite  >  Aktivitäten der Gruppen zum Seitenende
 

Klettergruppe


 Leitung: Udo Sauer und Thomas Gaub



Unser Angebot

Wöchentliche Klettertreffs
• Offener Klettertreff in den Kölner Kletterhallen und an der Hohenzollernbrücke wöchentlich wechselnd Mittwochs/Donnerstags ab 18:00, zusätzlich alle zwei Wochen auch am Wochenende.
Organisation: Udo Sauer/Thomas Gaub
• Offener Klettertreff im Canyon Chorweiler - Immer montags 19:00 Uhr (nicht in den Ferien oder an Feiertagen).
Organisation: Marcel Spangenberg
• Offener Bouldertreff im Stuntwerk: jeden Montag ab 18:30.
Organisation: Matthias Josko/ Andreas Josko

Die Termine der Klettertreff stehen hier: Termine Klettertreff
Bzw. hier im Kalender
Ausserdem erhaltet ihr alle Termine und wöchentlich aktuelle Infos/Änderungen über den Mailverteiler, in den ihr euch per Mailanfrage an die Organisatoren eintragen lassen solltet.

Hier stellt sich das Team Klettergruppe vor.

Tages- und Wochenendfahrten in nahegelegene Klettergebiete.

Alpine Touren - Wochenfahrten

Alle Termine und weitere Informationen zur Teilnahme und Anmeldung findet ihr im untenstehenden Kalender.
Um den organisatorischen Aufwand in Grenzen zu halten: Bitte bei allen Fahrten die Online-Anmeldung nutzen. Bei Mehrtagesfahrten fallen Umlagekosten für Tourenleiter an (siehe Teilnahmebedingungen).


Bei unseren Veranstaltungen handelt es sich um Gemeinschaftsfahrten selbstständiger Seilschaften, bei denen alle Teilnehmer die Gefahren selbständig und eigenverantwortlich abschätzen können müssen. Bei Fahrten an den Fels besteht grundsätzlich Helmpflicht. Die Entscheidung über die Teilnahme liegt letztendlich beim jeweiligen Tourenleiter.

Zu den nächsten Terminen    Reiseberichte

1. Quartal    2. Quartal    3. Quartal    4. Quartal    


Nächster Termine Klettertreff: 31.12.17
Die Termine der Klettertreffs findet ihr ab sofort hier: Termine Klettertreff
Bzw. hier im Kalender.
Bei Fragen wendet euch an Udo Sauer oder Thomas Gaub.

Bitte beachten Sie die Teilnahmebedingungen für die Veranstaltungen der Gruppen.

Für Veranstaltungen mit einer Dauer von mehr als drei Tagen ist eine schriftliche Anmeldung vorgeschrieben. Sie können dazu die Online-Anmeldung Online-Anmeldung bei jeder Veranstaltung verwenden oder wie bisher das Anmeldeformular ausfüllen und an uns senden.


1. Quartalzum Seitenanfang

21.01.17

55 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Handlungsempfehlung.
Wupperwände in Wuppertal-Barmen
Wir fahren zu der Kletterhalle Wupperwände in Wuppertal-Barmen. Die Halle zeichnet sich durch einen sehr Interessanten Vorstiegsbereich aus. Es ist nicht umsonst das DAV Leistungszentrum. 9,70 Euro Eintritt, weitere Infos bei Udo Sauer.

Teilnehmer: 7 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 12 

11.02.17

100 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Handlungsempfehlung.
Bergwerk Dortmund
In Dortmund steht mit 3600 qm Kletterfläche und Höhen bis zu 20 m eine der größten Kletterhallen, mit modernster Kletterwandarchitektur: Bergwerk Dortmund. Für schönes Wetter gibt es eine Außenwand. Außerdem gibt es eine Sauna, als Eintritt werden 13 Euro fällig, Sauna inklusive, weitere Infos bei Udo Sauer. Anmeldung.

Teilnehmer: 5 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 9 

19.02.17

75 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Handlungsempfehlung.
Klettern im Landschaftspark Duisburg
Start der Outdoorsaison 2017 nur bei gutem Wetter. Gemeinschaftsfahrt in den Landschaftspark. Klettergebühr DAV-Mitglieder 5 Euro,
bei schlechtem Wetter besuchen wir die nagelneue Kletterhalle in Hilden: Berstation.
Leitung Udo Sauer. Anmeldung.

Teilnehmer: 5 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 9 

26.02.17

90 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Handlungsempfehlung.
Kletterwelt Sauerland an Karneval
Seit Dezember gibt es in Lüdenscheid die neu gebaute KLETTERWELT SAUERLAND mit ca. 1.500 m² Kletter- und 500 m² Boulderfläche. Start gegen 11:00 Uhr, 12 Euro Eintritt, weitere Infos bei Katja Busch.

Teilnehmer: 3 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 9 

12.03.17 Basaltklettern in der Eifel
An den bis zu 30 m hohen Basaltwänden bei Ettringen in der Vulkaneifel gibt es inzwischen mehr als 1.000 Routen, die teilweise mit Bohrhaken versehen sind, teilweise aber auch selbst abgesichert werden müssen.
Allen Interessierten soll diese Gemeinschaftsfahrt das Klettergebiet näher bringen. Für Anfänger am Naturfels sind die Kletterrouten nicht geeignet. Euer Kletterniveau sollte schon im 6. Grad im Vorstieg liegen. Maximal 6 Teilnehmer, Helmpflicht! organisation Marc Gräf.

Teilnehmer: 3 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 

17.03.17
- 19.03.17
Gemeinschaftsfahrt nach Berdorf
Gemeinschaftsfahrt: Die Sandsteinfelsen in der luxemburgischen Schweiz bieten beste Kletterei in hervorragender Absicherung, die auch für Einsteiger mit guten Sicherungskenntnissen und einem Vorstiegskönnen im 5. Grad einiges zu bieten haben. Unterkunft: mobil-Homes. Selbstversorgung. Organisation und Informationen bei Marcel Spangenberg. max. 8 TN. Permit nicht mehr erforderlich.

Teilnehmer: 9 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 8 

18.03.17

99 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Handlungsempfehlung.
Gerolsteiner Dolomiten
Gemeinschaftstour an die in die Gerolsteiner Dolomiten mit Leisten und Kanten in Dolomitkalk und alles mit toller Aussicht über den Ort. Es ist eine Klettererlaubniss nötig, kostet 5 Euro pro Person. Topos. Max. 8 Teilnehmer, weitere Infos bei Udo Sauer. Anmeldung.

Teilnehmer: 9 / Warteliste: 3 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 9 

24.03.17
- 26.03.17
Gemeinschaftsfahrt in die Pfalz
Bei dieser Gemeinschaftsfahrt fahren wir in eines der landschaftlich schönsten Klettergebiete Deutschlands. Die Felsen aus Buntsandstein bieten wunderbare, alpin angehauchte Touren und sind häufig selbst abzusichern. Maximal 6 Teilnehmer, min. 5+ UIAA im Nachstieg (abhängig von der Gruppenzusammensetzung). Organisation: Marc Gräf.

Teilnehmer: 4 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 6 

26.03.17

60 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Handlungsempfehlung.
Kletterfahrt in den Bochumer Bruch
Gemeinsame Fahrt in das Klettergebiet Bochumer Bruch. Der BB bietet interessante Verschneidungkletterei und auch 2 Seillängen. Helm nicht vergessen. UIAA Grad 5-6 sollte im Vorstieg beherrscht werden, max. 5 TN. Tourenleitung Udo Sauer. Anmeldung.

Teilnehmer: 8 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 5 


2. Quartalzum Seitenanfang

01.04.17
- 02.04.17
Gemeinschaftsfahrt nach Beez und Freyr
Gemeinschaftstour/Kletterfahrt nach Beez und Freyr (Belgien). In Freyr sehr schöne Mehrseillängen mit bis zu 120 m Routenlänge. Übernachtung auf einer Zeltwiese bzw. Lager bei Freyr. Voraussetzung: Vorstiegserfahrung im UIAA Grad V und selbstständiges Klettern. Es handelt sich nicht um einen Kurs deshalb: Grundlagen der Sicherungstechnik müssen vorhanden sein. Organisation Holger Steffens. Anmeldung.

Teilnehmer: 11 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 2 / maximal: 11 

02.04.17 Basaltklettern in der Eifel
An den bis zu 30 m hohen Basaltwänden bei Ettringen in der Vulkaneifel gibt es inzwischen mehr als 1.000 Routen, die teilweise mit Bohrhaken versehen sind, teilweise aber auch selbst abgesichert werden müssen.
Allen Interessierten soll diese Gemeinschaftsfahrt das Klettergebiet näher bringen. Für Anfänger am Naturfels sind die Kletterrouten nicht geeignet. Euer Kletterniveau sollte schon im 6. Grad im Vorstieg liegen. Maximal 6 Teilnehmer, Helmpflicht! organisation Marc Gräf.

Teilnehmer: 4 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 6 

14.04.17
- 21.04.17
Gem. Fahrt Südfrankreich (Gorbio) abgesagt
Die Osterfahrt geht dieses Jahr nach Gorbio, ist ein kleiner verschlafener Ort im Hinterland der Cote d'Azur, nördlich von Menton. Oberhalb des Dorfes erstreckt sich eine langgezogene Felswand aus feinem Kalk, mit über 140 gut abgesicherten Routen, davon die Hälfte im französischen Grad 5 und 6a. Weitere Ausflüge in die Klettergärten der Umgebung (z.B. Monaco/La Turbie) sind von hier genauso gut möglich wie einsame Wanderungen mit Meerblick oder Ruhetage im Straßencafé oder am Strand von Menton. Übernachtung: Camping und Selbstversorgung. Es handelt sich nicht um einen Kurs - deshalb: Selbstständiges Vorstiegskönnen im 5.Grad, Grundlagen der Sicherungstechnik müssen vorhanden sein, Helmpflicht. Vorbesprechungstermin nach Absprache.
Organisation und weitere Informationen bei Katja Busch.

Teilnehmer: 2 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 2 

18.04.17
- 25.04.17
Kletterfahrt nach Arco
ARCO am Gardasee, klingt wie ein Zauberwort unter Kletterern. Spitzenkletterer aus aller Welt kommen nach Arco. Dort erwarten uns zahlreiche Klettergärten und viele bis zu 15 SL lange Touren (nicht nur an den Sonnenplatten). Voraussetzung bei dieser Gruppenfahrt: Selbständiges Klettern ab dem 5 Grad UIAA Vorstieg, bzw 6 im Nachstieg. Erfahrung bei Mehrseillängen, Abseilen und Standplatzbau erwünscht. Unterkunft im Guesthouse Arco. Organisation Udo Sauer.

Teilnehmer: 8 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 9 

30.04.17

80 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Handlungsempfehlung.
Scharpenbeul / Listertalsperre
Wir fahren ins Sauerland an die Listertalsperre. Scharpenbeul ist ein kleiner Sandsteinbruch wunderschon im Wald gelegen nach 20 min Wanderung zu erreichen. Es erwarten uns dort Sandsteinblöcke mit Verschneidungen und Kanten, alles gut abgesichert so das man dort seine ersten Vorstiegerfahrungen am Fels machen kann. Schon ab dem 3 Grad UIAA gut abgesichert. Tourenleitung Udo Sauer. Anmeldung.

Teilnehmer: 8 / Warteliste: 2 / in Bearbeitung: 2 / maximal: 9 

30.04.17 Klettern in Nideggen
Gemeinschaftsfahrt nach Nideggen an die Kieselwände Effels oder Hirtzley. Es handelt sich um ein interessantes Konglomerat aus Kiesel und Sandstein. Es gibt eine gute Auswahl für Anfänger und Fortgeschrittene, allerdings sollten schon einige Erfahrungen aus der Halle im Vorstieg vorhanden sein (kein Kletterkurs). Euer Kletterniveau sollte etwa im 5. Grad im Vorstieg liegen. Max. 10 Teilnehmer. Organisation Karel Zimmermann.

Teilnehmer: 6 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 9 

25.05.17
- 03.06.17
Gemeinschaftstour/ Kletterfahrt nach Arco
Dort erwarten uns zahlreiche Klettergärten und viele bis zu 15 SL lange Touren (nicht nur an den Sonnenplatten). Für die Fahrt ist es sinnvoll sich als Seilschaft anzumelden. Voraussetzung bei dieser Gruppenfahrt: Vorstiegserfahrung im UIAA Grad V und selbstständiges Klettern. Es handelt sich nicht um einen Kurs deshalb: Grundlagen der Sicherungstechnik müssen vorhanden sein. max. 10 Teilnehmer. Unterkunft auf dem Campingplatz Arco. Vorbesprechung im Februar. Organisation Holger Steffens.

Teilnehmer: 10 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 1 / maximal: 10 

27.05.17
- 28.05.17
Gemeinschaftsfahrt in die Kirner Dolomiten
Die Kirner Dolomiten liegen im Nahetal (Hunsrück). Es handelt sich überwiegend um Wandkletterei meist gestuft und leicht bis 20 m welche gut mit Bohrhaken abgesichert sind. Da diese Fahrt kein Kletterkurs ist, solltet Ihr selbstständig im 5 ten Grad UIAA klettern können und die Grundlagen der Sicherungstechnik beherrschen. Es besteht Helmpflicht. Übernachtung auf dem nahegelegenen Campingplatz Papiermühle . Max. 10 Teilnehmer. Organisation Karel Zimmermann. Anmeldung.

Teilnehmer: 11 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 2 / maximal: 10 

Juni

60 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Handlungsempfehlung.
Kletterfahrt in den Bochumer Bruch
Gemeinsame Fahrt in das Klettergebiet Bochumer Bruch. Der BB bietet interessante Verschneidungkletterei und auch 2 Seillängen. Helm nicht vergessen. UIAA Grad 5-6 sollte im Vorstieg beherrscht werden, max. 5 TN. Tourenleitung Thomas Gaub. Anmeldung.

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  / maximal: 5 

 > noch Plätze frei 

15.06.17
- 18.06.17
Gemeinschaftsfahrt Fränkische Schweiz Online-Anmeldung
Die Fränkische Schweiz ist mit über 6.500 Routen eines der am besten
erschlossenen Klettergebiete der Welt. Hier wollen wir uns dem
griffigen Gestein annähern und diese schöne Gebiet mit vielen
Klassikern erkunden. Aber auch fränkische Braukunst und Küche sollen
nicht zu kurz kommen.
Übernachten werden wir auf der Campingwiese des Landgasthofs Fischer.
Da es sich um eine Gemeinschaftstour handelt, muss jeder TN
selbstständig klettern können. Voraussetzung: UIAA 5 im Vorstieg.
Helmpflicht! TN-Zahl max. 6. Erste Information könnt ihr auch hier
finden: Frankenjura. Organisation Thomas Gaub.

Teilnehmer: 7 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 2 / maximal: 6 


3. Quartalzum Seitenanfang

02.07.17 Sauerland Borghauser Wand (Termin verschoben)
Die Borghauser Wand ist ein kleiner Sandsteinbruch wunderschon im Wald gelegen, es erwarten uns dort anspruchvolle Kletterein ab dem 6 Grad, alles sehr gut abgesichert, Max. 8 Teilnehmer. Tourenorganisation und Infos bei Marcel Spangenberg.

Teilnehmer: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 8 

 > noch Plätze frei 

09.07.17 Gerolsteiner Dolomiten
Gemeinschaftstour in die Gerolsteiner Dolomiten mit Leisten und Kanten in Dolomitkalk und alles mit toller Aussicht über den Ort. Gute Auswahl an Routen im 4-5 Grad UIAA. Es ist eine Klettererlaubniss nötig, kostet 5 Euro pro Person. Infos zum Ort. Max. 6 Teilnehmer, Organisation und weitere Infos bei Katja Busch.

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  / maximal: 6 

 > noch Plätze frei 

15.07.17
- 16.07.17

120 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Handlungsempfehlung.
Kletterwochenende Belgien Online-Anmeldung
Etwa zwei Autostunden von Kön gibt es das Klettergebiet von Hotton. Mehrere sehr gut abgesicherte Felsen bis 30 m Höhe mit abwechslungreicher Kletterei. Sonntag dann nach Huy oder Awir. Beide Klettergebiete zeichnen sich durch Platenklettern aus, bis zu 3 SL möglich. Für reine Felsanfänger nur bedingt geeignet. 60-70 m Seil ist angebracht. Übernachtet wird auf dem Campingplatz Eau-zone in Hotton. Infos. Max. 9 Teilnehmer. AnmeldungOnline-Anmeldung, Tourenleitung: Udo Sauer.

Teilnehmer: 5 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 8 

 > noch Plätze frei 

23.07.17 Sauerland Borghauser Wand
Die Borghauser Wand ist ein kleiner Sandsteinbruch wunderschon im Wald gelegen, es erwarten uns dort anspruchvolle Kletterein ab dem 6 Grad, alles sehr gut abgesichert, Max. 8 Teilnehmer. Tourenorganisation und Infos bei Marcel Spangenberg.

Teilnehmer: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 8 

 > noch Plätze frei 

03.08.17
- 06.08.17
Nordvogesen
Die französische Seite der Südpfalz ist ein traumhaftes Sandsteingebiet mit guter bis sehr guter Absicherung. Kletterstil: alles möglich, Wandkletterei überwiegt. Da es sich um eine Gemeinschaftstour handelt, muss jeder TN selbstständig klettern können. Max. 6 Teilnehmer, Voraussetzung: UIAA 5 im Vorstieg. Helmpflicht! Grundlagen der Sicherungstechnik müssen vorhanden sein. Übernachtung auf Zeltplatz in Lembach. Einen Eindruck vom Gebiet bekommt Ihr unter: Nordvogesen. Genauer Termin steht noch nicht fest. Organisation Udo Sauer.

Teilnehmer: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 

26.08.17
- 03.09.17

 neu 
Klettern in Südfrankreich (Chassezacschlucht) Online-Anmeldung
Gemeinschaftsfahrt: In den Gebieten Mazet Plage, Actinidas, Salavas und Cirque des Gens finden sich im Radius von wenigen km mehrere hunderte beste Sportkletterrouten in tollem Kalkstein mit sehr guter Absicherung in den beiden wunderschönen Schluchten Chassezac und Ardeche. In den nahegelegenen Bouldergebieten lassen sich zudem Techniken des Kletterns im Kalk hervorragend einüben. Voraussetzung: Sicherungstechik (DAV) und Vorstiegskönnen im 5. Grad UIAA.
Unterkunft: Camping Mazet Plage. Anmerkung: Kinderfreundliche Kletterfahrt. Tourenleiter: Marcel Spangenberg(max. 10 TN).

Aug. Sep. Wallis, Wiwannihütte Online-Anmeldung
Neuer Termin wird noch festgelegt.
Gemeinschaftsfahrt ins Wallis zur Wiwannihütte.
Nähere Infos iin Arbeit.
Organisation und Tourenleitung Thomas Gaub.

Teilnehmer: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 

Herbst Gemeinschaftsfahrt nach Berdorf
Gemeinschaftsfahrt: Die Sandsteinfelsen in der luxemburgischen Schweiz bieten beste Kletterei in hervorragender Absicherung, die auch für Einsteiger mit guten Sicherungskenntnissen und einem Vorstiegskönnen im 5. Grad einiges zu bieten haben. Unterkunft: Zeltwiese Camping Martbusch, Selbstversorgung. Organisation und Informationen bei Marcel Spangenberg. max. 8 TN.

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  / maximal: 8 

 > noch Plätze frei 

Herbst Kletterfahrt in Nordschwarzwald
Es gibt reichlich Klettermöglichkeiten im Umkreis, z. B. Battert bei Baden-Baden, Falkenfelsen bei Bad Herrenalb und noch einige weitere Gebiete. Im Battert gibt es tolle Mehrseillängen im unteren Schwierigkeitsgraden, allerdings selbst abzusichern und sehr ausgesetzt. Von daher unbedingt alpine Erfahrung erforderlich! Der 5-6 UIAA sollte im Nachstieg beherrscht werden, es besteht Helmpflicht. Unterkunft auf dem Campingplatz in Bad Herrenalb. Genauer Termin wird noch bekanntgegeben.
Tourenleitung: Udo Sauer.

Teilnehmer: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 8 

 > noch Plätze frei 

Aug. Sep.

 neu 
Gemeinschaftsfahrt nach Berdorf
Gemeinschaftsfahrt: Die Sandsteinfelsen in der luxemburgischen Schweiz bieten beste Kletterei in hervorragender Absicherung, die auch für Einsteiger mit guten Sicherungskenntnissen und einem Vorstiegskönnen im 5. Grad einiges zu bieten haben. Unterkunft: Zeltwiese Camping Martbusch, Selbstversorgung. Organisation und Informationen bei Anja Klöckner. genauer Termin wird noch bekanntgegeben.

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  / maximal: 8 

 > noch Plätze frei 

03.09.17 Gemeinschaftsfahrt nach Warstein
Ziel ist bei Warstein die Hillenbergwand mit Touren mit bis zu 50 Klettermetern. Insgesamt sind im Klettergebiet zwischen 80 und 100 Routen eingerichtet mit Schwierigkeiten zwischen dem 3. und dem 9. Schwierigkeitsgrad. Mit der Wandhöhe und der damit verbundenen Möglichkeit von Mehrseillängentouren ist der Warsteiner Steinbruch eines der herausragenden Klettergebiete im Sauerland und sogar in ganz Nordrhein-Westfalen. Weitere Infos zum Klettergebiet findet ihr Hier. Organisation Karel Zimmermann. Anmeldung (ab 05.07.17).

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  / maximal: 7 

 > noch Plätze frei 

03.09.17 Gerolsteiner Dolomiten
Gemeinschaftstour in die Gerolsteiner Dolomiten mit Leisten und Kanten in Dolomitkalk und alles mit toller Aussicht über den Ort. Gute Auswahl an Routen im 4-5 Grad UIAA. Es ist eine Klettererlaubniss nötig, kostet 5 Euro pro Person. Infos zum Ort. Max. 6 Teilnehmer, Organisation und weitere Infos bei Katja Busch.

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  / maximal: 6 

 > noch Plätze frei 

10.09.17

75 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Handlungsempfehlung.
Gemeinschaftsfahrt Isenberg
Der Klettergarten Isenberg ist ein kleiner Steinbruch bei Hattingen. Das Gebiet bietet überwiegend Routen in mittleren Schwierigkeitsgraden bei einer maximalen Wandhöhe von 17 Metern. Die Touren sind durchweg bestens mit Bolts gesichert. Topos findet ihr hier: Isenberg Topos Das Klettern im Vorstieg (mind. UIAA Grad 5) sowie die grundlegenden Sicherungstechniken sollten beherrscht werden.
Klettergebühr DAV-Mitglieder 5 Euro, max. 6 Teilnehmer, Helmpflicht.
Organisation und Infos bei Karel Zimmermann.

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  / maximal: 6 

 > noch Plätze frei 

21.09.17
- 24.09.17
Sandstein-Klettern in der Südpfalz Online-Anmeldung
Bei dieser Gemeinschaftsfahrt fahren wir in eines der landschaftlich schönsten Klettergebiete Deutschlands. Die Felsen aus Buntsandstein bieten wunderbare, alpin angehauchte Touren und sind häufig selbst abzusichern. Maximal 6 Teilnehmer, min. 5+ UIAA im Nachstieg (abhängig von der Gruppenzusammensetzung). Unterbringung: Zeltplatz am Bärenbrunner Hof (keine Wohnmobile erlaubt!). Abfahrt Donnerstag abend!
Organisation: Achim Schmitt.

Teilnehmer: 1 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 6 

 > noch Plätze frei 

30.09.17
- 03.10.17
Gem. fahrt Fränkische Schweiz
Die Fränkische Schweiz ist mit über 6.500 Routen eines der am besten
erschlossenen Klettergebiete der Welt. Hier wollen wir uns dem
griffigen Gestein annähern und diese schöne Gebiet mit vielen
Klassikern erkunden. Aber auch fränkische Braukunst und Küche sollen
nicht zu kurz kommen.
Übernachten werden wir auf der Campingwiese des Landgasthofs Fischer.
Da es sich um eine Gemeinschaftstour handelt, muss jeder TN
selbstständig klettern können. Voraussetzung: UIAA 5 im Vorstieg.
Helmpflicht! TN-Zahl max. 6. Erste Information könnt ihr auch hier
finden: Frankenjura. Organisation Thomas Gaub. Anmeldung (ab 02.07.17).

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  / maximal: 6 

 > noch Plätze frei 


4. Quartalzum Seitenanfang

21.10.17
- 05.11.17
Sportklettern in Spanien / Síurana Online-Anmeldung
Eine Reise in die Traumgebiete Spaniens. Es wird eine abwechslungsreiche Fahrt mit der Möglichkeit auf Sportklettern und Mehrseillängen geben. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit ins Meer zu springen. Es gibt eine Vielzahl an Routen (fängt bei 5b an). Empfehlenswert ist Beherschung des Grades 6a im Nachstieg, hier ist die Routenauswahl rießig. Genauere Infos Unterkunft erhaltet ihr auf Anfrage per Mail. Anfahrt ist selbst zu organisieren Tour beginnt vor Ort. Organisation Marc Gräf.

Teilnehmer: 8 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 


Reiseberichtezum Seitenanfang


Jahresberichte der Klettergruppe
2011 2012 2013 2014 2015

Klettertreff "T"
Klettertreff "T"

Frühjahr 2016 Arco
Reisebericht
Bilder

Siurana Okt 2015/16
Bilder
Reisebericht 2015
Siurana die zweite

Herbstferien 2015 Arco
Wochenfahrt nach Arco, Bilder
Reisebericht

Frankenjura und Blaueishütte 2015
Berichte Thomas

Morgenbachtal August 2015
Bilder Morgenbachtal

Berdorf 2015
Bericht

Südfrankreich Frühjahr 2015
Bericht

Gerolstein März 2015
Bilder Gerolstein

Herbst 2014 Arco
Klettergruppe in Arco


zum Seitenanfang
 
 


Sektionszeitschrift gletscherspalten

Die aktuelle Ausgabe
unserer Sektionszeitschrift
gletscherspalten
finden Sie im Archiv als PDF oder als ePaper bei ISSUU.