Startseite  >  Aktivitäten der Gruppen zum Seitenende
 

Wandergruppe


 Leitung: Matthias Övermöhle

Wir sind eine Gruppe von Outdoor-Begeisterten, die gemeinsam ihre Freizeit mit Tageswanderungen auf den Trails durch Eifel, Bergisches Land, Westerwald oder an Rhein und Mosel verbringen. Wir wandern in einem angenehmen Tempo von ca. 4 km/h bis max. 22 km Strecke. Ideal um sich dabei zu unterhalten und neue Leute kennenzulernen. In der Regel reisen wir mit der Bahn an und haben nach der Wanderung noch eine Schlusseinkehr. Jeder Wanderfreund ist herzlich willkommen, auch Neulinge, die noch nicht DAV-Mitglied sind.


Mailing-Liste der Wandergruppezum Seitenanfang
E-Mail:  eintragen austragen

Bitte beachten Sie die Teilnahmebedingungen für die Veranstaltungen der Gruppen.

Für Veranstaltungen mit einer Dauer von mehr als drei Tagen ist eine schriftliche Anmeldung vorgeschrieben. Sie können dazu die Online-Anmeldung Online-Anmeldung bei jeder Veranstaltung verwenden oder wie bisher das Anmeldeformular ausfüllen und an uns senden.

Zu den nächsten Terminen

Januar    Februar    März    April    Mai    Juni
Juli    August    September    Oktober    November    Dezember



Januarzum Seitenanfang

08.01.17

80 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Handlungsempfehlung.
Schönheiten rund um Nettersheim
Länge: 20 km, Aufstieg: 100 Hm, Dauer: 5 Std.
Abwechslungsreiche Wanderung anfangs in Urftnähe, dann entlang der römischen Wasserleitung, durch Buchenwald an Mühlen vorbei passieren wir Marmagen, um dann dem Jägerpfad zu folgen an Wiesen und Weiden vorbei, zurück nach Nettersheim. Schlusseinkehr.
Treffpunkt: Köln, Hbf., Infopoint 8:00 Uhr, 8:11 Uhr Gleis 8 RE, Ankunft 9:25 Uhr Nettersheim.
Anmeldung
: nicht erforderlich
Leitung
Monika Nohl.

15.01.17

60 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Siegsteig von Herchen nach Schladern
Länge: 21 km, Aufstieg: 690 Hm, Dauer: 6 Std.
Vielgestaltige Tour mit zahlreichen landschaftlichen Höhepunkten und Sehenswürdigkeiten. Rucksackverpflegung, Schlusseinkehr, Info bei Tourenleiterin.
Treffpunkt: Köln Hbf. Infopoint 8:00 Uhr
Anmeldung
: bei der Tourenleiterin per E-Mail (s. u. fischer@netcologne. de), max. 20 Teilnehmer.
Leitung
Sabine Fischer.

22.01.17

20 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Rund um Schildgen
Länge: 20 km, Aufstieg: 400 Hm, Dauer: 5 Std.
Wir wandern von Leverkusen-Schlebusch nach Bergisch Gladbach. Zunächst führt uns der Weg in Richtung Odenthal und später nach Herrenstrunden. Von dort aus laufen wir der Strunde entlang und erreichen zuletzt den S-Bahnhof Bergisch Gladbach.
Schlusseinkehr am Ende in Bergisch Gladbach, Rucksackverpflegung, nähere Infos beim Tourenleiter (Volker Potreck).
Treffpunkt: Endhaltestelle Linie 4 in Leverkusen-Schlebusch um 9:30 Uhr.
Anmeldung
: nicht erforderlich
Leitung
Volker Potreck.

29.01.17

20 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Schlebusch Glöbusch Odenthal Schildgen
Länge: 20 km, Aufstieg: 215 Hm, Dauer: 5 Std.
Vielfältige Strecke durch Flachland und hügeliges Gebiet teils an der Dhünn entlang. Rucksackverpflegung, Schlusseinkehr in Schildgen.
Treffpunkt: Köln Hbf., 8:30 Uhr am Infopoint Haupteingang.
Anmeldung
: nicht erforderlich
Leitung
Peter Kux.


Februarzum Seitenanfang

05.02.17

25 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Bensberg-Dombachtal
Länge: 19 km, Aufstieg: 470 Hm, Dauer: 5 Std.
Abwechslungsreiche Strecke durchs Bergische Land
Rucksackverpflegung, Schlusseinkehr, Info bei Tourenleiterin.
Treffpunkt: Köln Hbf. Infopoint 8:45 Uhr
Anmeldung
: bei der Tourenleiterin per E-Mail (s. u. fischer@netcologne. de), max. 20 Teilnehmer.
Leitung
Sabine Fischer.

12.02.17

25 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Abstecher in die Winterheide
Länge: 19 km, Aufstieg: 50 Hm, Dauer: 4,5 Std.
Von Troisdorf in die Wahner Heide, durch Mischwald und entlang der Agger. Schlusseinkehr.
Treffpunkt: Köln, Hbf., Infopoint 8:45 Uhr, 9.:1 Uhr Gleis 3 RB, Ankunft 9:20 Uhr Troisdorf.
Anmeldung
: nicht erforderlich
Leitung
Monika Nohl.

19.02.17

10 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Königsforst und Wahner Heide
Länge: 18 km, Aufstieg: 250 Hm, Dauer: 5 Std.
Auf dem Rundweg durch den Königsforst geht es über den ehemaligen Truppenübungsplatz Wahner Heide wieder zurück zum Ausgangspunkt.
TreffpunktTreffpunkt wird bei Anmeldung bekanntgegeben
Anmeldung
: Bis 2 Tage vorher beim Wanderleiter
Leitung
Burkhard Frielingsdorf.

26.02.17

5 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Kölnpfad, Etappe 1
Länge: 22 km, Aufstieg: 0 Hm, Dauer: 6 Std.
Die Strecke führt um Rodenkirchen nach Klettenberg (Endpunkt: KVB-Haltestelle Klettenbergpark).
Abstrakte Begrifflichkeiten wie kölsche Riviera, Parklandschaft Friedenswald, Forstbotanischer Garten, Kalscheurer Weiher und Klettenbergpark werden zum persönlichen Erlebnis.
Ein Angebot an alle, die an Karneval den Kopf durchlüften wollen.
Treffpunkt: 8:30 Uhr Köln-Marienburg Haltestelle Heinrich-Lübke-Ufer/P+R Anlage (Nicht Hbf. Köln)
Anmeldung
: nicht erforderlich
Leitung
Britta Lais.


Märzzum Seitenanfang

05.03.17

40 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Wanderung im Siebengebirge
Länge: 18 km, Aufstieg: 550 Hm, Dauer: 5,5 Std.
Von Königswinter führt die Tour um den Petersberg auf den Ölberg und den Stenzelberg, am Kloster Heisterbach vorbei und durchs Mühlental nach Oberdollendorf. Rucksackverpflegung und Schlusseinkehr.
Leitung: Meike Heinrichs: 02236 67589, 015751660212, meike. heinrichs@gmx. de.
Treffpunkt: Köln Hbf. um 8:40 Uhr am Infopoint
Anmeldung
: nicht erforderlich
Leitung
Meike Heinrichs.

11.03.17

40 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Bergische Land (Engelskirchen)
Länge: 18 km, Aufstieg: 300 Hm, Dauer: 4,5 Std.
Von Engelskrichen nach Lindlar und wieder zurück.
Treffpunkt: Köln Hbf., 9:15 Uhr am Infopoint Haupteingang.
Anmeldung
: beim Tourenleiter erforderlich unter Tel. 0160/1165080.
Leitung
Horst Mews.

19.03.17

60 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Handlungsempfehlung.
Von Linz nach Unkel
Länge: 19 km, Aufstieg: 300 Hm, Dauer: 5 Std.
Von Linz durch das schöne Kasbachtal hinauf zum Auge Gottes, dann auf dem Rheinsteig über Scheuren nach Unkel, Schlusseinkehr.
Treffpunkt: Köln, Hbf., Infopoint 8:45 Uhr, 9:01 Uhr Gleis 3 RB, Ankunft 10:01 Uhr in Linz.
Anmeldung
: nicht erforderlich
Leitung
Monika Nohl.

21.03.17

50 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Rund um Herchen an einem Wochentag
Länge: 18 km, Aufstieg: 800 Hm, Dauer: 4,5 Std.
Wir fahren mit der Bahn nach Herchen an der Sieg. Unsere Wanderung führt uns auf dem Natursteig Sieg durch Wälder und über Wiesen mit vielen An- und Abstiegen wieder zurück zum Ausgangspunkt.
Unterwegs ggf. Einkehr, Rucksackverpflegung, nähere Infos beim Tourenleiter.
Treffpunkt: Köln Hbf. Haupteingang um 8:45 Uhr
Anmeldung
: nicht erforderlich
Leitung
Volker Potreck.

26.03.17

90 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Kindelsbergpfad (Siegerland)
Länge: 16 km, Aufstieg: 550 Hm, Dauer: 5 Std.
Der Kindelsbergpfad ist sicherlich einer der schönsten Rundwanderwege im Siegerland.
Kurzweilig, spannend und perfekte Mischung zwischen Siegerländer Bergbaugeschichte und landschaftlichen Hochgenuss, Wanderherz was willst Du mehr. Ein Premiumweg der alles hält was er verspricht. Rucksackverpfegung, Schlusseinkehr.
Treffpunkt: wird bei Anmeldung bekanntgegeben.
Anmeldung
: sowie sowie Anfragen/Angebote zu Fahrgemeinschaften bis 2 Tage vorher beim Tourenleiter
Leitung
Volker Seidel.


Aprilzum Seitenanfang

02.04.17

53 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Von Tal zu Tal mit Blicken zum Rursee
Länge: 18 km, Aufstieg: 260 Hm, Dauer: 4,5 Std.
Genussvoll wandern rund um Nideggen-Schmidt mit grandiosen Aussichten auf den Rursee, den Kermeter und den Monschauer Staatsforst. Bitte Getränke mitnehmen! Schlusseinkehr.
Treffpunkt: Köln Hbf. (weitere Info bei Anmeldung)
Anmeldung
: bis 3 Tage vorher bei Ute Fröhlich
Leitung
Ute Fröhlich.

09.04.17

50 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Handlungsempfehlung.
Frühjahrswanderung An der Bever- und Neyeta
Länge: 22 km, Aufstieg: 160 Hm, Dauer: 5 Std.
Wir wandern von Hückeswagen aus an der Bevertalsperre entlang nach Egen. Weiter geht es in Richtung Neyetalsperre und hier entlang wieder in Richtung Hückeswagen.
Rucksackverpflegung, festes Schuhwerk und Ausdauer sind erforderlich.
Schlusseinkehr in Hückeswagen möglich.
Bildung von Fahrgemeinschaften wird angestrebt!
Joachim Rösner; 02171-558416; Online: roesner. joachim@web. de.
Treffpunkt: ÖPVN Wanderer: 11 Uhr Bushaltestelle Tannenbaum in Hückeswagen; Parkplatz an der Kreisstraße in Hückeswagen
Anmeldung
: Tel. oder Online bis 2 Tage vorher beim Tourenleiter
Leitung
Joachim Rösner.

16.04.17

5 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Kölnpfad Etappe 2
Länge: 18 km, Aufstieg: 0 Hm, Dauer: 5 Std.
Die Strecke führt von Klettenberg (KVB-Haltestelle Klettenbergpark) nach
Bocklemünd (KVB-Haltestelle Bocklemünd)
Begrifflichkeiten wie Römerkanal, Decksteiner und Adenauer Weiher, Geißbockheim, Kölner Festungsring werden zum persönlichen Erlebnis.
Ein Angebot an alle, die an Ostern in Köln nicht nur nach dem Osterhasen suchen, sondern das Kölner Umland erwandern wollen.
Anfahrt Linie 18 (Richtung Klettenbergpark/Bonn), Preisstufe 1b oder Zeit Ticket.
Schlusseinkehr.
Treffpunkt: Köln Hbf. Haupteingang um 9:00 Uhr
Anmeldung
: nicht erforderlich
Leitung
Britta Lais.

23.04.17

32 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Rundweg Leichlingen
Länge: 18 km, Aufstieg: 400 Hm, Dauer: 5 Std.
Tal und Höhenwanderung auf unterschiedlichen Wegen, einige steile Anstiege
Infopoint HBF 9:20 Uhr Abfahrt 9:52 Gleis 2 D-G RB 32428
Rucksackverpflegung, Schlusseinkehr möglich.
Treffpunkt: Köln Infopoint HBF 9:20 Uhr Abfahrt 9:52 Uhr Gleis 2 D-G RB 32428
Anmeldung
: nicht erforderlich
Leitung
Peter Kux.

26.04.17

25 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
An der unteren Wupper an einem Wochentag
Länge: 18 km, Aufstieg: 300 Hm, Dauer: 4 Std.
Wir fahren mit der Bahn nach Leichlingen. Vom Bahnhof aus startet unsere Rundwanderung, die uns über die Diepentalsperre wieder zurück zum Ausgangspunkt führt. Unterwegs ggf. Einkehr, sonst am Endpunkt, Rucksackverpflegung, nähere Infos beim Tourenleiter.
Treffpunkt: Köln Hbf. Haupteingang um 8:45 Uhr
Anmeldung
: nicht erforderlich
Leitung
Volker Potreck.

30.04.17

75 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Sauerlandtour von Meinerzhagen zur Nordhelle
Länge: 22 km, Aufstieg: 800 Hm, Dauer: 6 Std.
Die Meinhardus-Mattenschanze, der Sauerland-Höhenflughafen in Möllsiepen, das urwüchsige Quellental bei Hösinghausen, die wildromantischen und seltenen Ebbemoore sowie der Robert-Kolb-Turm lassen die erste Etappe bis zur Nordhelle, dem höchsten Berg im Ebbegebirge, zum Erlebnis werden.
Details der Tour unter Outdooractive.
Treffpunkt: Köln Hbf. Haupteingang um 8:10 Uhr, Abf. RB25 um 8:24 Uhr, Ankunft Bf. Meinerzhagen 9:56 Uhr
Anmeldung
: nicht erforderlich
Leitung
Matthias Övermöhle.


Maizum Seitenanfang

07.05.17

60 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Der Wälderweg an der Sieg
Länge: 18 km, Aufstieg: 400 Hm, Dauer: 6 Std.
Abwechslungsreicher Weg durch Stromberg, einen uralten Eichenhain, entlang des Kesselbachs zum Teufelsberg und weiter durch das Ohmbachtal. Schlusseinkehr in Herchen.
Treffpunkt: Köln Hbf. (weitere Info bei Anmeldung)
Anmeldung
: bis 3 Tage vorher bei Ute Fröhlich,
Leitung
Ute Fröhlich.

14.05.17

27 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Bergischer Bauernhofweg 18 zw. Lohmar und Agg
Länge: 15 km, Aufstieg: 370 Hm, Dauer: 4 Std.
Rundweg mit Bonusschleifen vom Bhf. Honrath über Haus Auel, Scheid, Schiffarth, Oberscheid, Gammersbacher Mühle, Dachskuhl, Bauerngut Schiefelbusch zurück zum Bhf. Mit Einkehr.
Die Tour findet nur bei trockenem Wetter statt (ggf. Verlegung nach Absprache)!
Max. 15 TN.
Treffpunkt: Bf. Köln Messe/Deutz (Kuppelhalle) 8:10 Uhr oder am Start: 8:51 Uhr DB-Bhf. Honrath, Lohmar oder Bf. Leverkusen-Mitte (n. V.)
Anmeldung
: Bis 3 Tage vorher beim Tourenleiter Gerd Lorenz, Tel. 0214-502322 (wg. Einkehr + DB-Tickets)
Leitung
Gerd Lorenz.

21.05.17

50 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Rundwanderung bei Eitorf
Länge: 22 km, Aufstieg: 550 Hm, Dauer: 5,5 Std.
Tour mit schönen Fernsichten an der Sieg auf teils aufgelassenen Forst- und Wanderwegen mit anschliessender Schlußeinkehr.
Treffpunkt: Köln Hbf. Haupteingang um 8:45 Uhr
Anmeldung
: Anmeldung erforderlich Tel. 01601165080
Leitung
Horst Mews.

28.05.17

31 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Urdenbacher Kämpe und Haus Bürgel
Länge: 17 km, Aufstieg: 32 Hm, Dauer: 4 Std.
Rundweg vom Haus Bürgel (rechtsrheinisch!) zunächst auf dem Neanderlandsteig über die Bürgeler Wiesen, durch malerische Auenlandschaften am Baumberger Hamm und dem Urdenbacher Altrheinarm entlang, dann am Rhein aufwärts vorbei an Fähre Zons-Urdenbach, durch den Rhein-Dschungel bis kurz vor Baumberg. Schlußeinkehr im Rheinblick, anschl. kurz zurück zum Kastell (sehr lohnende Besichtigung wird bei Interesse organisiert, 1 h!).
Die Tour findet nur bei trockenem Wetter statt (ggf. Verlegung nach Absprache)! Stellenweise evtl. matschig (Überflutungsgebiet!).
Max. 12 TN
MFG beim Tourenleiter vom DB-Bhf. Lev-Schlebusch zum Haus Bürgel.
Treffpunkt: 9:05, Haltestelle/Parkplatz am Haus Bürgel, 40789 Monheim-Baumberg, Urdenbacher Weg 1 (dort auch Haltestelle Haus Bürgel der VRR-Linie 788; ab S-Benrath 8:52
Anmeldung
: Bis 3 Tage vorher beim Tourenleiter Gerd Lorenz, Tel. 0214-502322, (wg. Schlußeinkehr + Kastellbesichtigung!)
Leitung
Gerd Lorenz.


Junizum Seitenanfang

03.06.17

60 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Bergische Talsperrren
Länge: 17 km, Aufstieg: 400 Hm, Dauer: 4,5 Std.
Eine landschaftlich schöne und einfache Wanderung bei der Brucher- und der Genkeltalsperre mit Erläuterungen zu Geographie und Geschichte.
Treffpunkt: 8:05 Köln Hbf, Infopoint. Um 8:24 mit RB11522 nach Marienheide, dort um 9:45 Beginn. Zurück von Meinerzhagen
Anmeldung
: Infos bei Christoph Wiese, 01575 4679088, ChristoferoWiese@aol. com
Leitung
Christoph Wiese.

04.06.17

56 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Eifelbahnsteig 3 von Mechernich nach Scheven
Länge: 18 km, Aufstieg: 420 Hm, Dauer: 5 Std.
Überwiegend befestigte und unbefestigte Wege.
Wald Wiesen und schöne Aussichten. Rucksackverpflegung und Schlusseinkehr.
Treffpunkt: Köln Hbf. 8:35 Uhr am Infopoint Abfahrt 9:05 Uhr Regionalexpress Richtung Trier, Gleis 6
Anmeldung
: nicht erforderlich
Leitung
Peter Kux.

09.06.17

40 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Wälder von Engelskirchen an einem Wochentag
Länge: 18 km, Aufstieg: 300 Hm, Dauer: 4 Std.
Wir fahren mit der Bahn nach Engelskirchen. Vom Bahnhof aus startet unsere Rundwanderung, die uns über viele Waldwege wieder zurück zum Ausgangspunkt führt.
Ggf. Einkehr am Endpunkt, Rucksackverpflegung, nähere Infos beim Tourenleiter.
Treffpunkt: Köln Hbf. Haupteingang um 8:15 Uhr
Anmeldung
: nicht erforderlich
Leitung
Volker Potreck.

11.06.17

30 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Bauernhofweg in Lohmar
Länge: 17 km, Aufstieg: 400 Hm, Dauer: 4,5 Std.
Beginnend in Lohmar-Honrath folgen wir weitgehend einem Rundweg, der uns an mehreren Bauernhöfen vorbeiführt. Dort kann man die Geschichte der bergischen Landwirtschaft erleben und sehen, wie sich bergische Landwirte heute neue wirtschaftliche Standbeine verschaffen. Schlusseinkehr ist möglich.
Treffpunkt: Parkplatz am Bahnhof Honrath, 53797 Lohmar um 10 Uhr. Bahnanreise mit RB 11526 ist möglich
Anmeldung
: nicht erforderlich
Leitung
Meike Heinrichs.

18.06.17

9 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Kölnpfad Etappe 3
Länge: 16 km, Aufstieg: 0 Hm, Dauer: 4 Std.
Die Strecke führt von Bocklemünd (KVB Haltestelle Bocklemünd) nach
Roggendorf, Thenhofen (S Bahnhof Worringen)
Begrifflichkeiten wie Butzweiler Hof, der erste Kölner Flughafen, EschPescher Seenplatte, St. Martinus Kirche werden zum persönlichen Erlebnis.
Ein Angebot an alle, die am verlängerten Fronleichnamswochenende, das Kölner Umland erwandern wollen.
Anfahrt Linie 5 oder 3 (Richtung Sparkasse am Butzweilerhof, Ollenhauerring), Preisstufe 1b oder Zeit Ticket.
Schlusseinkehr.
Treffpunkt: Köln Hbf. Haupteingang um 9:00 Uhr
Anmeldung
: nicht erforderlich
Leitung
Britta Lais.

25.06.17

10 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Glessener Höhe Köln West
Länge: 20 km, Aufstieg: 130 Hm, Dauer: 5 Std.
Vom Bahnhof Frechen Königsdorf durch den Königsdorfer Wald auf die Glessener Höhe als höchster Punkt im Kölner Westen. Toller Blick auf Köln und Dom ist garantiert. Rucksackverpflegung und Schlusseinkehr. Max. 20 Teilnehmer.
Treffpunkt: S-Bahnhof Königsdorf um 9:00 Uhr. Erreichbar mit der S 13 ab Hbf. Köln um 8:40 Uhr
Anmeldung
: bei der Tourenleiterin bis 2 Tage vorher. Max. 20 Teilnehmer
Leitung
Sabine Fischer.


Julizum Seitenanfang

02.07.17

35 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Rundwanderung - Heiligenhaus und Agger
Länge: 21 km, Aufstieg: 450 Hm, Dauer: 5 Std.
Von Overath der Agger entlang auf idylischen Pfaden im Bergischen Land, mit Rundtour über Agger nach Heiligenhaus zurück zum Bf. Overath.
Einige Eindrücke gibt es in Outdooractive.
Selbsverpflegung mit Schlusseinkehr.
Treffpunkt: Köln Hbf. 9:10 Uhr am Infopoint Abfahrt 9:24 Uhr RB25, Ankunft Bf. Overath 9:58 Uhr
Anmeldung
: nicht erforderlich
Leitung
Matthias Övermöhle.

09.07.17

42 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Rundtour Bergisches Land um das Dorf Thier
Länge: 17 km, Aufstieg: 350 Hm, Dauer: 5 Std.
Aussichts- und abwechslungsreicher Rundweg um den Wipperfürther Ortsteil Thier über Felder, Wiesen und durch Wälder. In einem großen Bogen geht es um Thier durch kleine Weiler, wie Klespe, Drecke oder Berghausen mit ihrem bergischen Charme. Diese Wanderung mit herrlichen Ausblicken, wie z.B. vom Freiluftaltar Ommerborn, hat alles zu bieten was das Bergische Land ausmacht.
Nach etwa der halben Strecke können sich die Teilnehmer Beim Matthes auf dem Campingplatz Oberbüschem für die weitere Wanderung stärken.
Alternativer Treffpunkt: direkt an der Bushaltestelle in Jörgensmühle (L286), Beginn der Wanderung um 9:54 Uhr, Rückfahrt von Jörgensmühle um 16:38 Uhr, Ankunft Hbf. Köln 17:43 Uhr.
Treffpunkt: Köln, Hbf. 8:25 Uhr, Abf. S11 8:47 Uhr nach Bergisch Gladbach, dann Bus 426 nach Jörgensmühle
Anmeldung
: nicht erforderlich
Leitung
Ludwig Eichinger.

16.07.17

61 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Natursteig Sieg
Länge: 21 km, Aufstieg: 600 Hm, Dauer: 5,5 Std.
Wir wandern auf dem Natursteig Sieg von Eitdorf über Bohlscheid in Kaltbachtal mit seiner völligen Stille und Abgeschiedenheit nach Herchen im Windecker Ländchen. Rucksackverpflegung und Schlusseinkehr.
Treffpunkt: Köln Hbf. Haupteingang um 8:40 Uhr, Abf. 9:01 Uhr S 12
Anmeldung
: nicht erforderlich
Leitung
Monika Nohl.

23.07.17

60 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Aussichten Oberberg Pur Marienheide/Gummersb.
Länge: 18 km, Aufstieg: 400 Hm, Dauer: 5,5 Std.
Von Marienheide geht es entlang der idyllischen Brucher Talsperre zum Unnenberg einer der höchsten Erhebungen im Oberberg.
Nach phantastischem Rundblick von der Aussichtsplattform des Turms geht es vorbei an Grauwackesteinbrüchen Richtung Gummersbach.
Rucksackverpflegung, Schlusseinkehr.
Treffpunkt: Marienheide Bahnhof (Anbindung RB25) 10 Uhr, weitere Info bei Anmeldung
Anmeldung
: Tel. oder E-Mail bis 2 Tage vorher beim Tourenleiter
Leitung
Volker Seidel.

30.07.17

70 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Kreuzberg Ahrtal
Länge: 18 km, Aufstieg: 550 Hm, Dauer: 5 Std.
Von Kreuzberg an der Ahr zum Hornberg und Steinerberg vorbei am Hasenkreuz, Schwarzes Kreuz und Steinthals-Kopf nach Walporzheim. Rucksackverpflegung und Schlusseinkehr.
Treffpunkt: Köln, Hbf. Infopoint 8:35 Uhr - Abf. 8:56 Uhr RB
Anmeldung
: nicht erforderlich
Leitung
Monika Nohl.


Septemberzum Seitenanfang


zum Seitenanfang
 
 


Sektionszeitschrift gletscherspalten

Die aktuelle Ausgabe
unserer Sektionszeitschrift
gletscherspalten
finden Sie im Archiv als PDF oder als ePaper bei ISSUU.