[8] Waldsee
Startseite  >  Aktivitäten der Gruppen zum Seitenende
 

Wandergruppe


 Leitung: Matthias Övermöhle

Wir sind eine Gruppe von Outdoor-Begeisterten, die gemeinsam ihre Freizeit mit Tageswanderungen auf den Trails durch Eifel, Bergisches Land, Westerwald oder an Rhein und Mosel verbringen. Auch Wochenendtouren mit maximal zwei Übernachtungen in entfernteren Mittelgebirgen wie z.B. Pfälzer Wald, Odenwald oder Spessart gehören dazu. Wir wandern in einem angenehmen Tempo von cirka vier Kilometern pro Stunde bis maximal 22 Kilometer pro Strecke. Ideal um sich dabei zu unterhalten und neue Leute kennenzulernen. In der Regel reisen wir mit der Bahn an und haben nach der Wanderung noch eine Schlusseinkehr. Jeder Wanderfreund ist herzlich willkommen, auch Neulinge, die noch nicht Mitglied im Kölner Alpenverein sind.

Bitte beachten Sie die Teilnahmebedingungen für die Veranstaltungen der Gruppen.
Für Veranstaltungen mit einer Dauer von mehr als drei Tagen ist eine schriftliche Anmeldung vorgeschrieben. Sie können dazu die Online-Anmeldung Online-Anmeldung bei jeder Veranstaltung verwenden oder wie bisher das Anmeldeformular ausfüllen und an uns senden.

Zu den nächsten Terminen

Januar    Februar    März    April    Mai    Juni
Juli    August    September    Oktober    November    Dezember



Septemberzum Seitenanfang

20.09.20

40 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Wahlscheider Landschaften  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 18 km, Aufstieg: 400 Hm, Dauer: 4,5 Std.
    

Tour wurde vom 9.8.2020 verschoben.
Maximal 25 Teilnehmer. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt. Vom Bahnhof Honrath aus wandern wir hinunter zur Agger, steigen auf zur Ortschaft Aiselsfeld, dann hinab ins Naafbachtal, entlang der Naaf, über die Wahlscheider Höhen zurück zur Agger und zum Aueler Hof. Zurück gehts zum Bahnhof Honrath. Rücksackverpflegung ohne Schlusseinkehr. Die Tourenleiterin kommt direkt zum Startpunkt. Teilnehmer ebenfalls per Pkw oder in Eigenregie ab Hauptbahnhof Köln.
Treffpunkt: Köln Hauptbahnhof (Infopoint) um 9:05 Uhr, (Abfahrt um 9:24 Uhr mit RB 25 ab Gleis 10), 9:50 Uhr Parkplatz am Bahnhof Honrath
Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Meike Heinrichs.

Teilnehmer: 24 / Warteliste: 4 / in Bearbeitung: 5 / maximal: 25 

27.09.20

40 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Handlungsempfehlung.
Zwischen Lindlar und Engelskirchen Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 20 km, Aufstieg: 500 Hm, Dauer: 5 Std.
    

Maximal 25 TeilnehmerInnen. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt. Eine Rundtour mit dem Startpunkt Ehreshoven westlich von Engelskirchen führt durch eine von Bergen, Wiesen, Wäldern, Flüssen und Bächen geprägte Landschaft. Wir passieren die Ortschaft Kemmerich und den Segelflughafenplatz Lindlar und enden am Startpunkt in Ehreshoven. Rucksackverpflegung. Keine Schlusseinkehr geplant. Eine Bahnfahrt ab Köln Hauptbahnhof ist in Eigenregie möglich. Ab Bahnhof Overath muss für die verbleibenden ca. 7 km ein Taxi von der Gruppe selbst organisiert werden, da der Treffpunkt nicht in der Nähe eine Bahnhofs liegt. Die Wanderleiterin kommt direkt zum Treffpunkt.
Treffpunkt: Zielort und Details nach AnmeldungOnline-Anmeldung (Bahnfahrt bei dieser Tour eingeschränkt möglich)
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Stephanie Schmidt.

Teilnehmer: 20 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 2 / maximal: 25 

 > noch Plätze frei 

27.09.20

56 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Eifelspur bei Mechernich Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 18 km, Aufstieg: 320 Hm, Dauer: 4,5 Std.
    

Maximal 15 TeilnehmerInnen. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt. Wanderung auf der Eifelspur 'Soweit das Auge reicht' bei Mechernich. Wir erleben weite Blicke über die Landschft der Eifel und Einblicke in die Welt des Bergbaus. Rucksackverpflegung, keine Schlusseinkehr.
Treffpunkt: Köln Hauptbahnhof (Infopoint) oder Zielort - Details nach AnmeldungOnline-Anmeldung
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Barbara Will.

Teilnehmer: 8 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 2 / maximal: 15 

 > noch Plätze frei 


Oktoberzum Seitenanfang

03.10.20

80 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Von Kreuzweingarten nach Mechernich/Eifel Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 18,3 km, Aufstieg: 305 Hm, Dauer: 5 Std.
    

Maximal 20 TeilnehmerInnen. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt. Abwechslungsreiche Wanderung mit Teilstücken auf den historischen Römerkanal- und Krönungs-Wanderwegen. Mit Highlights wie Burg Satzvey, Katzensteine im Veybachtal, 1000-jährige Eiche Burgfey.
Treffpunkt: Köln Hauptbahnhof (Infopoint) oder Zielort - Details nach AnmeldungOnline-Anmeldung
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Elke Schneider.

Teilnehmer: 5 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 20 

 > noch Plätze frei 

03.10.20

56 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Handlungsempfehlung.
2. Kurzwanderung, Eicks (Nähe Kommern, Eifel) Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 10 km, Aufstieg: 200 Hm, Dauer: 3 Std.
    

Maximal 15 Teilnehmer. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt.
Die zweite Kurzwanderung des heutigen Tages startet um 12:30 Uhr:
Der Anfang der zweiten Kurzwanderung entspricht der Wanderung am Vormittag. Bald verlassen wir jedoch die Höhe und wandern durch den kleinen Ort Berg. Ein kurzer Anstieg belohnt uns bei guter Sicht mit einem tollen Fernblick. Durch Wiesen und entlang Felder erreichen wir das Örtchen Floisdorf. Dieses durchqueren wir, um nach einem weiteren Auf und Ab die Runde in Eicks zu beenden.
Treffpunkt: Details nach AnmeldungOnline-Anmeldung - Kein ÖPNV möglich
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Friedgard Diehl.

Teilnehmer: 7 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 15 

 > noch Plätze frei 

03.10.20

56 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Handlungsempfehlung.
1. Kurzwanderung, Eicks (Nähe Kommern, Eifel) Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 12,5 km, Aufstieg: 200 Hm, Dauer: 3 Std.
    

Maximal 15 Teilnehmer. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt.
Die erste Kurzwanderung des heutigen Tages startet um 9:00 Uhr.
Schnell lassen wir den kleinen Ort Eicks hinter uns und folgen lange Zeit dem sanften Auf und Ab des Geländes. Bei klarem Wetter genießen wir dabei die schöne Fernsicht. Überwiegend auf befestigten Wegen wandern wir zwischen Feldern und über Wiesen. Im ersten Waldstück gehen wir eine kurze Passage weglos bergan. In erneutem Auf und Ab streifen wir das Örtchen Glehn und verdienen uns nach einem leichten Anstieg im Weiler Hostel eine kleine Pause vor der wunderschönen Fachwerkkulisse. Anschließend wandern wir auf Wegen und Pfaden im Wald und stoßen auf eine Waldkapelle. Kurz darauf erreichen wir unseren Ausgangspunkt vor dem Wasserschloss Eicks.
Treffpunkt: Details nach AnmeldungOnline-Anmeldung - Kein ÖPNV möglich
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Friedgard Diehl.

Teilnehmer: 2 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 15 

 > noch Plätze frei 

04.10.20

40 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Bergisches Land, Rundwanderung Altenberg Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 17,5 km, Aufstieg: 424 Hm, Dauer: 4,5 Std.
    

Maximal 25 Teilnehmer, Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt.
Wir gehen vom Altenberger Dom aus zum Schöllerhof über Großgrimberg am
Kochshof vorbei über die Staumauer der Dhünntalsperre nach Lindscheid.
Von dort wandern wir ins Tal der Linnefe um dann wieder durch das
Dhünntal zurück nach Altenberg zu gelangen. Rucksackverpflegung, keine Schlußeinkehr.
Treffpunkt: Köln Hauptbahnhof (Infopoint) oder Zielort - Details nach AnmeldungOnline-Anmeldung
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Robert Kettel.

Teilnehmer: 29 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 1 / maximal: 25 

11.10.20

15 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Bergisches Land Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 16 km, Aufstieg: 320 Hm, Dauer: 4,5 Std.
    

Maximal 25 Teilnehmer. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt.
Wir wandern ab S-Bahnhof Bergisch Gladbach über Herkenrath, Herrenstrunden und Höffe nach Odenthal. In Odenthal besichtigen wir den kleinen Ortskern, anschließend besteht stündlich die Möglichkeit zur Rückfahrt mit dem Bus nach Bergisch Gladbach.
Treffpunkt: Köln Hauptbahnhof (Infopoint am Haupteingang) um 9:00 Uhr, am S-Bahnhof in Bergisch Gladbach um 9:40 Uhr
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Volker Potreck.

Teilnehmer: 26 / Warteliste: 1 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 25 

16.10.20
- 18.10.20

180 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Handlungsempfehlung.
Zwei Tage im Nahetal bei Bad Kreuznach Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Dauer: 2 Tage, Aufstieg: 600 Hm/Tag, Tagesdauer: 5 Std./Tag.
    

Zwei herbstliche, entspannte Tage im Nahetal bei Bad Kreuznach.
Übernachtungen in der Nahetal-Jugendherberge Bad Kreuznach in Doppelzimmern,
Zwei Tagesrundwandertouren die Classictour im Naturschutzgebiet Gans und Rheingrafenstein links der Nahe und eine Vitaltour Rotenfels rechts der Nahe.
Abends essen in einem urigen Lokal in der Altstadt Bad Kreuznach.
Treffpunkt Freitag, 16.10.2020 um 17:00 Uhr (weitere Informationen nach der Online AnmeldungOnline-Anmeldung)
Rückkehr Sonntag, 18.10.2020 nach der Schlusseinkehr ca. 19:00 Uhr.
Bitte für Fahrgemeinschaften PKW Plätze anbieten, falls möglich. Überweisung von 75 Euro nach AnmeldungOnline-Anmeldung bei der Tourenleiterin.
Voraussetzungen: Trittsicherheit und gute Kondition für Tagestouren vom cirka 20 km mit cirka 600 Höhenmetern und einem Wandertempo von 4 km/h.
Teilnehmerzahl
: 11
Vorbesprechung
: Nicht notwendig
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 10.10.2020
Leistung
: Organisation und Führungen der Wanderungen, zwei Übernachtungen mit Frühstück in der Jugendherberge im Doppelzimmer.
Kosten
: Kosten: 75 Euro pro Person für zwei Übernachtungen mit Frühstück, Kurtaxe und Umlage für die Tourenleitung. Zzgl. Eigenverpflegung und Fahrtkosten
Leitung
Ute Fröhlich.

Teilnehmer: 7 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 1 / maximal: 11 

 > noch Plätze frei 

18.10.20

60 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Siebengebirgswanderung Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 19 km, Aufstieg: 500 Hm, Dauer: 5 Std.
    

Maximal 25 Teilnehmer. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt.
Vom Bahnhof Königswinter führt uns der Weg durchs Nachtigallental über Schallenberg und Geisberg hinunter ins Mirbesbachtal, von dort über Rosenau um den Stenzelberg zum Einkehrhaus und über den Bittweg zurück nach Königswinter. Rucksackverpflegung, aber keine Sclusseinkehr. Tourenleiterin kommt direkt zum Startpunkt am Bahnhof Königswinter. Teilnehmer fahren per Pkw oder in Eigenregie ab Hauptbahnhof Köln.
Treffpunkt: Köln Hauptbahnhof (Infopoint) oder Bahnhof Königswinter - Details nach AnmeldungOnline-Anmeldung
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Meike Heinrichs.

Teilnehmer: 24 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 5 / maximal: 25 

18.10.20

75 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Rotweinwanderweg - Ahrtal Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 14 km, Aufstieg: 300 Hm, Dauer: 4 Std.
    

Maximal 25 Teilnehmer. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt.
Rotweinwanderweg im Ahrtal von Walporzheim nach Mayschoß. Schlusseinkehr auf dem Weinfest in Mayschoß. Bitte Mund- und Nasenschutz wegen ÖPNV-Nutzung auf dem Rückweg mitnehmen.
Treffpunkt: Köln Hauptbahnhof (Infopoint) oder Zielort - Details nach AnmeldungOnline-Anmeldung
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Volker Multhaupt.

Teilnehmer: 24 / Warteliste: 6 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 25 

 > noch Plätze frei 

23.10.20
- 25.10.20

70 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Zwei-Tageswanderung, Eifelsteig - Gemünd Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Dauer: 2 Tage, Aufstieg: 450 Hm/Tag, Tagesdauer: 7 Std./Tag.
    

Maximal 12 Teilnehmer.
Standort-Tour mit zwei Übernachtungen in der Jugendherberge Gemünd-Vogelsang.
Tagestour 1 - entlang des Eifelsteigs und des Pingenwegs von Gemünd nach Urft
Tagestour 2 - entlang des Eifelsteiges nach Einruhr, Schifftransfer über den Obersee und Rückwanderung über Wollseifen und Vogelsang. Details zur Anreise erfolgen rechtzeitig vor der Tour.
Voraussetzungen: Trittsicherheit und gute Kondition für Tagestouren von ca. 20 km und 4 km/h
Teilnehmerzahl
: 12
Vorbesprechung
: Nicht notwendig
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis zum 30. September 2020
Leistung
: Organisation und Führungen der Wanderungen, zwei Übernachtungen mit Frühstück in der Jugendherberge im Doppelzimmer.
Kosten
: 75 Euro für zwei Übernachtungen, Frühstück und Umlagen der Tourenleitung. Überweisung bis zum 02.10.2020
Leitung
Albert Kruff.

Teilnehmer: 12 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 12 

25.10.20

70 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Eifelwanderung von Urft bis nach Nettersheim Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 22 km, Aufstieg: 430 Hm, Dauer: 5,5 Std.
    

Maximal 25 Teilnehmer. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt.
Wir wandern von Urft aus am Grünen Pütz vorbei in südwestlicher Richtung bis ins Eichertal. Über den Eifelblick am Königsberg gelangen wir zum Kloster Steinfeld. Von hier aus geht es über Marmagen zum römischen Matronenheiligtum 'Görresburg' und schließlich nach Nettersheim, wo die Möglichleit einer Schlußeinkehr besteht. Auf dem gesamten Weg werden uns Zeugnisse der römischen Vergangenheit in der Eifel begleiten. Die Anstiege sind in der Regel sehr moderat. Rutschfestes Schuhwerk ist bei nasser Witterung sehr angebracht, Selbstverpflegung selbstverständlich.
Treffpunkt: Köln Hauptbahnhof (Infopoint) oder Zielort - Details nach AnmeldungOnline-Anmeldung
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Robert Kettel.

Teilnehmer: 16 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 4 / maximal: 25 

 > noch Plätze frei 

25.10.20

33 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Rundwanderung an der Erft Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 21 km, Aufstieg: 100 Hm, Dauer: 4,5 Std.
    

Maximale Teilnehmerzahl 20 Personen. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt.
Wir gehen vom Bahnhof aus eine Rundwanderung an der Erft bei Euskirchen, den Mühlenbach und Wasserburgen entlang. Rucksackverpflegung! Keine Schlusseinkehr.
Treffpunkt: Köln Hauptbahnhof (Infopoint) oder Zielort - Details nach AnmeldungOnline-Anmeldung
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 22.10.2020
Leitung
Ute Fröhlich.

Teilnehmer: 20 / Warteliste: 1 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 20 


Novemberzum Seitenanfang

01.11.20

90 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Belgische Ardennen Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 14 km, Aufstieg: 360 Hm, Dauer: 4 Std.
    

Tour wurde vom 27.09.2020 auf den 01.11.2020 verlegt.
Maximal 20 TeilnehmerInnen. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt.
Entlang der Wildbäche Ninglinspo und Chefna und der Ambleve in den Belgischen Ardennen. Ein Wanderung im angeblich schönsten Bachtal Belgiens bietet diese Tour für trittsichere Teilnehmer. Enge Bachtäler mit Wasserfällen und durch Erosion gebildete Auswaschungen wechseln mit beeindruckenden Aussichtspunkten. Trittsicherheit erforderlich. Keine Schlusseinkehr.
Treffpunkt: Köln Hauptbahnhof (Infopoint) oder Zielort - Details nach AnmeldungOnline-Anmeldung oder Fahrgemeinschaften
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Joachim Kirmse.

Teilnehmer: 15 / Warteliste: 32 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 20 

 > noch Plätze frei 

07.11.20
- 08.11.20

280 km Anreise mit dem Sektionsbus oder einem geliehenem Bus.
Zwei-Tages-Tour in Rothenfels am Main Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Dauer: 2 Tage, Aufstieg: 600 Hm/Tag, Tagesdauer: 6 Std./Tag.
    

Standort-Tour mit einer Übernachtung in der Jugendherberge auf der Burg Rothenfels am Main im Spessart.
Zwei Tagestouren, davon eine am Main und eine im Spessart.
Abends speisen wir im urigen Lokal in der Altstadt.
Sonntag nach der Tour Schlusseinkehr ca. 15:45 Uhr.
Treffpunkt am Samstag, den 07.11.2020 um 8:15 Uhr auf dem P&R-Parkplatz Köln-Weiden-West an der Aachener Str.
Rückkehr am Sonntag, den 08.11.2020 um ca. 19:30 Uhr in Köln-Weiden-West
Tourenlänge je ca. 20 km, Wandertempo ca. ca. 4 km/h
Voraussetzungen: Trittsicherheit und gute Kondition gemäß Wanderprofil
Teilnehmerzahl
: 13
Vorbesprechung
: Nicht erforderlich.
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch auf der Homepage des DAV.
Leistung
: Organisation und Führung, eine Übernachtung in der Jugendherberge mit Frühstück im Mehrbettzimmer. Doppelzimmer auf Wunsch buchbar. (10 Euro zusätzlich)
Kosten
: 38 Euro für eine Übernachtung, Frühstück und Umlagen Tourenleiter. Zzgl. Eigenverpflegung und Fahrtkosten (1 DAV-Bus und 1 Pkw). Überweisung von 38 Euro bis 1. Sept. 2020 an den Tourenleiter
Leitung
Matthias Övermöhle.

Teilnehmer: 13 / Warteliste: 14 / in Bearbeitung: 1 / maximal: 13 

08.11.20

90 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Monrealer Ritterschlag Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 14 km, Aufstieg: 500 Hm, Dauer: 4 Std.
    

Tour wurde vom 04.10.2020 auf den 08.11.2020 verlegt.
Maximal 20 Teilnehmer. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt.
Start ist im wildromantischen Fachwerkort Monreal zu Füßen von zwei mittelalterlichen Burgen.
Wir durchwandern abenteuerliche Schluchten und überqueren weite Höhenzüge mit wunderschönen Weitblicken.
Vom Turm der Löwenburg aus können wir unsere Wanderung noch einmal 'Revue passieren' lassen. Keine Schlusseinkehr.
Treffpunkt: Köln Hauptbahnhof (Infopoint) oder Zielort - Details nach AnmeldungOnline-Anmeldung
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Joachim Kirmse.

Teilnehmer: 15 / Warteliste: 6 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 20 

 > noch Plätze frei 

08.11.20

60 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Siegtal Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 19 km, Aufstieg: 500 Hm, Dauer: 5,5 Std.
    

Maximal 25 Teilnehmer: Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt.
Wir wandern auf einer ungewöhnlichen Strecke zwischen den beiden Siegstädtchen Betzdorf und Wissen. Vom Ausgangspunkt geht es auf einem schönem Wanderweg aufwärts bis zum Steinerother Kopf mit toller Fernsicht. Weiter geht es auf den Höhen links und rechts des idyllischen Elbbachs bis wir bei Schloss Schönstein die Sieg und schließlich das Ziel in Wissen erreichen.
Rucksackverpflegung, keine Schlusseinkehr.
Eine gemeinsame Bahnfahrt ab Hauptbahnhof Köln (Infopoint) kann von den Mitwanderern nach TourenAnmeldungOnline-Anmeldung selbst organisiert werden (Kauf des Gruppentickets und Uhrzeit). Die Tourenleitung kommt direkt zum Wandertreffpunkt nach Betzdorf zum Bahnhof.
Treffpunkt: Köln Hauptbahnhof (Infopoint) oder Zielort - Details nach AnmeldungOnline-Anmeldung
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 2 Tage vor der Tour
Leitung
Volker Seidel.

Teilnehmer: 22 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 25 

 > noch Plätze frei 

15.11.20

70 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Nidegger Felsenpfade Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 15 km, Aufstieg: 550 Hm, Dauer: 4 Std.
    

Maximal 20 Teilnehmer. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt.
Höhepunkte dieser Wanderung sind die Einsiedlerklamm und der einmalige Ausblick vom Krawutschke Turm auf dem Burgberg. Auf einsamen Pfade wandern wir zwischen Rurtal und wilden Felsformationen. Keine Schlusseinkehr.
Treffpunkt: Köln Hauptbahnhof (Infopoint) oder Zielort - Details nach AnmeldungOnline-Anmeldung
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Joachim Kirmse.

Teilnehmer: 15 / Warteliste: 12 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 20 

 > noch Plätze frei 

22.11.20

45 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
3-Tälerweg - mittelalterl. Markt Blankenberg Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 20 km, Aufstieg: 450 Hm, Dauer: 5 Std.
    

Link: Katharinenmarkt
Maximal 25 Teilnehmer. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt.
Rundtour von Blankenberg entlang der Sieg über den Stachelberg nach Mertens (Kloster), Krabachtal, Ahrensberg, Burgruine Blankenberg. Besuch des mittelalterlichen Marktes zum Stadtfest 'Katharinenmarkt'.
Treffpunkt: Köln Hauptbahnhof (Infopoint) oder Zielort - Details nach AnmeldungOnline-Anmeldung
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Matthias Övermöhle.

Teilnehmer: 25 / Warteliste: 4 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 25 

29.11.20

27 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Liblarer Seenrunde Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 16 km, Aufstieg: 100 Hm, Dauer: 4 Std.
    

Maximal 20 Teilnehmer. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt.
Wir gehen vom Bahnhof eine leichte Wanderung durch die Wald-Seen Landschaft der Ville. Entlang an acht Seen mit unterschiedlichen Charakter durch einen herrlichen Laubmischwald mit großer Artenvielfalt. Keine Schlusseinkehr.
Treffpunkt: Köln Hauptbahnhof oder Zielort - Details nach AnmeldungOnline-Anmeldung
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 26.11.2020
Leitung
Ute Fröhlich.

Teilnehmer: 10 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 1 / maximal: 20 

 > noch Plätze frei 

29.11.20

50 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Adventswanderung in der Eifel Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 12 km, Aufstieg: 480 Hm, Dauer: 4 Std.
    

Maximal 15 Teilnehmer. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt.
Am ersten Advent wandern wir ab Zerkall entlang der Rur hinauf nach Nideggen. Durch die Fußgängerzone geht es hinüber zum Felsenweg, dem wir bis zum Eugenienstein folgen. Dort geht es steil hinab, über die Rur und anschließend hinauf nach Bergstein. Dort besuchen wir den Adventsmarkt. Er bietet die Gelegenheit, uns bei Glühwein oder Eierlikörpunsch auf den 1. Advent einzustimmen. Danach geht es beschwingt bergab nach Zerkall.
Treffpunkt: Bahnhof Zerkall; Anreise ab Köln Hbf möglich; Bildung von Fahrgemeinschaften erbeten. Uhrzeit wird nach AnmeldungOnline-Anmeldung bekannt gegeben
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Friedgard Diehl.

Teilnehmer: 4 / Warteliste: 1 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 15 

 > noch Plätze frei 


Dezemberzum Seitenanfang

06.12.20

30 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Neanderland Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 18 km, Aufstieg: 150 Hm, Dauer: 4,5 Std.
    

Maximal 15 TeilnehmerInnen. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt. Wanderung am Rande des Bergischen Landes auf der Bergischen Heideterrrasse von Solingen nach Opladen (Neanderland). Vom Bahnhof in Solingen gehen wir zunächst zum Stadtrand. Von dort wandern wir durch die Krügersheide mit ihrer schönen Heidelandschaft sowie an den Wiescheider Wiesen vorbei. Es folgen die Leichlinger Sandberge zwischen Langenfeld und Leichlingen mit ihrer geschichtsträchtigen Bedeutung. Danach passieren wir das Further Moor und kommen entlang von Wiesen, Feldern und Wäldern nach Opladen. Dort gehen wir entlang der Wupper und des Wiembaches zum Bahnhof. Erreichen wir in Solingen den Bus zur Stadtgrenze, verkürzt sich die Wanderstrecke um 1,7 Kilometer. Ruksackverpflegung (mit Nikolausverpflegung ?), keine Schlusseinkehr.
Treffpunkt: Köln Hauptbahnhof (Infopoint) oder Zielort - Details nach AnmeldungOnline-Anmeldung
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Barbara Will.

Teilnehmer: 11 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 1 / maximal: 15 

 > noch Plätze frei 

06.12.20

40 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Siebengebirge Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 17 km, Aufstieg: 550 Hm, Dauer: 4,5 Std.
    

Maximal 25 TeilnehmerInnen. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt. Vom Bahnhof Königswinter umwandern wir den Petersberg, steigen ab ins Mirbesbachtal und wieder auf zum kleinen und großen Ölberg. Zurück geht es über das Einkehrhaus, den Nonnenstromberg und den Bittweg. Die Tourenleiterin kommt zum STartpunkt. Die Gruppe kann ab Köln Hauptbahnhof in Eigenregie anreisen.
Treffpunkt: Köln Hauptbahnhof (Infopoint) oder Zielort - Details nach AnmeldungOnline-Anmeldung
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Meike Heinrichs.

Teilnehmer: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 3 / maximal: 25 

 > noch Plätze frei 

13.12.20

40 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Mönchweg/Heideweg Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 22 km, Aufstieg: 450 Hm, Dauer: 5,5 Std.
    

Maximal 25 Teilnehmer. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt.
Wir wandern von Bahnhof Siegburg über den Siegsteig auf dem Heideweg und Mönchweg zum Kloster Seligenthal. Mittagseinkehr auf dem Weihnachtsmarkt im geheizten Zelt. Anschliessend zurück nach Siegburg und Schlusseinkehr am mittelalterlichen Weihnachtsmarkt.
Treffpunkt: Köln Hauptbahnhof (Infopoint) um 9:00 Uhr, Abfahrt mit RE9 nach Siegburg um 9:23 Uhr. Ankunft in Siegburg und Treffpunkt an Haupteingang um 9:45 Uhr
AnmeldungOnline-Anmeldung
: nicht erforderlich
Leitung
Matthias Övermöhle.

Teilnehmer: 16 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 1 / maximal: 25 

 > noch Plätze frei 

19.12.20

20 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Ab Hoffnungsthal entlang der Sülz Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 19 km, Aufstieg: 600 Hm, Dauer: 5 Std.
    

Maximal 25 Teilnehmer. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt.
Pfadreicher Rundweg mit mehreren Auf- und Abstiegen, der Weg bildet eine 8, in der Mitte liegt unser Start- und Zielpunkt Hoffnungsthal. Die untere Schleife Richtung Rösrath ist geprägt von ruhigen Passagen, oft an Bach- und Flussläufen. Der erste Teil in Richtung Untereschbach besticht dagegen durch häufiges Auf und Ab auf schmalen Waldwegen.
Rucksackverpflegung, nähere Infos beim Tourenleiter.
Treffpunkt: Köln Hauptbahnhof, Haupteingang um 8:05 Uhr, Abfahrt 8:24 Uhr oder in Hoffnungsthal am Bahnhof um 8:46 Uhr
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Volker Potreck.

Teilnehmer: 6 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 1 / maximal: 25 

 > noch Plätze frei 

20.12.20

10 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Wahner Heide Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 16 km, Aufstieg: 100 Hm, Dauer: 4 Std.
    

Maximal 25 Teilnehmer. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt. Bei der Wanderung handelt es sich weitgehend um einen Rundwanderweg über den Telegraphenberg, durch Birkenwälder, Heidelandschaft und Sanddünen. Die Tourenleiterin kommt zum STartpunkt. Die Gruppe kann ab Köln Hauptbahnhof in Eigenregie anreisen.
Treffpunkt: Köln Hauptbahnhof (Infopoint) oder Zielort - Details nach AnmeldungOnline-Anmeldung
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Meike Heinrichs.

Teilnehmer: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 4 / maximal: 25 

 > noch Plätze frei 

26.12.20

45 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Weihnachtswanderung Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 14 km, Aufstieg: 200 Hm, Dauer: 3,5 Std.
    

Maximal 15 TeilnehmerInnen. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt. Wanderung am zweiten Weihnachtsfeiertag durch schöne Landschaft an der Sieg, in der Eifel oder im Bergischen. Details folgen. Rucksackverpflegung, keine Schlusseinkehr.
Treffpunkt: Köln Hauptbahnhof (Infopoint) oder Zielort - Details nach AnmeldungOnline-Anmeldung
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Barbara Will.

Teilnehmer: 3 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 15 

 > noch Plätze frei 

27.12.20

70 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Vorankündigung Kurztour Eifel Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 10 km, Aufstieg: 250 Hm, Dauer: 2,5 Std.
    

Maximal 20 TeilnehmerInnen. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt.
Vorankündigung Kurztour ab Kall in der Eifel - Details erfolgen rechtzeitig.
Die Gans will bewegt werden - leichte Tour nach schwerem Essen.
Treffpunkt: Köln Hauptbahnhof (Infopoint) oder Zielort - Details nach AnmeldungOnline-Anmeldung
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Elke Schneider.


Januarzum Seitenanfang

03.01.21

40 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Wichtelwanderung, Kurztour Kreuzberg/Melbtal Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 9 km, Aufstieg: 200 Hm, Dauer: 2,5 Std.
    

Maximal 10 TeilnehmerInnen. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt.
Leichte Wanderung im neuen Jahr. Wir wandern auf den Kreuzberg und können bei gutem Wetterbedingungen bis nach Köln schauen und evtl. Dom und Fernsehturm erblicken und nach Siegburg blicken. Danach geht es ins schöne Melbtal und zurück nach Poppelsdorf. An Rucksackverpflegung denken und an das Wichtelgeschenk. Es ist ein schön eingepackter Gegenstand, den du nicht mehr haben möchtest, sich aber jemand noch darüber freuen könnte. Bei dieser Tour können nur Wichtelwillige mit Wichtelgeschenk mitwandern. Das Wichteln wird wegen Corona diesmal im Freien stattfinden. Die Spielregeln werden vor Ort erklärt.
Treffpunkt: Köln Hauptbahnhof (Infopoint) oder Zielort - Details nach AnmeldungOnline-Anmeldung
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 2 Tage vor der Tour
Leitung
Viola Becker.

Teilnehmer: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 10 

 > noch Plätze frei 

10.01.21 Toskana der Eifel, Lampertstal und Kalvarien Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 16 km, Aufstieg: 300 Hm, Dauer: 4 Std.
    

https://www.dav-koeln.de/owncloud/index.php/s/dy83rjT1CAWV6IJ
Maximal 15 TeilnehmerInnen. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt. So wird diese Gegend wegen ihrer Wacholderlandschaft rund um Alendorf oft bezeichnet. Seltene Orchideenarten und Enziane sind hier u.a. beheimatet.
Wir besuchen u.a. Ripsdorf, den Ursprung des Brotpfades mit seiner imposanten Kirche aus dem 14.Jahrhundert und genießen den beeindruckenden Rundblick vom 525 m hohen Kalvarienberg. Schlusseinkehr im Kaffee Maus in Nonnenbach.
Treffpunkt: Eine gemeinschaftliche Anreise ab Hauptbahnhof Köln mit Gruppenticket in Eigenregie ist möglich. Der Tourenleiter kommt direkt zum Startpunkt. Alternativ sind Fahrgemeinschaften nach AnmeldungOnline-Anmeldung möglich. Keine Schlusseinkehr.
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Joachim Kirmse.

Teilnehmer: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 15 

 > noch Plätze frei 

17.01.21

40 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Von Overath nach Bergisch Gladbach Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 20 km, Aufstieg: 500 Hm, Dauer: 4,5 Std.
    

Maximal 25 Teilnehmer. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt.
Wir wandern ab Bahnhof Overath über Immekeppel und Herkenrath nach Bergisch Gladbach, von dort aus besteht Möglichkeit zur Rückfahrt nach Köln oder nach Overath mit der S-Bahn. Je nach Witterung können die Wege auch sehr rutschig und feucht sein. Eine Schlusseinkehr ist vorgesehen.
Treffpunkt: Köln Hauptbahnhof (Infopoint Haupteingang) um 9:05 Uhr, am S-Bahnhof Bergisch Gladbach um 8:15 Uhr oder am Bahnhof Overath um 10:00 Uhr
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Volker Potreck.

Teilnehmer: 1 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 25 

 > noch Plätze frei 

24.01.21

40 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Berg. Panoramasteig v. Ründeroth nach Lindlar Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 19 km, Aufstieg: 460 Hm, Dauer: 4,5 Std.
    

Maximal 20 TeilnehmerInnen. Bei Überschreitung werden Mitglieder gegenüber Gästen vorgezogen. Es ist eine Streckenwanderung beginnend am Millionentor in Ründeroth, wir passieren den Ort Feckelsberg, wandern ins Leppetal, vorbei an der Waldkapelle am Marienberg und erreichen nach anspruchsvollem Auf und Ab die aufgelassenen Steinbrüchen in Lindlar. Rucksackverpflegung und keine Schlußeinkehr.
Treffpunkt: Hauptbahnhof Köln am Infopoint - Details rechtzeitig vor der Tour.
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch bis 3 Tage vor der Tour.
Leitung
Monika Nohl.

Teilnehmer: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 20 

 > noch Plätze frei 

24.01.21

60 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Tour an der Sieg Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 20 km, Aufstieg: 400 Hm, Dauer: 5 Std.
    

Maximal 15 TeilnehmerInnen. Bei Überschreitung werden Mitglieder gegenüber Gästen vorgezogen. Vorankündigung Siegtour - Details folgen rechtzeitig.
Treffpunkt: Köln Hauptbahnhof am Infopoint. Weitere Informationen erfolgen nach AnmeldungOnline-Anmeldung.
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch bis 3 Tage vor der Tour.
Leitung
Sabine Fischer.

Teilnehmer: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 15 

 > noch Plätze frei 

31.01.21

70 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Vorankündigung Eifel Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 20 km, Aufstieg: 400 Hm, Dauer: 5 Std.
    

Maximal 25 TeilnehmerInnen. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt. Vorankündigung - Details folgen rechtzeitig.
Treffpunkt: Köln Hauptbahnhof (Infopoint) oder Zielort - Details nach AnmeldungOnline-Anmeldung
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 2 Tage vor der Tour
Leitung
Robert Kettel.

Teilnehmer: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 25 

 > noch Plätze frei 


Februarzum Seitenanfang

07.02.21

70 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Rund um Abenden in der Eifel Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 16 km, Aufstieg: 400 Hm, Dauer: 4 Std.
    

Maximal 18 TeilnehmerInnen.
Auf spannenden Felsenpfaden wandern wir auf den Spuren von Römern, Kelten und anderen Kulturen, die das Rurtal vor uns belebten. Wir entdecken u.a. geheimnisvolle Schalensteine und keltische Ringwälle und genießen wunderschöne Ausblicke. Eine gemeinschaftliche Anreise ab Hauptbahnhof Köln mit Gruppenticket in Eigenregie ist möglich. Der Tourenleiter kommt direkt zum Startpunkt. Alternativ sind Fahrgemeinschaften nach AnmeldungOnline-Anmeldung möglich. Keine Schlusseinkehr.
Treffpunkt: Bekanntgabe von Treffpunkten nach AnmeldungOnline-Anmeldung
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Joachim Kirmse.

Teilnehmer: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 18 

 > noch Plätze frei 

13.02.21

20 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Von Opladen nach Bergisch Gladbach Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 22 km, Aufstieg: 350 Hm, Dauer: 6 Std.
    

Maximal 25 TeilnehmerInnen. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt.
Wir wandern ab Bahnhof Opladen über ländliche Leverkusener Gebiete in die Ausläufer des Bergischen Landes. Wir streifen Dürscheid und erreichen über Schöllerhof und Altenberg unseren Zielort Odenthal. Von hier aus fährt stündlich ein Bus zum S-Bahnhof Bergisch Gladbach.
Treffpunkt: Köln Hauptbahnhof (Infopoint) oder Zielort - Details nach AnmeldungOnline-Anmeldung
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Volker Potreck.

Teilnehmer: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 1 / maximal: 25 

 > noch Plätze frei 

14.02.21

30 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Rundwanderung bei Overath im Naafbachtal Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 16 km, Aufstieg: 270 Hm, Dauer: 4 Std.
    

Maximal 10 TeilnehmerInnen. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt.
Vom Bahnhof Overath geht es zunächst an der Agger vorbei zum Gut Eichhof. In Leyenhaus erwartet uns eine traumhafte Sicht. Anschließend geht es hinab in das wunderschöne Naafbachtal. Wir verlassen das Tal und kommen dann nach Marialinden. Ab hier geht es über eine Anhöhe mit schönem Ausblick und mehreren Weilern dann wieder durch das Tal des Engsiefen hinab nach Overath.
Treffpunkt: Köln Hauptbahnhof (Infopoint) oder Zielort - Details nach AnmeldungOnline-Anmeldung
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Horst Mews.

Teilnehmer: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 4 / maximal: 10 

 > noch Plätze frei 

20.02.21

40 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Kurzwanderung Siebengebirge Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 10 km, Aufstieg: 350 Hm, Dauer: 3 Std.
    

Maximal 15 TeilnehmerInnen. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt. Ein neues Angebot für alle, die mal reinschnuppern wollen, die wieder langsam einsteigen oder die einfach nur eine kurze Wanderung machen möchten. Eine optimale Gelegenheit, Gleichgesinnte zu treffen, die Vereinsstrukturen kennenzulernen oder die eigene Wanderkondition zu testen. Unsere heutige Kurzwanderung beginnt am Kloster Heisterbach. Am Weilberg bestaunen wir den ehemaligen Basaltsteinbruch und den tief liegenden kleinen See. Von dort gehen wir hinüber zum Stenzelberg, erneut ein ehemaliger Steinbruch. Durch den Wald streifen wir in einer Schleife die restlichen Mauern der Ruine Rosenau. Hinauf geht es zum staatstragenden Peterberg, der uns eine fantastische Aussicht auf das Rheintal bietet. Zurück am Kloster Heisterbach können wir uns die bekannte Chorruine anschauen. Die Gruppe kann in Eigenregie ab Hauptbahnhof Köln anreisen. Die Tourenleiterin kommt zum Parkplatz Kloster Heisterbach.
Treffpunkt: Parkplatz Kloster Heisterbach; Uhrzeit wird nach AnmeldungOnline-Anmeldung mitgeteilt Bildung von Fahrgemeinschaften erbeten.
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Friedgard Diehl.

Teilnehmer: 1 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 15 

 > noch Plätze frei 

21.02.21

70 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Rheinburgenweg bei Bad Breisig Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 17 km, Aufstieg: 450 Hm, Dauer: 5 Std.
    

Maximal 20 TeilnehmerInnen. Bei Überschreitung werden Mitglieder gegenüber Gästen vorgezogen. Rundwanderung von Bad Breisig über die Rheinhöhen mit stetem Wechsel zwischen Wald, Wiesen- und Ackerlandschaften. Wir sehen die Burg Arenfels und Burg Rheineck und im Süden die Burg Hammerstein. Rucksackverpflegung und keine Schlußeinkehr.
Treffpunkt: Köln Hauptbahnhof am Infopoint. Details einige Tage vor der Tour.
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Monika Nohl.

Teilnehmer: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 20 

 > noch Plätze frei 

28.02.21

40 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Entlang dem Naafbach Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 15,2 km, Aufstieg: 300 Hm, Dauer: 4 Std.
    

Maximal 25 TeilnehmerInnen. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt. Die Rundtour startet am Bahnhof Overath entlang dem Naafbach durch das Bergische Land. Von Marialinden kommend ergibt sich ein schöner Blick auf Kreuzhäuschen. Ein wunderschöner Weg mit Wiesen und Blick ins Schiefenthal endet schließlich wieder am Bahnhof Overath. Es handelt sich um eine mittelschwere Tour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich. Rucksackverpflegung. Keine Schlusseinkehr geplant.
Treffpunkt: Köln Hauptbahnhof (Infopoint) oder Zielort - Details nach AnmeldungOnline-Anmeldung
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Stephanie Schmidt.

Teilnehmer: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 25 

 > noch Plätze frei 


Märzzum Seitenanfang

07.03.21 Um den Steinerother Kopf - Siegerland Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 17 km, Aufstieg: 500 Hm, Dauer: 5 Std.
    

Maximal 25 TeilnehmerInnen: Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt.
Von Betzdorf aus geht es über den Scheuerberg bis zum Höhendorf Steineroth. Wir besteigen den Steinerother Kopf mit tollem Siebengebirgs-Fernblick und wandern weiter über wunderschöne Wiesenhänge zur Dickendorfer Mühle. Durch das Steinebacher Tal geht es nun nach Alsdorf und auf einem schönen Höhenweg erreichen wir schließlich wieder den Ausgangspunkt in Betzdorf. Rucksackverpflegung. Eine gemeinsame Bahnfahrt ab Hbf. Köln (Infopoint) kann von den Mitwanderern nach TourenAnmeldungOnline-Anmeldung selbst organisiert werden (Kauf des Gruppentickets und Uhrzeit). Die Tourenleitung kommt direkt zum Wandertreffpunkt nach Betzdorf Bahnhof.
Treffpunkt: Köln Hauptbahnhof (Infopoint) oder Zielort - Details nach AnmeldungOnline-Anmeldung
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 2 Tage vor der Tour
Leitung
Volker Seidel.

Teilnehmer: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 25 

 > noch Plätze frei 

14.03.21

40 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Durch die Aggeraue Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 14 km, Aufstieg: 330 Hm, Dauer: 4 Std.
    

Maximal 25 TeilnehmerInnen. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt. Eine Rundtour mit dem Startpunkt am Bahnhof Overath führt durch die Aggeraue bei Gut Eichthal, eine schöne Auenlandschaft, wie sonst nur an der Sieg oder an den Rhein Nebenarmen zu finden. Auf der Höhe hat man einen Panoramablick Richtung Overath und Marialinden. Rucksackverpflegung. Keine Schlusseinkehr geplant.
Treffpunkt: Köln Hauptbahnhof (Infopoint) oder Zielort - Details nach AnmeldungOnline-Anmeldung
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Stephanie Schmidt.

Teilnehmer: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 25 

 > noch Plätze frei 

21.03.21

15 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Geheimpfade im östlichen Leverkusen Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 20 km, Aufstieg: 370 Hm, Dauer: 5 Std.
    

Maximal 15 TeilnehmerInnen. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt.
Es geht zunächst in den Wuppermannpark, dann dhünnaufwärts nach Hummelsheim und hoch nach Edelrath. Nun ins Leimbachtal zur Gronenborner Mühle, weiter nach Kump und Ropenstall, schließlich über Neuboddenberg und Ophofener Mühlenbachtal überraschend ruhig zurück zum Ausgangspunkt. Schlußeinkehr.
Hinweis: für Anreisende ab Köln wird eine gemeinsame Busanfahrt ab Köln Hauptbahnhof/Breslauer Platz empfohlen: Diese kann von den Mitwanderern selbst organisiert werden. Die Tourenleitung würde sich freuen, wenn ein(e) MitwanderIn am Kölner Bussteig die Ticketorganisation übernehmen würde. Für den Bus 260 ab 8:02 Uhr, Bussteig F, wird ein VRS-Ticket Preisstufe 2b benötigt (bei Bedarf 5er-Tagesticket). Die Tourenleitung kommt direkt zum Wandertreffpunkt.
Treffpunkt: 8:40 Uhr, Lev-Schlebusch, Haltestelle Linie 260 Von-Diergardt-Str. (Ankunft des Busses 8:36 Uhr, Fahrtrichtung Remscheid)
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Gerd Lorenz.

Teilnehmer: 3 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 15 

 > noch Plätze frei 

28.03.21

70 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Vorankündigung Eifel Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 20 km, Aufstieg: 400 Hm, Dauer: 5 Std.
    

Maximal 20 TeilnehmerInnen. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt.
Vorankündigung Eifel - Details erfolgen rechtzeitig.
Treffpunkt: Köln Hauptbahnhof (Infopoint) oder Zielort - Details nach AnmeldungOnline-Anmeldung
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Elke Schneider.

Teilnehmer: 1 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 20 

 > noch Plätze frei 


Aprilzum Seitenanfang

18.04.21

90 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Monrealer Ritterschlag Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 14 km, Aufstieg: 500 Hm, Dauer: 4 Std.
    

Maximal 18 TeilnehmerInnen. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt.
Start ist im wildromantischen Fachwerkort Monreal zu Füßen von zwei mittelalterlichen Burgen.
Wir durchwandern abenteuerliche Schluchten und überqueren weite Höhenzüge mit wunderschönen Weitblicken.
Vom Turm der Löwenburg aus können wir unsere Wanderung noch einmal 'Revue passieren' lassen. Keine Schlusseinkehr.
Treffpunkt: Köln Hauptbahnhof (Infopoint) oder Zielort - Details nach AnmeldungOnline-Anmeldung oder Fahrgemeinschaften
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Joachim Kirmse.

Teilnehmer: / Warteliste: / in Bearbeitung:  / maximal: 18 

 > noch Plätze frei 


Maizum Seitenanfang

09.05.21

32 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Urdenbacher Kämpe und Haus Bürgel Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 19 km, Aufstieg: 12 Hm, Dauer: 4,5 Std.
    

Maximal 15 TeilnehmerInnen. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt.
Kombiweg vom Haus Bürgel zunächst auf dem Neanderlandsteig über die Bürgeler Wiesen, durch malerische Auenlandschaften am Baumberger Hamm und dem Urdenbacher Altrheinarm entlang, dann von der Einmündung des Altrheinarms Rhein aufwärts vorbei an Fähre Zons-Urdenbach, durch den sogenannten Rhein-Dschungel bis kurz vor Baumberg. Schlußeinkehr im sogemannten Rheinblick, anschl. in wenigen Minuten zurück zum Kastell (sehr lohnende Besichtigung).
Die Tour findet nur bei trockenem Wetter statt (ggf. Verlegung nach Absprache; stellenweise evtl. matschig nach Rheinhochwasser).
Mitfahrgelegenheit beim Tourenleiter vom DB-Bahnhof Lev-Schlebusch zum Haus Bürgel!
Fahrgemeinschaft ab Köln Haufbahnhof kann in Eigenregie organisiert werden.
Treffpunkt: 9:00 Uhr, Haltestelle/Parkplatz am Haus Bürgel, 40789 Monheim-Baumberg, Urdenbacher Weg 1 (nicht am Campingplatz, sondern ca. 500 m weiter in Richtung Düsseldorf)
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Gerd Lorenz.

Teilnehmer: 1 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 15 

 > noch Plätze frei 


Junizum Seitenanfang

20.06.21

70 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Nidegger Felsenpfade Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 15 km, Aufstieg: 550 Hm, Dauer: 4 Std.
    

Maximal 18 TeilnehmerInnen. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt.
Höhepunkte dieser Wanderung sind die Einsiedlerklamm und der einmalige Ausblick vom Krawutschke Turm auf dem Burgberg. Auf einsamen Pfade wandern wir zwischen Rurtal und wilden Felsformationen. Keine Schlusseinkehr.
Treffpunkt: Köln Hauptbahnhof (Infopoint) oder Zielort - Details nach AnmeldungOnline-Anmeldung
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Joachim Kirmse.

Teilnehmer: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 18 

 > noch Plätze frei 


Julizum Seitenanfang


Augustzum Seitenanfang

08.08.21

17 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Täler, Höhen, Dörfer im ländlichen Leverkusen Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 21,5 km, Aufstieg: 380 Hm, Dauer: 5,25 Std.
    

Maximal 15 TeilnehmerInnen. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt.
Vom Bahnhof Opladen über Wiembachtalpfade hinauf zum Claashäuschen, Höhenweg zur Schönen Aussicht, Abstieg nach Hamberg, durch das Bornheimer Bachtal bis Rötzinghofen, von Bornheim hoch kurz zur Balkantrasse, über Kuckenberg und Dierath Abstieg nach Romberg ins Ölbachtal, durch das Naturgut Ophoven und zurück zum Bahnhof Opladen. Schlußeinkehr.
Hinweis: für Anreisende ab Hauptbahnhof Köln wird ein Treff um 9:00 Uhr am Infopoint in der Haupthalle (Domseite) empfohlen. Eine gemeinsame Bahnfahrt ab Köln Hauptbahnhof kann von den Mitwanderern selbst organisiert werden. Die Tourenleitung würde sich freuen, wenn ein(e) MitwanderIn die Ticketorganisation im Hbf übernehmen würde.
Für den RE ab 9:21 Uhr, Gleis 2 A-C (National Express Richtung Münster, Ankunft 9:35 Uhr in Opladen) wird ein VRS-Ticket Preisstufe 2b benötigt (bei Bedarf 5er-Tagesticket). Die Tourenleitung kommt direkt zum Wandertreffpunkt.
Treffpunkt: Bahnhof Leverkusen-Opladen (auf der Brücke, über dem Gleis 2) um 9:40 Uhr.
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Gerd Lorenz.

Teilnehmer: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 15 

 > noch Plätze frei 

05.09.21 Hohes Venn Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 15 km, Aufstieg: 200 Hm, Dauer: 4 Std.
    

Maximal 18 TeilnehmerInnen. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt.
Einsame Wanderung vom Haus Ternell durchs Getzbachtal ins wildromantische Kutenhard Venn zum verlassenen Reinhardshof. Auf versteckten Pfaden durch die Täler von Steinbach und Eschbach zurück zum Haus Ternell. Keine Schlusseinkehr.
Treffpunkt: Köln Hauptbahnhof (Infopoint) oder Zielort - Details nach AnmeldungOnline-Anmeldung oder Fahrgemeinschaften
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Joachim Kirmse.

Teilnehmer: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 18 

 > noch Plätze frei 

01.11.21

100 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Belgische Ardennen Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 14 km, Aufstieg: 360 Hm, Dauer: 4 Std.
    

Maximal 18 TeilnehmerInnen. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt.
Entlang der Wildbäche Ninglinspo und Chefna und der Ambleve in den Belgischen Ardennen. Ein Wanderung im angeblich schönsten Bachtal Belgiens bietet diese Tour für trittsichere Teilnehmer. Enge Bachtäler mit Wasserfällen und durch Erosion gebildete Auswaschungen wechseln mit beeindruckenden Aussichtspunkten. Trittsicherheit erforderlich. Keine Schlusseinkehr.
Treffpunkt: Köln Hauptbahnhof (Infopoint) oder Zielort - Details nach AnmeldungOnline-Anmeldung
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Joachim Kirmse.

Teilnehmer: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 18 

 > noch Plätze frei 


zum Seitenanfang
 
 

Wir machen's gemeinsam!
AlpinVisionen
Steffen Hoppe
Steffen Hoppe
Bergfieber
6. November
Ralf Schwan
Ralf Schwan
Tatra
8. Januar

Sektionszeitschrift gletscherspalten

Die aktuelle Ausgabe
unserer Sektionszeitschrift
gletscherspalten
finden Sie im Archiv als PDF oder als E-Paper bei ISSUU.

Aktion: 130 freiwillig

Aktion:
130 freiwillig

Kostenloser Aufkleber
für dein Auto


Otto Welter - Der Tod in der Gletscherspalte

Otto Welter - Der Tod in der Gletscherspalte