[68] Sonnenuntergang auf dem Piz Boe ©Kalle Kubatschka
Startseite  >  Aktivitäten der Gruppen zum Seitenende
 

Wandergruppe


 Leitung: Matthias Övermöhle

Wir sind eine Gruppe von Outdoor-Begeisterten, die gemeinsam ihre Freizeit mit Tageswanderungen auf den Trails durch Eifel, Bergisches Land, Westerwald oder an Rhein und Mosel verbringen. Auch Wochenendtouren mit maximal zwei Übernachtungen in entfernteren Mittelgebirgen wie z.B. Pfälzer Wald, Odenwald oder Spessart gehören dazu. Wir wandern in einem angenehmen Tempo von cirka vier Kilometern pro Stunde bis maximal 22 Kilometer pro Strecke. Ideal um sich dabei zu unterhalten und neue Leute kennenzulernen. In der Regel reisen wir mit der Bahn an und haben nach der Wanderung noch eine Schlusseinkehr. Jeder Wanderfreund ist herzlich willkommen, auch Neulinge, die noch nicht Mitglied im Kölner Alpenverein sind.


Mailing-Liste der Wandergruppezum Seitenanfang
E-Mail:  eintragen austragen

Bitte beachten Sie die Teilnahmebedingungen für die Veranstaltungen der Gruppen.
Für Veranstaltungen mit einer Dauer von mehr als drei Tagen ist eine schriftliche Anmeldung vorgeschrieben. Sie können dazu die Online-Anmeldung Online-Anmeldung bei jeder Veranstaltung verwenden oder wie bisher das Anmeldeformular ausfüllen und an uns senden.

Zu den nächsten Terminen

Januar    Februar    März    April    Mai    Juni
Juli    August    September    Oktober    November    Dezember



Augustzum Seitenanfang

16.08.20

80 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Westerwald, Umplanung auf Siebengebirge Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 17 km, Aufstieg: 500 Hm, Dauer: 5 Std.
    

Maximale Teilnehmerzahl 21. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt.
Die Tour wird wegen Gleisarbeiten auf das Siebengebirge umgeplant. Von Betzdorf aus geht es über den Höhenrücken des Scheuerberges bis zum Höhendorf Steineroth. Hier folgen wir den Markierungen des Siegsteigs und erreichen den Steinerother Kopf mit tollem Siebengebirgs-Fernblick. Wir wandern über wunderschöne Wiesenhängen zur Dickendorfer Mühle und weiter durch das Steinebacher Tal nach Alsdorf. Auf einem schönen Höhenweg erreichen wir schließlich wieder den Ausgangspunkt in Betzdorf.
Rucksackverpflegung, keine Schlusseinkehr.
Eine gemeinsame Bahnfahrt ab Hauptbahnhof Köln (Infopoint) kann von den Mitwanderern nach TourenAnmeldungOnline-Anmeldung selbst organisiert werden (Kauf des Gruppentickets und Uhrzeit). Die Tourenleitung kommt direkt zum Wandertreffpunkt nach Betzdorf zum Bahnhof.
Treffpunkt: Köln Hauptbahnhof (Infopoint) oder Zielort - Details nach AnmeldungOnline-Anmeldung
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 2 Tage vor der Tour
Leitung
Volker Seidel.

Teilnehmer: 21 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 21 

22.08.20

60 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Handlungsempfehlung.
Siegtour von Eitorf nach Herchen Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 21 km, Aufstieg: 800 Hm, Dauer: 6,5 Std.
    

Maximal 25 Teilnehmer. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt.
Wanderung auf dem Siegsteig, die Strecke führt uns durch weitläufige Waldgebiete auf den Höhenzügen rechts der Sieg.
Treffpunkt: Köln Hauptbahnhof (Infopoint) um 8:00 Uhr oder am Bahnhof Eitorf um 9:00 Uhr
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Volker Potreck.

Teilnehmer: 25 / Warteliste: 9 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 25 

23.08.20

22 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Aussichtsreiche Tour zwischen Sülz und Agger Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 20 km, Aufstieg: 450 Hm, Dauer: 5 Std.
    

Maximal 20 TeilnehmerInnen. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt.
Eine Rundtour vom Bahnhof Rösrath Hoffnungsthal erwandern wir das Bergische östlich von Rösrath zwischen Sülz und Agger. Der Weg führt uns durch Wälder, freie Felder mit abwechslungsreicher Aussicht auf das Bergische Land entlang der Ortschaften Honrath, Wahlscheid und Menzlingen. Der Weg führt uns in der zweiten Hälfte durch die Gammersbacher Mühle, wo wir auf Wunsch eine kleine Rast machen können. Rucksackverpflegung. Keine Schlusseinkehr.
Die Tour wird von Stephanie Schmidt als neue Tourenleiterin geführt.
Treffpunkt: Köln Hauptbahnhof (Infopoint) oder Zielort - Details nach AnmeldungOnline-Anmeldung
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Stephanie Schmidt.

Teilnehmer: 13 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 20 

 > noch Plätze frei 

28.08.20
- 30.08.20

170 km Anreise mit dem Sektionsbus oder einem geliehenem Bus.
Zwei-Tages-Tour mit Zelten am Soonwaldsteig Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Dauer: 3 Tage, Aufstieg: 500 Hm/Tag, Tagesdauer: 5,5 Std./Tag.
    

Die Tour wurde anstatt Jugendzeltplatz Rüdesheim auf einen Campingplatz im Hunsrück umgeplant.
Standort-Tour auf dem Campingplatz Haumühle in Simmertal im Hunsrück.
Der DAV stellt die Zelte (Coronabedingt derzeit nur 1 Person pro Zelt oder Paare). Eigene Zelte können auch genommen werden.
Schlafsack und Isomatte selbst mitbringen. Der Campingplatz verfügt über eine hervorragende Ausstattung mit Sitzgelegenheiten, Sanitätanlagen bei gutem wie bei schlechtem Wetter. Gespeist wird draußen auf Sitzbänken oder drinnen bei Regen.
Wir wandern an beiden Tagen auf dem Soonwaldsteig, welcher zu den Top-Wanderwegen in Deutschland gehört
Sonntag nach der Wanderung Schlusseinkehr ca. 15:45 Uhr.
Treffpunkt am Freitag, den 28.08.2020 um 16:30 Uhr am Eingang des Hauptbahnhofs Köln am Breslauer Platz.
Rückkehr am Sonntag, den 30.08.2020 um ca. 19:00 Uhr in Köln.
Tourenlänge je ca. 21 km, Wandertempo ca. ca. 4 km/h.
Fahrt mit DAV-Bus und einem Pkw.
Voraussetzungen: Trittsicherheit und gute Kondition für Tagestouren gemäß Wanderprofil
Teilnehmerzahl
: 12
Vorbesprechung
: Nicht notwendig
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch auf der Homepage des DAV.
Leistung
: Organisation und Führung, zwei Übernachtungen auf dem Zeltplatz.
Kosten
: 33 Euro für zwei Übernachtungen inkl. Umlagen der Tourenleitung. Zahlung nach AnmeldungOnline-Anmeldung. Zzgl. Fahrtkosten von ca. 16-18 Euro
Leitung
Matthias Övermöhle.

Teilnehmer: 12 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 12 

30.08.20

38 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Vier-Gipfelwanderung im Siebengebirge Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 20 km, Aufstieg: 700 Hm, Dauer: 6 Std.
    

Maximal 10 Teilnehmer. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt.
Unsere Wanderung startet in Oberdollendorf und führt über das Kloster Heisterbach auf den Petersberg mit herrlicher Aussicht auf das Rheintal. Danach geht es weiter auf den Nonnenstromberg und von dort auf den Ölberg. Mit 460 m ist er die höchste Erhebung im Siebengebirge. Dann wandern wir über die Margarethenhöhe zur Löwenburg, dem 4. Gipfel. Von da an geht es bergab nach Bad Honnef, dem Endpunkt der Wanderung. Keine Schlusseinkehr.
Treffpunkt: Köln Hauptbahnhof (Infopoint) oder Zielort - Details nach AnmeldungOnline-Anmeldung
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Horst Mews.

Teilnehmer: 11 / Warteliste: 9 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 10 

30.08.20

58 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Leuscheid - Siegtal Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 18 km, Aufstieg: 460 Hm, Dauer: 5 Std.
    

Maximal 20 Teilnehmer. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt.
Wald, Wald und nochmals Wald. Die bequemen und breiten Forstwege des Leuscheid bieten gute Möglichkeiten für ein entspanntes und ausgedehntes Naturerlebnis. Gleich zu Anfang wandern wir hoch zum Quaden und dem Mönchskopf. Abwechslung bieten Wiesen, Teiche und Obstbäume.
Rucksackverpflegung, aber keine Schlusseinkehr.
Treffpunkt: Köln Hauptbahnhof (Infopoint) oder Zielort - Details nach AnmeldungOnline-Anmeldung
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Monika Nohl.

Teilnehmer: 20 / Warteliste: 1 / in Bearbeitung: 2 / maximal: 20 


Septemberzum Seitenanfang

06.09.20

75 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Handlungsempfehlung.
Wege gibt es immer wieder - Männertour Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 16 km, Aufstieg: 300 Hm, Dauer: 4 Std.
    

Wir schlagen uns durch, bergauf, bergab, durch den Wald, kaum Schilder, wir orientieren uns selbst. Die Route führt in einer 8, der erste Kringel um Blankenheim, der zweite nach Süden, oberhalb der Ahr, nach Nonnenbach, schließlich auf die Höhe zwischen Frosch- und Lühberg ans Lagerfeuer im wilden Garten, wenn möglich, und zurück in den Ort. Maximal 10 Männer, Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt. Nur Autoanfahrt möglich, Fahrgemeinschaften erwünscht.
Treffpunkt: Um 10:00 Uhr am Schwanenweiher in Blankenheim
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Matthias Wegener.

Teilnehmer: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 1 / maximal: 10 

 > noch Plätze frei 

06.09.20 Hohes Venn Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 15 km, Aufstieg: 200 Hm, Dauer: 4 Std.
    

Maximal 20 Teilnehmer. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt.
Einsame Wanderung vom Haus Ternell durchs Getzbachtal ins wildromantische Kutenhard Venn zum verlassenen Reinhardshof. Auf versteckten Pfaden durch die Täler von Steinbach und Eschbach zurück zum Haus Ternell. Keine Schlusseinkehr.
Treffpunkt: Köln Hauptbahnhof (Infopoint) oder Zielort - Details nach AnmeldungOnline-Anmeldung
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Joachim Kirmse.

Teilnehmer: 16 / Warteliste: 19 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 20 

 > noch Plätze frei 

13.09.20 Steckenwanderung Bergisches Land Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 22 km, Aufstieg: 520 Hm, Dauer: 6,5 Std.
    

Maximal 25 Teilnehmer. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt.
Wir wandern vom Leichlinger Bahnhof aus über Wipperaue, Rüdenstein nach Wupperhof. Von hier geht es hinauf nach Wolfstall um über Glüder nach Unterburg zu kommen, weiter geht es nach Schloß Burg hinauf, alternativ auch mit der Seilbahn (3 Euro). Trittsicherheit und Schwindelfreiheit ist unbedingt erforderlich. Bei anhaltender nasser Witterung Tage vor der Wanderung muß diese auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden, welches hier rechtzeitig bekannt gegeben wird. Rucksackverpflegung und keine Schlußeinkehr.
Treffpunkt: Köln Hauptbahnhof (Infopoint) oder Bahnhof Leichlingen. Näheres zur Wanderung wird nach AnmeldungOnline-Anmeldung mitgeteilt
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Robert Kettel.

Teilnehmer: 6 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 3 / maximal: 25 

 > noch Plätze frei 

20.09.20 Wahlscheider Landschaften Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 18 km, Aufstieg: 400 Hm, Dauer: 4,5 Std.
    

Tour wurde vom 9.8.2020 verschoben.
Maximal 25 Teilnehmer. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt. Vom Bahnhof Honrath aus wandern wir hinunter zur Agger, steigen auf zur Ortschaft Aiselsfeld, dann hinab ins Naafbachtal, entlang der Naaf, über die Wahlscheider Höhen zurück zur Agger und zum Aueler Hof. Zurück gehts zum Bahnhof Honrath. Rücksackverpflegung ohne Schlusseinkehr. Die Tourenleiterin kommt direkt zum Startpunkt. Teilnehmer ebenfalls per Pkw oder in Eigenregie ab Hauptbahnhof Köln.
Treffpunkt: Köln Hauptbahnhof (Infopoint) oder Bahnhof Honrath - Details nach AnmeldungOnline-Anmeldung
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Meike Heinrichs.

Teilnehmer: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 34 / maximal: 25 

27.09.20

40 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Handlungsempfehlung.
Zwischen Lindlar und Engelskirchen Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 20 km, Aufstieg: 500 Hm, Dauer: 5 Std.
    

Maximal 25 TeilnehmerInnen. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt. Eine Rundtour mit dem Startpunkt Ehreshoven westlich von Engelskirchen führt durch eine von Bergen, Wiesen, Wäldern, Flüssen und Bächen geprägte Landschaft. Wir passieren die Ortschaft Kemmerich und den Segelflughafenplatz Lindlar und enden am Startpunkt in Ehreshoven. Rucksackverpflegung. Keine Schlusseinkehr geplant. Eine Bahnfahrt ab Köln Hauptbahnhof ist in Eigenregie möglich. Ab Bahnhof Overath muss für die verbleibenden ca. 7 km ein Taxi von der Gruppe selbst organisiert werden, da der Treffpunkt nicht in der Nähe eine Bahnhofs liegt. Die Wanderleiterin kommt direkt zum Treffpunkt.
Treffpunkt: Zielort und Details nach AnmeldungOnline-Anmeldung (Bahnfahrt bei dieser Tour eingeschränkt möglich)
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Stephanie Schmidt.

Teilnehmer: 2 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 2 / maximal: 25 

 > noch Plätze frei 


Oktoberzum Seitenanfang

03.10.20

56 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Handlungsempfehlung.
1. Kurzwanderung, Eicks (Nähe Kommern, Eifel) Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 12,5 km, Aufstieg: 200 Hm, Dauer: 3 Std.
    

Maximal 15 Teilnehmer. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt.
Die erste Kurzwanderung des heutigen Tages startet um 9:00 Uhr.
Schnell lassen wir den kleinen Ort Eicks hinter uns und folgen lange Zeit dem sanften Auf und Ab des Geländes. Bei klarem Wetter genießen wir dabei die schöne Fernsicht. Überwiegend auf befestigten Wegen wandern wir zwischen Feldern und über Wiesen. Im ersten Waldstück gehen wir eine kurze Passage weglos bergan. In erneutem Auf und Ab streifen wir das Örtchen Glehn und verdienen uns nach einem leichten Anstieg im Weiler Hostel eine kleine Pause vor der wunderschönen Fachwerkkulisse. Anschließend wandern wir auf Wegen und Pfaden im Wald und stoßen auf eine Waldkapelle. Kurz darauf erreichen wir unseren Ausgangspunkt vor dem Wasserschloss Eicks.
Treffpunkt: Details nach AnmeldungOnline-Anmeldung - Kein ÖPNV möglich
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Friedgard Diehl.

Teilnehmer: 2 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 15 

 > noch Plätze frei 

03.10.20

56 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Handlungsempfehlung.
2. Kurzwanderung, Eicks (Nähe Kommern, Eifel) Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 10 km, Aufstieg: 200 Hm, Dauer: 3 Std.
    

Maximal 15 Teilnehmer. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt.
Die zweite Kurzwanderung des heutigen Tages startet um 12:30 Uhr:
Der Anfang der zweiten Kurzwanderung entspricht der Wanderung am Vormittag. Bald verlassen wir jedoch die Höhe und wandern durch den kleinen Ort Berg. Ein kurzer Anstieg belohnt uns bei guter Sicht mit einem tollen Fernblick. Durch Wiesen und entlang Felder erreichen wir das Örtchen Floisdorf. Dieses durchqueren wir, um nach einem weiteren Auf und Ab die Runde in Eicks zu beenden.
Treffpunkt: Details nach AnmeldungOnline-Anmeldung - Kein ÖPNV möglich
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Friedgard Diehl.

Teilnehmer: 5 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 15 

 > noch Plätze frei 

04.10.20

40 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Bergisches Land, Rundwanderung Altenberg Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 17,5 km, Aufstieg: 424 Hm, Dauer: 4,5 Std.
    

Maximal 25 Teilnehmer, Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt.
Wir gehen vom Altenberger Dom aus zum Schöllerhof über Großgrimberg am
Kochshof vorbei über die Staumauer der Dhünntalsperre nach Lindscheid.
Von dort wandern wir ins Tal der Linnefe um dann wieder durch das
Dhünntal zurück nach Altenberg zu gelangen. Rucksackverpflegung, keine Schlußeinkehr.
Treffpunkt: Köln Hauptbahnhof (Infopoint) oder Zielort - Details nach AnmeldungOnline-Anmeldung
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Robert Kettel.

Teilnehmer: 1 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 2 / maximal: 25 

 > noch Plätze frei 

11.10.20

40 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Bergisches Land Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 20 km, Aufstieg: 300 Hm, Dauer: 5 Std.
    

Maximal 25 Teilnehmer. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt.
Beschreibung erfolgt rechtzeitig online.
Treffpunkt: Köln Hauptbahnhof (Infopoint) oder Zielort - Details nach AnmeldungOnline-Anmeldung
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Volker Potreck.

Teilnehmer: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 17 / maximal: 25 

 > noch Plätze frei 

16.10.20
- 18.10.20

180 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Handlungsempfehlung.
Zwei Tage im Nahetal bei Bad Kreuznach Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Dauer: 2 Tage, Aufstieg: 600 Hm/Tag, Tagesdauer: 5 Std./Tag.
    

Zwei herbstliche, entspannte Tage im Nahetal bei Bad Kreuznach.
Übernachtungen in der Nahetal-Jugendherberge Bad Kreuznach in Doppelzimmern,
Zwei Tagesrundwandertouren die Classictour im Naturschutzgebiet Gans und Rheingrafenstein links der Nahe und eine Vitaltour Rotenfels rechts der Nahe.
Abends essen in einem urigen Lokal in der Altstadt Bad Kreuznach.
Treffpunkt Freitag, 16.10.2020 um 17:00 Uhr (weitere Informationen nach der Online AnmeldungOnline-Anmeldung)
Rückkehr Sonntag, 18.10.2020 nach der Schlusseinkehr ca. 19:00 Uhr.
Bitte für Fahrgemeinschaften PKW Plätze anbieten, falls möglich. Überweisung von 75 Euro nach AnmeldungOnline-Anmeldung bei der Tourenleiterin.
Voraussetzungen: Trittsicherheit und gute Kondition für Tagestouren vom cirka 20 km mit cirka 600 Höhenmetern und einem Wandertempo von 4 km/h.
Teilnehmerzahl
: 11
Vorbesprechung
: Nicht notwendig
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 15.09.2020
Leistung
: Organisation und Führungen der Wanderungen, zwei Übernachtungen mit Frühstück in der Jugendherberge im Doppelzimmer.
Kosten
: Kosten: 75 Euro pro Person für zwei Übernachtungen mit Frühstück, Kurtaxe und Umlage für die Tourenleitung. Zzgl. Eigenverpflegung und Fahrtkosten
Leitung
Ute Fröhlich.

Teilnehmer: 4 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 11 

 > noch Plätze frei 

18.10.20

60 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Siebengebirgswanderung Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 19 km, Aufstieg: 500 Hm, Dauer: 5 Std.
    

Maximal 25 Teilnehmer. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt.
Vom Bahnhof Königswinter führt uns der Weg durchs Nachtigallental über Schallenberg und Geisberg hinunter ins Mirbesbachtal, von dort über Rosenau um den Stenzelberg zum Einkehrhaus und über den Bittweg zurück nach Königswinter. Rucksackverpflegung, aber keine Sclusseinkehr. Tourenleiterin kommt direkt zum Startpunkt am Bahnhof Königswinter. Teilnehmer fahren per Pkw oder in Eigenregie ab Hauptbahnhof Köln.
Treffpunkt: Köln Hauptbahnhof (Infopoint) oder Bahnhof Königswinter - Details nach AnmeldungOnline-Anmeldung
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Meike Heinrichs.

Teilnehmer: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 13 / maximal: 25 

 > noch Plätze frei 

18.10.20

75 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Rotweinwanderweg - Ahrtal Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 14 km, Aufstieg: 300 Hm, Dauer: 4 Std.
    

Maximal 25 Teilnehmer. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt.
Rotweinwanderweg im Ahrtal von Walporzheim nach Mayschoß. Schlusseinkehr auf dem Weinfest in Mayschoß. Bitte Mund- und Nasenschutz wegen ÖPNV-Nutzung auf dem Rückweg mitnehmen.
Treffpunkt: Köln Hauptbahnhof (Infopoint) oder Zielort - Details nach AnmeldungOnline-Anmeldung
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Volker Multhaupt.

Teilnehmer: 25 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 25 

23.10.20
- 25.10.20

70 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Zwei-Tageswanderung, Eifelsteig - Gemünd Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Dauer: 2 Tage, Aufstieg: 450 Hm/Tag, Tagesdauer: 7 Std./Tag.
    

Maximal 15 Teilnehmer.
Standort-Tour mit zwei Übernachtungen in der Jugenherberge Gemünd-Vogelsang.
Tagestour 1 - entlang des Eifelsteigs und des Pingenwegs von Gemünd nach Urft
Tagestour 2 - entlang des Eifelsteiges nach Einruhr, Schifftransfer zum Urftsee und Rückwanderung über Wollseifen und Vogelsang. Details zur Anreise erfolgen rechtzeitig vor der Tour.
Voraussetzungen: Trittsicherheit und gute Kondition für Tagestouren von ca. 20 km und 4 km/h
Teilnehmerzahl
: 12
Vorbesprechung
: Nicht notwendig
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis zum 30. September 2020
Leistung
: Organisation und Führungen der Wanderungen, zwei Übernachtungen mit Frühstück in der Jugendherberge im Doppelzimmer.
Kosten
: 75 Euro für zwei Übernachtungen, Frühstück und Umlagen der Tourenleitung. Überweisung bis zum 02.10.2020
Leitung
Albert Kruff.

Teilnehmer: 1 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 1 / maximal: 15 

 > noch Plätze frei 

25.10.20

70 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Eifelwanderung von Urft bis nach Nettersheim Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 22 km, Aufstieg: 430 Hm, Dauer: 5,5 Std.
    

Maximal 25 Teilnehmer. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt.
Wir wandern von Urft aus am Grünen Pütz vorbei in südwestlicher Richtung bis ins Eichertal. Über den Eifelblick am Königsberg gelangen wir zum Kloster Steinfeld. Von hier aus geht es über Marmagen zum römischen Matronenheiligtum 'Görresburg' und schließlich nach Nettersheim, wo die Möglichleit einer Schlußeinkehr besteht. Auf dem gesamten Weg werden uns Zeugnisse der römischen Vergangenheit in der Eifel begleiten. Die Anstiege sind in der Regel sehr moderat. Rutschfestes Schuhwerk ist bei nasser Witterung sehr angebracht, Selbstverpflegung selbstverständlich.
Treffpunkt: Köln Hauptbahnhof (Infopoint) oder Zielort - Details nach AnmeldungOnline-Anmeldung
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Robert Kettel.

Teilnehmer: 11 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 1 / maximal: 25 

 > noch Plätze frei 

25.10.20

33 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Rundwanderung an der Erft Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 21 km, Aufstieg: 100 Hm, Dauer: 4,5 Std.
    

Maximale Teilnehmerzahl 20 Personen. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt.
Wir gehen vom Bahnhof aus eine Rundwanderung an der Erft bei Euskirchen, den Mühlenbach und Wasserburgen entlang. Rucksackverpflegung! Keine Schlusseinkehr.
Treffpunkt: Köln Hauptbahnhof (Infopoint) oder Zielort - Details nach AnmeldungOnline-Anmeldung
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 22.10.2020
Leitung
Ute Fröhlich.

Teilnehmer: 11 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 20 

 > noch Plätze frei 


Novemberzum Seitenanfang

01.11.20 Belgische Ardennen Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
    

Tour wurde vom 27.09.2020 auf den 01.11.2020 verlegt.
Maximal 20 Teilnehmer. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt.
Entlang der Wildbäche Ninglinspo und Chefna und der Ambleve in den Belgischen Ardennen. Ein Wanderung im angeblich schönsten Bachtal Belgiens bietet diese Tour für trittsichere Teilnehmer. Enge Bachtäler mit Wasserfällen und durch Erosion gebildete Auswaschungen wechseln mit beeindruckenden Aussichtspunkten. Trittsicherheit erforderlich. Keine Schlusseinkehr.
Treffpunkt: Köln Hauptbahnhof (Infopoint) oder Zielort - Details nach AnmeldungOnline-Anmeldung
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Joachim Kirmse.

Teilnehmer: 16 / Warteliste: 21 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 20 

 > noch Plätze frei 

07.11.20
- 08.11.20

280 km Anreise mit dem Sektionsbus oder einem geliehenem Bus.
Zwei-Tages-Tour in Rothenfels am Main Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Dauer: 2 Tage, Aufstieg: 600 Hm/Tag, Tagesdauer: 6 Std./Tag.
    

Standort-Tour mit einer Übernachtung in der Jugendherberge auf der Burg Rothenfels am Main im Spessart.
Zwei Tagestouren, davon eine am Main und eine im Spessart.
Abends speisen wir im urigen Lokal in der Altstadt.
Sonntag nach der Tour Schlusseinkehr ca. 15:45 Uhr.
Treffpunkt am Samstag, den 07.11.2020 um 8:15 Uhr auf dem P&R-Parkplatz Köln-Weiden-West an der Aachener Str.
Rückkehr am Sonntag, den 08.11.2020 um ca. 19:30 Uhr in Köln-Weiden-West
Tourenlänge je ca. 20 km, Wandertempo ca. ca. 4 km/h
Voraussetzungen: Trittsicherheit und gute Kondition gemäß Wanderprofil
Teilnehmerzahl
: 13
Vorbesprechung
: Nicht erforderlich.
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch auf der Homepage des DAV.
Leistung
: Organisation und Führung, eine Übernachtung in der Jugendherberge mit Frühstück im Mehrbettzimmer. Doppelzimmer auf Wunsch buchbar. (10 Euro zusätzlich)
Kosten
: 38 Euro für eine Übernachtung, Frühstück und Umlagen Tourenleiter. Zzgl. Eigenverpflegung und Fahrtkosten (1 DAV-Bus und 1 Pkw). Überweisung von 38 Euro bis 1. Sept. 2020 an den Tourenleiter
Leitung
Matthias Övermöhle.

Teilnehmer: 13 / Warteliste: 10 / in Bearbeitung: 1 / maximal: 13 

08.11.20

90 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Monrealer Ritterschlag Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 14 km, Aufstieg: 500 Hm, Dauer: 4 Std.
    

Tour wurde vom 04.10.2020 auf den 08.11.2020 verlegt.
Maximal 20 Teilnehmer. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt.
Start ist im wildromantischen Fachwerkort Monreal zu Füßen von zwei mittelalterlichen Burgen.
Wir durchwandern abenteuerliche Schluchten und überqueren weite Höhenzüge mit wunderschönen Weitblicken.
Vom Turm der Löwenburg aus können wir unsere Wanderung noch einmal 'Revue passieren' lassen. Keine Schlusseinkehr.
Treffpunkt: Köln Hauptbahnhof (Infopoint) oder Zielort - Details nach AnmeldungOnline-Anmeldung
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Joachim Kirmse.

Teilnehmer: 11 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 20 

 > noch Plätze frei 

08.11.20

60 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Siegtal Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 19 km, Aufstieg: 500 Hm, Dauer: 5,5 Std.
    

Maximal 25 Teilnehmer: Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt.
Wir wandern auf einer ungewöhnlichen Strecke zwischen den beiden Siegstädtchen Betzdorf und Wissen. Vom Ausgangspunkt geht es auf einem schönem Wanderweg aufwärts bis zum Steinerother Kopf mit toller Fernsicht. Weiter geht es auf den Höhen links und rechts des idyllischen Elbbachs bis wir bei Schloss Schönstein die Sieg und schließlich das Ziel in Wissen erreichen.
Rucksackverpflegung, keine Schlusseinkehr.
Eine gemeinsame Bahnfahrt ab Hauptbahnhof Köln (Infopoint) kann von den Mitwanderern nach TourenAnmeldungOnline-Anmeldung selbst organisiert werden (Kauf des Gruppentickets und Uhrzeit). Die Tourenleitung kommt direkt zum Wandertreffpunkt nach Betzdorf zum Bahnhof.
Treffpunkt: Köln Hauptbahnhof (Infopoint) oder Zielort - Details nach AnmeldungOnline-Anmeldung
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 2 Tage vor der Tour
Leitung
Volker Seidel.

Teilnehmer: 13 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 25 

 > noch Plätze frei 

15.11.20

70 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Nidegger Felsenpfade Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 15 km, Aufstieg: 550 Hm, Dauer: 4 Std.
    

Maximal 20 Teilnehmer. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt.
Höhepunkte dieser Wanderung sind die Einsiedlerklamm und der einmalige Ausblick vom Krawutschke Turm auf dem Burgberg. Auf einsamen Pfade wandern wir zwischen Rurtal und wilden Felsformationen. Keine Schlusseinkehr.
Treffpunkt: Köln Hauptbahnhof (Infopoint) oder Zielort - Details nach AnmeldungOnline-Anmeldung
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Joachim Kirmse.

Teilnehmer: 15 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 1 / maximal: 20 

 > noch Plätze frei 

22.11.20

45 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
3-Tälerweg - mittelalterl. Markt Blankenberg Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 20 km, Aufstieg: 450 Hm, Dauer: 5 Std.
    

Link: Katharinenmarkt
Maximal 25 Teilnehmer. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt.
Rundtour von Blankenberg entlang der Sieg über den Stachelberg nach Mertens (Kloster), Krabachtal, Ahrensberg, Burgruine Blankenberg. Besuch des mittelalterlichen Marktes zum Stadtfest 'Katharinenmarkt'.
Treffpunkt: Köln Hauptbahnhof (Infopoint) oder Zielort - Details nach AnmeldungOnline-Anmeldung
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Matthias Övermöhle.

Teilnehmer: 14 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 25 

 > noch Plätze frei 

29.11.20

27 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Liblarer Seenrunde Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 16 km, Aufstieg: 100 Hm, Dauer: 4 Std.
    

Maximal 20 Teilnehmer. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt.
Wir gehen vom Bahnhof eine leichte Wanderung durch die Wald-Seen Landschaft der Ville. Entlang an acht Seen mit unterschiedlichen Charakter durch einen herrlichen Laubmischwald mit großer Artenvielfalt. Keine Schlusseinkehr.
Treffpunkt: Köln Hauptbahnhof oder Zielort - Details nach AnmeldungOnline-Anmeldung
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 26.11.2020
Leitung
Ute Fröhlich.

Teilnehmer: 6 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 1 / maximal: 20 

 > noch Plätze frei 

29.11.20

50 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Adventswanderung in der Eifel Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 12 km, Aufstieg: 480 Hm, Dauer: 4 Std.
    

Maximal 15 Teilnehmer. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt.
Am ersten Advent wandern wir ab Zerkall entlang der Rur hinauf nach Nideggen. Durch die Fußgängerzone geht es hinüber zum Felsenweg, dem wir bis zum Eugenienstein folgen. Dort geht es steil hinab, über die Rur und anschließend hinauf nach Bergstein. Dort besuchen wir den Adventsmarkt. Er bietet die Gelegenheit, uns bei Glühwein oder Eierlikörpunsch auf den 1. Advent einzustimmen. Danach geht es beschwingt bergab nach Zerkall.
Treffpunkt: Bahnhof Zerkall; Anreise ab Köln Hbf möglich; Bildung von Fahrgemeinschaften erbeten. Uhrzeit wird nach AnmeldungOnline-Anmeldung bekannt gegeben
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Friedgard Diehl.

Teilnehmer: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 15 

 > noch Plätze frei 


Dezemberzum Seitenanfang

13.12.20

40 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Mönchweg/Heideweg Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 22 km, Aufstieg: 450 Hm, Dauer: 5,5 Std.
    

Maximal 25 Teilnehmer. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt.
Wir wandern von Bahnhof Siegburg über den Siegsteig auf dem Heideweg und Mönchweg zum Kloster Seligenthal. Mittagseinkehr auf dem Weihnachtsmarkt im geheizten Zelt. Anschliessend zurück nach Siegburg und Schlusseinkehr am mittelalterlichen Weihnachtsmarkt.
Treffpunkt: Köln Hauptbahnhof (Infopoint) um 9:00 Uhr, Abfahrt mit RE9 nach Siegburg um 9:23 Uhr. Ankunft in Siegburg und Treffpunkt an Haupteingang um 9:45 Uhr
AnmeldungOnline-Anmeldung
: nicht erforderlich
Leitung
Matthias Övermöhle.

Teilnehmer: 7 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 25 

 > noch Plätze frei 


Januarzum Seitenanfang

17.01.21

40 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Von Overath nach Bergisch Gladbach Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 20 km, Aufstieg: 500 Hm, Dauer: 4,5 Std.
Maximal 25 Teilnehmer. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt.
Wir wandern ab Bahnhof Overath über Immekeppel und Herkenrath nach Bergisch Gladbach, von dort aus besteht Möglichkeit zur Rückfahrt nach Köln oder nach Overath mit der S-Bahn. Je nach Witterung können die Wege auch sehr rutschig und feucht sein. Eine Schlusseinkehr ist vorgesehen.
Treffpunkt: Köln Hauptbahnhof (Infopoint Haupteingang) um 9:05 Uhr, am S-Bahnhof Bergisch Gladbach um 8:15 Uhr oder am Bahnhof Overath um 10:00 Uhr
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Volker Potreck.

Teilnehmer: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 1 / maximal: 25 

 > noch Plätze frei 


Februarzum Seitenanfang

20.02.21

40 km Anreise mit dem Öffentlichen Personenverkehr (Zug, Bus).
Kurzwanderung Siebengebirge Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Länge: 10 km, Aufstieg: 350 Hm, Dauer: 3 Std.
    

Maximal 15 Teilnehmer. Mitglieder werden bei Überschreitung gegenüber Gästen bevorzugt. Ein neues Angebot für alle, die mal reinschnuppern wollen, die wieder langsam einsteigen oder die einfach nur eine kurze Wanderung machen möchten. Eine optimale Gelegenheit, Gleichgesinnte zu treffen, die Vereinsstrukturen kennenzulernen oder die eigene Wanderkondition zu testen. Unsere heutige Kurzwanderung beginnt am Kloster Heisterbach. Am Weilberg bestaunen wir den ehemaligen Basaltsteinbruch und den tief liegenden kleinen See. Von dort gehen wir hinüber zum Stenzelberg, erneut ein ehemaliger Steinbruch. Durch den Wald streifen wir in einer Schleife die restlichen Mauern der Ruine Rosenau. Hinauf geht es zum staatstragenden Peterberg, der uns eine fantastische Aussicht auf das Rheintal bietet. Zurück am Kloster Heisterbach können wir uns die bekannte Chorruine anschauen. Die Gruppe kann in Eigenregie ab Hauptbahnhof Köln anreisen. Die Tourenleiterin kommt zum Parkplatz Kloster Heisterbach.
Treffpunkt: Parkplatz Kloster Heisterbach; Uhrzeit wird nach AnmeldungOnline-Anmeldung mitgeteilt Bildung von Fahrgemeinschaften erbeten.
AnmeldungOnline-Anmeldung
: Elektronisch per Online-Formular bis 3 Tage vor der Tour
Leitung
Friedgard Diehl.

Teilnehmer: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 15 

 > noch Plätze frei 


Märzzum Seitenanfang


zum Seitenanfang
 
 

Klimawandel - Klimaschutz
AlpinVisionen
Steffen Hoppe
Steffen Hoppe
Bergfieber
6. November
Ralf Schwan
Ralf Schwan
Tatra
8. Januar

Sektionszeitschrift gletscherspalten

Die aktuelle Ausgabe
unserer Sektionszeitschrift
gletscherspalten
finden Sie im Archiv als PDF oder als E-Paper bei ISSUU.


#mach's einfach
#mach's einfach


Otto Welter - Der Tod in der Gletscherspalte

Otto Welter - Der Tod in der Gletscherspalte