Startseite  >  Service
 

Tourenplanung


Hier finden Sie Tipps und Informationen für die Planung Ihrer eigenen Touren. Eines der Ziele des Deutschen Alpenvereins ist es ja, seine Mitglieder zu selbstständigen Bergsteigerinnen und Bergsteigern auszubilden.

Wenn Sie also bereits über die nötigen Erfahrungen im Bergsport verfügen oder durch unsere Ausbildungskurse fit gemacht wurden, um alleine losziehen zu können, dann kann das Folgende hilfreich für Sie sein:

Zum Thema "Tourenplanung" veranstaltet das Referat für Ausbildung einen eigenen Theoriekurs in der Geschäftsstelle. Diesen Kurs empfehlen wir Ihnen dringend, da er einen guten Überblick liefert, was Sie alles dabei berücksichtigen sollten. Eines gilt für jede Tour: Sie sollte sich immer wieder bei der Planung fragen, ob die Anforderungen für die Tour Ihrer Erfahrung und Ihrem Können entspricht!

Weiteres wichtiges Wissen für die Tour wird ebenfalls in eigenen Theoriekursen vermittelt: Wetterkunde und Alpine Gefahren.

Als ersten Anlaufpunkt für Ihre Planung empfehlen wir unsere Sektionsbücherei. Dort finden Sie u.a. Gebietsführer, Touren- und Kletterführer zu den meisten Gebieten in den Alpen und teilweise auch darüber hinaus.

Dort können Sie sich auch Rat holen, wenn Sie sich über das beabsichtigte Vorhaben oder das gewünschte Gebiet unsicher sind. Die in der Bücherei vorhandene Literatur können Sie sich als Mitglied auch ausleihen.

Wenn Sie dort nicht fündig werden oder weiterführende Literatur erwerben wollen, dann können wir Ihnen den DAV-Shop empfehlen. Dort finden Sie ein umfangreiches Sortiment an Karten und Führern. Viele der Artikel werden für DAV-Mitglieder vergünstigt angeboten.

Tourendatenbank alpenvereinaktiv.com


Wenn Sie Ihre Tour auf digitale Art planen wollen, dann nutzen Sie die neue Tourendatenbank der Alpenvereine: Unter alpenvereinaktiv.com finden Sie mehrere Tausend Touren mit GPS-Treks, Bildern und ausführlichen Beschreibnungen zum Tourenverlauf. Sie können mit alpenvereinaktiv.com auch ganz einfach anhand des vorhandenen Wegenetzes eigene Touren planen und speichern.

Die Daten der gewählten oder selbsterstellten Tour und die Karten der Umgebung können Sie sich auf Ihr Smartphone über die zugehörige App herunterladen und dann während der Tour offline mit GPS-Unterstützung nutzen. Die Karten der App sind von ausgezeichneter Qualität und kostenlos verfügbar. Sie decken nicht nur die Alpen ab sondern sind weltweit verfügbar. Die App ist für Android und iOS (iPhone) kostenlos erhältlich.

Hüttentouren: Neben den tausenden Tagestouren gibt es auf alpenvereinaktiv.com auch fertig ausgearbeitete Mehrtagestouren - von Hütte zu Hütte. Die Hüttentouren finden Sie dort nach Jahreszeit, Zielgruppe oder Gebiet aufgelistet.

Auf der Seite Tourendatenbank nutzen finden Sie eine Anleitung zu alpenvereinaktiv.com und zur Smartphone-App. Sie gibt Ihnen einen guten Überblick über die Funktionen und die Einsatzmöglichkeiten vor und während der Tour.

Ca. 25 fertige Touren in der Umgebung unserer Hütten finden Sie jeweils unter dem Reiter "Touren" beim Kölner Haus, der Hexenseehütte sowie der Kölner Eifelhütte. Schauen Sie sich diese sehr schönen Touren einfach einmal an.

Bei alpenvereinaktiv.com finden Sie natürlich nicht nur unsere Hütten. Über die Hüttensuche erhalten Sie Informationen zu allen Hütten der Alpenvereine sowie zu den privaten Hütten in den Alpen.

Wichtige Informationen zur Tourenplanung und Durchführung


Weitere wichtige Informationen zur Durchführung Ihrer Tour, wie die Tourenbedingen, können Sie entweder über die spezielle Webseite www.alpine-auskunft.at oder auch über alpenvereinaktiv.com abrufen. Zur Vorbereitung der Tour gehören aber auch zuverlässige Informationen zum Bergwetter: Entweder auf alpenverein.de oder bei alpenvereinaktiv.com. Bei beiden Seiten können Sie spezielle Vorhersagen für die unterschiedlichen Alpenregionen abrufen.

Im Winter ist für Ski- und Schneeschuhtouren die Kenntnis der Lawinenlage zwingend erforderlich. Auch hier können Sie zwischen zwei gleichwertigen Angeboten wählen: Über alpenverein.de können Sie sich die Lawinensituation über die Lawinenwarndienste der Regionen anzeigen lassen.

Bei alpenvereinaktiv.com können Sie die Region über eine interaktive Karte oder über "Ort/Region ..." auswählen. Über das jeweilige Dreieck-Symbol kann der ausführliche Lawinenbericht, mit Informationen zur "Beurteilung der Lawinengefahr", zum "Schneedeckenaufbau" und zur "Tendenz", abgerufen werden.

Bevor es losgeht sollten Sie sich auf jeden Fall noch die wichtigen Rufnummern für die Bergrettung, Bergwetter, Alpine Auskunft und Lawinenlage zu Ihrer Region notieren bzw. im Handy speichern. Auf der Rückseite des DAV-Mitgliedsausweises finden Sie eine kleine Auswahl der wichtigsten Notfallnummern.

Alternative: Geführte Touren


Wenn Sie bei der Planung Ihrer Tour zu der Erkenntnis kommen, dass die Anforderungen Ihres Vorhabens an die Grenzen Ihrer Erfahrung oder Ihres bergsportlichen Könnens heran reichen oder diese überschreiten, dann sollten Sie kein unnötiges Risiko eingehen. Schließen Sie sich in diesem Fall am besten einer geführten Tour der Sektion an. Die Gruppen der Sektion haben ein breites Angebot und ermöglichen es Ihnen, günstig in die Bergen zu kommen.

Wenn Sie Ihre Traumtour oder Ihr Sehnsuchtsziel im Angebot der Sektion nicht finden, dann buchen Sie eine Tour bei der Bergschule des Deutschen Alpenvereins - dem DAV Summit Club. Dieser stellt Ihnen auch gerne einen eigenen Bergführer für Ihr spezielles Vorhaben oder Ihre Gruppe zur Verfügung - lassen Sie sich einfach von den Spezislisten beraten!


 
 


Jürg Meyer
Bröckelnde Berge
10. Februar

Stefan Glowacz
WallRide
10. März


Die aktuelle Ausgabe
unserer Sektionszeitschrift
gletscherspalten
finden Sie im Archiv als PDF oder als E-Paper bei ISSUU.


Aktion:
130 freiwillig

Kostenloser Aufkleber
für dein Auto



Die Kölner Hütte im Rosengarten



Otto Welter - Der Tod in der Gletscherspalte