[31] In der Tamergruppe ©Kalle Kubatschka
Startseite  >  Aktivitäten der Gruppen Gesicherte Verbindung zum Seitenende
 

Klettergruppe


 Leitung: Thomas Gaub


Das Corona-Virus stellt eine gesundheitliche Gefahr für alle dar und verunsichert derzeit viele Menschen. Der Vorstand des Kölner Alpenvereins berät laufend, wie der Verein seine Ehrenamtlichen und Mitglieder schützen kann und muss. Mehr dazu ...

Bitte unterstützt alle Maßnahmen im Kampf gegen den Virus.
Risikomanagement wird im Bergsport groß geschrieben. Wir beweisen mit unserer Entscheidung Verantwortungsbewusstsein, außerdem möchten wir den Teilnehmenden sowie den Tourenleiterinnen und Tourenleitern Planungssicherheit geben und die Kosten minimieren.

* * * * *

Unser Angebot

Wöchentliche Klettertreffs
- Offener Klettertreff in den Kölner Kletterhallen und an der Hohenzollernbrücke
Wöchentlich Donnerstags ab 18:00 Uhr, zusätzlich alle zwei Wochen auch am Wochenende. Organisation: Thomas Gaub
- Offener Bouldertreff im Stuntwerk
Jeden Montag ab 18:30 Uhr.
Organisation: Matthias Josko; Andreas Josko

Ihr erhaltet alle Termine und wöchentlich aktuelle Informationen und Änderungen über unseren E-Mail-Verteiler, in den Ihr Euch per E-Mail-Anfrage an die Organisatoren eintragen lassen solltet.

Weitere Angebote
- Tages- und Wochenendfahrten in nahegelegene Klettergebiete.

- Alpine Touren

- Wochenfahrten

Um den organisatorischen Aufwand in Grenzen zu halten: Bitte bei allen Fahrten die Online-Anmeldung nutzen. Bei Mehrtagesfahrten fallen Anzahlungen von cirka zehn Euro pro Tag an, Anmeldung ist erst nach Zahlungseingang gültig. Wetterbedingte Absagen einer Tour ausschießlich vom Tourenleiter, bei unbegründeten Absagen der Teilnehmer keine Rückzahlung der Anzahlung möglich.


Bei unseren Veranstaltungen handelt es sich um Gemeinschaftsfahrten selbstständiger Seilschaften, bei denen alle Teilnehmer die Gefahren selbständig und eigenverantwortlich einschätzen müssen. Bei Fahrten an den Fels besteht grundsätzlich Helmpflicht. Die Entscheidung über die Teilnahme liegt letztendlich beim jeweiligen Tourenleiter.



Zu den nächsten Terminen    Reiseberichte

1. Quartal    2. Quartal    3. Quartal    4. Quartal    


Bitte beachten Sie die Teilnahmebedingungen für die Veranstaltungen der Gruppen.
Für Veranstaltungen mit einer Dauer von mehr als drei Tagen ist eine schriftliche Anmeldung vorgeschrieben. Sie können dazu die Online-Anmeldung Online-Anmeldung bei jeder Veranstaltung verwenden oder wie bisher das Anmeldeformular ausfüllen und an uns senden.

06.02.2022
- 17.02.2022

1600 km Anreise zum Tourenstart/Reiseziel per Flug nach den Vorgaben der Anreiseregelung
976 kg CO2e
Sonniges Frühlingsklettern in der Sonne  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Dauer: 11 Tage.
Wir wollen dem deutschen Winter entfliehen und 10 Tage in der Sonne klettern! Auf Grund der Pandemie muss die Auswahl des Ziels leider kurzfristig erfolgen, ebenso die Buchung, daher bei Interesse einfach anmelden, wir stimmen uns dann ab. Mögliche Ziele sind z.B. Sesimbra (Portugal), El Chorro (Spanien) od. Teneriffa.
Für die Teilnahme an der Fahrt wird eigenverantwortliches und selbstständiges Klettern und Sichern nach den Empfehlungen des Deutschen Alpenvereins vorausgesetzt. Jeder Teilnehmer muss diesen Anforderungen gewachsen sein und nimmt auf eigenes Risiko an der Fahrt teil. Alle Teilnehmer haften im Rahmen ihrer Garantenstellung gegenüber dem jeweiligen Seilpartner. Weiterhin gilt für diese Tour '2G' - Genesene und Geimpfte. Die Fahrt beginnt mit der Ankunft am Ziel, die Entscheidungen in der Gruppe werden gemeinschaftlich getroffen.Da wir auf Grund der Jahreszeit leider mit dem Flugzeug anreisen müssen, erfolgt eine CO2 Emissions-Kompensation über Atomsfair.
Weitere Infos bei Matthias Josko.
Voraussetzungen: selbstständiges Klettern im UIAA Grad V
Teilnehmerzahl
: 8
Vorbesprechung
: 22.02.22

Teilnehmende: 2 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 8 

19.03.2022

84 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Anreiseregelung
16 kg CO2e
Klettern im Bochumer Bruch  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Gemeinschaftsfahrt zum Bochumer Bruch bei Wülfrath. Mittelschwere
Kletterei, 5 Grad sollte schon beherrscht werden. Auch MSL bis 3 SL
möglich. /Für die Teilnahme an der Fahrt wird eigenverantwortliches und
selbstständiges Klettern und Sichern nach den Empfehlungen des Deutschen
Alpenvereins vorausgesetzt. Jeder Teilnehmer muss diesen Anforderungen
gewachsen sein und nimmt auf eigenes Risiko an der Fahrt teil. Alle
Teilnehmer haften im Rahmen ihrer Garantenstellung gegenüber dem
jeweiligen Seilpartner. Maximal zehn Teilnehmer.
Organisation Udo Sauer.

Teilnehmende: 7 / Warteliste: 4 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 7 

26.03.2022

100 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Anreiseregelung
19 kg CO2e
Plattenkletterei an der Lenneplatte  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
An der Lenneplatte im Sauerland gibt es beste Plattenkletterei vom 5 bis in den 7 Grad UIAA
Mit der Südexposition ist dies ein perfektes Klettergebiet für das Klettern im Frühling.
Euer Kletterniveau sollte schon im 5-6. Grad liegen. Für die Teilnahme an der Fahrt wird eigenverantwortliches und selbstständiges Klettern und Sichern nach den Empfehlungen des Deutschen Alpenvereins vorausgesetzt. Jeder Teilnehmer muss diesen Anforderungen gewachsen sein und nimmt auf eigenes Risiko an der Fahrt teil. Alle Teilnehmer haften im Rahmen ihrer Garantenstellung gegenüber dem jeweiligen Seilpartner. Es gilt 2G Organisation Matthias Josko.

Teilnehmende: 6 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 8 


2. Quartalzum Seitenanfang

10.04.2022

80 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Anreiseregelung
15 kg CO2e
Basaltklettern in der Eifel - Ettringen  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
    
Auch in Ettringen gibt es mittlerweile gut abgesicherte Touren ab dem 5. Grad. Allen Interessierten soll diese Gemeinschaftsfahrt das Klettergebiet näher bringen. Euer Kletterniveau sollte mindestens im 5-6. Grad liegen. Für die Teilnahme an der Fahrt wird eigenverantwortliches und selbstständiges Klettern und Sichern nach den Empfehlungen des Deutschen Alpenvereins vorausgesetzt. Jeder Teilnehmer muss diesen Anforderungen gewachsen sein und nimmt auf eigenes Risiko an der Fahrt teil. Alle Teilnehmer haften im Rahmen ihrer Garantenstellung gegenüber dem jeweiligen Seilpartner. Es gilt 2G und Helmpflicht! Organisation Matthias Josko.

Teilnehmende: 6 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 8 

23.04.2022
- 30.04.2022

900 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer entspricht nicht der Anreiseregelung
328 kg CO2e
Gem./Kletterfahrt nach Arco (Italien).  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Bei dieser Gruppenfahrt erwarten uns zahlreiche Klettergärten und viele bis zu 15 Seillängen lange Touren (nicht nur an den Sonnenplatten). Für die Teilnahme an der Fahrt wird eigenverantwortliches und selbstständiges Klettern und Sichern nach den Empfehlungen des Deutschen Alpenvereins vorausgesetzt. Jeder Teilnehmer muss diesen Anforderungen gewachsen sein und nimmt auf eigenes Risiko an der Fahrt teil. Alle Teilnehmer haften im Rahmen ihrer Garantenstellung gegenüber dem jeweiligen Seilpartner. Für die Fahrt ist es nicht notwendig einen festen Seilpartner zu haben. Voraussetzungen: selbstständiges Klettern im UIAA Grad V. Es handelt sich nicht um einen Kurs deshalb: Grundlagen der Sicherungstechnik müssen vorhanden sein. Unterkunft auf dem Campingplatz Arco. Vorbesprechung im nach Absprache. Organisation: Udo Sauer

Teilnehmende: 2 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 8 

06.05.2022
- 08.05.2022

160 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Anreiseregelung
77 kg CO2e
Gem.fahrt nach Berdorf  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Dauer: 2 Tage.
    
Die Sandsteinfelsen in der luxemburgischen Schweiz bieten beste Kletterei in hervorragender Absicherung, die auch für Einsteiger mit guten Sicherungskenntnissen und einem Vorstiegskönnen im 5. Grad einiges zu bieten haben. Für die Teilnahme an der Fahrt wird eigenverantwortliches und selbstständiges Klettern und Sichern nach den Empfehlungen des Deutschen Alpenvereins vorausgesetzt. Jeder Teilnehmer muss diesen Anforderungen gewachsen sein und nimmt auf eigenes Risiko an der Fahrt teil. Alle Teilnehmer haften im Rahmen ihrer Garantenstellung gegenüber dem jeweiligen Seilpartner. Unterkunft: Zeltwiese Camping Martbusch, Selbstversorgung. Es gilt 2G Organisation und Informationen: Matthias Josko.

Teilnehmende: 8 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 6 

21.05.2022 Klettern in Nideggen und Sommerfest Blens  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Gemeinschaftsfahrt nach Nideggen an die Kieselwände Effels oder Hirtzley. Es handelt sich um ein interessantes Konglomerat aus Kiesel und Sandstein. Es gibt eine gute Auswahl für Anfänger und Fortgeschrittene, allerdings sollten schon einige Erfahrungen aus der Halle im Vorstieg vorhanden sein (kein Kletterkurs). Euer Kletterniveau sollte etwa im 5. Grad im Vorstieg liegen. Maximal zehn Teilnehmer.
Anschießend Besuch des Sommerfest in Blens.
Organisation: Thomas Gaub.

Teilnehmende: 10 / Warteliste: 3 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 10 

26.05.2022
- 04.06.2022

900 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Anreiseregelung
377 kg CO2e
Kletterfahrt nach Arco  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Arco, wenige Kilometer nördlich vom Gardasee, ist das Kletter-Mekka schlechthin.
Hier findet sich für jeden 'Kletter'geschmack etwas, von Top-abgesicherten
Einseillängen-Routen in Sportklettergärten bis hin zu knackigen Mehrseillängen-Touren im Alpinstil.
Bitte nur mit Seilpartner anmelden, Einzelteilnehmer können diesmal nicht berücksichtigt werden. Für die Teilnahme an der Fahrt wird eigenverantwortliches und selbstständiges Klettern und Sichern nach den Empfehlungen des Deutschen Alpenvereins vorausgesetzt. Jeder Teilnehmer muss diesen Anforderungen gewachsen sein und nimmt auf eigenes Risiko an der Fahrt teil. Alle Teilnehmer haften im Rahmen ihrer Garantenstellung gegenüber dem jeweiligen Seilpartner. Es handelt sich nicht um einen Kurs deshalb: Grundlagen der Sicherungstechnik müssen vorhanden sein. Unterkunft auf dem Campingplatz Arco, Organisation: Holger Steffens
Voraussetzungen: selbstständiges Klettern im UIAA Grad V; mit Seilparter
Teilnehmerzahl: 6
Vorbesprechung: Termin wird bekanngegeben.
Anmeldung .

Teilnehmende: 7 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 1 / maximal: 6 

11.06.2022
- 11.06.2022

98 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Anreiseregelung
18 kg CO2e
Klettern an der Borghauser Wand  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Mit abwechlungsreichen Sportkletterrouten im 6.&7. Grad ist die Borghauser Wand ein kleines Juwel des Sauerlandes. Im verwunschen halbschattigen Waldambiente locken Wand und Verschneidung, Platte und Überhang, Höhle und Sinter…
Schlechtwetteralternative: Kletterhalle 2T in Lindlar
Gemeinschaftsfahrt, kein Kurs: für die Teilnahme an der Fahrt wird eigenverantwortliches und selbstständiges Klettern und Sichern nach den Empfehlungen des Deutschen Alpenvereins vorausgesetzt. Jeder Teilnehmer muss diesen Anforderungen gewachsen sein und nimmt auf eigenes Risiko an der Fahrt teil. Alle Teilnehmer haften im Rahmen ihrer Garantenstellung gegenüber dem jeweiligen Seilpartner.
Organisation: Eike Jens Burow
Anmeldung.

Teilnehmende: 3 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 5 

16.06.2022
- 19.06.2022

450 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Anreiseregelung
152 kg CO2e
Gemeinschaftsfahrt Fränkische Schweiz  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Die Fränkische Schweiz ist mit über 6.500 Routen eines der am besten erschlossenen Klettergebiete der Welt. Hier wollen wir uns dem griffigen Gestein annähern und dieses schöne Gebiet mit vielen Klassikern erkunden. Aber auch fränkische Braukunst und Küche sollen nicht zu kurz kommen. Übernachten werden wir auf der Campingwiese des Landgasthofs Fischer.
Für die Teilnahme an der Fahrt wird eigenverantwortliches und selbstständiges Klettern und Sichern nach den Empfehlungen des Deutschen Alpenvereins vorausgesetzt. Jeder Teilnehmer muss diesen Anforderungen gewachsen sein und nimmt auf eigenes Risiko an der Fahrt teil. Alle Teilnehmer haften im Rahmen ihrer Garantenstellung gegenüber dem jeweiligen Seilpartner. Voraussetzung: UIAA 5 im Vorstieg.
Helmpflicht! Teilnehmerzahl: maximal sechs. Erste Informationen könnt Ihr hier
finden: Frankenjura. Organisation und Anmeldung: Thomas Gaub.

Teilnehmende: 9 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 1 / maximal: 6 


3. Quartalzum Seitenanfang

16.07.2022
- 16.07.2022

88 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Anreiseregelung
17 kg CO2e
Klettern in Scharpenbeuel  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Im etwas abseits im Wald gelegenen alten Steinbruch sonnen wir uns bei feinster bewegungsorientierter Kletterei an blockigen Wänden, Kanten und Verschneidungen. Vom 3. bis 7. Grad ist hier alles dabei, der Schwerpunkt liegt um 5-6.
Schlechtwetteralternative: Kletterhalle 2T in Lindlar
Gemeinschaftsfahrt, kein Kurs: für die Teilnahme an der Fahrt wird eigenverantwortliches und selbstständiges Klettern und Sichern nach den Empfehlungen des Deutschen Alpenvereins vorausgesetzt. Jeder Teilnehmer muss diesen Anforderungen gewachsen sein und nimmt auf eigenes Risiko an der Fahrt teil. Alle Teilnehmer haften im Rahmen ihrer Garantenstellung gegenüber dem jeweiligen Seilpartner.
Organisation: Eike Jens Burow Anmeldung.

Teilnehmende: 6 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 1 / maximal: 5 

24.07.2022
- 24.07.2022
Eintägige Frauen-Kletterfahrt nach Gerolstein  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Die Gerolsteiner Dolomiten mit dem Kletterfelsen Hustley bieten zahlreiche Routen in verschiedenen Graden im gut eingebohrten Kalkstein.
Für die Teilnahme an der Fahrt wird eigenverantwortliches und selbstständiges Klettern und Sichern nach den Empfehlungen des Deutschen Alpenvereins vorausgesetzt. Jede:r Teilnehmer:in muss diesen Anforderungen gewachsen sein und nimmt auf eigenes Risiko an der Fahrt teil. Alle Teilnehmer:innen haften im Rahmen ihrer Garant:innenstellung gegenüber der jeweiligen Seilpartner:in (kein Kletterkurs).
Voraussetzungen: Das Vorstiegskönnen sollte im 6. Grad liegen
Organisation:Stephanie Jung
Teilnehmerinnen: 6

Teilnehmende: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 6 

06.08.2022
- 07.08.2022

200 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Anreiseregelung
59 kg CO2e
Frauenkletterfahrt nach Pont-á-Lesse, Belgien  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Pont-á-Lesse ist idyllisch am Fluss gelegen und das Sportklettergebiet „Rochers du Castel“ bietet vielfältige Routen in gutem Kalksteinfels.
Für die Teilnahme an der Fahrt wird eigenverantwortliches und selbstständiges Klettern und Sichern nach den Empfehlungen des Deutschen Alpenvereins vorausgesetzt. Jede:r Teilnehmer:in muss diesen Anforderungen gewachsen sein und nimmt auf eigenes Risiko an der Fahrt teil. Alle Teilnehmer:innen haften im Rahmen ihrer Garant:innenstellung gegenüber der jeweiligen Seilpartner:in (kein Kletterkurs).
Voraussetzungen: Das Vortiegskönnen sollte im unteren 6. Grad liegen
Übernachtung: Campingplatz Pont-á-Lesse, die Felsen sind fußläufig erreichbar
Teilnehmerinnen: 6
Organisation Stephanie Jung. Anmeldung.

Teilnehmende: 6 / Warteliste: 1 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 6 

13.08.2022
- 13.08.2022

90 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Anreiseregelung
17 kg CO2e
Klettern in der Vulkaneifel  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Ettringer Ley und Kottenheimer Forst bieten einzigartige und spannende Basaltrouten. Nicht nur Freunde der Riss- und Tradkletterei werden hier glücklich, auch der Sportkletterer findet zahlreiche und vielfältige Sportkletterrouten ab dem 6. Grad!
Für Neulinge am Naturfels ist das Gebiet nicht geeignet: der 5. Grad ist meist selbst abzusichern, der Schwerpunkt der Sportkletterei liegt je nach Sektor um 6-8.
Schlechtwetteralternative: Kletterhalle 2T in Lindlar
Gemeinschaftsfahrt, kein Kurs: für die Teilnahme an der Fahrt wird eigenverantwortliches und selbstständiges Klettern und Sichern nach den Empfehlungen des Deutschen Alpenvereins vorausgesetzt. Jeder Teilnehmer muss diesen Anforderungen gewachsen sein und nimmt auf eigenes Risiko an der Fahrt teil. Alle Teilnehmer haften im Rahmen ihrer Garantenstellung gegenüber dem jeweiligen Seilpartner.
Organisation: Eike Jens Burow. Anmeldung.

Teilnehmende: 8 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 5 

09.09.2022
- 11.09.2022

200 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Anreiseregelung
84 kg CO2e
Gemeinschaftsfahrt nach Belgien  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Vorgesehen sind die Klettergebiet Freyr und Pont a Lesse. Diese liegen landschalftlich wunderschön am Fluß Lesse&Maas in der Nähe von Dinant. Von dort ist das Klettergebiet Roches du Castel in Fussreichweite. Das persönliche Vorstiegskönnen sollte in etwa im unteren 6 Grad liegen.
Übernachtung: Campingplatz Pont-à-Lesse . Für die Teilnahme an der Fahrt wird eigenverantwortliches und selbstständiges Klettern und Sichern nach den Empfehlungen des Deutschen Alpenvereins vorausgesetzt. Jeder Teilnehmer muss diesen Anforderungen gewachsen sein und nimmt auf eigenes Risiko an der Fahrt teil. Alle Teilnehmer haften im Rahmen ihrer Garantenstellung gegenüber dem jeweiligen Seilpartner. Es gilt 2G
Weitere Informationen und Tourenleitung Matthias Josko.

Teilnehmende: 7 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 8 

17.09.2022
- 18.09.2022

160 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Anreiseregelung
52 kg CO2e
Frauen Kletterfahrt nach Berdorf, Luxemburg  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Die Sandsteinfelsen im Gebiet Wanterbach in Berdorf bieten vielfältige und schöne Sportkletterrouten mit sehr guter Absicherung bis zu einer Höhe von 35m.
Für die Teilnahme an der Fahrt wird eigenverantwortliches und selbstständiges Klettern und Sichern nach den Empfehlungen des Deutschen Alpenvereins vorausgesetzt. Jede:r Teilnehmer:in muss diesen Anforderungen gewachsen sein und nimmt auf eigenes Risiko an der Fahrt teil. Alle Teilnehmer:innen haften im Rahmen ihrer Garant:innenstellung gegenüber der jeweiligen Seilpartner:in (kein Kletterkurs).
Voraussetzungen: Das Vorstiegskönnen sollte im 6. Grad liegen
Übernachtung: Campingplatz Martbusch, die Felsen sind fußläufig erreichbar
Teilnehmerinnen: 6
Organisation: Stephanie Jung Anmeldung .

Teilnehmende: 4 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 6 

24.09.2022
- 24.09.2022

55 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Anreiseregelung
11 kg CO2e
Klettern in Nideggen  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Im Sandsteinkonglomerat des ‚Nideggener Kartoffelackers‘ finden wir abwechslungsreiche Kletterei vom 3. bis 8. Grad in verwunschenem Waldambiente – hier ist für jeden was dabei!
Wetterbedingte Zieländerung vorbehalten; wenn draußen nichts mehr geht, geht’s in die Halle.
Gemeinschaftsfahrt, kein Kurs: für die Teilnahme an der Fahrt wird eigenverantwortliches und selbstständiges Klettern und Sichern nach den Empfehlungen des Deutschen Alpenvereins vorausgesetzt. Jeder Teilnehmer muss diesen Anforderungen gewachsen sein und nimmt auf eigenes Risiko an der Fahrt teil. Alle Teilnehmer haften im Rahmen ihrer Garantenstellung gegenüber dem jeweiligen Seilpartner. Die Corona-Schutzmaßnahmen des DAV sind umzusetzen (siehe Homepage).
Organisation und Anmeldung Eike Jens Burow.

Teilnehmende: 4 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 5 


4. Quartalzum Seitenanfang

15.10.2022
- 15.10.2022

55 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Anreiseregelung
11 kg CO2e

 neu 
Klettern im Bochumer Bruch Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Die vielfältige Bewegungskletterei auf Wandhöhen von bis zu 55m bietet griffigen Kalksteingenuss pur – teils auf zwei Seillängen finden wir sowohl Kanten und Verschneidungen als auch Platten und Leisten. Bitte reserviert unbedingt zusätzlich zur AnmeldungOnline-Anmeldung rechtzeitig auf www.bochumer-bruch.de ein eigenes Ticket!
Der Schwerpunkt beginnt im anspruchsvollen 6. Grad, Hakenabstände und Felsqualität fordern das alpine Auge.
Disclaimer:
Wetterbedingte Zieländerung vorbehalten; wenn draußen nichts mehr geht, geht’s in die Halle.
Gemeinschaftsfahrt, kein Kurs: für die Teilnahme an der Fahrt wird eigenverantwortliches und selbstständiges Klettern und Sichern nach den Empfehlungen des Deutschen Alpenvereins vorausgesetzt. Jeder Teilnehmer muss diesen Anforderungen gewachsen sein und nimmt auf eigenes Risiko an der Fahrt teil. Alle Teilnehmer haften im Rahmen ihrer Garantenstellung gegenüber dem jeweiligen Seilpartner. Die Corona-Schutzmaßnahmen des DAV sind umzusetzen (siehe Homepage).
Organisation und AnmeldungOnline-Anmeldung Eike Jens Burow.

Teilnehmende: 2 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 5 

 > noch Plätze frei 

12.11.2022
- 12.11.2022

110 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Anreiseregelung
21 kg CO2e

 neu 
Klettern an der Werdohler Lenneplatte Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Die Lenneplatte bietet bestens abgesicherte Plattenkletterei ab dem 3. Grad mit einer vollen Portion Sonne! Tagesfüllendes Programm gibt‘s ab dem 5. Grad bis hin zu kurzer, athletischer Wandkletterei im 7. Grad. Werdohl ist damit auch bestens geeignet für einen verspäteten Saisonstart oder zweite Felserfahrungen.
Wetterbedingte Zieländerung vorbehalten; wenn draußen nichts mehr geht, geht’s in die Halle.
Gemeinschaftsfahrt, kein Kurs: für die Teilnahme an der Fahrt wird eigenverantwortliches und selbstständiges Klettern und Sichern nach den Empfehlungen des Deutschen Alpenvereins vorausgesetzt. Jeder Teilnehmer muss diesen Anforderungen gewachsen sein und nimmt auf eigenes Risiko an der Fahrt teil. Alle Teilnehmer haften im Rahmen ihrer Garantenstellung gegenüber dem jeweiligen Seilpartner. Die Corona-Schutzmaßnahmen des DAV sind umzusetzen (siehe Homepage).
Organisation und AnmeldungOnline-Anmeldung Eike Jens Burow.

Teilnehmende: 1 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 5 

 > noch Plätze frei 

10.12.2022
- 10.12.2022

90 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Anreiseregelung
17 kg CO2e

 neu 
Klettern in der Vulkaneifel Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Ettringer Ley und Kottenheimer Forst bieten einzigartige und spannende Basaltrouten. Nicht nur Freunde der Riss- und Tradkletterei werden hier glücklich, auch der Sportkletterer findet zahlreiche und vielfältige Sportkletterrouten ab dem 5. Grad - bei Sonnenschein kann bis an den Gefrierpunkt geklettert werden!
Wetterbedingte Zieländerung vorbehalten; wenn draußen nichts mehr geht, geht’s in die Halle.
Gemeinschaftsfahrt, kein Kurs: für die Teilnahme an der Fahrt wird eigenverantwortliches und selbstständiges Klettern und Sichern nach den Empfehlungen des Deutschen Alpenvereins vorausgesetzt. Jeder Teilnehmer muss diesen Anforderungen gewachsen sein und nimmt auf eigenes Risiko an der Fahrt teil. Alle Teilnehmer haften im Rahmen ihrer Garantenstellung gegenüber dem jeweiligen Seilpartner. Die Corona-Schutzmaßnahmen des DAV sind umzusetzen (siehe Homepage).
Organisation und AnmeldungOnline-Anmeldung Eike Jens Burow.

Teilnehmende: 1 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 5 

 > noch Plätze frei 



Klettertreff
Zum wöchentlichen offenen Klettertreff treffen wir uns donnerstags in den Kölner Kletterhallen. Von Ostern bis Oktober geht es an die Kletteranlage an der Hohenzollernbrücke. Hierbei steht der Spaß und die Kommunikation im Vordergrund, sodass sich Kletterer aller Leistungsstufen wohlfühlen.
Zeitpunkt: Donnerstag ab zirka 18:00 Uhr. Späteres Hinzukommen ist immer möglich. Ausserdem existiert ein E-Mail-Verteiler für aktuelle Infos, in den sich Interessierte eintragen lassen können.
Ansprechpartner: Thomas Gaub.


Klettertreff Wochenende
Zusätzlicher Klettertreff alle zwei Wochen für alle die unter der Woche nicht können.
Zeitpunkt: samstags oder sonntags, in Lindlar, Kletterhalle Dellbrück, Canyon Chorweiler oder Arena Vertical in Spich.
Ansprechpartner: Thomas Gaub und Udo Sauer.


Bouldertreff
Wir treffen uns wöchentlich montags ab 18:30 Uhr im Kölner Stuntwerk.
Zeitpunkt: Jeden Montag ab 18:30
Ansprechpartner: Matthias und Andreas Josko.


Reiseberichtezum Seitenanfang


Jahresberichte der Klettergruppe
2011 2012 2013 2014 2015

Frühjahr 2016 Arco
Reisebericht
Bilder

Siurana Okt 2015/16
Bilder
Reisebericht 2015
Siurana die zweite

Herbstferien 2015 Arco
Wochenfahrt nach Arco, Bilder
Reisebericht

Frankenjura und Blaueishütte 2015
Berichte Thomas

Morgenbachtal August 2015
Bilder Morgenbachtal

Berdorf 2015
Bericht

Südfrankreich Frühjahr 2015
Bericht

Gerolstein März 2015
Bilder Gerolstein

Herbst 2014 Arco
Klettergruppe in Arco


zum Seitenanfang
 
 

Wir machen's gemeinsam!

Sektionszeitschrift gletscherspalten

Die aktuelle Ausgabe
unserer Sektionszeitschrift
gletscherspalten
finden Sie im Archiv als PDF oder als E-Paper bei ISSUU.

Aktion: 130 freiwillig

Aktion:
130 freiwillig

Kostenloser Aufkleber
für dein Auto


Die Kölner Hütte im Rosengarten

Die Kölner Hütte im Rosengarten


Otto Welter - Der Tod in der Gletscherspalte

Otto Welter - Der Tod in der Gletscherspalte