[198] Abendstimmung gegen Plattkofel, Langkofel und Sella ©Rifugio Pian die Fiacconi
Startseite  >  Aktivitäten der Gruppen Gesicherte Verbindung zum Seitenende
 

Skitourengruppe


 Leitung: Boris Klinnert

Bitte beachten Sie die Teilnahmebedingungen für die Veranstaltungen der Gruppen.
Für Veranstaltungen mit einer Dauer von mehr als drei Tagen ist eine schriftliche Anmeldung vorgeschrieben. Sie können dazu die Online-Anmeldung Online-Anmeldung bei jeder Veranstaltung verwenden oder wie bisher das Anmeldeformular ausfüllen und an uns senden.

10.01.2021
- 16.01.2021

700 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Handlungsempfehlung.
Skitourenstart: von der Piste auf Tour

! LEIDER ABGESAGT !
Nach einigen Schwüngen auf der Piste suchen wir den Powder im freien Skiraum. Die Felle werden aufgezogen und schon geht es dem ersten leichten Gipfel entgegen. Gemeinsam steigern wir die Tourenaktivitäten, spuren aufwärts im unberührten Gelände und suchen uns in der freien Abfahrt eine schöne Linie, um die Anfänge des Skitourengehens weiter zu genießen.
Das Üben der Kameradenrettung nach Lawinenabgängen gehört ebenso zu dieser Woche, wie die Berücksichtigung der alpinen Gefahren sowie das nötige Rüstzeug zur Planung und Orientierung.
Das gemeinsame Training des elementaren Risikomanagement wird Teil der Woche sein. Die Bereitschaft an der aktiven Teilnahme an diesen Trainings ist Voraussetzung!

Dies ist eine Gemeinschaftstour. Alle Entscheidungen vor, während und nach der Tour werden gemeinschaftlich getroffen. Der Organisator übernimmt keine sicherheitsrelevante Verantwortung.
Voraussetzungen:
Ort, Unterkunft: Berwang, Tirol, im Quartier Severin
Organisation: Hans-Gerd Ueberberg.
Voraussetzungen: Jeder Teilnehmer hat bereits erste leichte Skitouren durchgeführt. Grundlagenkenntnisse in Lawinenkunde sowie die Abläufe in der Kameradenrettung sind bekannt. Die Teilnehmer können sicher und zügig in allen Schneearten abfahren. Sie verfügen über eine gute Kondition für Aufstiege bis 1.200 Höhenmeter (350 Hm/Std.) mit Ski und Tagesrucksack.
Teilnehmerzahl
: 8
Anmeldung
: online sofort
Kosten
: ca. 400.- Euro DZ/DU/WC/HP (EZ plus 60.-)
Organisation
: Hans-Gerd Ueberberg

Teilnehmer: 8 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 8 

19.02.2021
- 24.02.2021

700 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht nicht der Handlungsempfehlung.
Skitouren Genuss-Plus (abgesagt)
Dauer: 5 Tage, Aufstieg: 1200 Hm/Tag, Tagesdauer: 6 Std./Tag.

! LEIDER ABGESAGT !
Anreise: Fr., 19.02.2021, 16:00 Uhr ab Köln; Rückreise: Mi., 24.02.2021, 16:00 Uhr, dazwischen vier bis fünf mittelschwere Skitouren bis 1200 Hm.
Dies ist eine Gemeinschaftstour. Alle Entscheidungen vor, während und nach der Tour werden gemeinschaftlich getroffen.
Ort, Unterkunft: nach Vereinbarung
Leitung: Hans-Gerd Ueberberg.
Voraussetzungen: Jeder Teilnehmer ist in der Lage selbständig mittelschwere Tagestouren zu planen und eigenständig durchzuführen. Die erforderlichen Kenntnisse in Lawinenkunde sowie Fähigkeiten in der Kameradenrettung sind vorhanden. Die Teilnehmer können sicher und zügig in allen Schneearten abfahren. Sie verfügen über eine gute Kondition für Aufstiege bis 1.200 Höhenmeter (400 Hm/Std.) mit Ski und Tagesrucksack.
Teilnehmerzahl
: 6
Anmeldung
: online bis 22.01.2021
Kosten
: Selbstkosten, ca. 350,00 Euro
Organisation
: Hans-Gerd Ueberberg

Teilnehmer: 6 / Warteliste: 1 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 6 

07.03.2021
- 13.03.2021

700 km Entfernung zum Tourenstart/Reiseziel im Verhältnis zur Reisedauer bei Anreise mit dem PKW entspricht der Handlungsempfehlung.
Skitouren- und Lawinentraining (abgesagt)  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Dauer: 6 Tage, Aufstieg: 1200 Hm/Tag, Tagesdauer: 6 Std./Tag.

! LEIDER ABGESAGT !
Gemeinschaftstour für Skibergsteiger, die schon erste Erfahrungen im alpinen Gelände auf den Tourenski gemacht haben.
Die Grundlagen des Skibergsteigens stehen in dieser Woche ebenso im Mittelpunkt wie ein umfassendes Lawinentraining.
Tourenplanung mit Hilfe der SnowCard und den üblichen Recherchetools helfen uns im Gelände die richtige Spur zu legen.
Lawinenübungen und das Graben von Schneeprofilen mit dem ECT (Blocktest) schärfen unsere Sinne zur Lawinenprävention!
Dies ist eine Gemeinschaftstour. Alle Entscheidungen vor, während und nach der Tour werden gemeinschaftlich getroffen.
Der Organisator übernimmt keine sicherheitsrelevante Verantwortung!
Berwang, Tirol; Pension 'Quartier Severin'
Leitung: Hans-Gerd Ueberberg
Voraussetzungen: Jeder Teilnehmer ist in der Lage selbständig leichte Tagestouren zu planen und eigenständig durchzuführen. Die erforderlichen Kenntnisse in Lawinenkunde sowie Fähigkeiten in der Kameradenrettung sind bekannt. Die Teilnehmer können sicher und zügig in allen Schneearten abfahren. Sie verfügen über eine passable Kondition für Aufstiege bis 1.200 Höhenmeter (350 Hm/Std.) mit Ski und Tagesrucksack.
Teilnehmerzahl
: 6
Anmeldung
: bis 01.03.2021 (online sofort)
Leistungen
: DZ/DU/WC/HP/Lunchpaket/Marschtee
Kosten
: 400,00 Euro (EZ 460,00 Euro)
Organisation
: Hans-Gerd Ueberberg

Teilnehmer: 9 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 6 

16.04.2021
- 21.04.2021
Ski im Frühling  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein
Dauer: 6 Tage, Aufstieg: 1200 Hm/Tag, Tagesdauer: 8 Std./Tag.

! LEIDER CORONABEDINGT ABGESAGT !
Projekt dieser Tage ist die Suche nach den Resten des Winters und nach grandiosen Firnabfahrten.
Die Recherche zu den aktuellen Bedingungen, zur Lawinensituation, zum Wetter und die konkrete Tourenplanung mit der dazugehörigen Materialauswahl sind wesentliche Bestandteile einer fundierten Vorbereitung und werden gemeinsam und eigenverantwortlich durchgeführt.
Ein mögliches Ziel könnte die Ötztaler oder Stubaier Gletscherwelt sein
Dies ist eine Gemeinschaftstour. Alle Entscheidungen vor, während und nach der Tour werden gemeinschaftlich getroffen.
Leitung:Hans-Gerd Ueberberg
Voraussetzungen: Jeder Teilnehmer ist in der Lage selbständig mittelschwere Tagestouren zu planen und eigenständig durchzuführen. Die erforderlichen Kenntnisse in Lawinenkunde sowie Fähigkeiten in der Kameradenrettung sind vorhanden. Der Umgang mit Seil, Steigeisen und Pickel ist gewohnt und erprobt. Die Teilnehmer können sicher und zügig in allen Schneearten abfahren. Sie verfügen über eine passable Kondition für Aufstiege bis 1.200 Höhenmeter (400 Hm/Std.) mit Ski und Tagesrucksack.
Teilnehmerzahl
: 6
Anmeldung
: online bis 01.04.2021
Kosten
: Selbstkosten ca. 300,00 Euro
Organisation
: Hans-Gerd Ueberberg

Teilnehmer: 1 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 1 / maximal: 6 


zum Seitenanfang
 
 

Klimawandel - Klimaschutz

Sektionszeitschrift gletscherspalten

Die aktuelle Ausgabe
unserer Sektionszeitschrift
gletscherspalten
finden Sie im Archiv als PDF oder als E-Paper bei ISSUU.


#mach's einfach - Nachhaltigkeit beim Bergsport
#mach's einfach

Nachhaltigkeit beim Bergsport


Otto Welter - Der Tod in der Gletscherspalte

Otto Welter - Der Tod in der Gletscherspalte