Startseite  >  Aktivitäten der Gruppen
 

Mountainbikegruppe


 
Leitung: Jan Strombach und Marc Simon

Zum nächsten Termin    Januar    Februar    März    April    Mai    Juni
Juli    August    September    Oktober    November    Dezember

Wir bieten Euch vielfältige Mountainbike-Touren mit unterschiedlichem Anspruch an Kondition und Fahrtechnik. Von der Einsteigertour bis zum anspruchsvollen Trail-Ride sowie verschiedenen MTB-Kursen ist alles dabei. Eins verbindet jedoch alle unsere Touren: die Freude über das gemeinsame Erleben von Sport und Natur.

Dabei sein ist einfach, beachtet dazu folgendes:

  • überlegt, welche Tour euch anspricht.
  • Zur Einstufung der technischen Schwierigkeit verweisen wir auf die Singletrail Skala.
  • Seid unbedingt ehrlich mit euch selbst. Eine Tour, die euch überfordert, macht euch keinen Spaß. Die Teilnahme an allen Veranstaltungen erfolgt eigenverantwortlich und auf eigenes Risiko.
  • Meldet Euch einfach online an, sobald die Anmeldung zu Eurer Wunschtour freigeschaltet ist. Der/Die Tourenleiter*in wird Euch dann kurz vor der Tour mit Informationen zum Treffpunkt und weiterem versorgen.
  • Hier findet ihr noch einige Hinweise zum Thema 'Warteliste'.

Wenn ihr (noch) kein Mitglied des DAV Rheinland-Köln seid könnt ihr gegen einen kleinen Unkostenbeitrag in Höhe von 2,50 Euro „schnuppern“. Meldet euch in diesem Fall direkt bei der/dem Tourenleiter*in. Diese*r lässt euch dann weitere Informationen zukommen.

Über unsere Mailing-Listen informieren wir alle Interessierten in unregelmäßigen Abständen über Neuigkeiten in der Mountainbike-Gruppe. Meldet Euch gerne an und bleibt auf dem Laufenden! Auf allgemeine Fragen findet ihr hier erste Antworten.
kübungen, wie z.B. Balance halten, bremsen und richtig schalten einbauen.

Alle, die nun neugierig auf unsere Touren sind, können sich einen ersten Eindruck in unseren Fotoalben und Reiseberichten verschaffen.


Die Tourenleiter*innen der Mountainbike Gruppe freuen sich auf Euch!


Bitte beachten Sie die Teilnahmebedingungen für die Veranstaltungen der Gruppen.
Für alle Veranstaltungen ist eine schriftliche Anmeldung vorgeschrieben. Sie können dazu die Online-Anmeldung Online-Anmeldung bei jeder Veranstaltung verwenden oder wie bisher das Anmeldeformular ausfüllen und an uns senden.


Follow us on Instagram: mtb_davkoeln



Mailing-Liste der Mountainbikegruppezum Seitenanfang
E-Mail:  eintragen austragen


Mailing-Liste E-Biken der Mountainbikegruppezum Seitenanfang
E-Mail:  eintragen austragen


Veranstaltungen 2024zum Seitenanfang


Januarzum Seitenanfang

13.01.2024
- 13.01.2024

25 km
6 kg CO2e

13594
Schwerpunktkurs 'Schwierige Untergründe'


Um auf schlammigen oder sandigen – also auf rutschigen - Untergründen zu fahren, bedarf es in der Praxis jede Menge Finger- und Fußspitzengefühl. Man rutscht leicht dorthin, wo man nicht hin will und wenn man in die Pedale tritt, dreht das Antriebsrad durch. Mit einigen Kniffen lassen sich jedoch auch diese Situationen meistern. Darüber hinaus verbessert sich das Balancegefühl und es erhöht sich die Sicherheit auch beim 'normalen' Trailfahren.
Schwerpunkte:
Wir üben bremsen, beschleunigen, balancieren und lenken im Gelände mit wenig Grip.

Anmeldung über die Seite der Sommerausbildung.
Info bei Wolfgang Kaspers.

21.01.2024

13512
Mountainbiken - Schrauber-Workshop


Ihr nehmt grundlegende Einstellarbeiten am Bike vor, behebt Defekte, die auf jeder Tour auftreten können und lernt, welche Pflege Bike und Ausrüstung nach jeder Tour benötigen.
Schwerpunkte:
Gabel/Dämpfer einstellen (Negativfederweg, Zugstufe), Vorder-/Hinterrad aus- und einbauen, Schlauch/Mantel wechseln, Bremsbeläge kontrollieren und wechseln, Bremssattel justieren, Kettenriss reparieren, Kette wechseln, Schaltung einstellen, Schaltzug wechseln, Schaltauge tauschen, Steuersatz kontrollieren und einstellen.
Tipps zu Pflege und Bike-Check nach der Tour und zu den wichtigsten Werkzeugen und Ersatzteilen für unterwegs.

Anmeldung über die Seite des Ausbildungsreferats

27.01.2024

15 km
4 kg CO2e

13519
Ville im Winter  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: ca.30 km, Anstieg: ca.300 Hm,
Kondition: einfach, Fahrtechnik: einfach (S0 bis S1)
Die Ville war einst ein Braunkohleabbaugebiet und ist heute ein Naherholungsgebiet in der Nähe von Köln. Und hier gibt es einige schöne Trails, die wir über Forstwege aufsuchen und fahren. Die Trails sind für Einsteiger geeignet, da sie alle recht eben und flowig sind. Jahresbedingt fahren wir vorwiegend auf Forstwegen.
Die Tour wird den jahreszeitlichen Bedingungen angepasst. Bei Regen und Eis findet die Tour nicht statt. Später im Jahr fahren wir dann die anspruchsvolleren Varianten.

Hinweis: E-Bikes und Bio-Bikes sind gleichermaßen willkommen.
Anreise: Treffpunkt ist der Parkplatz Heiderbergsee.
Anmeldung online, Info bei Patrik Schrümpf.

Teilnehmende: 8 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 8 

27.01.2024

24 km
6 kg CO2e

13562
Rund um den Kölner Flughafen  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: 30 km, Anstieg: 300 Hm,
Kondition: einfach, Fahrtechnik: einfach: S0 bis S1

Quer durch die Wahner Heide und rund um den Flughafen Köln/Bonn. Hauptsache raus ist das Motto für diese einfache Tour. Schlusseinkehr im Heidekönig möglich.

Hinweis: E-Bikes und Bio-Bikes sind gleichermaßen willkommen.
Anreise: Start beim Forsthaus Telegraph in der Wahner Heide.
Anmeldung online, Info bei Thomas Mundt.

Teilnehmende: 6 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 8 

27.01.2024

13 km
4 kg CO2e

13531
ABGESAGT Auftakt im Königsforst  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: 30 km, Anstieg: 450 Hm,
Kondition: mittel, Fahrtechnik: einfach (S0 bis S1).

Das Jahr im Königsforst beginnen wir mit einer Tour, die uns von Köln-Brück über den Lüderich zurück zum Ausgangspunkt führt. Meist fahren wir auf breiten Forstwegen. Die Trails sind, abhänigig von der Witterung, für Anfänger geeignet. Je nach Wetter und Zustand der Wege fahren wir Trails oder bleiben auf den breiteren Forstwegen.

Hinweis: E-Bikes und Bio-Bikes sind gleichermaßen willkommen.
Anreise: Start Köln-Brück, in der Nähe der KVB-Haltestelle Brücker Mauspfad
Anmeldung online, Info bei Wulf-Dieter Kühl.

Teilnehmende: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 6 

28.01.2024

13513
Mountainbiken - Schrauber-Workshop


Ihr nehmt grundlegende Einstellarbeiten am Bike vor, behebt Defekte, die auf jeder Tour auftreten können und lernt, welche Pflege Bike und Ausrüstung nach jeder Tour benötigen.
Schwerpunkte:
Gabel/Dämpfer einstellen (Negativfederweg, Zugstufe), Vorder-/Hinterrad aus- und einbauen, Schlauch/Mantel wechseln, Bremsbeläge kontrollieren und wechseln, Bremssattel justieren, Kettenriss reparieren, Kette wechseln, Schaltung einstellen, Schaltzug wechseln, Schaltauge tauschen, Steuersatz kontrollieren und einstellen.
Tipps zu Pflege und Bike-Check nach der Tour und zu den wichtigsten Werkzeugen und Ersatzteilen für unterwegs.

Anmeldung über die Seite des Ausbildungsreferats


Februarzum Seitenanfang

03.02.2024

15 km
4 kg CO2e

13520
Ville im Winter  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: ca.30 km, Anstieg: ca.300 Hm,
Kondition: einfach,Fahrtechnik: einfach (S0 bis S1)

Die Ville war einst ein Braunkohleabbaugebiet und ist heute ein Naherholungsgebiet in der Nähe von Köln. Und hier gibt es einige schöne Trails, die wir über Forstwege aufsuchen und fahren. Die Trails sind für Einsteiger geeignet, da sie alle recht eben und flowig sind. Jahresbedingt fahren wir vorwiegend auf Forstwegen.
Die Tour wird den jahreszeitlichen Bedingungen angepasst. Bei Regen und Eis findet die Tour nicht statt. Später im Jahr fahren wir dann die anspruchsvolleren Varianten.

Hinweis: E-Bikes und Bio-Bikes sind gleichermaßen willkommen.
Anreise: Treffpunkt ist der Parkplatz Heiderbergsee.
Anmeldung online, Info bei Patrik Schrümpf.

Teilnehmende: 8 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 8 

11.02.2024

32 km
7 kg CO2e

13563
Rund um die Wahnbachtalsperre  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: 40 km, Anstieg: 800 Hm,
Kondition: mittel, Fahrtechnik: mittel: S1 bis S2

Ein beschilderter Weg führt uns rund um die Wahnbachtalsperre, immer wieder den Blick über den Stausee freigebend. Bei Nässe rutschige und steile Wegstücke können wir schieben.

Hinweis: Diese Tour ist für E-Bikes nicht geeignet.
Anreise: Start an der Jabachhalle Lohmar.
Anmeldung online, Info bei Thomas Mundt.

Teilnehmende: 1 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 6 


Märzzum Seitenanfang

02.03.2024

58 km
12 kg CO2e

13514
Trailrunde an der Ahr  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: 20 km, Anstieg: 700 Hm,
Kondition: einfach bis mittel, Fahrtechnik: mittel (S1 bis S2).

Auf dieser Tour im schönen und meist sonnigen Ahr Gebiet fahren wir meist auf flowigen Trails, es gibt aber auch eine ganze Reihe einfacher Serpentinen.
Aufgrund der überschaubaren Länge, richtet sich diese Tour an alle, die gerne mal einfache Serpentinen ausprobieren und wiederholt fahren möchten. Es kann geübt werden....

Hinweis: Wer mit einem E-Bike teilnehmen möchte meldet sich bitte vor der Anmeldung beim Tourenleiter.
Anreise: Der Start in Ahrweiler kann auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden.
Anmeldung online, Info bei Marc Simon.

Teilnehmende: 8 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 8 

03.03.2024

65 km
13 kg CO2e

13521
Von Nettersheim zur Kakushöhle  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: Ca.35Km, Anstieg: Ca.600,
Kondition: einfach bis mittel, Fahrtechnik: mittel (S1 bis S2).

Von Nettersheim aus fahren wir in Richtung Urft und dann über Forstwege zu den Kakushöhlen. Hier machen wir Pause und eine kurze Besichtigung. Sollte Das Cafe schon aufhaben, können wir hier einkehren. Zurück geht es vorbei an Weyer Richtung Zingsheim. Kurz vor Nettersheim befahren wir noch einen schönen Trail zum Abschluss. In Nettersheim lockt dann eine Schluss Einkehr.

Hinweis: E-Bikes und Bio-Bikes sind gleichermaßen willkommen.
Anreise: Treffpunkt ist der Bahnhof Nettersheim, Anreise mit der Bahn ist nicht möglich.
Anmeldung online, Info bei Patrik Schrümpf.

Teilnehmende: 6 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 8 

09.03.2024

39 km
9 kg CO2e

13561
Beliebte Gipfel und Aussichten im 7G  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: 30 km, Anstieg: 800 Hm,
Kondition: einfach bis mittel, Fahrtechnik: einfach: S0 bis S1

Einige beliebte Gipfel wie Ölberg und Petersberg sind mit einigen Höhenmetern zwar, aber dennoch leicht zu erreichen. Oberhalb des Weinbergs an der Dollendorfer Hardt haben wir einen ausgezeichneten Blick ins Rheintal. Zwischeneinkehr in der Klosterstube Heisterbach möglich.

Hinweis: E-Bikes und Bio-Bikes sind gleichermaßen willkommen.
Anreise: Start in Königswinter.
Anmeldung online, Info bei Thomas Mundt.

Teilnehmende: 6 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 6 

16.03.2024

20 km
5 kg CO2e

13647
„Mühlentour“ Bergisch Gladbach und Odenthal  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: 35 km, Anstieg: 800 Hm,
Kondition: mittel, Fahrtechnik: einfach (S0-S1).

Zwischen den beiden ehemaligen Mühlen Papiermühle Alte Dombach
und Steiner Mühle suchen wir alle Trails auf, die die Gegend zu bieten
hat. Wir erklimmen die nötigen Hügel überwiegend (aber nicht nur) auf
ruhigen Nebenstraßen, welche die Dörfer im Bergischen verbinden.
Runter geht es auf kleinen, aber feinen Trails. Mal flowig, wurzelig oder
auch kurvig, kurz spaßig.

Hinweis: Für die Teilnahme mit E-Bike bitte beim TL melden.
Anreise: Bergisch Gladbach ist mit der S-Bahn erreichbar. Vón
der Haltstelle 'Bergisch Gladbach S-Bahnhof' sind es dann noch ca 2 km
bis zum Startpunkt.
Anmeldung online, Info bei Pia Kees.

Teilnehmende: 6 / Warteliste: 1 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 6 

16.03.2024

55 km
11 kg CO2e

13497
Nordeifeltrails  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: ca. 37 km, Anstieg: ca. 1000 Hm,
Kondition: mittel, Fahrtechnik: schwer (S2).

Uns erwartet eine abwechslungsreiche Runde im Rur- bzw. Kalltal mit anspruchsvollen Anstiegen und interessanten Abfahrten.

Hinweis: Wer mit einem E-Bike teilnehmen möchte meldet sich bitte vor der Anmeldung beim Tourenleiter.
Anreise: Der Startpunkt in Hürtgenwald-Zerkall ist mit der Rurtalbahn gut erreichbar.
Anmeldung online, Info bei Ingo Offermann.

Teilnehmende: 6 / Warteliste: 4 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 6 

23.03.2024

51 km
11 kg CO2e

13522
Von Satzvey zur Hardtburg  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: ca. 35 km, Anstieg: c.650 Hm,
Kondition: mittel, Fahrtechnik: mittel (S1 bis S2).

Da es noch früh im Jahr ist, können wir die Tour den Wetterbedingungen anpassen. Vom Bahnhof Satzvey fahren wir entlang des Veybachs bis nach Katzvey. Über Rißdorf und Kalkar bis zum Kloster Maria Rast. Je nach Wetterlage besprechen wir hier den weiteren Verlauf der Tour. Entweder fahren wir zurück nach Satzvey oder fahren noch die Runde um die Hardtburg.
Zurück in Satzvey besteht eventuell noch die Möglichkeit in der Burg Satzvey einzukehren.
Die S2 Stellen sind nur ein paar Meter und können geschoben werden.

Hinweis: E-Bikes und Bio-Bikes sind gleichermaßen willkommen.
Anreise: Treffpunkt in Satzvey, Anreise mit der Bahn möglich.
Anmeldung online, Info bei Patrik Schrümpf.

Teilnehmende: 5 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 8 

24.03.2024

30 km
7 kg CO2e

13717
Bäche und Wurzeln in Burscheid  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: 35km, Anstieg: 450Hm,
Kondition: leicht, Fahrtechnik: mittel (S1 bis S2).

Das bergische Land bei Burscheid ist landschaftlich immer wieder reizvoll und bietet auch für uns Biker einige schöne Trails und Pfade.
Vom Thomashof angefangen geht es in Spitzkehren runter zu den gemächlich fließenden Eifgenbach und Dühnn. An denen entlang fahren wir über schmale Wege, die auch die eine oder andere kleine Herausforderung bereit halten. Es gibt hin und wieder Stellen mit Wurzeln die bei Nässe glatt sein können.
Zum Ende gibt es dann noch einen sehr knackigen Anstieg wieder hoch zum Thomashof.
Die Stellen, die man als kniffelig empfindet, können auch geschoben werden.
Eine Einkehr ist nach der Hälfte der Tour geplant.
Gerade nach Regen ist der Boden lange sehr feucht und matschig. Bitte passt eure Kleidung entsprechend an.

Hinweis: Bei dieser Tour sind E-Bikes nicht zugelassen.
Anreise: Start ist am P+R Burscheid an der B 51 direkt an der Autobahnausfahrt Burscheid. Es gibt nach Burscheid leider nur eine Busverbindung. Haltestellen sind ganz in der Nähe vom P+R Parkplatz.
Anmeldung online, Info bei Tim Giesselmann.

Teilnehmende: 4 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 6 


Aprilzum Seitenanfang

06.04.2024

66 km
13 kg CO2e

13746
Nettersheimrunde  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: 40 km, Anstieg: 970 Hm,
Kondition: mittel, Fahrtechnik: einfach: S0 bis S1, Stellen S2

Über schöne Wege mit oft weiter Sicht sowie vielen schönen Singletrails geht die Tour von Nettersheim über Marmagen und das Kloster Steinfeld, einem Benediktinerkloster, das im 12. Jahrhundert gegründet wurde nach Kall. Dort können wir auch einkehren. Nun geht es weiter und stellenweise anspruchsvoll zum Römerkanal, einer 95 km langen römische Wasserleitung, die im 1. Jahrhundert n. Chr. erbaut wurde und die teilweise noch erhalten ist. Oberhalb des Urfttals fahren wir anschließend entspannt zurück zum Start.

Hinweis: E-Bikes und Bio-Bikes sind gleichermaßen willkommen.
Anreise: Start ist in Nettersheim. Aktuell ist eine Anfahrt mit der Bahn nicht möglich!
Anmeldung online, Info bei Jürgen Heinen oder .

Teilnehmende: 7 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 6 

06.04.2024

19 km
5 kg CO2e

13502
Trailrunde Bergisch Gladbach  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: 31km, Anstieg: 800Hm,
Kondition: einfach, Fahrtechnik: einfach (S0 bis S1).

Die Tage werden wieder länger und die ersten Boten des Frühlings locken uns nach draußen und damit auch auf unsere Bikes. Die Trails um Bergisch Gladbach bieten sich für erste Touren nach dem Winter an. Sie sind einfach, machen aber aufgrund einfacher Wurzelpassagen und leichter Kehren viel Spaß.

Hinweis: E-Bikes und Bio-Bikes sind beide willkommen.
Anreise: Die Anfahrt per ÖPNV bis S-Bahnhof Bergisch Gladbach ist möglich.
Anmeldung online, Info bei Corinna Ogonowski.

Teilnehmende: 7 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 8 

07.04.2024

27 km
6 kg CO2e

13745
Zwischen Agger, Sülz und Wahner Heide  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: 40 km, Anstieg: 700 Hm,
Kondition: mittel, Fahrtechnik:einfach: S0 bis S1

Nach Start in Jexmühle fahren wir über das ehemalige Erz-Abbaugebiet Lüderich, queren das Sülztal und kommen nun in den Königsforst. Nach einem Abstecher in die Wahner Heide geht's ins Aggertal und relativ gemütlich zurück zum Start. Auf der gesamten Strecke gibt es zahlreiche und gut zu fahrende Pfade, meistens sind wir aber auf Forst- und Wald-Wegen unterwegs.

Hinweis: E-Bikes und Bio-Bikes sind gleichermaßen willkommen.
Anreise: Start ist am Bahnhof Honrath, gut zu erreichen mit der RB 25.
Anmeldung online, Info bei Jürgen Heinen.

Teilnehmende: 4 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 8 

13.04.2024

72 km
14 kg CO2e

13515
Trailrunde bei Hattingen  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: 42 km, Anstieg: 1200 Hm,
Kondition: mittel, Fahrtechnik: mittel (S1 bis S2).

Landschaftlich und fahrtechnisch schöne Runde im Ruhrgebiet, zwischen Hattingen, Sprockhövel und Velbert. Die Wege sind sehr abwechslungsreich und reichen von Forstwegen, über Wurzel- und Felspfaden, bis hin zu steilen und flowigen Trails.

Anreise: Start in der Nähe von Hattingen. Die S-Bahn Haltestelle Velbert-Nierenhof (S9) ist 2km entfernt oder die S-Bahn Haltestelle Hattingen-Mitte (S3) 7km.
Hinweis: Wer mit einem E-Bike teilnehmen möchte meldet sich bitte vor der Anmeldung beim Tourenleiter
Anmeldung online, Info bei Marc Simon.

Teilnehmende: 7 / Warteliste: 2 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 8 

14.04.2024

53 km
11 kg CO2e

13523
Runde um Mechernich inklusive Zeitgeschichte  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: ca. 36 km, Anstieg: ca. 750 Hm,
Kondition: mittel, Fahrtechnik: mittel (S1 bis S2).

Vom Bahnhof aus fahren wir erst einmal hoch auf den Altusknipp und weiter vorbei an Burgfey hoch zu den Katzensteinen. Die nächsten Stationen sind die Bruder Klaus Kapelle und die Aquäduktbrücke Mechernich-Vussem. Nach einer Pause geht es weiter zu einem Sammelbecken der römischen Wasserleitung bei Eiserfey. Nun geht es noch einmal, von Vollem über Lorbach, kräftig hoch zum Pflugberg. Zurück nach Mechernich biken wir dann überwiegend bergab. Es ist eine abwechslungsreiche, landschaftlich schöne Tour, über Waldwege und schöne Pfade.
Die Tour ist überwiegend S0, S1, die wenigen Stellen S2 sind nur kurz und können geschoben werden.

Hinweis: E-Bikes und Bio-Bikes sind gleichermaßen willkommen.
Anreise: Treffpunkt P&R Bahnhof Mechernich. Anreise mit der Bahn möglich.
Anmeldung online, Info bei Patrik Schrümpf.

Teilnehmende: 5 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 8 

18.04.2024
- 21.04.2024

240 km
85 kg CO2e

13518
Frühlingsfahrspaß in der Pfalz  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: 30-45 km, Anstieg: 900 - 1400 Hm,
Kondition: mittel-schwer, Fahrtechnik: mittel-schwer (S1 bis S2).

Ein verlängertes Wochenende mit dem MTB in der Pfalz. Tagsüber abwechslungsreiche Touren in 2 Teams (unsere Guides für dieses Wochenende sind Carsten/Bianca und Corinna) durch den Pfälzer Wald und nachmittags/abends gemütliches Beisammensein auf dem Campingplatz in Bad Dürkheim. Unterkunft in komfortablen Mobilheimen mit ausreichend Platz für jeden Teilnehmer (4 Personen auf 3 Schlafzimmer pro Mobilheim). Gemeinsame Abendessen im Restaurant und ein Grillabend ist möglich (optional, Eigenorganisation).

Meldet Euch bei Interesse bitte bis zum 18.2.2024 für die Tour an.

Voraussetzungen: Teamgeist. Gute Kondition.
Vorbesprechung: keine
Hinweis: Wer mit einem E-Bike teilnehmen möchte, meldet sich bitte vor der Anmeldung beim Tourenleiter.
Anreise: Donnerstagabend, 18.04.2024
Leistungen: Organisation und Führung, Unterkunft (3 Übernachtungen im Mobilheim).
Kosten:
a) Umlage pro Person: 3 x Übernachtung im Mobilheim 71,85 Euro plus 72,26 Euro Tourenleiterumlage, 144,11 Euro Gesamtkosten pro Teilnehmer (gilt bei voller Teilnehmerzahl).
b) zuzüglich persönliche Kosten: eigene Anreise, tägliche Fahrt zum Startpunkt, Frühstück, Abendessen, Tagesverpflegung, Kurtaxe.
Anmeldung online, Info bei Carsten Meyer oder Corinna Ogonowski.

Teilnehmende: 12 / Warteliste: 1 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 12 

20.04.2024

15 km
4 kg CO2e

13648
Auf und ab am Lüderich  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: 30 km, Anstieg: 700 Hm,
Kondition: einfach, Fahrtechnik: mittel (S1-S2).

Wir fahren uns im Königsforst warm, suchen kleine Trails bis Forsbach auf, surfen durch das „Valley of Hope“ nach Hoffnungsthal und erklimmen den Höhenzug Lüderich. Von dort aus nehmen wir alle jahreszeitlich angebrachten Trails unter unsere Stollen.
Der letzte Trail führt uns wieder ins Tal und ein kurzer Anstieg in den
Köngsforst zurück.

Hinweis: Für die Teilnahme mit E-Bike bitte beim TL melden.
Anreise: Start ist am Rande von Bergisch Gladbach-Moitzfeld.
Anmeldung online, Info bei Pia Kees.

Teilnehmende: 1 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 6 

20.04.2024

60 km
12 kg CO2e

13592
Schwerpunktkurs Linienwahl


Auf breiteren Wegen - speziell bergab - kann man häufig verschiedene Linien wählen, wobei die vermeintlich einfachste nicht immer die sicherste oder schnellste ist. Wir arbeiten uns von einfacheren Wegen zu schwierigeren vor, wobei jeder die verschiedenen Linien erkennen und die Unterschiede erfahren soll.
Voraussetzungen: Du solltest die Inhalte des Aufbaukurses Mountainbiken beherrschen und über eine ausreichende Kondition verfügen, um Touren bis 30 km Länge und 800 Höhenmeter fahren zu können. Helm und eine Bikebrille sind Pflicht. Die Sattelstütze muss sich tief versenken lassen.

Anmeldung über die Seite der Sommerausbildung.
Info bei Thomas Mundt oder Stefan Müller.

27.04.2024

21 km
5 kg CO2e

13747
Auf und Ab in der Hardt  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: 25 km, Anstieg: 620 Hm,
Kondition: einfach, Fahrtechnik: einfach: S0 bis S1

Wir fahren eine relativ kurze Runde mit vielen schönen und überwiegend einfachen Singletrails. Eine kurze Passage ist etwas anspruchsvoller und kann natürlich auch geschoben werden!

Hinweis: E-Bikes und Bio-Bikes sind gleichermaßen willkommen.
Anreise: Start ist im Milchborntal bei Bensberg, ca. 2 km vom Busbahnhof entfernt.
Anmeldung online, Info bei Jürgen Heinen.

Teilnehmende: 8 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 8 

27.04.2024

40 km
9 kg CO2e

13593
Schwerpunktkurs Steilabfahrten


Wir fahren steile Wege kontrolliert bergab. Die Wege haben unterschiedliche Griffigkeit, auch die Anzahl und Art der Hindernisse wie Wurzeln oder Felsstufen variiert.
Voraussetzungen: Du solltest die Inhalte des Aufbaukurses Mountainbiken beherrschen und über eine ausreichende Kondition verfügen, um Touren bis 30 km Länge und 800 Höhenmeter fahren zu können. Helm und eine Bikebrille sind Pflicht. Die Sattelstütze muss sich tief versenken lassen.

Anmeldung über die Seite der Sommerausbildung.
Info bei Thomas Mundt oder Stefan Müller.

29.04.2024

23 km
3 kg CO2e

13810
Fit fürs Frühjahr!  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: 10 km, Anstieg: 100 Hm,
Kondition: einfach, Fahrtechnik: S0 (einfach)

Raus aus dem Winterloch!
Das ist leichter gesagt als getan. Das Wetter wird wieder schön, der DAV bietet jede Menge Touren an… Aber 800Hm? Das schaffe ich bestimmt nicht… Da muss ich erst trainieren… Aber wo? Und wie? Und mit wem? Alle anderen haben viel mehr Kondition, die halte ich doch nur auf…
Dagegen haben wir was: Wir treffen uns 2 mal pro Woche um gemeinsam auf niedrigem Level mit systematischem Training zu beginnen. Die Intensität ist sehr moderat, es geht um die Grundlagenausdauer. Aber durch die Regelmäßigkeit baut sich die Kondition fast automatisch auf. Wir benutzen eine Pulsuhr zur Kontrolle der Herzfrequenz. Die Protokollierung erfolgt mit „Garmin Connect“. Wir fahren in der Gruppe, die sich auch mal auseinanderziehen kann, das hängt davon ab, welches individuelle Tempo zur Belastung passt. Jedes Rad, mit dem man Forstwege fahren kann, ist geeignet, z.B. auch ein Trekking- oder Stadtrad. Wenn man mal aussetzt oder auch individuell mehr trainiert ist das ok, es herrscht kein Zwang. Es ist nicht immer einfach, im Gelände einen bestimmten Bereich der Herzfrequenz einzuhalten, es gibt aber Tricks, mit denen das gelingt.
Wenn es Fragen zu Fachbegriffen oder zur Orga gibt, sprecht mich ruhig an.
Ab dem 29.4. jeden Mo und Do bis 20.6. um 18h30 Uhr.

Hinweis: Bei dieser Tour sind E-Bikes nicht zugelassen.
Anreise: Treffpunkt ist der Bahnhof Hoffnungsthal.
Anmeldung online, Info bei Wolfgang Kaspers.

Teilnehmende: 1 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 10 


Maizum Seitenanfang

01.05.2024

110 km
21 kg CO2e

13503
Koblenzer Stadtwald  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: 25km, Anstieg: 1000Hm,
Kondition: mittel, Fahrtechnik: schwer (S2).

Der Stadtwald in Koblenz geht mit gutem Beispiel voran und zeigt wie Legalisierung von Trails gehen kann. Der Vorteil, auf kompakten Gebiet zwischen Rhein und Mosel gibt es vielfältige Trails und lange Abfahrten die sich mit technisch anspruchsvollen und flowigen Trails abwechseln. Die Uphills erfolgen über asphaltierte Wege und unterwegs kommt man an einer Quelle vorbei, bei der man seine Trinkflasche auffüllen kann. Tolle Ausblicke gibt es natürlich auch.

Hinweis: E-Bikes und Bio-Bikes sind beide willkommen.
Anreise: Anreise wenn möglich in Fahrgemeinschaften oder mit dem ÖPNV bis Koblenz Hbf.
Anmeldung online, Info bei Corinna Ogonowski.

Teilnehmende: 6 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 6 

02.05.2024

23 km
6 kg CO2e

13811
Fit fürs Frühjahr!  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: 10 km, Anstieg: 100 Hm,
Kondition: einfach, Fahrtechnik: S0 (einfach)

Beschreibung der Veranstaltung am 29.04.2024.

Hinweis: Bei dieser Tour sind E-Bikes nicht zugelassen.
Anreise: Treffpunkt ist der Bahnhof Hoffnungsthal.
Anmeldung online, Info bei Wolfgang Kaspers.

Teilnehmende: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 10 

04.05.2024
- 04.05.2024

35 km
8 kg CO2e

13588
Schwerpunktkurs Kurven I


Wir konzentrieren uns einen Tag auf das Fahren von Kurven in unterschiedlichen Facetten. Dadurch erhöhen wir den Fahrfluss auf Trails - und damit auch den Spaß beim Biken.
Schwerpunkte:
Wir fahren einfache Kurven flüssig bergab. Die Kurven sind weder besonders eng, noch steil oder ausgesetzt. Sukzessive arbeiten wir uns von weiten Kurven zu engeren vor.

Anmeldung über die Seite der Sommerausbildung.
Info bei Markus Dörner.

05.05.2024

48 km
10 kg CO2e

13524
Von Rheinbach nach Hilberath  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: Ca. 35Km, Anstieg: ca. 700Hm,
Kondition: mittel, Fahrtechnik: mittel (S1 bis S2).

Die Tour führt uns auf Waldwegen, Pfaden und leichten Trails durch den Rheinbacher Wald. Der erste Abschnitt führt uns zur Tomburg, mit einer kurzen steilen Auffahrt zur Ruine. Spannend geht es weiter nach Hilberath, wo die erste Hälfte geschafft ist. Zurück geht es teils über flowige Trails und einige Höhenmeter.
Die S2 Stellen sind nur ein paar Meter und können geschoben werden.

Hinweis: E-Bikes und Bio-Bikes sind gleichermaßen willkommen.
Anreise: Anreise mit der DB möglich. (Hinweis: Bahnen sind oft mit Radtouristen stark belegt).
Anmeldung online, Info bei Patrik Schrümpf.

Teilnehmende: 5 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 8 

06.05.2024

23 km
6 kg CO2e

13812
Fit fürs Frühjahr!  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: 10 km, Anstieg: 100 Hm,
Kondition: einfach, Fahrtechnik: S0 (einfach)

Beschreibung der Veranstaltung am 29.04.2024.

Hinweis: Bei dieser Tour sind E-Bikes nicht zugelassen.
Anreise: Treffpunkt ist der Bahnhof Hoffnungsthal.
Anmeldung online, Info bei Wolfgang Kaspers.

Teilnehmende: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 10 

09.05.2024

23 km
6 kg CO2e

13815
Fit fürs Frühjahr!  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: 10 km, Anstieg: 100 Hm,
Kondition: einfach, Fahrtechnik: S0 (einfach)

Beschreibung der Veranstaltung am 29.04.2024.

Hinweis: Bei dieser Tour sind E-Bikes nicht zugelassen.
Anreise: Treffpunkt ist der Bahnhof Hoffnungsthal.
Anmeldung online, Info bei Wolfgang Kaspers.

Teilnehmende: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 10 

10.05.2024
- 12.05.2024

60 km
39 kg CO2e

13758
MTB-DAV Dortmund zu Gast in der Eifel/Blens  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: 20-40km, Anstieg: 700-1500Hm,
Kondition: einfach-schwer, Fahrtechnik: mittel (S1 bis S2).

Diese Veranstaltung ist ein gemeinsames Wochenende in der Eifelhütte Blens für Mountainbiker*innen des DAV Dortmund und des DAV Köln, mit den Tourenleitern Pia Kees, Florian Lindner, Martin Gent und Wolfgang Kaspers. An der Veranstaltung können Mitglieder beider Sektionen teilnehmen.

Wir sind im Gebiet um den Rurstausee, Nideggen, Abenden, Heimbach, und Kalltal unterwegs. Die Landschaft ist geprägt von dichten Wäldern mit Nadelbäumen, Buchen und Eichen. Aber auch weite Ausblicke bieten sich oft. Die Trails bieten jede Menge Fahrspaß. Dazwischen muss man aber auch Forstpisten fahren. Straßen sind eher selten.

Wir treffen uns Freitagabend in der Eifelhütte Blens, organisieren die Gemeinschaftsaufgaben und kochen gemeinsam das Abendessen (vegetarisch und nicht-vegetarisch). Am Samstag werden zwei längere Touren mit jeweils 2 Tourenleitern angeboten. Abends gehen wir in einem nahegelegenen Restaurant essen. Sonntags finden zwei kürzere Touren statt, so dass alle am Nachmittag abreisen können, nachdem die Hütte sauber ist.
Für das Frühstück, die Tourenverpflegung und für Getränke sorgt jeder selber. Für Kaffee zum Frühstück wird gesorgt.
Leider gibt es im Haus keine Möglichkeit, die Räder abzustellen. Bitte sorgt selber für den Diebstahlschutz.

Meldet Euch bei Interesse bitte bis zum 15.4.2024 für die Tour an.

Hinweis: Wer mit einem E-Bike teilnehmen möchte meldet sich bitte vor der Anmeldung beim Tourenleiter.
Voraussetzungen: Kondition für bis zu 1000Hm und eine gute Fahrtechnik für mittelschwere Trails. Bereitschaft Gemeinschaftsaufgaben (Tisch decken, kochen, spülen, fegen) zu übernehmen.
Vorbesprechung: keine.
Anreise: Individuelle Anreise, Treffpunkt ist die Eifelhütte in Blens, Freitagabends bis 18 Uhr.
Leistungen: Organisation und Führung, 2 Übernachtungen im Mehrbettzimmer, gemeinsames Abendessen am Freitag, Frühstückskaffee.
Kosten:
a) Umlage pro Person: 2 x Ü im Mehrbettzimmer, Abendessen am Freitag, Kaffee 34,50 Euro plus 28,38 Euro für die Tourenleiterumlage. Gesamtkosten 62,88 Euro (gilt bei voller Teilnehmerzahl. Bei weniger TN steigen die Kosten pro TN).
b) zuzüglich persönliche Kosten (Anreise, Frühstück, Abendessen am Samstag, Getränke, Tagesverpflegung etc.).
Anmeldung online, Info bei Wolfgang Kaspers oder Pia Kees.

Teilnehmende: 1 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 16 

13.05.2024

23 km
6 kg CO2e

13813
Fit fürs Frühjahr!  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: 10 km, Anstieg: 100 Hm,
Kondition: einfach, Fahrtechnik: S0 (einfach)

Beschreibung der Veranstaltung am 29.04.2024.

Hinweis: Bei dieser Tour sind E-Bikes nicht zugelassen.
Anreise: Treffpunkt ist der Bahnhof Hoffnungsthal.
Anmeldung online, Info bei Wolfgang Kaspers.

Teilnehmende: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 10 

16.05.2024

23 km
6 kg CO2e

13816
Fit fürs Frühjahr!  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: 10 km, Anstieg: 100 Hm,
Kondition: einfach, Fahrtechnik: S0 (einfach)

Beschreibung der Veranstaltung am 29.04.2024.

Hinweis: Bei dieser Tour sind E-Bikes nicht zugelassen.
Anreise: Treffpunkt ist der Bahnhof Hoffnungsthal.
Anmeldung online, Info bei Wolfgang Kaspers.

Teilnehmende: 1 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 10 

17.05.2024
- 20.05.2024

254 km
88 kg CO2e

13509
Pfingsten im Odenwald  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: 25-40 km, Anstieg: 800-1200 Hm,
Kondition: mittel bis schwer, Fahrtechnik: schwer (S2).

Durch ein gemeinschaftliches Projekt sind in den letzten 10 Jahren verschiedene MTB-Rundstrecken im Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald bzw. Naturpark Neckartal-Odenwald entstanden und werden mit viel Engagement gepflegt. Wir möchten die Gegend rund um Miltenberg am Main mit Euch besuchen und mit dem Mountainbike auskundschaften. Dazu bieten wir an 3 Tagen jeweils eine Tour an unterschiedlichen Orten an.
Untergebracht sind wir in Doppelzimmern im Gasthaus 'Zur Bretzel' im schönen Weinort Großheubach. Hier treffen wir uns am Freitagabend zum Essen und zur Vorstellung der geplanten Touren. Es empfiehlt sich die Anreise mit dem Auto/ Fahrgemeinschaften, da die Startpunkte der Touren ggfls. mit diesen angefahren werden müssen.

Meldet Euch bei Interesse bitte bis zum 15.2.2024 für die Tour an.

Voraussetzungen: Teamgeist. Gute Kondition.
Vorbesprechung: keine
Hinweis: Wer mit einem E-Bike teilnehmen möchte meldet sich bitte vor der Anmeldung beim Tourenleiter.
Anreise: Individuelle Anreise vorzugsweise in Fahrgemeinschaften. Treffen in Großheubach am Freitagabend um 18:30 Uhr.
Leistungen: Organisation und Führung, Unterkunft (3 Übernachtungen im Doppelzimmer) und Frühstück.
Kosten:
a) Umlage pro Person: 3 x ÜF im DZ 145 Euro plus 75 Euro Tourenleiterumlage, Gesamtkosten pro Teilnehmer 220 Euro (gilt bei voller Teilnehmerzahl).
b) zuzüglich persönliche Kosten (Anreise, Abendessen, Getränke, Tagesverpflegung, etc.).
Anmeldung online, Info bei Marc Simon oder Ingo Offermann.

Teilnehmende: 8 / Warteliste: 4 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 8 

20.05.2024

23 km
6 kg CO2e

13814
Fit fürs Frühjahr!  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: 10 km, Anstieg: 100 Hm,
Kondition: einfach, Fahrtechnik: S0 (einfach)

Beschreibung der Veranstaltung am 29.04.2024.

Hinweis: Bei dieser Tour sind E-Bikes nicht zugelassen.
Anreise: Treffpunkt ist der Bahnhof Hoffnungsthal.
Anmeldung online, Info bei Wolfgang Kaspers.

Teilnehmende: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 10 

23.05.2024

23 km
6 kg CO2e

13817
Fit fürs Frühjahr!  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: 10 km, Anstieg: 100 Hm,
Kondition: einfach, Fahrtechnik: S0 (einfach)

Beschreibung der Veranstaltung am 29.04.2024.

Hinweis: Bei dieser Tour sind E-Bikes nicht zugelassen.
Anreise: Treffpunkt ist der Bahnhof Hoffnungsthal.
Anmeldung online, Info bei Wolfgang Kaspers.

Teilnehmende: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 10 

25.05.2024

48 km
10 kg CO2e

13525
Von Hilberath durch das nördliche Ahrgebirge  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: ca.35 km, Anstieg: ca.900 Hm,
Kondition: mittel, Fahrtechnik: einfach: S0 bis S1

Von Hilberath aus fahren wir durch das Quellgebiet der Swist vorbei an Esch und Holzweiler. Am Holzweiler Kreuz geht es über eine schöne Abfahrt zu den Marientahler Weinbergen. Hier machen wir Pause und besichtigen eine Gedenkstätte aus der dunklen Zeit Deutschlands. In einem ständigen auf und ab geht es oberhalb von Dernau, Rech, Meyschos und Altenahr mit Blick auf die Burg Are. An vielen Stellen können wir den Blick ins Ahrtal genießen.
Der letzte Abschnitt führt uns ins Vicheltal. Dem folgen wir bis kurz vor Hilberath. Hier gilt es dann nochmal Zähne zusammenbeißen, denn das Cafe zur Scheune muss sich mit einem zähen Anstieg erarbeitet werden.
Ungefähr in der Mitte der Tour machen wir Pause im Weingut Michaelishof.

Hinweis: E-Bikes und Bio-Bikes sind gleichermaßen willkommen.
Anreise: Treffpunkt ist der Wanderparkplatz Hilberath.
Anmeldung online, Info bei Lars Emmerich.

Teilnehmende: 5 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 8 


Junizum Seitenanfang

08.06.2024

69 km
14 kg CO2e

13649
Mountainbike-Tour zum DAV Sommerfest  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: ca. 35 km, Anstieg: ca. 880 Hm,
Kondition: einfach bis mittel, Fahrtechnik: einfach.

Wir fahren in gemütlichem Tempo und genießen die herrlichen Aussichten der Nordeifel. Zwischendurch erwartet uns der eine oder andere sportlichere Anstieg, hier ist aber Schieben erlaubt. Bergab wird es nicht sonderlich schwierig werden. Eine Einkehr während der Tour ist geplant.

Online-Anmeldung erforderlich

Hinweis: E-Bikes und Bio-Bikes sind gleichermaßen willkommen.
Anreise: Treffpunkt ist die Eifelhütte in Blens. Anreise mit der Bahn ist möglich. Die Tour startet um 10:30 Uhr.
Anmeldung online, Info bei Manni Joerißen.

Teilnehmende: 9 / Warteliste: 2 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 8 

09.06.2024

73 km
15 kg CO2e

13526
Kall - Nettersheim auf den Spuren der Römer  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: ca.35 km, Anstieg: ca. 850 Hm,
Kondition: mittel, Fahrtechnik: mittel (S1 bis S2).

Nettersheim ist der Ausgangspunkt der römischen Wasserleitung bis nach Köln und Sitz des Naturzentrums Eifel. Die Umgebung ist geprägt von herrlichen Tälern und Landschaften sowie Hinterlassenschaften der Neandertaler, Römer und Franken.
Von Kall fahren wir über Forst und Wirtschaftswege auf und ab zur 'Ruine Stolzenbug', runter nach Urft und weiter nach Nettersheim.
Von Nettersheim fahren wir über Forst und Wirtschaftswege hoch nach Marmagen und durch den Ort zur Eifelklink. Weiter geht es durch das Tal vom Gillesbach und dann steil bergauf zum Kloster Steinfeld welches wir umfahren. Runter geht es ins Kuttenbach Tal und hoch zum 'Eifelblick Pferdekopf'. Hier machen wir kurz Pause und biken dann nach Kall.
Die S2 Stellen sind nur ein paar Meter und können geschoben werden.

Hinweis: E-Bikes und Bio-Bikes sind gleichermaßen willkommen.
Anreise: Treffpunkt ist der Bahnhof Kall, Anreise mit der Bahn ist möglich.
Anmeldung online, Info bei Patrik Schrümpf.

Teilnehmende: 7 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 8 

15.06.2024

62 km
13 kg CO2e

13679
Vichtbachtal, Gipfel, Spitzkehren & Wurzeln  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: 45-50 km, Anstieg: 900-1000 Hm,
Kondition: mittel-schwer, Fahrtechnik: mittel (S1 bis S2).

Trailtour im Vichtbachtal und den angrenzenden Höhenzügen bis zur Dreilägerbachtalsperre, viele Wurzeln, mit Option auf 2 oder 3 Gipfel und, ein Highlight dieser Tour, eine schöne Auswahl an Spitzkehren. Wer die Wahl hat nimmt ein Fully mit dicken Reifen, für die Harten geht auch ein Hardtail. Gegen Ende der Tour besteht die Möglichkeit zur Einkehr in einem Biergarten. Die Tour richtet sich an erfahrene, fahrtechnisch fortgeschrittene und sichere Biker.

Hinweis: Wer mit einem E-Bike teilnehmen möchte meldet sich bitte vor der Anmeldung beim Tourenleiter.
Anreise: Startpunkt ist ein Wanderparkplatz in der Nähe von Breiniger Berg, erreichbar entweder mit der Bahn bis Bahnhof Stolberg Altstadt, von dort ca. 4 km / 100 Höhenmeter bis zum Startpunkt der Tour, alternativ per PKW.
Anmeldung online, Info bei Markus Linn oder Claus Schöll.

Teilnehmende: 6 / Warteliste: 4 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 6 

22.06.2024

61 km
13 kg CO2e

13498
Schmidter Trailrunde  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: ca. 30 km, Anstieg: ca. 1000 Hm,
Kondition: mittel, Fahrtechnik: schwer (S2).

Uns erwartet eine abwechslungsreiche Runde im Bereich Rursee und Kalltal mit anspruchsvollen Anstiegen und interessanten Abfahrten. Es sind mehrere Einkehrmöglichkeiten vorhanden.

Hinweis: Wer mit einem E-Bike teilnehmen möchte meldet sich bitte vor der Anmeldung beim Tourenleiter.
Anreise: Start in Nideggen-Schmidt.
Anmeldung online, Info bei Ingo Offermann.

Teilnehmende: 5 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 6 

29.06.2024

71 km
14 kg CO2e

13671
Rursee  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: 39 km, Anstieg: 1100 Hm,
Kondition: mittel, Fahrtechnik: schwer: S2.

Wurzeln, Felsen, mal knifflige, mal flowige Trailpassagen und traumhafte Ausblicke auf Deutschlands zweitgrößten Stausee. Dieser liegt eingebettet in die waldigen Höhen des Nationalparks Eifel. Das erklimmen zweier Gipfel lässt mit etwas Fantasie sogar alpines Flair aufkommen.

Hinweis: Wer mit einem E-Bike teilnehmen möchte meldet sich bitte vor der Anmeldung beim Tourenleiter.
Anreise: Start in Woffelsbach
Anmeldung online, Info bei Claus Schöll oder Markus Linn.

Teilnehmende: 7 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 8 

29.06.2024
- 06.07.2024

790 km
240 kg CO2e

13528
Aosta - ABGESAGT  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: täglich bis zu 40 km, Anstieg: täglich bis zu 1500 Hm,
Kondition: schwer, Fahrtechnik: schwer (S2, Stellen S3).

Mit der Lage auf der Alpensüdseite und einem endlosen Netz an Trails ist das Aostatal eine der Top Bike Regionen in den Alpen. Der besondere Reiz liegt hier in den hochgelegenen Trails, die nicht nur lange Talabfahrten, sondern auch großartige Blicke auf die eisigen Gipfel der Westalpen bieten. Teilweise mit Liftunterstützung und immer mit Muskelkraft werden wir an sechs Fahrtagen einige der schönsten Strecken und Abfahrten kennen lernen. Diese Bike Woche bietet Touren und Fahrspaß in einer der spektakulärsten Regionen der Alpen.
Wir übernachten in komfortablen Mobilehomes auf einem Campingplatz und verpflegen uns selbst. Ein Supermarkt ist in der Nähe. Wenn die Tour einmal länger wird, gibt es auch die Möglichkeit, in der Nähe des Campingplatzes Essen zu gehen.

Meldet Euch bei Interesse bitte bis zum 01.03.2024 für die Tour an.

Voraussetzungen: Teamgeist, gute Kondition auch für Schiebe und Tragepassagen. Sichere Fahrtechnik, mindestens Aufbaukurskurs oder vergleichbar, d.h. sicheres Befahren von mittelschweren bis schweren Singletrails (anhaltend S2, Stellen schwerer).
Vorbesprechung: Nach Vereinbarung.
Hinweis: Diese Tour ist für E-Bikes nicht geeignet.
Anreise: Selbstständige Anreise. Treffen in Aosta am 29.06.24 am späten Nachmittag.
Leistungen: Organisation und Führung, Unterkunft (7 Übernachtungen in Mobilehomes, 2 Zimmer pro Mobilehome, jeder hat sein eigenes Zimmer).
Kosten:
a) Umlage pro Person: 7 x Ü im Mobilehome, Kurtaxe und Endreinigung 277 Euro plus 230 Euro Tourenleiterumlage, 507 Euro Gesamtkosten pro Teilnehmer (gilt bei voller Teilnehmerzahl).
b) zuzüglich persönliche Kosten (Anreise, Frühstück, Abendessen, Lift, ggfls. Shuttle, Getränke, Tagesverpflegung etc.).
Anmeldung online, Info bei Marc Simon oder Stefan Müller.

Teilnehmende: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 4 / maximal: 6 

30.06.2024

56 km
12 kg CO2e

13857
Trails und Anstiege rund um Altenahr  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: 30 km, Anstieg: 1000 Hm,
Kondition: mittel, Fahrtechnik: mittel (S1 bis S2).

Wir starten oberhalb von Altenahr und werden im Auf und Ab einmal Altenahr umrunden.
Dabei erwartet uns eine Mischung aus Trails, die teilweise eine gute Fahrtechnik und Sicherheit im gerölligen Gelände und Abfahrten erfordert.
Dort wo man sich nicht sicher fühlt, kann natürlich auch geschoben werden.
Die Anstiege werden die Kondition herausfordern.
Belohnt werden wir mit einer tollen Landschaft und schönen Aussichten die hier und da schon an höhere Gefilde erinnern.
Zum Ende hin darf die Einkehr im Steiner Berghaus natürlich nicht fehlen. Danach erfahren wir noch den Schrock und dann gehts langsam wieder Richtung Startpunkt.

Hinweis: Wer mit einem E-Bike teilnehmen möchte, meldet sich bitte vor der Anmeldung beim Tourenleiter.
Anreise: Start ist bei einer Parkgelegenheit oberhalb von Altenahr. Leider ist dieser Punkt nicht mit Bus oder Bahn zu erreichen.
Anmeldung online, Info bei Tim Giesselmann.

Teilnehmende: 4 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 


Julizum Seitenanfang

21.07.2024

65 km
13 kg CO2e

13527
Nettersheim – Blankenheim Ahrquelle Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: ca. 38 km, Anstieg: ca.600Hm,
Kondition: mittel, Fahrtechnik: mittel (S1 bis S2).

Die Zweite Tour von Nettersheim führt uns zur Quelle der Ahr, nach Blankenheim.
Diese Tour führt uns zur Quelle der Ahr, nach Blankenheim.
Von Nettersheim aus geht es erst mal auf Forstwegen leicht bergauf und dann über einen Wurzel-Trail runter bis ins Urft Tal. Wir folgen der Eifelbahn bis Blankenheim Wald. Von hier geht es weiter über Forstwege, entlang eines Fundortes einer alten Römerstraße hoch zum Heinrichshof, einem Pferdegestüt. Kurz hinter diesem geht es runter ins Nonnenbachtal. Durchs Tal Richtung Ahr und ein Stück über den Ahrradweg, fahren wir dann oberhalb der Ahr nach Blankenheim, wo wir einen Zwischenstopp machen können.
Es geht nun ein Stück durch Blankenheim und über einen Abschnitt des Eifelsteig zurück nach Nettersheim, wo wir den Tag mit Cappuccino und Eis ausklingen lassen.
Die S2 Stellen sind nur ein paar Meter und können geschoben werden.

Hinweis: E-Bikes und Bio-Bikes sind gleichermaßen willkommen.
Anreise: Treffpunkt ist der Bahnhof Nettersheim. Anreise mit der Bahn nicht möglich.
AnmeldungOnline-Anmeldung online, Info bei Patrik Schrümpf.

Teilnehmende: 7 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 8 

 > noch Plätze frei 

27.07.2024

73 km
15 kg CO2e

13678
Trailspaß im Aachener Stadtwald Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: 40 km, Anstieg:1000 Hm,
Kondition: schwer, Fahrtechnik: mittel (S1 bis S2).

Tour im Aachener Stadtwald mit hohem Trailanteil, mal flowig, mal fordernd im Uphill, mal anspruchsvoll in der Abfahrt, auf jeden Fall mit viel Spaß. Das Tempo wählen wir gemütlich. Gegen Ende der Tour besteht die Möglichkeit zur Einkehr. Die Tour richtet sich an erfahrene, fahrtechnisch fortgeschrittene und sichere Biker.

Hinweis: Wer mit einem E-Bike teilnehmen möchte meldet sich bitte vor der AnmeldungOnline-Anmeldung beim Tourenleiter.
Anreise: Startpunkt der Tour ist in der Nähe der Autobahnabfahrt Aachen-Lichtenbusch.
AnmeldungOnline-Anmeldung online, Info bei Markus Linn oder Claus Schöll.

Teilnehmende: 6 / Warteliste: 3 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 6 


Augustzum Seitenanfang

10.08.2024

13 km
4 kg CO2e

 neu 

13869
Lockere Runde durch den Königsforst  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: 30 km, Anstieg: 410 Hm,
Kondition: einfach, Fahrtechnik: einfach (S0 bis S1).

Auf mal breiteren und mal schmaleren Wegen fahren wir eine Runde auf weitgehendst nicht asphaltierten Strecken in gemütlichem Tempo durch den Königsforst, bis hinauf auf den Lüderich und wieder zurück.

Hinweis: Wer mit einem E-Bike teilnehmen möchte meldet sich bitte vor der Anmeldung (ab 27.07.24) beim Tourenleiter.
Anreise: Köln-Brück in der Nähe einer Haltestelle die KVB Linien 1 und 9
Anmeldung (ab 27.07.24) online, Info bei Wulf-Dieter Kühl.

Teilnehmende: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 6 

 > noch Plätze frei 

18.08.2024

83 km
16 kg CO2e

13501
Drei-Länder-Überraschungs-Tour (D-B-NL)  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Beschreibung:
Länge: 45km, Anstieg: 1200Hm,
Kondition: schwer, Fahrtechnik: mittel (S1-S2).

Wenn wir kurz hinter Aachen, nahe der belgischen Grenze, in den Wald eintauchen, mag man nicht vermuten, dass uns sowohl vielfältiger Trailspaß als auch Höhenmeter erwarten. Die Grenzregion zwischen Deutschland, Belgien und den Niederlanden bietet Bikern ein abwechslungsreiches Repertoire von flowig sandig bis anspruchsvoll wurzelig und stufig. Die Anfahrt wird sich lohnen, nicht nur weil wir alte Grenzposten passieren und tolle Aussichten genießen, sondern auch auch der belgischen Küche einen Besuch abstatten werden.

Hinweis: Für die Teilnahme mit E-Bike bitte beim TL melden.
Anreise: Start ist ein Wanderparkplatz Nähe der Abfahrt A44 Aachen-Lichtenbusch.
Anmeldung (ab 04.08.24) bei Corinna Ogonowski oder Marc Simon.

Teilnehmende: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 8 

 > noch Plätze frei 

18.08.2024

62 km
13 kg CO2e

 neu 

13871
Ahrtal - Ruine Neuenahr, Landskrone  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: ca.30 km, Anstieg: ca.700Hm,
Kondition: mittel, Fahrtechnik: mittel (S1 bis S2).

Zuerst fahren vom Flugplatz aus durch die Weinberge runter und durch Bad Neuenahr und dann hoch zum Steckenbergturm. Weiter geht es zum Neuenahrer Bergturm (Ruine Neuenahr), die letzten ca. 100m sind sehr steil. Hier machen wir eine kurze Pause und genießen die Aussicht ins Ahrtal. Nun geht es bergab, auf schönen Trails mit nicht zu schweren Spitzkehren und flowigen Abschnitten, nach Bad Neuenahr. Hier können wir entscheiden, ob wir eine Pause einlegen. Wir fahren durch Bad Neuenahr nach Lorsdorf. Nun geht es steil hoch zur Landkrone, wo wir kurz rasten. Die Abfahrt mit Spitzkehren runter fordert unsere Aufmerksamkeit. Weiter geht es zum Flughafen Bad Neuenahr/Ahrweiler.

Hinweis: E-Bikes und Bio-Bikes sind gleichermaßen willkommen.
Anreise: Mit PKW – Fahrgemeinschaften, wenn möglich.
Anmeldung (ab 04.08.24) online, Info bei Patrik Schrümpf.

Teilnehmende: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 6 

 > noch Plätze frei 

24.08.2024

70 km
7 kg CO2e

 neu 

13872
Ahrtal Auf und Ab zwischen Dernau & Mayschoß  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: ca.33km, Anstieg: ca.1000Hm,
Kondition: mittel, Fahrtechnik: mittel (S1 bis S2).

Von Walporzheim aus fahren wir nach Dernau. Nun folgt ein langer Aufstieg zum Steinerberghaus, wo wir Rast machen. Runter geht es dann, vorbei am Schrock, nach Laach, wo wir auf die Nordseite wechseln und den Anstieg zum Möchberg in Angriff nehmen. Nach einer Pause fahren wir weiter zum Schwedenkopf und dann runter nach Dernau. Hier können wir noch ein leckeres Eis zu uns nehmen, bevor wir wieder zurück nach Walportzheim fahren. Auf der Tour erwarten uns einige schöne aber anspruchsvolle Trails.

Hinweis: E-Bikes und Bio-Bikes sind gleichermaßen willkommen.
Anreise: Mit der Bahn möglich (Walportzheim).
Anmeldung (ab 10.08.24) online, Info bei Patrik Schrümpf oder .

Teilnehmende: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 6 

 > noch Plätze frei 


Septemberzum Seitenanfang

06.09.2024
- 08.09.2024

120 km
50 kg CO2e

13532
Tourenwochenende in Bad Ems Online-Anmeldung  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: ca. 25-50 km, Anstieg: ca. 800-1500 Hm,
Kondition: mittel-schwer, Fahrtechnik: leicht-schwer (S0 bis S2).

Uns erwartet ein abwechslungsreiches Wochenende im Lahntal zwischen Westerwald und Taunus mit Touren in den Gebieten Lahnstein, Bad Ems und Nassau. Die Region ist geprägt durch den Limes und zahlreiche Heilquellen.
Am Samstag und Sonntag kann aus jeweils 4 verschiedenen Touren mit unterschiedlichen technischen und konditionellen Anforderungen gewählt werden. Unsere Guides an diesem Wochenende sind Corinna Ogonowski, Thomas Mundt, Carsten Meyer und Martin Gent. Wir übernachten zwei Nächte im 3-Sterne Hotel Bad Emser Hof inkl. Frühstück.

Meldet Euch bei Interesse bitte bis zum 30.06.2024 für die Tour an.

Hinweis: Wer mit einem E-Bike teilnehmen möchte, meldet sich bitte vor der AnmeldungOnline-Anmeldung beim Tourenleiter.
Anreise: Freitagabend, 06.09.2024
Leistungen: Organisation und Führung, Unterkunft (2 Übernachtungen im DZ mit Frühstück).
Kosten:
a) Umlage pro Person: 2 x ÜF im DZ 123 Euro inkl. Kurtaxe, Tourenleiterumlage 34,29 Euro, Gesamtkosten 157,29 Euro (gilt bei voller Teilnehmerzahl).
b) zuzüglich persönliche Kosten: eigene Anreise, ggf. Bahnticket nach Lahnstein, Verpflegung auf Tour und Abendessen
AnmeldungOnline-Anmeldung bei Corinna Ogonowski oder Thomas Mundt.

Teilnehmende: 21 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 24 

 > noch Plätze frei 

14.09.2024

84 km
17 kg CO2e

13670
Monschau  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: 40 km, Anstieg: 1100 Hm,
Kondition: mittel, Fahrtechnik: mittel (S1 bis S2).

Die Umgebung des beliebten Ausflugsziels Monschau ist gespickt mit reizvollen, teils anspruchsvollen Trails, von denen wir einige unter die Stollen nehmen werden.
Garniert wird unser Bike-Tag durch traumhafte Ausblicke über das Rurtal und die pittoreske Stadt, die von der Burg Monschau bewacht wird.
Ein Abstecher über die belgische Grenze zu einem markanten Ort im Hohen Venn rundet unseren Tag in der Eifel ab.

Hinweis: Wer mit einem E-Bike teilnehmen möchte meldet sich bitte vor der Anmeldung (ab 31.08.24) beim Tourenleiter.
Anreise: Start an einem Wanderparkplatz in Monschau.
Anmeldung (ab 31.08.24) online, Info bei Claus Schöll oder Markus Linn.

Teilnehmende: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 8 

 > noch Plätze frei 

22.09.2024

68 km
14 kg CO2e

 neu 

13873
Krälingen – Burger Runde  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: ca.30 km, Anstieg: ca.900Hm Hm,
Kondition: mittel, Fahrtechnik: mittel (S1 bis S2).

Von Krälingen aus geht es erst einmal runter ins Vichelbachtal, dem wir ein Stück folgen. Dann geht es hoch zum Pferdehof Rangshof und über eine schönen Panoramaweg, oberhalb des Ahrtals, zur alten Liftstation. Hier kommt der erste anspruchsvolle Abschnitt der Tour, Spitzkehren und Steilabfahrt S2, runter nach Kreuzberg. Hier können wir Pause machen, bevor wir durchs Sahrbachtal, auf schönen Wegen, hoch nach Kirchsahr biken. Weiter geht es erst einmal wieder hoch und spannend wieder runter. Bevor wir nun den Tag, in der alten Krähe, ausklingen lassen können, gilt es noch mal die Zähne zusammenbeißen. Es geht hoch Richtung Hochtürmer und von dort nach Krälingen. Die Schlußeinkehr in der alten Krähe lohnt sich.

Hinweis: E-Bikes und Bio-Bikes sind gleichermaßen willkommen.
Anreise: Mit PKW – Fahrgemeinschaften, wenn möglich.
Anmeldung (ab 08.09.202) online, Info bei Patrik Schrümpf.

Teilnehmende: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 


Oktoberzum Seitenanfang

03.10.2024

59 km
12 kg CO2e

 neu 

13874
Abenden Rursee Runde  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: ca.38 km, Anstieg: 1000 Hm,
Kondition: mittel, Fahrtechnik: mittel (S1 bis S2).

Von Abenden aus biken wir entspannt bis in Heimbachtal. Hier geht’s hoch zu einem markanten Aussichtspunkt, runter nach Heimbach und über den Meuchelberg zum Historischen Kraftwerk Heimbach. Hoch geht zum Eifeltor wo wir eine Zwischeneinkehr machen können. Weiter geht es über die Rurtalsperre bei Schwammenauel, entlang des Rursees und dann hoch nach Schmidt. Zurück geht es entspannt durchs Kaldenbach Tal und Schlehbach Tal. Im Gasthof Haus Mühlenbach lassen wir den Tag ausklingen. Klar, ein paar Trails gibt es auch.

Hinweis: E-Bikes und Bio-Bikes sind gleichermaßen willkommen.
Anreise: Mit PKW – Fahrgemeinschaften, wenn möglich.
Anmeldung (ab 19.09.24) online, Info bei Patrik Schrümpf oder .

Teilnehmende: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 6 

 > noch Plätze frei 

12.10.2024

100 km
20 kg CO2e

 neu 

13870
Westerwalder Trailrunde  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: ca. 40 km, Anstieg: ca. 1000 Hm,
Kondition: mittel, Fahrtechnik: einfach bis mittel (S1 bis S2).

Bei der 'Westerwalder Trailrunde' erwartet dich das Brexbachtal in der Gegend um Grenzau. Der Brexbach durchfließt den Ort unterhalb der Burg Grenzau. Der Bahnhof Grenzau ist Endstation der für den Personenverkehr stillgelegten, jedoch 2009 als Touristenbahn teilreaktivierten Brexbachtalbahn. Parallel zur historischen Bahntrasse verläuft der 16 km lange Brexbachschluchtweg, ein abwechslungsreicher, teils anspruchsvoller Wanderweg entlang steiler und dicht bewaldeter Hänge. Der Unterlauf des Brexbaches führt an der ehemaligen Abtei Sayn vorbei, durchfließt den Ortsteil Sayn unterhalb der Burg Sayn unmittelbar an der alten Schutzmauer entlang, bevor er im Park von Schloss Sayn in den Saynbach mündet. Die Tour bietet wunderschön gelegene Trails und Waldwege entlang des Brexbaches und hinauf zu den römischen Türmen des Limes. Auch die Pfade rund um die mittelalterliche Burg Sayn sind Teil unserer Tour. Mehrere Serpentinenabfahrten lassen das Bikerherz höher schlagen. Zwischendurch genießen wir Weitblicke bis ins Rheintal. Unterwegs ist eine Einkehr zur gemeinsamen Stärkung geplant.

Hinweis: Wer mit einem E-Bike teilnehmen möchte meldet sich bitte vor der Anmeldung (ab 28.09.24) beim Tourenleiter.
Anreise:Start in Grenzau.
Anmeldung (ab 28.09.24) online, Info bei Ingo Offermann.

Teilnehmende: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 6 

 > noch Plätze frei 

19.10.2024

59 km
12 kg CO2e

 neu 

13875
Abenden Bundsandsteinrunde Runde  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: ca.39 km, Anstieg: ca.1100 Hm,
Kondition: mittel, Fahrtechnik: mittel (S1 bis S2).

Im ersten Abschnitt führt uns die Tour durch Kaldenbach Tal und Kall Tal nach Zerkall. Nun geht hoch zum Krawutschke Turm der uns eine schöne Aussicht Richtung Nideggen bietet. Nach einer trailigen Abfahrt geht es hoch nach Brandenberg. Runter nach Obermaubach bringt uns ein flowiger Trail das Grinsen ins Gesicht. Hier stärken wir uns im Café Flink, um den nächsten Anstieg zum Kuhkopf bewältigen zu können. Nun folgen einige anspruchsvollen Abschnitte bis Nideggen. Unterhalb der Burg geht es weiter und zurück nach Abenden mit einem finalen Trail. Im Gasthof Haus Mühlenbach lassen wir den Tag ausklingen. Die Trails bei dieser Rund sind länger und anspruchsvoller wie bei der Abenden Rursee Runde.

Hinweis: E-Bikes und Bio-Bikes sind gleichermaßen willkommen.
Anreise: Mit PKW – Fahrgemeinschaften, wenn möglich.
Anmeldung (ab 05.10.24) online, Info bei Patrik Schrümpf.

Teilnehmende: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 6 

 > noch Plätze frei 


Novemberzum Seitenanfang

03.11.2024

59 km
12 kg CO2e

 neu 

13876
Von Bad Münstereifel zum Radioteleskop  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: ca.38 km, Anstieg: ca.900 Hm,
Kondition: mittel, Fahrtechnik: mittel (S1 bis S2).

Vom Treffpunkt fahren wir ein Stück durch das Schleidbachtal und dann zur Waldkapelle Dicke Tönes. Hier machen wir nach dem Aufstieg Rast. Weiter geht es auf einem schönen Trail, dann über Forstwege umrunden wir den Ort Wal und folgen dann dem Galaxienweg bis zur Martinshütte. Runter nach Binzenbach über den Martinssteig geht’s dann nach Kirchsahr. Wenn die Gaststätte zum Sahrtal noch geschlossen hat, fahren wir nach einer Pause weiter. Denn es geht erst mal bergauf.
Unsere Handys schalten wir für die nächsten Kilometer aus.
Dann geht runter zum Effelsberger Bach, wo wir das Radioteleskop vor uns erblicken. Weiter geht es hoch nach Effelsberg. Hier können wir alternativ einkehren, Gaststätte Burghof. Zurück folgen wir dem Liersbach, Hornbach, Waldbach bis kurz vor Eicherscheid. Nun geht es noch mal hoch nach Rodert und dann runter nach Bad Münstereifel. Hier freuen wir uns dann auf eine Schluss Einkehr.

Hinweis: E-Bikes und Bio-Bikes sind gleichermaßen willkommen.
Anreise: Mit PKW – Fahrgemeinschaften, wenn möglich.
Anmeldung (ab 20.10.24) online, Info bei Patrik Schrümpf.

Teilnehmende: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 / maximal: 8 

 > noch Plätze frei 

16.11.2024

48 km
10 kg CO2e

 neu 

13877
Von Hilberath Indian Summer im Ahrgebirge  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: ca.35km, Anstieg: ca.800 Hm,
Kondition: mittel, Fahrtechnik: einfach: S0 bis S1

Der Indian Summer im Ahrtal ist fantastisch, wenn sich die Weinberge in unzähligen Farben von gelb bis braun präsentieren.
Von Hilberath aus fahren wir durch das Quellgebiet der Swist vorbei an Esch und Holzweiler. Am Holzweiler Kreuz geht es über eine schöne Abfahrt zu den Marientahler Weinbergen. In einem ständigen auf und ab geht es oberhalb von Dernau, Rech, Meyschoß und Altenahr mit Blick auf die Burg Are. An vielen Stellen können wir den Blick ins Ahrtal genießen.
Der letzte Abschnitt führt uns ins Vicheltal. Dem folgen wir bis kurz vor Hilberath. Hier gilt es dann nochmal Zähne zusammenbeißen, denn das Café zur Scheune muss sich mit einem zähen Anstieg erarbeitet werden.
Ungefähr in der Mitte der Tour machen wir Pause im Weingut Michaelishof.

Hinweis: E-Bikes und Bio-Bikes sind gleichermaßen willkommen.
Anreise: Mit PKW – Fahrgemeinschaften, wenn möglich.
Anmeldung (ab 02.11.24) online, Info bei Patrik Schrümpf.

Teilnehmende: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 

30.11.2024

48 km
5 kg CO2e

 neu 

13878
Von Rheinbach nach Hilberath  Anmeldung stornieren/verwalten über Mein Alpenverein


Länge: ca.35km, Anstieg: ca.700Hm,
Kondition: mittel, Fahrtechnik: mittel (S1 bis S2).

Die Tour führt uns auf Waldwegen, Pfaden und leichten Trails durch den Rheinbacher Wald. Der erste Abschnitt führt uns zur Tomburg, mit einer kurzen steilen Auffahrt zur Ruine. Spannend geht es weiter nach Hilberath, wo die erste Hälfte geschafft ist. Zurück geht es teils über flowige Trails und einige Höhenmeter.
Die S2 Stellen sind nur ein paar Meter und können geschoben werden.

Hinweis: E-Bikes und Bio-Bikes sind gleichermaßen willkommen.
Anreise: Anreise mit der DB möglich.
Anmeldung (ab 16.11.24) online, Info bei Patrik Schrümpf.

Teilnehmende: 0 / Warteliste: 0 / in Bearbeitung: 0 


Dezemberzum Seitenanfang


Aktuelle Fotoalben und Reiseberichtezum Seitenanfang

Eine nette Erinnerung für die Teilnehmer sind die vielen Fotos in unseren Fotoalben. Auch viele neue Aktive denken beim Betrachten der Bilder 'Das ist auch was für mich!' und melden sich spontan für ihre erste Tour mit uns an.
Wir nutzen die Fotos ausschließlich in unseren Fotoalben, auf unserer Homepage und auf Postern und Flyern, die für den Kölner Alpenverein werben.
Wir finden es toll, wenn wir diese offene Art weiter leben dürfen. Bitte meldet euch bei uns, wenn ihr ein Foto von euch zurückziehen möchtet.
2019-08 Berchtesgadener Land
Fotoalbum Bike & Hike zu neuen Zielen.
Auszug aus der 'gletscherspalten 1/2020' Mountainbike and Hike, Eine Woche im Berchtesgadener Land, von Martin Gent.
2019-06 Die Lahn - Bad Ems
Gesellige Tour bei bestem Wetter. 'Voll toll', wie man auf dem Wintersberg sagt.
2019-05 Trau keiner Reisereportage
Auszug aus der 'gletscherspalten 2/2020' Eifelcross mit Abenteuerfaktor, von Martin Gent.
2019-05 Die Wied
Bekanntes kombiniert.
2019-05 Altenahr
Hike ohne Bike und ohne übermäßig viel Sonne.
2019-05 Aufbaukurs MTB im Elsaß
Anspruchsvolle Wege in toller Landschaft.
2018-09 Tourenwochenende in Grenzau
24 Teilnehmer, 3 Tourenleiter, tolles Wetter.
2018-09 Transmercantour 2018
Durch den wilden Westen der Alpen.
2018-09 Der Rotenfels und das Tal der Nahe
Für Freunde des steilen Aufstiegs.
2018-06 Bikepacking light zu den SüdspitzEN
Manche nennen es 'Microadventure' oder 'Feierabend/teuer'.
2018-05 Fortgeschrittenen Kurs MTB:
Fotoalbum Fahrtechnik, Orientierung und Übungstouren in den Provenzialischen Alpen.
Auszug aus der 'gletscherspalten 3/2018' Ein toller Sechstagekurs, von Martin Gent.
2018-03 Bike Camp Languedoc
Saisonauftakt in Südfrankreich.
2018 Auf dem Bike und abseits der Trails
Fahrtechnik, Schrauberkurse und erste E-MTB-Touren.
2017-10 Provence Enduro Cross
Von Barcelonette mach Menton: In acht Tagen durch die Seealpen.
2017-08 DoloX
Ein rundum wunderbares Erlebnis im Weltkulturerbe Dolomiten.
2017-05 Die Lahn zwischen Lahnstein und Nassau
Mountainbiken am Römischen Limes.
2017-05 Bike Camp Alpes Maritimes
Eine Woche in Sospel: Enduro zwischen der Schneegrenze und dem Mittelmeer.
2017-04 Trails, Trails, Trails - die Pfalz ruft
Fahrspaß bergauf und bergab garantiert.
2017 Technikparcours
Steilabfahrten, Serpentinen und Linienwahl.

Unsere Projektezum Seitenanfang


 
 



Der nächste InfoAbend
für neue Mitglieder
findet am 21. November statt.



Die aktuelle Ausgabe
unserer Sektionszeitschrift
gletscherspalten
finden Sie im Archiv als PDF oder als E-Paper bei ISSUU.


Aktion:
130 freiwillig

Kostenloser Aufkleber
für dein Auto



Die Kölner Hütte im Rosengarten



Otto Welter - Der Tod in der Gletscherspalte